Home / Forum / Beauty / Krank von der Pille??? (Belara)

Krank von der Pille??? (Belara)

22. April 2005 um 22:13

hallo!

ich habe lange zeit die pille nicht mehr genommen, weil ich irgendwann (natürlich von selbst, kein arzt hat das erkannt) bemerkt habe, dass ich ständig blasenentzündung davon bekomme und mit der zeit keine medikamente mehr gewirkt haben.
warum auch immer, nach fast 7 jahren nehm ich sie wieder (bin jetzt 24). meine ärztin hat mir da gut zugeredet, v.a. weil sie gegen hautprobleme gut sein soll -und die hab ich wahrlich (.
es kann zufall sein oder auch nicht, aber nachdem ich mit der belara angefangen hab, hab ich eine woche später halsweh bekommen. ich habe mir dabei noch nichts gedacht, im gegenteil. mein doc hat mir dann antibiotika verschrieben (nachdem meine hausmittelchen nichts halfen) und für mich war die welt fast wieder in ordnung - wäre nur das halsweh besser geworden! natürlich nicht, es wurde schlimmer, schnupfen u. husten kamen dazu.
nach etlichen arztbesuchen - das halsweh war noch da und das antibiotikum bereits wieder abgesetzt - kam ein HNO darauf, es könnte eine pollenallergie sein. das klingt natürlich plausibel und auch manche symptome sprechen dafür. aber warum zum kuckuck helfen auch jetzt die medikamente nicht???!? ich meine, das kommt mir alles sehr spanisch vor.
ich müsste die pille jetzt noch eine woche nehmen, dann würde ich ja meine periode bekommen und könnte sie absetzen, denn irgendwie hab ich hemmungen, meinem körper so einen zyklus zuzumuten, nach 2 wochen pille mal schnella absetzen. aber ich hätte große lust, dieses zeugs jetzt sofort auf der stelle abzusetzen....

hat jemand von euch ähnliche erfahrungen gemacht? ich stehe momentan wirklich vor einem großen rätsel. denn bisher haben, egal wie oder mit was ich krank war, immer die medikamente vom doc geholfen. und plötzlich solls nicht mehr so sein.

freue mich über jeden rat / anregung, etc.!!

liebe grüße
belzes

Mehr lesen

4. Mai 2005 um 21:24

....
Ich glaube, das deine Krankheitssymptome nicht von der Pille ausgelöst wurden. Du hast sicherlich nur zufällig zu Pillenbeginn auch einen Infekt bekommen. Ich nehme die Belara seit vielen Jahren und hatte nie Probleme damit.
Ich verstehe auch nicht, weshalb dir der Arzt Antibiotika verordnete; war es denn eine bakterielle Infektion? Wenn nicht, ist es ja klar, daß Antibiotikum bei einem Virusinfekt nicht anschlägt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2011 um 12:46

Krank von Pille absetzen
Alsoo,

Ich muss sagen ich kenne das Problem, nur dass ich krank wurde nachdem ich die Pille abgesetzt habe. MIr wurde davon schlecht und ich hatte Ausschlag im Gesicht. Ich habe sie sogar erst gewechselt aber hat sich leider nichts geändert.
Erstmal hatte ich nach dem Wechsel eine "Erkältung?" und als ich sie dann schließlich ganz absetzte auch wieder (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen...) . Nun bin ich seit fast durchgehend einem Monat krank . Obwohl ich früher ein gutes Immunsystem hatte und niemals krank war.
Ich war beim Arzt und der sagte mir ich habe eine Rachentzündung. Dass ich schon einen Monat diese Symptome habe, schien den Arzt nicht zu kümmern. Er gab mir dann Antibiotika, dass ich eine Woche nahm und meine Halsschmerzen, schnupfen husten ist immer noch nciht weg . Ich nehme niemals Antibiotika von daher müsste es unter normalen umständen wirken. Meine Mama riet mir auch zu einem HNO Arzt zu gehen. Ich bezweifle dass er mir helfen kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club