Home / Forum / Beauty / Kosmetikfirmen?? Zufriedeheitstips!

Kosmetikfirmen?? Zufriedeheitstips!

27. Dezember 2006 um 15:21

Hallo Zusammen,

ich habe vor mich als Kosmetikerin selbständig zu machen und hab hier eine Unzahl von Kosemtikfirmen liegen
Ich hätte gerne mal ein paar Meinungen, was Eure liebste Marke ist!

Ich lege Wert auf
Biokosmetik
nicht zu teuer aber auch keine Superbilligprodukte
Für Gesichtsmassage, Körpermassage und Masken wären Produkte mit einem angenehmen Duft, allerdings nicht zu aufdringlich schön.

Schreibt doch mal Eure Vorlieben und Lieblingsprodukte, währe gaaanz hilfreich!

Grüssle

Mehr lesen

27. Dezember 2006 um 20:47

Mein favorit
hallo,

hab gesichtspflegeprodukte von LADY ESTHER. hab diese auch bei meiner kosmetikerin gekauft, und kann nur sagen, dass die total super sind.sind auch nicht so extrem teuer. weiß aber leider nicht, ob diese marke biokosmetik ist.
LG
moosnixe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2006 um 13:03

EdS Virginia ***
EdS Virginia * Massage Bindegewebe ***
EdS Lemon * Mitesser ***
EdS Sensitive * bereits irritierte Haut ***
EdS Melinda * Lippenbläschen ***
...
* by
EdS-Parfums.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 9:48
In Antwort auf maria_12352628

Mein favorit
hallo,

hab gesichtspflegeprodukte von LADY ESTHER. hab diese auch bei meiner kosmetikerin gekauft, und kann nur sagen, dass die total super sind.sind auch nicht so extrem teuer. weiß aber leider nicht, ob diese marke biokosmetik ist.
LG
moosnixe

Babor
Ich benutze die Produkte von Babor und bin super zufrieden. Kaufe sie bei meiner Kosmetikerin. Das Hy-Öl ist zum reinigen des Gesicht einfach ideal. Habe seitdem keine Pickel mehr! Es ist für jeden Hauttyp geeignet und wird dann mit einem hautspezifischen Zusatz kombiniert. Auch das Make up ist klasse: hält lange, mattiert und ist wirklich angenehm zu tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 16:07

Hallo du,
Ich schwöre auf Mary Kay.Auf meine Haut kommt nichts anderes.Auserdem arbeite ich selbst mit den Produkten.Wollte es am Anfang auch nicht wirklich glauben,aber man hat nur Vorteile und die Firma ist einfach spitze.Hier ein paar Beispiele:Man bestellt direkt bei der Firma,die Handelsspanne,Firmeninterne kostenlose Weiter-&Ausbildung,keine Tierversuche,tolle Produkte,keine nervigen Anrufe von der Firma,aber wenn man sie braucht sind sie da und das sehr kompetent und höflich,die 100% Zufriedenheitsgarantie(das heißt,ist eine Kundin mal nicht zufrieden oder reagiert auf ein Produkt,kann man ohne Probleme einen Warenersatz machen)u.v.m.Ich hab auch lange nach nem Hagen gesucht,und hab nie einen gefundenFür weitere Infos steh ich dir natürlich gerne zur Verfügung.
LG,Patricia

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 19:30
In Antwort auf tanis_11905106

Babor
Ich benutze die Produkte von Babor und bin super zufrieden. Kaufe sie bei meiner Kosmetikerin. Das Hy-Öl ist zum reinigen des Gesicht einfach ideal. Habe seitdem keine Pickel mehr! Es ist für jeden Hauttyp geeignet und wird dann mit einem hautspezifischen Zusatz kombiniert. Auch das Make up ist klasse: hält lange, mattiert und ist wirklich angenehm zu tragen.

Alverde
die Serie für Mischhaut und Normale Haut aber auch das Peeling Aprikose für jeden Hauttyp find ich klasse!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2006 um 20:18
In Antwort auf gerd_12665145

Hallo du,
Ich schwöre auf Mary Kay.Auf meine Haut kommt nichts anderes.Auserdem arbeite ich selbst mit den Produkten.Wollte es am Anfang auch nicht wirklich glauben,aber man hat nur Vorteile und die Firma ist einfach spitze.Hier ein paar Beispiele:Man bestellt direkt bei der Firma,die Handelsspanne,Firmeninterne kostenlose Weiter-&Ausbildung,keine Tierversuche,tolle Produkte,keine nervigen Anrufe von der Firma,aber wenn man sie braucht sind sie da und das sehr kompetent und höflich,die 100% Zufriedenheitsgarantie(das heißt,ist eine Kundin mal nicht zufrieden oder reagiert auf ein Produkt,kann man ohne Probleme einen Warenersatz machen)u.v.m.Ich hab auch lange nach nem Hagen gesucht,und hab nie einen gefundenFür weitere Infos steh ich dir natürlich gerne zur Verfügung.
LG,Patricia

Genau...
ich gebe elena recht,
mary kay ist das einzige was meiner Haut
geholfen hat... die Firma ist einzigartig!
Versucht es selbst ihr werdet sehen!
gruss Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 23:22

Häääää????
Wie schlau bist du denn....Institutkosmetik....ha,ha...!!!
Es gibt nicht nur Barbor, CNC etc.
Der Aufschwung geht in die Wirkstoffkosmetik wie die von Mary Kay Cosmetics...und an die Hautergebnisse kommen einige der "Institutkosmetik Produkte" nicht ran....sorry !!! Ob mit Masken, Feuchtigkeitszufuhren, guter Reinigung, Microdermabrasions-Peeling etc. kann man soooooo klasse Hautbilder erreichen, das man nur noch begeisterte Kunden um sich hat....und das sogar im Kosmetikstudio!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 23:27

Ach...
...das ist doch gerade schön, wenn nicht alle der gleichen Meinung sind. Das Forum wäre ja sonst stink langweilig Gerade mit Beautysylvie hatte ich schon die hitzigsten Diskussionen, die ich nicht missen möchte. Es fielen zwar oft scharfe gegensätzliche Meinungen, jedoch immer respektvoll auf beiden Seiten. Eine gute Kombi, die wirklich nicht selbstverständlich ist....
Grüßle!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2007 um 23:29
In Antwort auf estada_12482648

Häääää????
Wie schlau bist du denn....Institutkosmetik....ha,ha...!!!
Es gibt nicht nur Barbor, CNC etc.
Der Aufschwung geht in die Wirkstoffkosmetik wie die von Mary Kay Cosmetics...und an die Hautergebnisse kommen einige der "Institutkosmetik Produkte" nicht ran....sorry !!! Ob mit Masken, Feuchtigkeitszufuhren, guter Reinigung, Microdermabrasions-Peeling etc. kann man soooooo klasse Hautbilder erreichen, das man nur noch begeisterte Kunden um sich hat....und das sogar im Kosmetikstudio!!!!!!!!

Meine liebe magicskin,
Da kann ich dir nur Recht geben.Endlich mal jemand der sich klar ausdrückt,ohne nervige Fachausdrücke.Bist mir verdammt symphatisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2007 um 20:24
In Antwort auf gerd_12665145

Meine liebe magicskin,
Da kann ich dir nur Recht geben.Endlich mal jemand der sich klar ausdrückt,ohne nervige Fachausdrücke.Bist mir verdammt symphatisch

Kann Dich leider überhaupt nicht verstehen
Wenn man Deine Beiträge so ließt, meint man fast, Du hättest es mit Deiner Schreibe direkt auf Beautysylvie abgesehen... Allein Dein gestriger Kommentar auf einen Beitrag von BS (vom März letzten Jahres!!), wirkt mehr als daneben, sorry.
*kopfschüttel*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2007 um 3:24
In Antwort auf fanny_12516731

Kann Dich leider überhaupt nicht verstehen
Wenn man Deine Beiträge so ließt, meint man fast, Du hättest es mit Deiner Schreibe direkt auf Beautysylvie abgesehen... Allein Dein gestriger Kommentar auf einen Beitrag von BS (vom März letzten Jahres!!), wirkt mehr als daneben, sorry.
*kopfschüttel*

Naja,
Da muß ich wohl das nächstemal besser aufs Datum schauen.Warum meine Kommentare BS gegenüber manchmal etwas bissig sind,hängt wohl damit zusammen,daß sie zu oft über Dinge urteilt die sie nicht kennt.es gibt ja auch einige,wenn auch nur wenige Sachen,in denen ich ihr Recht geben kann.Sie ist nicht weniger bissig...eben nur auf ihre Art und Weise

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2007 um 15:11
In Antwort auf gerd_12665145

Naja,
Da muß ich wohl das nächstemal besser aufs Datum schauen.Warum meine Kommentare BS gegenüber manchmal etwas bissig sind,hängt wohl damit zusammen,daß sie zu oft über Dinge urteilt die sie nicht kennt.es gibt ja auch einige,wenn auch nur wenige Sachen,in denen ich ihr Recht geben kann.Sie ist nicht weniger bissig...eben nur auf ihre Art und Weise

Jaa,
da werden oft richtige Uralt-Threads aus der Versenkung geholt....

Hmm, aber abgesehen davon sind mir persönlich argumentative und/oder richtig heftige Diskussionen lieber, als jemandem nur zu schreiben, dass er ein nervender Besserwisser oder Klugsch... sei. Ich wurde ja auch schon als Öko-Besserwisser-Tante betitelt, aber im Grunde bringt das keinen weiter und sorgt nur für Frust auf beiden Seiten.
Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2007 um 2:16
In Antwort auf estada_12482648

Häääää????
Wie schlau bist du denn....Institutkosmetik....ha,ha...!!!
Es gibt nicht nur Barbor, CNC etc.
Der Aufschwung geht in die Wirkstoffkosmetik wie die von Mary Kay Cosmetics...und an die Hautergebnisse kommen einige der "Institutkosmetik Produkte" nicht ran....sorry !!! Ob mit Masken, Feuchtigkeitszufuhren, guter Reinigung, Microdermabrasions-Peeling etc. kann man soooooo klasse Hautbilder erreichen, das man nur noch begeisterte Kunden um sich hat....und das sogar im Kosmetikstudio!!!!!!!!

Ja wie heißt denn der Wirkstoff?
ich lese hier immer Mary Kay, Mary kay etc. ... und wenn man auf die Seite geht, dann bekommt man absolut NULL Informationen, was denn da wirken soll.

Und jetzt lese ich auch noch das Wort "Wirkstoffkosmetik"??? .... nur wird nirgends genannt, was denn da wirken soll. Nicht mal die Inhaltsstoffe der Produkte sind auf der Homepage angegeben.

Stattdessen ein wie üblich viel zu junges Model mit einer Pelzkaputze.... soviel zu 100% ohne Tierversuche hergestellt... aber den Pelzmantel kaufen.

Doch es gibt noch mehr lustige Ungereimtheiten auf der Seite:
Die Firma Mary Kay sei bei der amerikanischen FDA zugelassen und stelle ARZNEIMITTEL! wie z.B. Sonnencreme und Akneprodukte her. Aha. Demnächst wird dann die Verkäuferin im Schlecker durch einen Mary Kay Repräsentanten feierlich zur Apothekerin befördert, denn sie hat ja Sonnencreme im Sortiment.

Nachdem man überall lesen kann, wie toll und selbstlos Mary Kay war, wird man aufgefordert, doch selbst was zu spenden.... der link zur amerikansichen Seite funktioniert nur leider nicht.


Wenn die Produkte ebenso schludig wie die Homepage gemacht sind, kann das nicht viel sein.

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2007 um 17:04

Gesunde Pflegeprodukte
Hallo

wir verwenden seit Jahren Neways Pflege- und Kosmetikprodukte und sind sehr zufrieden.
Sie sind frei von bedenklichen Inhaltsstoffen und sind wirklich gut.

Wolfgang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Januar 2007 um 11:28
In Antwort auf enric_11968843

Ja wie heißt denn der Wirkstoff?
ich lese hier immer Mary Kay, Mary kay etc. ... und wenn man auf die Seite geht, dann bekommt man absolut NULL Informationen, was denn da wirken soll.

Und jetzt lese ich auch noch das Wort "Wirkstoffkosmetik"??? .... nur wird nirgends genannt, was denn da wirken soll. Nicht mal die Inhaltsstoffe der Produkte sind auf der Homepage angegeben.

Stattdessen ein wie üblich viel zu junges Model mit einer Pelzkaputze.... soviel zu 100% ohne Tierversuche hergestellt... aber den Pelzmantel kaufen.

Doch es gibt noch mehr lustige Ungereimtheiten auf der Seite:
Die Firma Mary Kay sei bei der amerikanischen FDA zugelassen und stelle ARZNEIMITTEL! wie z.B. Sonnencreme und Akneprodukte her. Aha. Demnächst wird dann die Verkäuferin im Schlecker durch einen Mary Kay Repräsentanten feierlich zur Apothekerin befördert, denn sie hat ja Sonnencreme im Sortiment.

Nachdem man überall lesen kann, wie toll und selbstlos Mary Kay war, wird man aufgefordert, doch selbst was zu spenden.... der link zur amerikansichen Seite funktioniert nur leider nicht.


Wenn die Produkte ebenso schludig wie die Homepage gemacht sind, kann das nicht viel sein.

Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.




*ggggg*
Hallo Marcus,
hast du an dem Foto eine Haaranalyse durchgeführt,oder warum bist du dir so sicher das es echter Pelz istJa,in Amerika werden Produkte von Mary Kay verkauft,die in ihren Wirkstoffanteilen so hoch sind,das sie hier in Deutschland unter die Apothekenpflicht fallen würden(hier in Deutschland,liegen sie immer einen geringen Prozentsatz drunterWarum die Verkäuferin im Schlecker zur Apothekerin befördert werden soll versteh ich nicht so ganz,da Mary Kay weder mit Schlecker noch mit irgendeiner Apotheke etwas zu tun hat,aber egal.Was deine Frage zu den Wirkstoffen angeht:Erwartest du etwa von einer Firma,das sie die Gesamte Wirkstoffpalette auf ihrer Homepage anzeigt???Ich glaube nicht,das irgendeine Frau die Homepage anklickt,damit sie mit tausenden von Wirkstoffen konfrontiert wird.Weißt du,wir Frauen sind da etwas einfacher gestrickt.Wir wollen sehen das es wirkt,und nicht wissen "warum" es wirktNatürlich ist es in manchen Fällen wichtig,die genauen Wirkstoffe eines Produktes zu kennen,z.B.wenn eine Frau auf bestimmte Stoffe allergisch reagiert.Nein,auf der Homepage wird dir da nicht viel weitergeholfen,dafür hat jede Kundin in der regel eine Schönheitsconsultant,die ihr gerne Auskunft darüber erteilt,welche Stoffe in welchen Produkten vorhanden sind,das gehört zu unserem JobEs geht nicht immer nur darum,die Kundin mit Fachwissen zu erschlagen,was nicht bedeutet,das eine gewisse Kenntniss unerwünscht ist...um hier alles genau zu erläutern,müßte ich den ganzen Tag vorm PC sitzenLeider wohnst du etwas zu weit weg,sonst hätte ich gesagt,wir setzen uns mal zusammen,und dann hätte ich dich auch gerne vom Gegenteil überzeugtAch ja,um noch kurz das Thema "Spenden" anzusprechen;man wird überall,ob im Fernsehn,im Radio oder auf der Straße zum Spenden aufgefordert;warum sollte die Firma Mary Kay es dann nicht tun????Mary Kay unterstützt schon seit mehreren Jahren die Krebsforschung und auch andere Organisationen,was meines Erachtens nichts negatives istSich an sowas aufzuhängen ist Schwachsinn,denn Spendenaufrufe findet man wie schon gesagt immer und überall...vielleicht konnte ich dir hiermit etwas klarheit verschaffenBis dahin,LG Elena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 15:41
In Antwort auf gerd_12665145

*ggggg*
Hallo Marcus,
hast du an dem Foto eine Haaranalyse durchgeführt,oder warum bist du dir so sicher das es echter Pelz istJa,in Amerika werden Produkte von Mary Kay verkauft,die in ihren Wirkstoffanteilen so hoch sind,das sie hier in Deutschland unter die Apothekenpflicht fallen würden(hier in Deutschland,liegen sie immer einen geringen Prozentsatz drunterWarum die Verkäuferin im Schlecker zur Apothekerin befördert werden soll versteh ich nicht so ganz,da Mary Kay weder mit Schlecker noch mit irgendeiner Apotheke etwas zu tun hat,aber egal.Was deine Frage zu den Wirkstoffen angeht:Erwartest du etwa von einer Firma,das sie die Gesamte Wirkstoffpalette auf ihrer Homepage anzeigt???Ich glaube nicht,das irgendeine Frau die Homepage anklickt,damit sie mit tausenden von Wirkstoffen konfrontiert wird.Weißt du,wir Frauen sind da etwas einfacher gestrickt.Wir wollen sehen das es wirkt,und nicht wissen "warum" es wirktNatürlich ist es in manchen Fällen wichtig,die genauen Wirkstoffe eines Produktes zu kennen,z.B.wenn eine Frau auf bestimmte Stoffe allergisch reagiert.Nein,auf der Homepage wird dir da nicht viel weitergeholfen,dafür hat jede Kundin in der regel eine Schönheitsconsultant,die ihr gerne Auskunft darüber erteilt,welche Stoffe in welchen Produkten vorhanden sind,das gehört zu unserem JobEs geht nicht immer nur darum,die Kundin mit Fachwissen zu erschlagen,was nicht bedeutet,das eine gewisse Kenntniss unerwünscht ist...um hier alles genau zu erläutern,müßte ich den ganzen Tag vorm PC sitzenLeider wohnst du etwas zu weit weg,sonst hätte ich gesagt,wir setzen uns mal zusammen,und dann hätte ich dich auch gerne vom Gegenteil überzeugtAch ja,um noch kurz das Thema "Spenden" anzusprechen;man wird überall,ob im Fernsehn,im Radio oder auf der Straße zum Spenden aufgefordert;warum sollte die Firma Mary Kay es dann nicht tun????Mary Kay unterstützt schon seit mehreren Jahren die Krebsforschung und auch andere Organisationen,was meines Erachtens nichts negatives istSich an sowas aufzuhängen ist Schwachsinn,denn Spendenaufrufe findet man wie schon gesagt immer und überall...vielleicht konnte ich dir hiermit etwas klarheit verschaffenBis dahin,LG Elena

"pfffff"
Hallo Elena,

danke für Deine ausführliche Antwort. ich nummeriere das mal durch, da man sonst den Überblick verliert.

1) ob das nun Kunst- oder Echtpelz ist, kann ich natürlich nicht entscheiden. Allerdings fördert auch ein Kunstpelz die Lust nach Pelz. Wenn man sich mit Tierschutz brüstet, dann hat man auf sowas zu verzichten. Das ist wie, wenn einer von der Antiraucherliga sich mit ner Kräuterzigarette ablichten lässt.

2) Die schreiben, dass sie eine Arzneimittelzulassung haben.... für Sonnencreme. Nun was soll da denn Arzneimittelpflichtiges drin sein??? Aber das wären wir ja wieder beim grossen Geheimniss: man erfährt nie, was da eigentlich drin ist. Deine Behauptung, dass da Wirkstoffanteile in einem gewissen Prozentsatz drin sind, ist unbewiesen, da keiner weiß weiviel und von was überhaupt.
FDA, Arzneimittel, Gesetzt, Dosierung, Verzehrempfehlung .......... das sind Begriffe, von denen zumindest der Autor der HP keinen blassen Schimmer hat. Da wird einfach was hingeschrieben. Hat denn das niemand Korrektur gelesen? Wirft kein gutes Licht auf die Firma.


3) Ja, das erwarte ich. Ich kaufe die Katze nicht im Sack. Und, wer nix zu verbergen hat, der schreibts auch auf die HP. ich kenne auch genug Frauen, die nicht einfach irgendetwas kaufen, sondern sich informieren. Auf der Packung MUSS es ja auch draufstehen. Warum also nicht auf der HP.... . Weil man sich vieleicht dann schon abwenden könnte?

4) Spenden: ich finde es befremdlich, dass auf einer solchen Seite zu Spenden für nicht weiter erläuterte Projekte aufgerufen wird. Ist der Verein gemeinnützig? Bekomme ich eine Spendenquittung etc.... all das, was eine seriöse Organisation ausmacht, fehlt!!!


Nochmals Danke, aber die Fragen meinerseits sind nicht geklärt.

LG,

MARCUS

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 18:16

Hautarzt!!??
danke nein,ich brauch keinen Hautarzt,ich berate mich selbstIch arbeite zwar nicht mit "co",dafür aber mit Mary KayMeiner Haut tuts gut,und wäre dies nicht der Fall,würde ich nicht zu 100% dahinter stehn.Egal ob mit Mary Kay oder anderen Produkten,eine gute Pflege verbessert das Hautbild...das ist Fakt!!!Ich hab mich für meine Pflege entschieden und meine Haut sieht geil aus.Wer sich damit abfinden will,in einigen Jahren wie ne Backpflaume auszusehen,bitte...das kann jeder selbst entscheiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 18:34
In Antwort auf enric_11968843

"pfffff"
Hallo Elena,

danke für Deine ausführliche Antwort. ich nummeriere das mal durch, da man sonst den Überblick verliert.

1) ob das nun Kunst- oder Echtpelz ist, kann ich natürlich nicht entscheiden. Allerdings fördert auch ein Kunstpelz die Lust nach Pelz. Wenn man sich mit Tierschutz brüstet, dann hat man auf sowas zu verzichten. Das ist wie, wenn einer von der Antiraucherliga sich mit ner Kräuterzigarette ablichten lässt.

2) Die schreiben, dass sie eine Arzneimittelzulassung haben.... für Sonnencreme. Nun was soll da denn Arzneimittelpflichtiges drin sein??? Aber das wären wir ja wieder beim grossen Geheimniss: man erfährt nie, was da eigentlich drin ist. Deine Behauptung, dass da Wirkstoffanteile in einem gewissen Prozentsatz drin sind, ist unbewiesen, da keiner weiß weiviel und von was überhaupt.
FDA, Arzneimittel, Gesetzt, Dosierung, Verzehrempfehlung .......... das sind Begriffe, von denen zumindest der Autor der HP keinen blassen Schimmer hat. Da wird einfach was hingeschrieben. Hat denn das niemand Korrektur gelesen? Wirft kein gutes Licht auf die Firma.


3) Ja, das erwarte ich. Ich kaufe die Katze nicht im Sack. Und, wer nix zu verbergen hat, der schreibts auch auf die HP. ich kenne auch genug Frauen, die nicht einfach irgendetwas kaufen, sondern sich informieren. Auf der Packung MUSS es ja auch draufstehen. Warum also nicht auf der HP.... . Weil man sich vieleicht dann schon abwenden könnte?

4) Spenden: ich finde es befremdlich, dass auf einer solchen Seite zu Spenden für nicht weiter erläuterte Projekte aufgerufen wird. Ist der Verein gemeinnützig? Bekomme ich eine Spendenquittung etc.... all das, was eine seriöse Organisation ausmacht, fehlt!!!


Nochmals Danke, aber die Fragen meinerseits sind nicht geklärt.

LG,

MARCUS

"pffff"?????
Ganz schön zickig für nen Mann
Sorry,nicht bös gemeint.
Zu den Punkten...

1.Ich persönlich bekomme keine Lust auf Pelz wenn ich einen sehe.Glaub nicht,daß ich da ne große Ausnahme bin.

2.Es gibt insgesamt 3 Kosmetikhersteller in Deutschland,deren Wirkstoffanteile bei 28% liegen.Eine davon ist nunmal Mary Kay.Ich gehe davon aus,das auch die anderen 2 Hersteller nirgendwo eine Liste mit ihren Wirkstoffen aufgelistet haben.Nicht die Firma Mary Kay ist dafür zuständig die Kunden über die Wirkstoffe aufzuklären,sondern wir als Consultant.

3.Somit wäre das Thema "Katze im Sack" ja auch erledigt,da man ja einfach fragen kann

4.Ruf doch einfach in der Firma an.Die geben dir bestimmt über alle bedenklichen Fragen gerne Auskunft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 19:47
In Antwort auf gerd_12665145

"pffff"?????
Ganz schön zickig für nen Mann
Sorry,nicht bös gemeint.
Zu den Punkten...

1.Ich persönlich bekomme keine Lust auf Pelz wenn ich einen sehe.Glaub nicht,daß ich da ne große Ausnahme bin.

2.Es gibt insgesamt 3 Kosmetikhersteller in Deutschland,deren Wirkstoffanteile bei 28% liegen.Eine davon ist nunmal Mary Kay.Ich gehe davon aus,das auch die anderen 2 Hersteller nirgendwo eine Liste mit ihren Wirkstoffen aufgelistet haben.Nicht die Firma Mary Kay ist dafür zuständig die Kunden über die Wirkstoffe aufzuklären,sondern wir als Consultant.

3.Somit wäre das Thema "Katze im Sack" ja auch erledigt,da man ja einfach fragen kann

4.Ruf doch einfach in der Firma an.Die geben dir bestimmt über alle bedenklichen Fragen gerne Auskunft

Ja..pffft
Nur weil ich eine Antwort will und ein Ausweichen nicht akzeptiere, bin ich zickig??? Na ok.


1) "ein gutes Beispiel geben"... tut man mit dem Pelz bestimmt nicht. Soviel sollte klar sein.

2) Definiere mir doch mal bitte "Wirkstoffanteil". Wenn Wasser für Dich zu den Wirkstoffen zählt, dann hast Du bestimmt recht.
"Es gibt insgesamt 3 Kosmetikhersteller in Deutschland,deren Wirkstoffanteile bei 28% liegen."... das ist doch wieder eine Aussage, die kein Mensch nachprüfen kann. Das sind Tschka-Tschaka Argumente.
Und auf der Packung haben die Wirkstoffe drauf zu sein... sonst darf man es in Deutschland nicht verkaufen!!!!!

3) Wenn ich bei nem Pizzaservice anrufe und wissen will, was auf der "SUPER-DUPER-Pizza" drauf ist und die mir das nicht sagen, sondern von mir einen Pizzafachmann vorbeischicken wollen, der mit mir das ganze durchdiskutiert... dann verzichte ich. Insofern hast Du recht. Das Kätzchen bleibt dann im Sack und wird von mir nicht bestellt.

4) Bedenklich finde ich nur, dass um die Inhaltsstoffe so ein Geheimniss gemacht wird. Wenn ich die Packung in der Hand habe, dann sehe ich sie ja doch. Mich würde z.B. interessieren, ob da Parabene drin sind, wie die Wirkstoffe heißen. etc... dann kann ich nämlich eine Voreintscheidung treffen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2007 um 20:20
In Antwort auf enric_11968843

Ja..pffft
Nur weil ich eine Antwort will und ein Ausweichen nicht akzeptiere, bin ich zickig??? Na ok.


1) "ein gutes Beispiel geben"... tut man mit dem Pelz bestimmt nicht. Soviel sollte klar sein.

2) Definiere mir doch mal bitte "Wirkstoffanteil". Wenn Wasser für Dich zu den Wirkstoffen zählt, dann hast Du bestimmt recht.
"Es gibt insgesamt 3 Kosmetikhersteller in Deutschland,deren Wirkstoffanteile bei 28% liegen."... das ist doch wieder eine Aussage, die kein Mensch nachprüfen kann. Das sind Tschka-Tschaka Argumente.
Und auf der Packung haben die Wirkstoffe drauf zu sein... sonst darf man es in Deutschland nicht verkaufen!!!!!

3) Wenn ich bei nem Pizzaservice anrufe und wissen will, was auf der "SUPER-DUPER-Pizza" drauf ist und die mir das nicht sagen, sondern von mir einen Pizzafachmann vorbeischicken wollen, der mit mir das ganze durchdiskutiert... dann verzichte ich. Insofern hast Du recht. Das Kätzchen bleibt dann im Sack und wird von mir nicht bestellt.

4) Bedenklich finde ich nur, dass um die Inhaltsstoffe so ein Geheimniss gemacht wird. Wenn ich die Packung in der Hand habe, dann sehe ich sie ja doch. Mich würde z.B. interessieren, ob da Parabene drin sind, wie die Wirkstoffe heißen. etc... dann kann ich nämlich eine Voreintscheidung treffen.

Ok...
hab dir zwar eben nochmal geschrieben....aber
naja,dann gehen wir die punkte eben nochmal durch

1.Ob es nun echter Pelz ist oder nicht,ganz ehrlich:ich hab keine Ahnung.Werd mich aber morgen direkt drum kümmern und in der Firma anrufen

2.Was willst du???Die Wirkstoffe stehen doch auf der VerpackungEben nur nicht auf der HP!!!

3.So,dann ist das "Geheimniss" ja spätestens gelüftet,wenn man a)die Verpackung in der Hand hält oder b)eine Mary Kay Consultant fragt

Zufrieden????.Ich hoffe doch ja*ggg*

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 8:23

Hallo Sylvie,
Ich muß die Inhaltsstoffe nicht aus dem ff runterrattern können!!Für wen denn????Sollte mich jemand fragen,dann schlag ich mein kleines schlaues Büchlein auf

Eine Freundin von mir hat mal einen klugen Satz gesagt:"Fachidiot schlägt Kunden tot"!
Nicht falsch verstehn,jeder kann stolz auf das Wissen sein,das er sich angeeignet hat.Jedoch sollte man immer bedenken,das Wissen nicht alles ist.

Ein gutes Beispiel ist der Kinderarzt der meine Tochter und meinen Sohn behandelt hat.Jedesmal wenn ich mit meiner Tochter oder meinem Sohn dort war,hatte ich ein riesen Fragezeichen überm Kopf.Ich hatte zwar einige medizinische Fachbegriffe mehr intus,aber keinen blassen schimmer was meine Kinder denn jetzt genau haben.Was zur Folge hatte,daß ich mir nur noch Termine bei seinem Kollegen im Zimmer nebenan hole

Man kann sich nicht nur auf sein eigenes Wissen und die eigene Ahnung beschränken.Es gibt Menschen die dieses "knowhow" nicht besitzen und die sollte man auch berücksichtigen.Man kann nicht jemanden mit Fachbegriffen erschlagen,wenn es denjenigen nicht interessiert.Perfektion kann in manchen Bereichen unsympathisch und erschreckend auf andere wirken.

Meine Kundinnen sollen sich wohl fühlen,und nicht wie die absoluten Nullnummern,nur weil sie nicht verstehen was ich da rede...jeder Mensch hat seine eigenen Prioritäten,und meine basieren eben nicht nur auf Wissen

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 11:51

Haztarzt
Hatte letztens ein junges Mädchen kennengelernt,das sehr unter Akne leidet.Sie hatte richtig dicke,offene Pusteln im Gesicht.SIE war beim Hautarzt.Und der gute Mann,der mit Sicherheit jahrelang Medizin studiert hat,verschreibt ihr einfach ein grobkörniges Peeling.So,da kann ich nur sagen:"Schmierinfektion lässt grüßen".Ich bin zwar nur eine kleine Mary Kay Consultant,aber ich brauche keine Medizin studiert zu haben,um zu wissen,das man bei offenen Stellen kein Peeling benutzen darf,bevor die Haut nicht abgeheilt ist.

Noch ein Beispiel:meine Schwester,hatte als kleines Kind richtig schlimme Schuppenflechte.Dem Hautarzt ist nichts besseres eingefallen als Kordison,was die ganze Sache nur noch schlimmer gemacht hat.Geholfen hat ihr dann eine Heilpraktikerin.

Es gibt mit Sicherheit auch sehr gute Hautärzte,daß will ich garnicht bestreiten,aber manchmal sind die Tips einer MK Consultant oder einer Kosmetikerin,was Sachen Schönheit und Pflege angeht hilfreicherVielleicht liegt es daran,das Frauen die in diesen Bereichen arbeiten,sich viel eher darauf konzentrieren,das eine Frau sich in ihrer Haut wohl fühlt und gut aussieht

Habs übrigens nicht persönlich genommen
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2007 um 11:53

Upsala
Wollte natürlich HAUTARZT schreiben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 15:40
In Antwort auf enric_11968843

"pfffff"
Hallo Elena,

danke für Deine ausführliche Antwort. ich nummeriere das mal durch, da man sonst den Überblick verliert.

1) ob das nun Kunst- oder Echtpelz ist, kann ich natürlich nicht entscheiden. Allerdings fördert auch ein Kunstpelz die Lust nach Pelz. Wenn man sich mit Tierschutz brüstet, dann hat man auf sowas zu verzichten. Das ist wie, wenn einer von der Antiraucherliga sich mit ner Kräuterzigarette ablichten lässt.

2) Die schreiben, dass sie eine Arzneimittelzulassung haben.... für Sonnencreme. Nun was soll da denn Arzneimittelpflichtiges drin sein??? Aber das wären wir ja wieder beim grossen Geheimniss: man erfährt nie, was da eigentlich drin ist. Deine Behauptung, dass da Wirkstoffanteile in einem gewissen Prozentsatz drin sind, ist unbewiesen, da keiner weiß weiviel und von was überhaupt.
FDA, Arzneimittel, Gesetzt, Dosierung, Verzehrempfehlung .......... das sind Begriffe, von denen zumindest der Autor der HP keinen blassen Schimmer hat. Da wird einfach was hingeschrieben. Hat denn das niemand Korrektur gelesen? Wirft kein gutes Licht auf die Firma.


3) Ja, das erwarte ich. Ich kaufe die Katze nicht im Sack. Und, wer nix zu verbergen hat, der schreibts auch auf die HP. ich kenne auch genug Frauen, die nicht einfach irgendetwas kaufen, sondern sich informieren. Auf der Packung MUSS es ja auch draufstehen. Warum also nicht auf der HP.... . Weil man sich vieleicht dann schon abwenden könnte?

4) Spenden: ich finde es befremdlich, dass auf einer solchen Seite zu Spenden für nicht weiter erläuterte Projekte aufgerufen wird. Ist der Verein gemeinnützig? Bekomme ich eine Spendenquittung etc.... all das, was eine seriöse Organisation ausmacht, fehlt!!!


Nochmals Danke, aber die Fragen meinerseits sind nicht geklärt.

LG,

MARCUS

Pelzmütze????
Ammimami fragt nach guten Kosmetikprodukten und Du diskutierst über Pelze?Find ich amüsant,muß ich aber nicht verstehen...oder? Und sei doch bitte mal so gut und nenne uns HPs von Kosmetikfirmen auf denen haarklein alle Inhaltstoffe genannt und erklärt sind.Das würde mich echt mal interessieren!Aus reiner Neugier hab ich nämlich mal nachgeschaut von Shiseido über Reviderm bis Nivea, da steht nirgendwo etwas...die werden doch nicht alle dunkle Geheimnisse haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2007 um 16:14
In Antwort auf ouida_12673619

Pelzmütze????
Ammimami fragt nach guten Kosmetikprodukten und Du diskutierst über Pelze?Find ich amüsant,muß ich aber nicht verstehen...oder? Und sei doch bitte mal so gut und nenne uns HPs von Kosmetikfirmen auf denen haarklein alle Inhaltstoffe genannt und erklärt sind.Das würde mich echt mal interessieren!Aus reiner Neugier hab ich nämlich mal nachgeschaut von Shiseido über Reviderm bis Nivea, da steht nirgendwo etwas...die werden doch nicht alle dunkle Geheimnisse haben?

Sorry...
...um Mißverständnissen vorzubeugen: meine Frage war natürlich an Marcus gerichtet!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2007 um 18:22

Völlig überzeugt bin ich....
Also ich arbeite seit einiger Zeit mit Aveda Produkten und bin vollkommen überzeugt, dann gibt es natürlich noch Gertraud gruber ist nicht der geschmack von jedem aber auch sehr gute linie, dann st. Barth ( ist aber sehr teuer), Thalgo ist auch nicht schlecht, EGO Cosmetics sind wirklich toll von Dr. Vitalis, Mary Chor, also biosel, ic hab schon mit vielen gearbeitet aber das sind so meine Favoriten.

Tschaui

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2014 um 17:09

Reviderm
Ich bin auch Reviderm-Kosmetikerin. Ich habe damals Claris und Mary Kay probiert, es hat gar nichts geholfen. Ich habe sehr empfindliche Haut, benutze ich nur Reviderm und Cellucur seit 3 Jahren und hat mein Haut sehr gebessert und denken meistens, ich bin 8 Jahre jünger. Die staunen, auch eine Kunde von mir hat Couperose und litt jahrelang. Sie ist auf Reviderm sehr begeistert. Diese Produkte ist Natur und keine Tierversuche. Aber gute Preis dafür beste Heilmittel, kann ich dir empfehlen. Mary Kay ist Tierversuche und hat Inhaltstoffe meistens aus Chemiestoffe, kann die Haut agressiv angriffen und später die Haut schäden.

Meine Freundin hat damals Mary Kay verkauft, viele Kunden sind nicht zufrieden. Nur 5% sind zufrieden, sie hat Mary Kay gekündigt, weil die Verkauf nicht Erfolg war.

Ich empfehle Dir, geh mal zu Beautymesse. Dort holst du mehr die Informationen und testen. Die Beratung sind kostenlos. Ich ging immer dorthin und finde echt super!

Viel Spass deine Entscheidung und bitte gut überlegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest