Home / Forum / Beauty / Kuren zum selber machen?

Kuren zum selber machen?

21. Dezember 2003 um 12:50

Hallo ihr Lieben!

Ich habe naturkrause Haare, die ziemlich trocken sind. Ich habe zwar so eine Kur von Wella Vivality, aber irgendwie bringt die nicht viel und ich dachte mir was Selbstgemachtes hilft da vielleicht besser. Hat vielleicht jemand ein Rezept für eine Kur aus Sachen, die man eh immer zu hause hat? Unendlich Geld für sowas auszugeben, darauf habe ich dann auch keine Lust!

Danke schonmal und Grüßle!

Mehr lesen

21. Dezember 2003 um 13:57

Hallo HappyHippo
Ich habe auch sehr trockenes Haar und mache öfters mal eine 2 stündige Haarpackung mit Olivenöl!! Total gesund !!! Das macht die Haare super geschmeidig und füllig und dringt wirklich ins Haar ein.

Seit dem nehme ich keine industrielle Kurpackung mehr. Das Öl muß aber gründlich ausgespült werden, was aber kein Problem darstellt!!!

Viel Spaß damit und du wirst in Zukunft nichts mehr anderes nehmen wollen ...

Frohe Weihnachten

Everywhere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2003 um 14:43
In Antwort auf everywhere

Hallo HappyHippo
Ich habe auch sehr trockenes Haar und mache öfters mal eine 2 stündige Haarpackung mit Olivenöl!! Total gesund !!! Das macht die Haare super geschmeidig und füllig und dringt wirklich ins Haar ein.

Seit dem nehme ich keine industrielle Kurpackung mehr. Das Öl muß aber gründlich ausgespült werden, was aber kein Problem darstellt!!!

Viel Spaß damit und du wirst in Zukunft nichts mehr anderes nehmen wollen ...

Frohe Weihnachten

Everywhere

Ui, dankeschön!
Muss ich das Öl nur ausspülen oder richtig auswaschen?!

Vielleicht probiere ich das heute sofort aus! Oh ja!

Grüßle, die Happy!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2003 um 15:40
In Antwort auf melete_12886421

Ui, dankeschön!
Muss ich das Öl nur ausspülen oder richtig auswaschen?!

Vielleicht probiere ich das heute sofort aus! Oh ja!

Grüßle, die Happy!

Am besten...
wäschst du das Olivenöl mit Shampoo gründlich aus(manchmal sind auch 2 Wäschen je nach Ölmenge und Haardichte nötig)und frisierst es wie immer.

Kleiner Tip:

Wärme das Öl vorher etwas an, da so die Inhaltsstoffe besser wirken können.

Adios
Everywhere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Dezember 2003 um 23:16

Ich benutze...
... auch schon seit Monaten Olivenöl. Gebe es in die trockenen Haare und lasse es mittlerweile über Nacht drin. Gebe es ca. 1 Std vor den Schlafengehen ins ganze Haar, dann mache ich die Haare zusammen. Das Öl zieht ganz gut ein, so dass man tatsächlich nicht das Kopfkissen vollschmiert. Der Effekt ist einfach nur klasse!!!
Versuche es mind 1 mal pro Woche zu machen. Ich wasche es dann 2x mit Shampoo aus.
Viel Spass damit. Man spart echt ne Menge Geld weil man keine Kuren mehr kaufen muss (ich zumindest nicht).

Tonus

Ach ja, die Haare sind nachher nicht kletschig oder beschwert, wie man es von so manch einer Kur kennt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 9:36
In Antwort auf everywhere

Am besten...
wäschst du das Olivenöl mit Shampoo gründlich aus(manchmal sind auch 2 Wäschen je nach Ölmenge und Haardichte nötig)und frisierst es wie immer.

Kleiner Tip:

Wärme das Öl vorher etwas an, da so die Inhaltsstoffe besser wirken können.

Adios
Everywhere

Mein Friseur sagt
dass Olivenöl absolut nix bringen würde und das Öl garkeine Wirkstoffe hätte, die einziehen könnten. Öl besteht ja auch "fett", es hätte keinerlei Inhaltsstoffe, die das Haar pflegen würden. Aber ich bin immer wieder irritiert, wie viele trotzdem davon schwärmen. Ich werde es auch mal ausprobieren, kann ja nix schief gehen. Wollte euch nurmal sagen, was ein Friseur davon hält.
Grüße eolion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 19:44
In Antwort auf everywhere

Hallo HappyHippo
Ich habe auch sehr trockenes Haar und mache öfters mal eine 2 stündige Haarpackung mit Olivenöl!! Total gesund !!! Das macht die Haare super geschmeidig und füllig und dringt wirklich ins Haar ein.

Seit dem nehme ich keine industrielle Kurpackung mehr. Das Öl muß aber gründlich ausgespült werden, was aber kein Problem darstellt!!!

Viel Spaß damit und du wirst in Zukunft nichts mehr anderes nehmen wollen ...

Frohe Weihnachten

Everywhere

Hi...
habe das mit dem Öl jetzt auch schon 2mal ausprobiert.finde auf jedenfall das es hilft, aber mein problem ist,dass meine Haare danach jedes mal übelst fettig und strähnig aussehn(als wie wenn sie noch nass sind).hab auch jedes mal 2 waschvorgänge gemacht.
Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich falsch mache?

Wäre euch echt dankbar

liebe grüße
*paz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 21:16
In Antwort auf tamika_12668466

Hi...
habe das mit dem Öl jetzt auch schon 2mal ausprobiert.finde auf jedenfall das es hilft, aber mein problem ist,dass meine Haare danach jedes mal übelst fettig und strähnig aussehn(als wie wenn sie noch nass sind).hab auch jedes mal 2 waschvorgänge gemacht.
Könnt ihr mir vielleicht sagen was ich falsch mache?

Wäre euch echt dankbar

liebe grüße
*paz*

Was du...
...falsch machst kann ich dir nicht sagen. Ich schreibe mal wie ich es mache.

Ich nehme bei der 1. Wäsche recht viel Shampoo. Auf jeden Fall mehr als bei einer normalen Wäsche. Wasche die Haare vom Ansatz bis zu den Spitzen richtig gründlich durch. Beim Ausspülen ist der Schaum auch immer leicht gelblich-grünlich.
Bei der 2. Wäsche nocheinmal das gleiche. Gründlich durchwaschen. Kann auch schon mal etwas dauern. Das Öl muss halt raus.

Dürfte eigentlich nichts schief gehen. Bei mir ist es so, dass die Haare sogar weniger schnell gewaschen werden müssen wenn ich die Öl-Kur gemacht habe.

Da fällt mir doch noch was ein. Ist mir einmal passiert. Wenn ich das Öl in den Haaren habe, gehe ich immer mit einem feinen Kamm durch die Haare. Damit sich das Öl besser verteilt. Natürlich muss ich den Kamm danach ordentl. mit Seife schrubben um ihn wieder zu benutzen zu können. Klares Wasser reicht da nicht.Hatte es einmal vergessen und bin mit ihm durch die frischgewaschenen Haare gegangen und hatte den Effekt, den du beschrieben hast. Die Haare waren kletschig und sahen nass aus.
Vielleicht ist dir das auch passiert?

Schöne Grüsse!

Tonus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 21:37
In Antwort auf runa_12563098

Mein Friseur sagt
dass Olivenöl absolut nix bringen würde und das Öl garkeine Wirkstoffe hätte, die einziehen könnten. Öl besteht ja auch "fett", es hätte keinerlei Inhaltsstoffe, die das Haar pflegen würden. Aber ich bin immer wieder irritiert, wie viele trotzdem davon schwärmen. Ich werde es auch mal ausprobieren, kann ja nix schief gehen. Wollte euch nurmal sagen, was ein Friseur davon hält.
Grüße eolion

Hi eolion
ich bin zwar keine Ölexpertin, aber ich könnte mir z.B. gut vorstellen, daß die vielen Vitamine, Mineralstoffe etc. für den Effekt ebenso verantwortlich sind wie auch die Tatsache, daß es sich bei Olivenöl um ein reines und relativ unverfälschtes geschmeidiges Naturprodukt handelt. Vielleicht vergleichbar mit Henna??!...

Viele chemische Kosmetika enthalten Alkohole, die das Haar eher noch stärker austrocknen als helfen...

Naja...Hauptsache ist doch, daß es hilft!!!

Liebe Grüße
Everywhere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Dezember 2003 um 21:39
In Antwort auf claire_12945107

Was du...
...falsch machst kann ich dir nicht sagen. Ich schreibe mal wie ich es mache.

Ich nehme bei der 1. Wäsche recht viel Shampoo. Auf jeden Fall mehr als bei einer normalen Wäsche. Wasche die Haare vom Ansatz bis zu den Spitzen richtig gründlich durch. Beim Ausspülen ist der Schaum auch immer leicht gelblich-grünlich.
Bei der 2. Wäsche nocheinmal das gleiche. Gründlich durchwaschen. Kann auch schon mal etwas dauern. Das Öl muss halt raus.

Dürfte eigentlich nichts schief gehen. Bei mir ist es so, dass die Haare sogar weniger schnell gewaschen werden müssen wenn ich die Öl-Kur gemacht habe.

Da fällt mir doch noch was ein. Ist mir einmal passiert. Wenn ich das Öl in den Haaren habe, gehe ich immer mit einem feinen Kamm durch die Haare. Damit sich das Öl besser verteilt. Natürlich muss ich den Kamm danach ordentl. mit Seife schrubben um ihn wieder zu benutzen zu können. Klares Wasser reicht da nicht.Hatte es einmal vergessen und bin mit ihm durch die frischgewaschenen Haare gegangen und hatte den Effekt, den du beschrieben hast. Die Haare waren kletschig und sahen nass aus.
Vielleicht ist dir das auch passiert?

Schöne Grüsse!

Tonus

Hi Tonus
genau so mache ich es auch !!!!!

Alles Liebe

Everywhere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2003 um 16:37
In Antwort auf claire_12945107

Was du...
...falsch machst kann ich dir nicht sagen. Ich schreibe mal wie ich es mache.

Ich nehme bei der 1. Wäsche recht viel Shampoo. Auf jeden Fall mehr als bei einer normalen Wäsche. Wasche die Haare vom Ansatz bis zu den Spitzen richtig gründlich durch. Beim Ausspülen ist der Schaum auch immer leicht gelblich-grünlich.
Bei der 2. Wäsche nocheinmal das gleiche. Gründlich durchwaschen. Kann auch schon mal etwas dauern. Das Öl muss halt raus.

Dürfte eigentlich nichts schief gehen. Bei mir ist es so, dass die Haare sogar weniger schnell gewaschen werden müssen wenn ich die Öl-Kur gemacht habe.

Da fällt mir doch noch was ein. Ist mir einmal passiert. Wenn ich das Öl in den Haaren habe, gehe ich immer mit einem feinen Kamm durch die Haare. Damit sich das Öl besser verteilt. Natürlich muss ich den Kamm danach ordentl. mit Seife schrubben um ihn wieder zu benutzen zu können. Klares Wasser reicht da nicht.Hatte es einmal vergessen und bin mit ihm durch die frischgewaschenen Haare gegangen und hatte den Effekt, den du beschrieben hast. Die Haare waren kletschig und sahen nass aus.
Vielleicht ist dir das auch passiert?

Schöne Grüsse!

Tonus

Re:
also ich denke dann werd ichs nochmal ausprobieren.kann ja nicht mehr als schief gehen und wieviel öl tust du ca. in die Haare?vielleicht hab ich einfach zu viel genommen...?und benutzt du irgendein besonderes shampoo?

liebe grüße
paz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2003 um 17:17
In Antwort auf tamika_12668466

Re:
also ich denke dann werd ichs nochmal ausprobieren.kann ja nicht mehr als schief gehen und wieviel öl tust du ca. in die Haare?vielleicht hab ich einfach zu viel genommen...?und benutzt du irgendein besonderes shampoo?

liebe grüße
paz

Ich gebe...
...eine ganze Menge Öl ins Haar. Bin da nicht sparsam mit. Es sollte aber nicht so viel sein, dass es dir von alleine rausläuft. Nur gut "kletschig". Irgendwie merkt man, wenn es reicht. Macht auch die Erfahrung.
Benutze das "Ansatz und Spitzen Shampoo" von Schauma. Ist für mich momentan das beste Shampoo auf dem Markt (und ich habe fast alles probiert).

Versuche es nocheinmal. Viel Erfolg und frohe Weihnachten.

Tonus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2003 um 17:21

Eigelb ist auch nicht schlecht...
Hallo HappyHippo!

Also ich benutz vor allem nach dem Haare färben
einfach ein Eigelb zum Haare waschen. Das macht die Haare supergeschmeidig und auch nicht fettig.
Du darfst allerdings wirklich nur das Eigelb benutzen, weil das Eiweiß mit den Eischnüren und was da so alles noch dabei ist, sich schlecht auswaschen läßt und das dann nach Schuppen aussehen kann...
Außerdem unbedingt warmes bis sehr warmes Wasser benutzen, sonnst gerinnt das Eiweiß und es tritt oben beschriebener Effekt ein
Wenn es nach Olivenöl fettig aussieht, könnte auch eventuell das Wasser zu kalt gewesen sein, Fett läßt sich dann schlechter ausspülen.
Was du bei blonden Haaren machen kannst, ist eine Kamillenteespülung (Achtung gut abkühlen lassen) bei allen anderen Haarfarben ist mit Wasser verdünnter Obstessig als Spülung toll.
Einfach nach dem Haare waschen drübergiessen und nicht ausspülen.
Die Haare riechen wenn sie trocken sind nicht danach!!!

Viel Spaß beim Ausprobieren!!
LG Aurea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2004 um 11:56

Kuren
Geh mal auf die Seite: www.hausmittelchen.de
Da findest du einige ,,Rezepte" für Haarkuren.

Viel Spaß beim Ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2004 um 19:59
In Antwort auf runa_12563098

Mein Friseur sagt
dass Olivenöl absolut nix bringen würde und das Öl garkeine Wirkstoffe hätte, die einziehen könnten. Öl besteht ja auch "fett", es hätte keinerlei Inhaltsstoffe, die das Haar pflegen würden. Aber ich bin immer wieder irritiert, wie viele trotzdem davon schwärmen. Ich werde es auch mal ausprobieren, kann ja nix schief gehen. Wollte euch nurmal sagen, was ein Friseur davon hält.
Grüße eolion

Klar sagt der das...
sonst wuerde er ja nichts mehr verkaufen wenn sich alle leute olivenoel in die haare schmieren..dann wuerde der supermarkt um die ecke von solchen haarproblemen profitieren und nicht er...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 12:55
In Antwort auf runa_12563098

Mein Friseur sagt
dass Olivenöl absolut nix bringen würde und das Öl garkeine Wirkstoffe hätte, die einziehen könnten. Öl besteht ja auch "fett", es hätte keinerlei Inhaltsstoffe, die das Haar pflegen würden. Aber ich bin immer wieder irritiert, wie viele trotzdem davon schwärmen. Ich werde es auch mal ausprobieren, kann ja nix schief gehen. Wollte euch nurmal sagen, was ein Friseur davon hält.
Grüße eolion

Dein Friseur ist ein Schwachkopf!
Olivenöl ist ein Pflanzenöl und besteht als solches nicht nur aus Fett bzw. Öl, sondern enthält auch Vitamine, Mineralien, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe, die gut für das Haar sind und die Wirkung der Vitamine und Mineralien verstärken.
Probier es nur ruhig aus! Es ist ein altbewährtes Schönheitsmittel, die Wirkung und Zufriedenheit der Menschen widerlegt seine Aussage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2004 um 17:08

Danke Schubidu
... das werde ich auch mal ausprobieren!

Wie oft im Monat machst du das ???

Liebe Grüße

Everywhere

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2004 um 20:42
In Antwort auf claire_12945107

Ich benutze...
... auch schon seit Monaten Olivenöl. Gebe es in die trockenen Haare und lasse es mittlerweile über Nacht drin. Gebe es ca. 1 Std vor den Schlafengehen ins ganze Haar, dann mache ich die Haare zusammen. Das Öl zieht ganz gut ein, so dass man tatsächlich nicht das Kopfkissen vollschmiert. Der Effekt ist einfach nur klasse!!!
Versuche es mind 1 mal pro Woche zu machen. Ich wasche es dann 2x mit Shampoo aus.
Viel Spass damit. Man spart echt ne Menge Geld weil man keine Kuren mehr kaufen muss (ich zumindest nicht).

Tonus

Ach ja, die Haare sind nachher nicht kletschig oder beschwert, wie man es von so manch einer Kur kennt.

Sonnenblumenöl?
hi!
das mit dem olivenöl ist eine echt super ideee! aber ich habe momentan kein olivenöl. weiss jemand zufällig, ob das auch mit sonnenblumen- oder traubenkernöl geht! das wäre echt super!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2005 um 22:27
In Antwort auf everywhere

Danke Schubidu
... das werde ich auch mal ausprobieren!

Wie oft im Monat machst du das ???

Liebe Grüße

Everywhere

Würde mich auch interessieren,
wie oft man das so machen kann.....

Ich mein, 3-4 mal die woche, was meint ihr, wäre das zuviel`?
Weil meine Haare sind total kaputt wegen Färben, und Ich hätt sie gern wieder so weich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen