Home / Forum / Beauty / Kosmetikerin???

Kosmetikerin???

9. September 2004 um 9:08

Hallo!

Ich möchte gerne die Erfahrung einer Kosmetikerin hören:

Welche Ausbildung habt ihr gemacht?
Wie gut/nicht gut findet man momentan einen Job als Kosmetikerin?
Wieviel verdient ihr so im Durchschnitt?

Ich selbst arbeite im Büro und verdiene eben recht gut, möchte mich aber nebenberuflich zur Kosmetikerin ausbilden lassen. Wie stehen da meine Chancen?

Liebe Grüsse

Mehr lesen

2. Oktober 2004 um 14:44

Kosmetikerin
ich habe eine ausbildung an der dr.w. blindow schule in halle gemacht und bin seit diesem juli stattlich geprüfte Kosmetikerin.
meine Ausbildung war gebüren frei dafür musste ich halt das Wohnheim in dem ich wohnte jeden Monat bezahlen.
Es gibt auch Schulen wo die Ausbildung bloss ein halbes Jahr geht die sind dem entsprechend auch im Preis sehr hoch.ich selbst habe 2 jahre gelernt!
Es gibt schon Firmen, Salons die eine Kosmetikerin suchen aber leider möchte diese immer eine die schon jahrelange Arbeitszeit vorweisen können und die habe ich leider noch nicht.

Verdienen sieht in einem Salon sehr schlecht aus da sich nicht viele so etwas leisten und es auch sehr viele salons gibt!
was ich dir raten kann in wellnesshotels anzufragen oder schönheitsfarmen also ich selbst mach jetzt eine Probeárbeit in einem angesehenem Wellnesshotel.
wenn du noch fragen hast was man dort so lernt dann schreib einfach hoffe ich konnte dir etwas helfen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 4:18

Alles nicht so schlimm wie es aussieht.
Uns Kosmetikerinnen geht es besser als vielen anderen Berufszweigen. Abendschule und Fernkurse sind schön und gut, jedoch sollte man eine staatl. geprüfte ausbildung machen, den ein Diplom kann einem jeder Depp ausstellen, das hat kaum bedeutung. Man sollte sich nur darauf einstellen, nach der Schule noch ein Praktikum machen zu müssen um Routine zu bekommen mit den Kunden und die Behandlungen in der vorgegebenen zeit zu schaffen. Festanstellungen sind eher selten und schlecht bezahlt. Kosmetikerinnen arbeiten meistens in mehreren Betrieben gleichzeitig oder machen sich selbständig. Dass muss auch nicht so teuer sein. Es gibt börsen für gebrauchte Geräte, Firmen die keinen depotzwang von 60.000 im Jahr haben und verschiedene Fachzeitschriften, bei denen man sich über alles informieren kannst.
Schulen findest du unter anderem auf der Homepage vom Bund deutscher Kosmetikerinnen und bei beauty-forum.de

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2004 um 22:07

Hi,
ich bin kosmetikerin.du kannst mich gerne anmailen und dann gebe ich dir meine nummer.es gibt viel zu erzählen über den beruf.ninasnagelstudio@hotmail.com
lg nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2007 um 21:44
In Antwort auf hudes_11915808

Kosmetikerin
ich habe eine ausbildung an der dr.w. blindow schule in halle gemacht und bin seit diesem juli stattlich geprüfte Kosmetikerin.
meine Ausbildung war gebüren frei dafür musste ich halt das Wohnheim in dem ich wohnte jeden Monat bezahlen.
Es gibt auch Schulen wo die Ausbildung bloss ein halbes Jahr geht die sind dem entsprechend auch im Preis sehr hoch.ich selbst habe 2 jahre gelernt!
Es gibt schon Firmen, Salons die eine Kosmetikerin suchen aber leider möchte diese immer eine die schon jahrelange Arbeitszeit vorweisen können und die habe ich leider noch nicht.

Verdienen sieht in einem Salon sehr schlecht aus da sich nicht viele so etwas leisten und es auch sehr viele salons gibt!
was ich dir raten kann in wellnesshotels anzufragen oder schönheitsfarmen also ich selbst mach jetzt eine Probeárbeit in einem angesehenem Wellnesshotel.
wenn du noch fragen hast was man dort so lernt dann schreib einfach hoffe ich konnte dir etwas helfen

Kostmetikschule
Halo mein name ist giny
hab ne frage villeicht kannst du mir weiter helfen würde gern eine kostmetikschule besuchen. Auf was müßte ich ahten um zu wissen das es eine gute Schule ist

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2007 um 13:35

So schlecht sieht es nicht aus
Wie es manche hier darstellen ist es nun wirklich nicht. Der Beruf der Kosmetikerin ist ein ziemlich sicherer Job, da die Wellnessbranche jedes Jahr zunimmt. Ich würde dir nicht dazu raten dich sofort selbständig zu machen. Sammle erstmal Erfahrungen. Das ist sehr wichtig. Es gibt genug Stellen für Kosmetikerinen. Nur meistens fehlen die qualifizierten Leute. Also gucke, dass du eine sehr gute Ausbildung bekommst und viele Erfahrungen in Praktikas sammelst. Dann steht deinem Erolg nichts mehr im Wege.
Der Verdienst ist Regional sehr Unterschiedlich. In einem Salon kannst du von 700-1200 Anfangsgehalt ausgehen. Im Hotel liegt das Anfangsgehalt zw 1200-1700. Das steigert sich natürlich auch mit der Zeit aufgrund deiner gesammelten Erfahrungen. In vielen Hotels und auh in einigen Salons erhälst du auch provisionen auf verkaufte Produkte und evtl auch auf die Behandlungen. So kannst du dein Gehalt immer aufbessern.
Als Beispiel ich habe in einem sehr guten 5* Hotel gearbeitet und bekam dort 1.700 festgehalt und habe zusätzliche Provisionen von durchschnittlich 400 Euro gemacht das entspricht dann einem brutto Gehalt von 2100 und das ist schon gut. umindest mehr als viele andere versienen.
Wenn wir jetzt mal noch weiterspinnen und du einige positionen aufsteigst ist es sogar möglich als Leiterin ca 2.500-2.800 festgehalt zu bekommen usw.
Um gutes Geld zu verdienen muss man gut sein und viel dafür tun! Für die entsprechenden leistungen wird man immer entlohnt!

LG semanta

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2008 um 19:31
In Antwort auf semanta

So schlecht sieht es nicht aus
Wie es manche hier darstellen ist es nun wirklich nicht. Der Beruf der Kosmetikerin ist ein ziemlich sicherer Job, da die Wellnessbranche jedes Jahr zunimmt. Ich würde dir nicht dazu raten dich sofort selbständig zu machen. Sammle erstmal Erfahrungen. Das ist sehr wichtig. Es gibt genug Stellen für Kosmetikerinen. Nur meistens fehlen die qualifizierten Leute. Also gucke, dass du eine sehr gute Ausbildung bekommst und viele Erfahrungen in Praktikas sammelst. Dann steht deinem Erolg nichts mehr im Wege.
Der Verdienst ist Regional sehr Unterschiedlich. In einem Salon kannst du von 700-1200 Anfangsgehalt ausgehen. Im Hotel liegt das Anfangsgehalt zw 1200-1700. Das steigert sich natürlich auch mit der Zeit aufgrund deiner gesammelten Erfahrungen. In vielen Hotels und auh in einigen Salons erhälst du auch provisionen auf verkaufte Produkte und evtl auch auf die Behandlungen. So kannst du dein Gehalt immer aufbessern.
Als Beispiel ich habe in einem sehr guten 5* Hotel gearbeitet und bekam dort 1.700 festgehalt und habe zusätzliche Provisionen von durchschnittlich 400 Euro gemacht das entspricht dann einem brutto Gehalt von 2100 und das ist schon gut. umindest mehr als viele andere versienen.
Wenn wir jetzt mal noch weiterspinnen und du einige positionen aufsteigst ist es sogar möglich als Leiterin ca 2.500-2.800 festgehalt zu bekommen usw.
Um gutes Geld zu verdienen muss man gut sein und viel dafür tun! Für die entsprechenden leistungen wird man immer entlohnt!

LG semanta

Hallo Semanta
Ich war per Internet auf der Suche nach dem Berufswunsch Kosmetikerin, weil ich mich gerne beruflich verändern möchte! Bin schon seit 6 Jahren berufstätig als Receptionistin und möchte jetzt mal gerne was anderes machen!

Hab mich schon nach einer Ausbildungsmöglichkeit erkundigt und es würde eine staatlich anerkannte Schule in Wien geben die 1 Jahr dauert und 7.000 EURO kostet! Ich möchte keine Fernstudien oder Wochenendkurse machen, weil ich 1. keine Zeit habe und es mir 2. nichts bringt!

Aber was mich schon interessiert hätte, ich meine, du hast es ja schon super toll erklärt, was man verdient usw...

Wie ist das mit dem Beruf generell? Ist es sehr anstrengend (scheue keine körperliche Arbeit) und ist es wirklich so, dass man dann in Ferienhotels und Thermen über 1.100 EURO verdient?

Weißt du, ich habe schon von etlichen anderen positives wie negatives gehört, die haben da teilweise in Kosmetiksalons nur EURO 750,- verdient und für das investiere ich dann nicht EURO 7.000 für 1 Jahr Schule gehen!

Ich glaube die Zukunftsaussichten sind doch sicher super oder? Grade wo Wellness so boomt und jedes Hotel eine Kosmetikerin sucht...

Danke für deine Antwort!
Lg Annabell



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2012 um 8:35

Nur staatlich geprüfte Kosmetiker!!!
Ich bin staatlich geprüfte Kosmetikerin-also RICHTIGE!!

Von Kursen oder oder 2 WochenSeminaren halte ich rein garnichts, was will man da lernen? Sicher nicht das was ich in Chemie, Dermatologie und Anatomie zusatzlich zu den Fachspezifischen Fächern gelernt habe.

Gott sei Dank geht die Tendenz auch dahin das Kunden nachfragen was für eine Ausbildung man hat und sich immer stärker informieren das e statsächlich einen großen Unterschied macht ob jemand richtig und gut ausgebildet ist.

Jetzt fühlen sich natürlich die angegriffen die nur nen Kurs haben, aber das ist ok, denn das würde mir ja auch so gehen.

Wenn Kosmetikerin, dann selbstständig finde ich. Angestellt wäre nichts das richtige für mich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2013 um 20:24

Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht !
Ich bin seit eingen Jahren in der Branche tätig und habe erst eine staatlich zugelassene Ausbildung gemacht. Habe dann einige Jahre nicht arbeiten können und um das ganze aufzufrischen habe ich ein Kurzzeitseminar gemacht. Und muss sagen dass Seminar hat mir mehr gebracht als meien damalge Ausbildung. Ich habe das ganze bei http://www.jamaderm.de/ gemacht und war mehr als nur zufieden. Kann ich nur emfehlen!!! Total nette Atmosphäre und man lernt total viel.

Also man muss sich nicht staatlich zulassen. Weil das meiste davon brauche ich wirklich nicht in der Praxis später.

Lg Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2013 um 10:07

Empfehlung:
Hallo also ich arbeite im Bereich Kosmetik! Ich empfehle eine 12 montägige Ausbildung mit Theorie und Praxis! Ich kenne eine Schule die halbtags ist ( von 8 bis 13:30 von montags bis Freitags) danach kannst du auch einen Visagisten- Kurs dranhängen! Die Ausbildung Istrien auch hwk geprüft und die Schule kümmert sich auch um einen festen Arbeitsplatz für nach der Ausbildung für dich!!!! Zudem hast du die Möglichkeit einen kosmetikmeister Kurs bei der hwk nach der Ausbildung zu machen! Wenn du magst dann gebe ich dir gerne die Nummer der Schule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2013 um 23:16
In Antwort auf irinie_12433081

Empfehlung:
Hallo also ich arbeite im Bereich Kosmetik! Ich empfehle eine 12 montägige Ausbildung mit Theorie und Praxis! Ich kenne eine Schule die halbtags ist ( von 8 bis 13:30 von montags bis Freitags) danach kannst du auch einen Visagisten- Kurs dranhängen! Die Ausbildung Istrien auch hwk geprüft und die Schule kümmert sich auch um einen festen Arbeitsplatz für nach der Ausbildung für dich!!!! Zudem hast du die Möglichkeit einen kosmetikmeister Kurs bei der hwk nach der Ausbildung zu machen! Wenn du magst dann gebe ich dir gerne die Nummer der Schule

Vielen Dank ^-^ im Voraus
Hallo,
ich möchte genau solch eine Schule unbedingt besuchen.
Könntest du mir bitte die Nummer bzw. Adresse gebe ?

Vielen Dank
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2013 um 12:43

Sorry
Sorry das ich erst soooo spät schreibe aber viel zu tuen!!! also ich gebe dir am besten die internet add. da steht noch mal alles genau beschreiben aber wir freuen uns auch immer wenn uns jemand besuchen kommt
www.rs-kosmetikschule.de
Vielleicht hören wir uns ja am telefon bis dahin liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 9:03
In Antwort auf irinie_12433081

Empfehlung:
Hallo also ich arbeite im Bereich Kosmetik! Ich empfehle eine 12 montägige Ausbildung mit Theorie und Praxis! Ich kenne eine Schule die halbtags ist ( von 8 bis 13:30 von montags bis Freitags) danach kannst du auch einen Visagisten- Kurs dranhängen! Die Ausbildung Istrien auch hwk geprüft und die Schule kümmert sich auch um einen festen Arbeitsplatz für nach der Ausbildung für dich!!!! Zudem hast du die Möglichkeit einen kosmetikmeister Kurs bei der hwk nach der Ausbildung zu machen! Wenn du magst dann gebe ich dir gerne die Nummer der Schule

Hallo kosmetik25
Hallo kosmetik25 Entschuldige das ich mich hier einfach so einmische Ich Interessiere mich für eine 12 Monatige Ausbildung als Kosmetikerin Würde Mich Über eine Rückmail sehr freuen lg
P.S. Meine Email Adresse : Kyrasade@Outlook.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 11:00

Kosmetikstudio
Ich möchte eine kurze Frage stellen,
woran kenne ich ein gutes Kosmetikstudio und ob
sie alle Ihre Leistungen gut erbringt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2014 um 14:28

Kosmetik
hmm danke für die Antwort.
Deshalb habe ich gefragt. Ich war bei einer vor Ort. die kam mir etwas suspekt vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. April 2016 um 19:10

Geld mit Kosmetik verdienen
Bevor Du Deinen festen Job einfach aufgibst, solltest Du vielleicht zuerst einmal in den Kosmetik Job hineinschnuppern.

In Berlin kann ich Dir nur die Seite http://Geld-verdienen-mit-Kosmetik-Berlin.de empfehlen, dort hast Du die Möglichkeit von zuhause aus nebenbei Kosmetik Produkte zu verkaufen.

Wenn Du einigermaßen erfolgreich bist, bekommst Du neben vielen Schulungen auch eine kostenlose Visagisten Ausbildung - zwar bei weitem keine Ausbildung als Kosmetikerin, aber immerhin auf dem richtigen Weg dahin und das ohne Risiken und Vorkosten.

Auf jeden Fall viel Erfolg bei der richtigen Entscheidung für Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2016 um 15:07

Kosmetikschule Köln
Hey,

auch wenn der Beitrag schon was älter ist wollte ich mal meine Erfahrung teilen.
Ich war auf einer Kosmetikschule (Traute de Lorenzi in Köln) , die 12 Monate lang ging, immer von morgens bis mittags .Das fand ich immer super denn so hatte ich zusätzlich die Möglichkeit nachmittags noch ein paar Stündchen arbeiten zu gehen um schonmal in den Berufsalltag reinzuschnuppern und ein bisschen Geld zu verdienen. Da es eine Privatschule ist muss man nämlich Schulgeld zahlen, allerdings haben manche aus meiner Klasse die Ausbildung auch von der Agentur für Arbeit oder vom Bafögamt bezahlt bekommen.
Würde die Ausbildung dort immer wieder machen weil die Lehrer einfach super sind und ich im Anschluss direkt einen Job bekommen habe. Meine Chefin hat mich sogar gelobt dass ich schon so viel konnte am Anfang Könnt mir gerne schreiben wenn ihr fragen habt! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Erfahrungen BV Zürich
Von: blumenkind009
neu
11. August 2016 um 6:51
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen