Home / Forum / Beauty / Kosten Bauchdeckenstraffung und welche Klinik?

Kosten Bauchdeckenstraffung und welche Klinik?

11. Januar 2009 um 12:48

Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen.

Ich bin 31 Jahre alt, bin 1,70m groß und wiege derzeit 70 Kg.Vor 9 Jahren habe ich noch ca. 100 Kg gewogen, dann aber 35 Kg abgenommen und mit momentan bei ca. 70 Kg eingependelt.

Nun spiele ich schon seit langem mit dem Gedanken mir die Bauchdecke straffen zu lassen (evtl. auch die Oberschenkelinnenseiten) da mir mein Bauch gar nicht gefällt. Die Hoffnung dass die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden wurde mir irgendwie schon genommen wenn man sich meine Daten anschaut. Es gibt ja so viele die viel mehr abgenommen haben und das nicht von der Krankenkasse finanziert bekommen.

Hat jemand die OP schon hinter sich und wenn ja was habt Ihr bezahlt? Man bekommt immer so angaben wie zwischen 3000 und 7000 Euro...aber das ist schon ein Unterschied für mich... ich bin auch nur eine Bürokauffrau und muss mir die Gelder zusammensparen!

Und kennt jemand eine gute klinik hier in NRW oder Umgebung??? Gute Chirurgen???

Wäre schön wenn hier jemand drauf antworten würde... Grüße

Doro1977

Mehr lesen

11. Januar 2009 um 16:04

Infos zur Bauchdeckenstraffung
Liebe Doro,
viele weitere Informationen und Erfahrungsberichte von Patientinnen findest du im www.das-schoenheitsportal.de. Dort werden gerne Fragen beantwortet.
Meine BDS liegt mittlerweile auch schon fast 3 Jahre zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar 2009 um 18:47

Kostenübernahme durch Krankenkasse für Bauchdeckenplastik möglich
Hallo,
mein Plastischer Chirurg, Dr. Armin Rau, Falkenried 88, 20251 Hamburg, Tel. 040 - 4606 3344 formuliert grundsätzlich Kostenübernahmeanträge für die Krankenkasse. Gerade beim Thema Bauchdeckenplastik ist die Chance sehr hoch, dass die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden, wenn Dr. Rau den KÜN-Antrag schreibt. Außerdem führt er die BDP sehr gut durch. Sehr natürlich wirkender neu eingenähter nach oben eingezogener Nabel, "Champagnerrinne" zwischen Nabel und Brustbein, keine Dog-Ears (Eselsohren) am Wundrand im Unterbauchbereich.... kann ich wärmstens empfehlen!
Viele Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April 2009 um 15:26
In Antwort auf ramiye_12259500

Kostenübernahme durch Krankenkasse für Bauchdeckenplastik möglich
Hallo,
mein Plastischer Chirurg, Dr. Armin Rau, Falkenried 88, 20251 Hamburg, Tel. 040 - 4606 3344 formuliert grundsätzlich Kostenübernahmeanträge für die Krankenkasse. Gerade beim Thema Bauchdeckenplastik ist die Chance sehr hoch, dass die Kosten von der Krankenkasse übernommen werden, wenn Dr. Rau den KÜN-Antrag schreibt. Außerdem führt er die BDP sehr gut durch. Sehr natürlich wirkender neu eingenähter nach oben eingezogener Nabel, "Champagnerrinne" zwischen Nabel und Brustbein, keine Dog-Ears (Eselsohren) am Wundrand im Unterbauchbereich.... kann ich wärmstens empfehlen!
Viele Grüße

OP
Hallo, hab gestern die Zusage bekommen von der Kasse für die BEzahlung meiner Bauchdeckenstraffung *freu*

Hab selbst 55 kg abgenommen, 2 Schwangerschaften und nun 74 kg auf 182 cm.

Ich bin aus der Bayreuther Gegend und mein PC ist in Bamberg. Er hat mir ein super Attest geschrieben und mich unterstützt zusammen mit meinem Hausarzt. Somit haben wir die Zusage bekommen.

Wenn Du noch fragen hast kannst Du dich gern per PN melden

LG Katrin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 15:59

Bauchdeckenstraffung
Hallo Doro, bin erst seit wenigen Minuten dabei und bin auf deinen Text gestoßen. Irgendwie muß ich ja Kontakt aufnehmen. Also kannst du von mir keine großen Informationen erwarten, eher Fragen.
Ich habe letzte Woche mein erstes Beratungsgespräch gehabt und bin so kurz davor, es machen zu lassen. Im Moment bin ich total durch den Wind, kann keinen klaren Gedanken fassen. Ich hoffe, das vergeht. Da ich mit der Annahme zum Termin gefahren bin, das eine große BDS gemacht werden müßte, war ich umso erfreuter, das eine kleine ausreichen würde. das mußte ich verdauen. das ganze soll mich 5000,00 Euro kosten. Das war mein gesetztes Limit, jedoch für eine große. Aber im Netz habe ich dann gesehen, das es ein gechtfertigter Preis ist. Natürlich muß ich die Kosten auch selbst tragen. Bin nur Erzieherin und das noch im Osten. Aber ich will es unbedingt. Ach ja, ich bin 44 und habe ein Kind. Ich war nicht übermäßig dick, aber den Bauch hatte ich sch in meiner Kindheit und war immer unglücklich damit. Jetzt ist er

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 16:06

...
....war noch nicht fertig.
Also mein Bauch ist einfach nur noch wabbelig und hängt.
Das ist ganz furchtbar.
Ja, das zu mir und meinem Problem!!!!
Vielleicht magst du antworten. Oder auch jemand anderes.
Ich danke euch im voraus.
Kajah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2010 um 17:42

INFOS ZUR BAUCHDECKENSTRAFFUNG
Ihr Lieben,

mittlerweile bin ich nur noch im www.Spieglein-Portal.de
zu finden.
Fragen zur Bauchdeckenstraffung beantworte ich selbstverständlich immer gerne, meine OP liegt nun gut 4 Jahre zurück.
Das Forum wächst erst noch, aber ihr findet schon recht viel Informationsaustausch, Tipps und Erfahrungsberichte zur BDS vor, sowie natürlich auch von anderen Eingriffen.

Lieben Gruß Schneewittchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 17:45
In Antwort auf celine_11918425

INFOS ZUR BAUCHDECKENSTRAFFUNG
Ihr Lieben,

mittlerweile bin ich nur noch im www.Spieglein-Portal.de
zu finden.
Fragen zur Bauchdeckenstraffung beantworte ich selbstverständlich immer gerne, meine OP liegt nun gut 4 Jahre zurück.
Das Forum wächst erst noch, aber ihr findet schon recht viel Informationsaustausch, Tipps und Erfahrungsberichte zur BDS vor, sowie natürlich auch von anderen Eingriffen.

Lieben Gruß Schneewittchen

Bauchdeckenstraffung
Hallo Schneewittchen,

auch ich habe mich nach fast 15!!!!! Jahren endlich zu einer Bauchdeckenstraffung durchgerungen.
Bei mir ist nach einer Notesectio wegen innerer Blutungen ein Längsschnitt über den gesamten Bauch gemacht worden.Dadurch sind zwei sehr unschöne Bäuche entstanden,das heißt,der Bauch teilt sich in der Mitte-Bikini kann ich seitdem nicht mehr tragen. Obwohl ich mittlerweile 50 Jahre alt bin,stört mich dieser Zustand immer mehr,da ich sehr sportlich bin und ansonsten eine sehr gute Figur habe.Vielleicht könntest Du mir von Deinen Erfahrungen berichten.Ich habe jetzt einen sehr guten plastischen Chirurgen von der Kölner Forumklinik,bei dem ich am 7.10 operiert werden soll.Noch ne Frage-musstest Du Deine OP aus eigener Tasche bezahlen oder hat sich die Krankenkasse an den Kosten beteiligt?
Lieben Gruß
sweetheart1406

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 6:15
In Antwort auf celine_11918425

Infos zur Bauchdeckenstraffung
Liebe Doro,
viele weitere Informationen und Erfahrungsberichte von Patientinnen findest du im www.das-schoenheitsportal.de. Dort werden gerne Fragen beantwortet.
Meine BDS liegt mittlerweile auch schon fast 3 Jahre zurück.

Bauchdeckenstraffung
Hallo,
ich möchte auch eine Bauchdeckenstraffung durchführen lassen und weiß einfach nich, bei wem. Wo hast Du deine machen lassen und bei wem?
Liebe Grüße
Traudl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 16:05
In Antwort auf lydia_11960042

Bauchdeckenstraffung
Hallo,
ich möchte auch eine Bauchdeckenstraffung durchführen lassen und weiß einfach nich, bei wem. Wo hast Du deine machen lassen und bei wem?
Liebe Grüße
Traudl

Bauchdeckenstraffung
Hallo traudl,

ich habe meinen Termin im Oktober-bei Dr.Hebold/Dr.Giel in der FORUM Klinik in Köln.
Mein erster Eindruck war sehr positiv.Der Arzt hat sich super lange Zeit gelassen und mir alles erklärt.Er war mir vom ersten Augenblick sympathisch.Außerdem durfte ich mir bei einer Patientin den Bauch ansehen-sie war gerade mal 3Tage operiert und sah einfach toll aus.Diese Tatsache hat mich motiviert und letztendlich meine Entscheidung,die BDS durchführen zu lassen,konkretisiert.Wie sieht es bei dir mit der Kostenübernahme der Kasse aus?
Vielleicht schreibst du mir mal-würde mich freuen!!!
Gruß
sweetheart1406

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper