Forum / Beauty

Kosmetikerinnen hier??? oder jemand der ahnung davon hat???

Letzte Nachricht: 23. Mai 2007 um 11:38
K
kazia_12933870
15.05.07 um 20:48

Also es geht darum, das ich sehr schlimm akne hatte, die aber jetzt so gut wie weg ist. Ab und zu habe ich mal ein Pickel, aber ich denke das ist ja normal. Aber meine Haut ist jetzt sehr vernarbt und großporig. Was genau könnt ihr mir empfehlen. Mir wurde schon QMS empfohlen, was haltet ihr davon?
Hoffe ihr könnt mir weiter helfen

Mehr lesen

S
slneag_12681365
16.05.07 um 12:49

Hey!
Meine Ma ist Kosmetikerin und daher sitze ich direkt an der Quelle. Ich leide auch unter Aknenarben und hab ab und an immermal ein paar Pickel.

Meine Ma macht dann ein spezielles Kräuterpeeling nach Dr. Schrammek. Es basiert auf 100% Naturkräutern und ist sehr effektiv. Die obersten Hautschichten schälen sich danach innerhalb von 5 Tagen ab und du hast danach eine wunderschöne, feinporige, babypopomäßige Haut, die erneuert und gesund ist. Die Haut wird gut durchblutet und die Zellerneuerung gepusht. Die narben verschwinden nicht gleich beim ersten mal, aber nach 1 monat kann man das Peeling wiederholen. Nach 1 Monat deswegen, weil die Haut sich erstmal wieder erholen muss. Während sich die Hautschicht abschält brennt das Gesicht (oder wo immer man die Schälkur auch macht) wie bei einem leichten Sonnenbrand, aber das ist gut auszuhalten. das einzig negative an der schälkur ist der preis. ich kriegs bei meiner ma kostenlos, aber in nem guten kosmetikstudio, die diese schälkur anbieten, zahlste schon mal so um die 200. aber das lohnt sich wirklich. kann man auch bei schwangerschaftsstreifen machen lassen!

Von einem Fruchtsäurepeeling würde ich abraten, da es nur Geldmacherei ist und nix bringt. hab ich auch schon versucht, als ich weit weg von meiner besten quelle war und keine möglichkeit für eine schälkur hatte. hat bei mir rein gar nix gebracht. nur schmerzen und n leeren geldbeutel. Meine Mutter hatte auch schon viele Kundinnen, die das Fruchtsäurepeeling gemacht haben und die sahen hinterher genauso aus wie vorher.

Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben! Wenn du dich für Dr. Schrammek interessierst, google einfach mal. Da kommste auf entsprechende Seiten und da wird die Schälkur auch nochmal genauer beschrieben. Sie hat auch eine entsprechend eigene Webseite. Will hier keine links setzen, sonst werd ich gleich angemotzt und zugespamt wegen "unerlaubter werbung".

Gruß,
Sarah

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1277261199z
23.05.07 um 11:38
In Antwort auf slneag_12681365

Hey!
Meine Ma ist Kosmetikerin und daher sitze ich direkt an der Quelle. Ich leide auch unter Aknenarben und hab ab und an immermal ein paar Pickel.

Meine Ma macht dann ein spezielles Kräuterpeeling nach Dr. Schrammek. Es basiert auf 100% Naturkräutern und ist sehr effektiv. Die obersten Hautschichten schälen sich danach innerhalb von 5 Tagen ab und du hast danach eine wunderschöne, feinporige, babypopomäßige Haut, die erneuert und gesund ist. Die Haut wird gut durchblutet und die Zellerneuerung gepusht. Die narben verschwinden nicht gleich beim ersten mal, aber nach 1 monat kann man das Peeling wiederholen. Nach 1 Monat deswegen, weil die Haut sich erstmal wieder erholen muss. Während sich die Hautschicht abschält brennt das Gesicht (oder wo immer man die Schälkur auch macht) wie bei einem leichten Sonnenbrand, aber das ist gut auszuhalten. das einzig negative an der schälkur ist der preis. ich kriegs bei meiner ma kostenlos, aber in nem guten kosmetikstudio, die diese schälkur anbieten, zahlste schon mal so um die 200. aber das lohnt sich wirklich. kann man auch bei schwangerschaftsstreifen machen lassen!

Von einem Fruchtsäurepeeling würde ich abraten, da es nur Geldmacherei ist und nix bringt. hab ich auch schon versucht, als ich weit weg von meiner besten quelle war und keine möglichkeit für eine schälkur hatte. hat bei mir rein gar nix gebracht. nur schmerzen und n leeren geldbeutel. Meine Mutter hatte auch schon viele Kundinnen, die das Fruchtsäurepeeling gemacht haben und die sahen hinterher genauso aus wie vorher.

Ich hoffe, dir etwas geholfen zu haben! Wenn du dich für Dr. Schrammek interessierst, google einfach mal. Da kommste auf entsprechende Seiten und da wird die Schälkur auch nochmal genauer beschrieben. Sie hat auch eine entsprechend eigene Webseite. Will hier keine links setzen, sonst werd ich gleich angemotzt und zugespamt wegen "unerlaubter werbung".

Gruß,
Sarah

RE: GREEN PEEL
Hallo, habe deinen Beitrag gelesen.
kannst du mir vielleicht sagen ob denn die Haut nach kurzer Zeit wieder großporig und pustelig wird, oder ob sie auf Dauer schön bleibt ( mit guter Pflege ). weil es ja schon sehr teuer ist alle paar Monate so ne Behandlung machen zu lassen.

Danke

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers