Home / Forum / Beauty / Kosmetikerinnen hier?

Kosmetikerinnen hier?

7. Mai 2007 um 15:45

Hallo,
bin grad mit meiner Kosmetikausbildung fertig und hab vor mich selbständig zu machen.
Der Produktdschungel verwirrt mich, könnt ihr mir Tips geben? Belico, LBC Paris, Mila dOpiz??? Womit seit ihr besonders zufrieden!
Kosmetikkabine von Ruck, IontoComed oder Soleni, was habt Ihr für Erfahrungen???
Danke schon mal und Liebe Grüsse
Ulli

Mehr lesen

7. Mai 2007 um 18:25

Natur Produkte?
Würdest du Naturprodukte (Nutrimetics) nehmen?
Die sind intensiver als anderen und inhalten kein Mineralöl oder tiere Produkte! Die sind total neu zu Deutschland sind aber über 45jahre auf den Internationale markt! Das schöne daran ist das es damit, gegenseitig zu andere firmen, nicht teuer anzufangen ist! Hättest zu mehr info, bitte melde dich!

Grüße
Susan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai 2007 um 21:13

Ich denke,
im BF wirst Du Auskünfte von Profis mit viel Erfahrung erhalten. Hast Du Dir während der Ausbildung kein Urteil gebildet? Ich wußte, welche Firma "meine" wird. Die habe ich von 8 Firmen, mit denen wir gearbeitet haben, ausgewählt. Und genau die ist es auch geworden. Seit 5 Jahren arbeite ich erfolgreich damit. L G pitti13

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 9:31
In Antwort auf olyvia_12673690

Ich denke,
im BF wirst Du Auskünfte von Profis mit viel Erfahrung erhalten. Hast Du Dir während der Ausbildung kein Urteil gebildet? Ich wußte, welche Firma "meine" wird. Die habe ich von 8 Firmen, mit denen wir gearbeitet haben, ausgewählt. Und genau die ist es auch geworden. Seit 5 Jahren arbeite ich erfolgreich damit. L G pitti13

Danke
Hallo,

Danke für Deine Antwort.
Da ich ein Fernstudium absoviert habe wurde nur beim Abschlusslehrgang mit einem Produkt gearbeitet, welches mich allerdings nicht überzeugte.
Womit arbeitest Du denn so erfolgreich?
Im BF hab ich mich jetzt angemeldet.

LG Ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 9:33
In Antwort auf mercy_12725126

Natur Produkte?
Würdest du Naturprodukte (Nutrimetics) nehmen?
Die sind intensiver als anderen und inhalten kein Mineralöl oder tiere Produkte! Die sind total neu zu Deutschland sind aber über 45jahre auf den Internationale markt! Das schöne daran ist das es damit, gegenseitig zu andere firmen, nicht teuer anzufangen ist! Hättest zu mehr info, bitte melde dich!

Grüße
Susan

Gerne
Würde mich schon interessieren, schick mir doch mal Infos zu...
Danke Ulli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2007 um 15:33

Nu muss ich mal meinen Senf dazu geben!
Hochachtung für deine Entscheidung!
Aber jetzt mal ehrlich, deine Kunden tun mir jetzt schon leid! Was hast du denn bitte jetzt für einen Erfahrungsschatz? Null!
Ausbildungen sind wie Auto fahren, wirklich fahren lernt man erst hinterher! Die Ausbildung bietet dir nur die Grundlagen für deinen Beruf. Danach müsste man erstmal schauen was auf dem Markt überhaupt so los ist!
Dann würden sich auch deine Frage erübrigen.

Ok Ok, du siehst das anders. Das hatte ich nach der Ausbildung auch gedacht. Doch das ist ein Trugschluss! Sicherlich kannstdu dir viel selber erarbeiten und auch so deinen Erfahrungen sammeln. Jedoch wirst du nicht richtig gut werden hne mal über den Tellerrand hinaus zu sehen und genau das versperrst du dir.

Nunja, ich finde es leider unverantwortlich dich gleich als selbständige alos zu lassen.

Dennoch wünsche ich dir natürlich ganz ganz viel Erfolg!!!

LG Semanta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 9:20
In Antwort auf semanta

Nu muss ich mal meinen Senf dazu geben!
Hochachtung für deine Entscheidung!
Aber jetzt mal ehrlich, deine Kunden tun mir jetzt schon leid! Was hast du denn bitte jetzt für einen Erfahrungsschatz? Null!
Ausbildungen sind wie Auto fahren, wirklich fahren lernt man erst hinterher! Die Ausbildung bietet dir nur die Grundlagen für deinen Beruf. Danach müsste man erstmal schauen was auf dem Markt überhaupt so los ist!
Dann würden sich auch deine Frage erübrigen.

Ok Ok, du siehst das anders. Das hatte ich nach der Ausbildung auch gedacht. Doch das ist ein Trugschluss! Sicherlich kannstdu dir viel selber erarbeiten und auch so deinen Erfahrungen sammeln. Jedoch wirst du nicht richtig gut werden hne mal über den Tellerrand hinaus zu sehen und genau das versperrst du dir.

Nunja, ich finde es leider unverantwortlich dich gleich als selbständige alos zu lassen.

Dennoch wünsche ich dir natürlich ganz ganz viel Erfolg!!!

LG Semanta

Danke
Liebe Semanta,

warum tun Dir meine Kunden leid?
Ich werde sicher nicht leichtfertig auf die Menschheit losgehen...
Deshalb informiere ich mich erst mal. Hab schon viel an Bekannten "geübt". Hab zwei Freundinnen die Kosmetikerin sind und die mir weiterhelfen. Bin ausgebildete Arzthelferin und habe schon mehrere Seminare hiner mir (Zusatzausbildungen zur Kosmetik). Bin ein Typ der sich erst sicher sein muss bevor er an andere was weitergibt.
Die Leute die bei mir waren, sind begeistert und warten schon drauf daß ich mein Studio aufmache. Es kommt nicht immer auf eine perfekte Ausbildung an, sondern auf das was man daraus macht und was man weitergeben kann. Ich sehe es nicht als Beruf sondern als berufung Menschen zu helfen und Gutes zu tun, deshalb hab ich noch einige Zusatzausbildungen gemacht um auf den Mensch im Ganzen einzugehen ( wie z. B. Lebensenergieberatung, neue Homäopathie uvm.)
Wie kannst Du also aus meinem kurzen Text und meiner Frage schließen was ich für ein Mesnch ich bin und daß ich nicht über den Tellerrand sehe?
Es ist doch in allem so, daß man immer dazulernt... Was soll ich Deiner Meinung nach machen? Mich erst ein paar Jahre wo anstellen lassen. Klar wäre mir auch lieber, doch als alleinerziehende Mami von zwei Kindern (5 und 6 Jahre) und Harz IV. Empfängerin ist das nicht so leicht. Darum möchte ich endlich auf meinen eigenen Füssen stehen und mich nicht weiter vom Staat abhängig machen. Wenns nicht klappt, o.k. bin ich um eine Erfahrung reicher. Doch wer nicht wagt, kann auch nix gewinnen.
Was machst Du denn so? Wo hast Du über den Tellerrand gesehn?
Wir waren 38 Frauen beim Abschlusslehrgang, 95% mit dem Ziel zur Selbständigkeit, Frauen mit zum Teil viel Lebenserfahrung. Glaub mir, da stürzt man sich nicht einfach so aus Spaß hinein.
Würde mich über eine Antwort freuen und Deine Erfahrungen, evtl mit Selbständigkeit...

Liebe Grüsse

Ammimami

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 14:20
In Antwort auf tien_12917055

Gerne
Würde mich schon interessieren, schick mir doch mal Infos zu...
Danke Ulli

Info bekommen!
Hallo Ulli,
Ich habe dich privat geantwortet. Hast du es bekommen?
LG
Susan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2007 um 9:53
In Antwort auf tien_12917055

Danke
Liebe Semanta,

warum tun Dir meine Kunden leid?
Ich werde sicher nicht leichtfertig auf die Menschheit losgehen...
Deshalb informiere ich mich erst mal. Hab schon viel an Bekannten "geübt". Hab zwei Freundinnen die Kosmetikerin sind und die mir weiterhelfen. Bin ausgebildete Arzthelferin und habe schon mehrere Seminare hiner mir (Zusatzausbildungen zur Kosmetik). Bin ein Typ der sich erst sicher sein muss bevor er an andere was weitergibt.
Die Leute die bei mir waren, sind begeistert und warten schon drauf daß ich mein Studio aufmache. Es kommt nicht immer auf eine perfekte Ausbildung an, sondern auf das was man daraus macht und was man weitergeben kann. Ich sehe es nicht als Beruf sondern als berufung Menschen zu helfen und Gutes zu tun, deshalb hab ich noch einige Zusatzausbildungen gemacht um auf den Mensch im Ganzen einzugehen ( wie z. B. Lebensenergieberatung, neue Homäopathie uvm.)
Wie kannst Du also aus meinem kurzen Text und meiner Frage schließen was ich für ein Mesnch ich bin und daß ich nicht über den Tellerrand sehe?
Es ist doch in allem so, daß man immer dazulernt... Was soll ich Deiner Meinung nach machen? Mich erst ein paar Jahre wo anstellen lassen. Klar wäre mir auch lieber, doch als alleinerziehende Mami von zwei Kindern (5 und 6 Jahre) und Harz IV. Empfängerin ist das nicht so leicht. Darum möchte ich endlich auf meinen eigenen Füssen stehen und mich nicht weiter vom Staat abhängig machen. Wenns nicht klappt, o.k. bin ich um eine Erfahrung reicher. Doch wer nicht wagt, kann auch nix gewinnen.
Was machst Du denn so? Wo hast Du über den Tellerrand gesehn?
Wir waren 38 Frauen beim Abschlusslehrgang, 95% mit dem Ziel zur Selbständigkeit, Frauen mit zum Teil viel Lebenserfahrung. Glaub mir, da stürzt man sich nicht einfach so aus Spaß hinein.
Würde mich über eine Antwort freuen und Deine Erfahrungen, evtl mit Selbständigkeit...

Liebe Grüsse

Ammimami

Guten Morgen,
sicherlich hast du nicht ganz unrecht mit dem was du schreibst. Abere teilweise war es nicht ganz so gemeint, wie es evtl bei die angekommen ist.

Z.B. Sagst du, es kommt nicht auf eine perfekte Ausbildung drauf an, sondern auf das was man draus macht. So in der Art habe ich das ja auch gesagt, eine Ausbildung schafft die Grundlagen für unseren Beruf aber eben nur die Grundlagem. Was es wirklich bedeutet eine Kosmetikerin zu sein erfährt man erst Stück für Stück während man arbeitet.

Wenn ich den Beruf der Kosmetikerin nicht als Berufung sehen würde, ich jetzt nicht so kritisch mit diesem Thema umgehen.

Das du viel Lebenserfahrung hast und viel tustum das optimalste aus deiner Ausbildung heraus zu holen, habe ich in keinster Weise bezweifelt!!!
Jedoch einmal kurz an dieser Stelle, Lebenserfahrung hat absolut nichts mit dem Alter, dem Beruf oder damit wieviele Kinder man hat zu tun. Das aber nur mal am Rande.

Während meiner Ausbildung hatte ich auch den Gedanken mich danach selbständig zu machen, da ich sehr ehrgeizig bin und ebenso wie nebenbei noch sehr viel mehr getan habe. Dann hatte ich mich aber entschlossen das nicht zu tun und erstmal zu sehen wie der Beruf der Ksmetikerin sich im alltäglichen Berufsleben darstellt Es gibt soo viele Kleinigkeiten, die man einfach nicht wissen kann und die man sich auch nicht erzählen lassen kann, das sind einfach Erfahrungswerte, die im wesentlichen zu deiner Weiterentwicklung zur Kosmetikerin notwendig sin. Gut,, jeder mag das anders sehen. Ich habe jedoch festgestellt, dass man sich am Anfang mit seinem Wissen doch etwas überschätz und bin sehr froh erst nch gearbeitet zu haben.

Fürr mich ist es unabdingbar, wenn du deienn Kunden wirklich top Qualität und Wissen bieten möchtest musst du erstmal im "richtigen" Berufsleben Erfahrungen sammeln.
Da jeder von Qualität und dem Wissenspensum eine andere Vorstellungg hat, scheiden sich auch hier die Geister.

Ich kann dir ebeen nur sagen, wie ich es aus meiner Sicht sehe und ich bin frh meinen Gesammelten Erfahrungsschatz heeute optimal mit in mein eigenes Geschäft einfließen zu lassen. Das währe ohne eine gewisse Angestellten Zeit abslut nicht möglich gewesen.

LG semanta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 19:03
In Antwort auf mercy_12725126

Info bekommen!
Hallo Ulli,
Ich habe dich privat geantwortet. Hast du es bekommen?
LG
Susan

Dr. Eckstein
Hey!

Erstmal finde ich es völlig okay das du dich selbstständig machen möchtest-ich gehe mal davon aus das du genau so gewissenhaft arbeitest wie du es auch in irgend nem Angestellten Verhältnis tun würdest.
Es geht ja schließlich um deine eigene Existenz, deshalb denk ich das du gute Arbeit machen wirst.
Außerdem ist es gar nicht so leicht als Kosmetikeren ne Angestellten Stelle zu finden!

Ich persönlich finde DR. Eckstein Produkte super. Kannst dich ja mal informieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram