Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Kopfhaut juckt und "Kruste": Was ist das?

Kopfhaut juckt und "Kruste": Was ist das?

10. März 2005 um 21:59 Letzte Antwort: 20. März 2005 um 15:50

Hi. Hab mir vor ein paar Wochen rote Strähnchen machen lassen und seit dem juckt meine Kopfhaut andauernd, egal welches Shampoo ich verwende. Komischerweise sind es keine Schuppen, aber wenn ich über die Kopfhaut streiche bemerke ich so was, was sich anfühlt wie Schorf oder eine Kruste. Was ist das? Könnte das eine Allergie sein?

Mehr lesen

10. März 2005 um 22:29

Kopfhaut
Hallo !
Damit bist Du leider nicht alleine.
ich habe so etwas auch öfters, meine Friseurin erschrickt auch manchmal, wenn es wieder mal schlimm ist.
Habe mir ein Tonikum für die kopfhaut gekauft, ich glaube von Guhl, das hilft recht gut. Ansonsten kann ich nur empfehlen, zum Hautarzt zu gehen und es untersuchen zu lassen. Nicht das es was ernstes ist.
LG, Nadine.

Gefällt mir
11. März 2005 um 10:18

Mein Schwiegermutter..
hatte das selbe problem, habe ihr dann das hauschka neem shampoo und das nemm haarwasser empfohlen, danach ist es besser geworden, weil sie sich auch viel die haare färbt.

Gefällt mir
15. März 2005 um 10:59

Komisch
das das immer noch keiner wahrhaben will. farbe für die haare ist chemie pur. damit die haare das aufnehmen können, werden sie dafür verfügbar gemacht und gleichzeitig aber auch deine haut. also geht die chemie auch über die haut in dein hirn. toll. es wundert mich nicht. ich habs dann sein gelassen. fange an ein schampoo zu benutzen, was frei von gefährlich inhaltstoffen ist und dann wäscht du dir mal einige monate damit deine haare. chemie ist auch hier enthalten nur in ihrer zusammensetzung greift es unseren organismus nicht an. im einzelhandel bekommt man zwar preiswertes schampoo, aber was ist da denn drin? preiswert muss nicht gut sein. ihr müsst darauf schauen, welche stoffen nicht enthalten sind, wie z.b. sls, nls, petrolatum, glycerin, propylenglykol undsoweiter. lg tu128 sutuch@web.de

Gefällt mir
15. März 2005 um 16:42
In Antwort auf an0N_1189728699z

Mein Schwiegermutter..
hatte das selbe problem, habe ihr dann das hauschka neem shampoo und das nemm haarwasser empfohlen, danach ist es besser geworden, weil sie sich auch viel die haare färbt.

Haarwasser von balea
hab mir nun mal so ein haarwasser zugelegt, aber das stinkt ohne ende. ist das normal? es ist von balea, der eigenmarke von dm. hat da jemand erfahrung mit? würd gern wissen, ob es wirklich hilft.

Gefällt mir
20. März 2005 um 15:50
In Antwort auf ileana_12933691

Kopfhaut
Hallo !
Damit bist Du leider nicht alleine.
ich habe so etwas auch öfters, meine Friseurin erschrickt auch manchmal, wenn es wieder mal schlimm ist.
Habe mir ein Tonikum für die kopfhaut gekauft, ich glaube von Guhl, das hilft recht gut. Ansonsten kann ich nur empfehlen, zum Hautarzt zu gehen und es untersuchen zu lassen. Nicht das es was ernstes ist.
LG, Nadine.

Hi
ich schätze das sind (schuppen) flechten.
würd mal bei den hautarzt gehn
und außerdem die haare nimmer färben!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers