Home / Forum / Beauty / Kontaktlinsen- brauche tipps!!!

Kontaktlinsen- brauche tipps!!!

2. Mai 2004 um 15:11 Letzte Antwort: 10. März 2006 um 17:51

hallo an alle kontaktlinsentraeger-
ich trage schon seit jahren eine brille und leide darunter, weil sie so stark ist kann ich ohne brille schon gar nicht mehr richtig gucken- ich komme mir dann wie blind und bescheuert vor und halte das keine halbe stunde ohne brille aus... ausserdem bin ich kurzsichtig, was bedeutet dass die linsen meine augen optisch verkleinern- es faellt nicht so doll aus, aber ich finde persoenlich finde dass es echt beknackt aussieht. ich war letztens also beim augenarzt und hab mir probehalber kontaktlinsen (weiche monatslinsen) einsetzen lassen - aber das war ein disaster... es war zwar echt befreiend wieder alles sehen zu koennen, nur hatte ich die ganze zeit das gefuehl als haette ich ne wimper im auge- das war echt qualvoll... nun zu meiner frage- ich moechte wirklich wirklich wirklich kontaktlinsen tragen... hatte jemand von euch auch solche anfangsschwierigkeiten? soll ich es noch mal probieren? wie lange dauert es bis man sich daran gewoehnt? und wie ist das mit schminken? was ist wenn es in den augen juckt und man sich darin reiben moechte? verrutschen die dinger dann nicht????? und ist das gefuehl mit der wimper im auge jedes mal wieder da wenn man die kontaktlinsen eine weile nicht drin hatte? bitte helft mir...ich hasse es mit der brille...sieht echt komisch aus....

Mehr lesen

2. Mai 2004 um 15:44

Also...
Ich hatte auch immer eine Brille und trage nun schon seit 2 Jahren Kontaktlinsen- ohne Probleme! Bin total froh, endlich alles machen zu können (Sport, Tanzen etc) wo eine Brille nur gestört hat!
Die Anfangsschwierigkeiten, die du beschreibst, kenn ich nicht... War beim Augenarzt und habe weiche Kontaktlinsen bekommen, die ich überhaupt nicht spüre! Kann sein, dass du harte bekommen hast, bei denne soll man wohl die ganze Zeit das Gefühl haben, dass sich ein Fremdkörper im Auge befindet, wie beispielsweise du mit der Wimper *g*
Frag einfach noch mal nach weichen und probiers aus! Ich habe mich, wie gesagt, direkt daran gewöhnt...
Am Auge rumreiben würde ich dir allerdings nicht empfehlen!Klar, kann es sein, dass sich die Kontaktlinsen mal verschieben, aber bei der Anpassung achtet der Augenarzt darauf, dass sie sich auch von selber wieder auf den "richtigen Platz" verschieben!*zwinker*

Mit dem Schminken ist es schon heikler...hab so eine Broschüre bekommen, wo alles drinsteht..Wimperntusche gibt es für Kontaktlinsenträgerinnen und Lidschatten etc, ist kein Problem, halt nur der Kajal! Hatte vorher immer welchen drauf, aber dann zuviel schiss, dass der an die Konatklinse gelangt und die Poren verstopft!Weil ich mache den wenn immer direkt auf dem unteren Lied, über dem Wimpernkranz! Darunter sieht doof aus, wirf aber empfohlen... Also hab ich es lieber ganz gelassen, mit dem Kajal...und trage dafür ab und an auf dem oberen Lied eyeliner!

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen
bye, tinkabell1

Gefällt mir
2. Mai 2004 um 15:52
In Antwort auf senga_12577271

Also...
Ich hatte auch immer eine Brille und trage nun schon seit 2 Jahren Kontaktlinsen- ohne Probleme! Bin total froh, endlich alles machen zu können (Sport, Tanzen etc) wo eine Brille nur gestört hat!
Die Anfangsschwierigkeiten, die du beschreibst, kenn ich nicht... War beim Augenarzt und habe weiche Kontaktlinsen bekommen, die ich überhaupt nicht spüre! Kann sein, dass du harte bekommen hast, bei denne soll man wohl die ganze Zeit das Gefühl haben, dass sich ein Fremdkörper im Auge befindet, wie beispielsweise du mit der Wimper *g*
Frag einfach noch mal nach weichen und probiers aus! Ich habe mich, wie gesagt, direkt daran gewöhnt...
Am Auge rumreiben würde ich dir allerdings nicht empfehlen!Klar, kann es sein, dass sich die Kontaktlinsen mal verschieben, aber bei der Anpassung achtet der Augenarzt darauf, dass sie sich auch von selber wieder auf den "richtigen Platz" verschieben!*zwinker*

Mit dem Schminken ist es schon heikler...hab so eine Broschüre bekommen, wo alles drinsteht..Wimperntusche gibt es für Kontaktlinsenträgerinnen und Lidschatten etc, ist kein Problem, halt nur der Kajal! Hatte vorher immer welchen drauf, aber dann zuviel schiss, dass der an die Konatklinse gelangt und die Poren verstopft!Weil ich mache den wenn immer direkt auf dem unteren Lied, über dem Wimpernkranz! Darunter sieht doof aus, wirf aber empfohlen... Also hab ich es lieber ganz gelassen, mit dem Kajal...und trage dafür ab und an auf dem oberen Lied eyeliner!

Hoffe, ich konnte dir etwas helfen
bye, tinkabell1

Aber...
..die kontaktlinsen die ich reingesetzt bekommen habe, waren ja schon weiche! zumindest waren sie so gummig dass man sie kanutschen und zusammendruecken konnte...oder gibt es da nochmal unterschiedliche linsen- noch weichere vielleicht???
wie ist das denn- traegst du linsen auch nachts? sicher nicht oder? ich moechte ja erstmal nur monatslinsen haben- mehr kann ich mir momentan nicht leisten...

greez schnurr

Gefällt mir
2. Mai 2004 um 19:25

Kontis
Es kann sein, dass dir ein Fremdkörper auf die Linse geraten ist. Meine Augen sind ziemlich empfindlich und ich kann die Linse nicht mal auf der falschen Seite berühren, ohne das es dann beim einsetzten weh tut. Es gibt aber auch weiche Linsen, die dünner sind als andere weiche Linsen, ich habe zum Beispiel jtzt Acuvue von Johnson & Johnson, die sind dünner als die von Bausch & Lomb, die ich vorher hatte. Einfach mal den Optiker fragen!
Ansonsten: Augen reiben ist keine gute Idee: Ich hab mir dabei schon 2x die Linse rausgerieben.
ich schminke mich mit ganz normaler Schminke, achte nicht drauf, ob für Kontaktlinsen geeignet oder nicht. Sollte ich aber vielleicht mal tun . Und im Gegensatz zu Tinkabell setzte ich mir den Lidstrich auch unter den Wimpernkranz und nicht zwischen Wimpern und Auge - dadurch wirkt das Auge kleiner.
Ansonsten finde ich Monatslinsen echt am besten, Jahreslinsen sammeln mit der Zeit doch mehr Dreck an, und wenn man die mal verliert hat man gleich ein Vermögen verpulvert...

Geh doch mal zu einem Optiker, meistens lassen die sich mehr Zeit mit der Beratung als ein Augenarzt, und auf dem Gebiet haben sie auch genauso viel Ahnung wie ein Arzt, denke ich. Versuchs einfach noch mal!

Gefällt mir
2. Mai 2004 um 19:27
In Antwort auf vzg|r_11851822

Kontis
Es kann sein, dass dir ein Fremdkörper auf die Linse geraten ist. Meine Augen sind ziemlich empfindlich und ich kann die Linse nicht mal auf der falschen Seite berühren, ohne das es dann beim einsetzten weh tut. Es gibt aber auch weiche Linsen, die dünner sind als andere weiche Linsen, ich habe zum Beispiel jtzt Acuvue von Johnson & Johnson, die sind dünner als die von Bausch & Lomb, die ich vorher hatte. Einfach mal den Optiker fragen!
Ansonsten: Augen reiben ist keine gute Idee: Ich hab mir dabei schon 2x die Linse rausgerieben.
ich schminke mich mit ganz normaler Schminke, achte nicht drauf, ob für Kontaktlinsen geeignet oder nicht. Sollte ich aber vielleicht mal tun . Und im Gegensatz zu Tinkabell setzte ich mir den Lidstrich auch unter den Wimpernkranz und nicht zwischen Wimpern und Auge - dadurch wirkt das Auge kleiner.
Ansonsten finde ich Monatslinsen echt am besten, Jahreslinsen sammeln mit der Zeit doch mehr Dreck an, und wenn man die mal verliert hat man gleich ein Vermögen verpulvert...

Geh doch mal zu einem Optiker, meistens lassen die sich mehr Zeit mit der Beratung als ein Augenarzt, und auf dem Gebiet haben sie auch genauso viel Ahnung wie ein Arzt, denke ich. Versuchs einfach noch mal!

Bevor Ihr mich falsch versteht
... mit "dadurch wirken die Augen kleiner" meinte ich, wenn man den Strich über den Wimpernkranz macht.

Gefällt mir
2. Mai 2004 um 22:17

Harte Kontaktlinsen
Hallo!

Ich bin auch kurzsichtig und sehe mit Brille einfach total beknackt aus. Deshalb hab ich mir damals, als die Brille nötig wurde, auch gleich Kontaktlinsen besorgt. Ich habe harte Kontaktlinsen. Die sind zwar in der Anschaffung ziemlich teuer, halten aber bei guter Pflege jahrelang.

Beim ersten Tragen hab ich die Augen fast gar nicht aufgekriegt - war ständig am blinzeln und bin fast blind durch die Gegend gelaufen Aber ich hab mich ganz schnell dran gewöhnt - an das Einsetzen und Rausnehmen und auch an das Tragen. Schon nach einer Woche war das eigentlich kein Problem mehr.

Weiche Tageslinsen hab ich auch schon hin- und wieder mal benutzt. Die nehme ich dann, wenn ich z. B. ein Wochenende zum Zelten fahre oder so. Ist dann einfacher, weil dann die Reinigung ja wegfällt. Ich finde weiche Linsen eigentlich sehr angenehm zu tragen, die merkt man doch kaum.

Laß Dich am besten von Deinem Optiker noch mal beraten.

Gruß
Scholli

Gefällt mir
3. Mai 2004 um 12:34

Mutmutmut
hallo
danke fuer eure antworten- ihr habt mir echt mut gemacht!!! es muss ja auch einfach klappen dass man sich daran gewoehnt.. ich werde gleich heute zum optiker gehen und auch mal nach diesen duenneren weichen linsen fragen...(harte kommen fuer mich erstmal nicht in frage- viel zu teuer)!

ich halte euch mal auf dem laufenden

liebe gruesse
schnurr

Gefällt mir
3. Mai 2004 um 16:36

Tageslinsen
währe wohl das Beste für Dich. Ich habe auf dem Fach gearbeitet und selber schon Linsen getragen.

Tageslinsen kosten so um 1.- pro Tag. Sie sind sehr dünn, daher gut verträglich. Die pflege fällt güänzlich weg, und wenn mal eine Flöten geht, ist nicht wirklich viel Kohle weg. Ausserdem kannst Du dir da erst mal eine 1-Monatspackung kaufen, und dich nach und nach daran gewöhnen. Wichtig ist, mit kurzen Tragezeiten anfangen. Am ersten Tag vieleicht eine Stunde, dann mal zwei, und so weiter. das Auge muss sich auch erst an den Fremdkörper gewöhnen. Für zwischendurch empfehle ich Dir Kochsalzlösung in Ampullen. Damit kannst Du das Auge zwischendurch benetzen, wenn dich die Linse mal stört. Dann musst Du sie nicht immer rausnehmen, was das AUge ja auch wieder zusätzlich reizt.

Sollte das Störgefühl nach geduldiger Trageprobe von ca 2 Wochen nicht weggehen oder weniger werden, kann es leider sein, dass Dein Auge sie nicht vertragt. Das gibt es leider immer wieder.

Lass Dich auf jeden Fall gut beraten, ein guter Optiker nimmt sich die Zeit dafür.

Viel Spass beim neuen Lebensgefühl...

Gefällt mir
5. Mai 2004 um 13:58

Erfahrungsbericht...
jaaa~ hab die probelinsen drin und es ist echt befreiend mal ohne nasenfahrrad rumrennen zu können! und jetzt mit kontaktlinsen sehe ich auch dass ich recht hatte und die brille meine augen wirklich kleiner gemacht hat...(igitt!) ich habe mich an das wimper-im-auge-gefühl schon gewöhnt... man darf sich nur nicht einreden, man hätte tatsächlich eine im auge
jetzt bin ich froh dass ich es noch mal gewagt habe


fröhliche grüsse!
schnurr

Gefällt mir
5. Mai 2004 um 15:52

Seit ungefähr 3 Jahren
trage ich jetzt Kontaktlinsen und kann Dir nur sagen:
Das ist echt das Beste was es nur gibt!!!
Viele Leute sagen zwar, Brille würde mir auch sehr gut stehen, aber irgendwie finde ich Brille "unsportlich". Die benutze ich nur, wenn ich "intelligent" aussehen will (mündl. Prüfung etc.).

Die Eingewöhnungszeit für das Tragen der Linsen ist subjektiv unterschiedlich.
Manche brauchen nur 1 Woche, manche länger und manche haben auch keine Lust drauf und lassen es gleich ganz.

Alleine schon wegen dem Gefühl, dass man anfangs hat. Als ob da was im Auge wäre.
ABER: Da ist ja auch was drin!!!
Das geht aber auch weg. Ist nur ein Frage der Zeit.

Am besten erst mal mit Tageslinsen rumprobieren und dann wenn Du sie zu Hause ein paar mal getragen hast (fang erst an zu probieren, wenn Du Zeit und Ruhe hast) kannst Du sie auch mal länger drin lassen.

Das Wichtigste ist:
Wenn sie Dir plötzlich extrem unangenehm im Auge sind, tu sie lieber raus und reinige sie noch mal. Wenn das dann immernoch so ist, tu sie lieber weg. Deswegen auch Tageslinsen. Da schmerzt es nicht, wenn man zur eigenen Sicherheit und ein ruhiges Gefühl mal eine wegwirft... ;o)

Also, ich trage die Dinger jetzt eigentlich jeden Tag von morgens bis abends und habe ein Gesprü dafür entwickelt, ob mit den Dingern was nicht stimmt.

Tip: Am besten immer Augentropfen dabei haben, denn dann kann man die Linsen im Auge schön befeuchten, wenn sie mal nicht richtig sitzen, ein wenig hin-und herbewegen und dann geht es meistens wieder.

Nur nicht aufgeben und immer mit der Ruhe.
Du versuchst ja einen Reflex auszutricksen! Da muss man sich erst dran gewöhnen und das konnte noch keiner von jetzt auf sofort.

Liebe Grüße
s Engelchen*

Gefällt mir
5. Mai 2004 um 16:39
In Antwort auf gul_12261282

Aber...
..die kontaktlinsen die ich reingesetzt bekommen habe, waren ja schon weiche! zumindest waren sie so gummig dass man sie kanutschen und zusammendruecken konnte...oder gibt es da nochmal unterschiedliche linsen- noch weichere vielleicht???
wie ist das denn- traegst du linsen auch nachts? sicher nicht oder? ich moechte ja erstmal nur monatslinsen haben- mehr kann ich mir momentan nicht leisten...

greez schnurr

Um Gottes Willen, Schnurr,
bitte niemals, niemals die Kontaktlinsen nachts tragen.

Mein Optiker hat mir erklärt, man darf sie noch nicht einmal im Auge lassen, wenn man die Augen kurz (also ca. 12 min. lang) zu macht.

Als Erklärung meinte er, dass man - wenn man schläft, nicht blinzelt und somit die Tränenflüssigkeit fehlt, die die LInsen weich hält.

Ohne Tränenflüssigkeit trocknen die LInsen also aus und werden unbrauchbar.

Hey Leute, habe ich das so richtig erklärt? Sonst bitte ich um Verbesserung!

Gruß
Darling

Gefällt mir
7. Mai 2004 um 19:27

Kontaktlinsen
Hi!
Ich trage jetzt seit 1 1/2 Jahren weiche Kontaktlinsen und ich hatrte am Anfang ähnliche Probleme. Dieses Gefühl, als hätte man eine Wimper im Auge, vergeht mit der Zeit. Das Auge muss sich erst daran gewöhnen, dass das jetzt sozusagen etwas ist, das Platz braucht, aber das dauert normalerweise nicht sooo lange.
Mit dem Schminken habe ich keinerlei Probleme. Auf Kajal direkt im Auge würde ich allerdings verzichten. Das verschmutzt nur die Linse und sie hält nicht mehr so lange.
Mir ist es am Anfang öfters passiert, dass die Linse verrutscht ist, als ich meine Augen gerieben habe, oder so. Manchmal ist eine ganz rausgefallen. Aber das ist auch nicht so tragisch. Falls man kein Reinigungsmittel dabei hat, tut es vorerst auch ganz normales Wasser. Allerdings sollte man dann zu Hause die Linse sofort reinigen! Mittlerweile passiert mir so etwas aber nicht mehr. Falls die Linse wirklich verrutschen sollte auf keinem Fall schnell zwinkern, dadurch fällt sie raus! Einfach die Augen schließen und einige Male nach rechts und links schielen, also einfach hin und her schauen. Dabei eben die Augen geschlossen halten. Dadurch rutscht die Linse normalerweise wieder an ihren alten Platz zurück!
ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück!
lG,
Shepherdess

Gefällt mir
7. Mai 2004 um 23:28

Hallo
nochmals danke für all die tipps...mitlerweile hat meine optikerin auch erkannt dass ich dahingehend etwas sensibel bin und hat mir viele tipps gegeben... am anfang konnte ich mir die kontaktlinsen nicht mal allein aus dem auge holen...es ist ja auch nicht so als wäre es alltäglich sich ins auge zu fassen- richtig drauf zufassen meine ich... inzwischen merk ich die dinger gar nicht mehr im auge, sehe super gut damit und rein und raus machen dauert nicht mehr als eine minute... inzwischen fällt es mir echt schwer, einen ganzen tag ohne brille rumzulaufen- bis jetzt hab ich es noch nicht geschafft!!! spätestens wenn ich in die stadt gehe, kommen sie rein- ich mach auch mascara auf die wimpern aber kajal benutze ich dann nicht!!

ganz viele liebe grüße, schnurr!!!!!

Gefällt mir
7. Mai 2004 um 23:30
In Antwort auf gul_12261282

Hallo
nochmals danke für all die tipps...mitlerweile hat meine optikerin auch erkannt dass ich dahingehend etwas sensibel bin und hat mir viele tipps gegeben... am anfang konnte ich mir die kontaktlinsen nicht mal allein aus dem auge holen...es ist ja auch nicht so als wäre es alltäglich sich ins auge zu fassen- richtig drauf zufassen meine ich... inzwischen merk ich die dinger gar nicht mehr im auge, sehe super gut damit und rein und raus machen dauert nicht mehr als eine minute... inzwischen fällt es mir echt schwer, einen ganzen tag ohne brille rumzulaufen- bis jetzt hab ich es noch nicht geschafft!!! spätestens wenn ich in die stadt gehe, kommen sie rein- ich mach auch mascara auf die wimpern aber kajal benutze ich dann nicht!!

ganz viele liebe grüße, schnurr!!!!!

Sorry,
meinte natürlich NICHT ohen brillezulaufen... alles andere wäre zusammenhanglos

einen schönen abend noch!!!

Gefällt mir
10. März 2006 um 17:51

Antwort an schnurrdiburr
Hey, ich hab mir auch erst vor nen Monat Kontakt linsen geholt, allerdings erstmal nur Tageslinsen. Trotzdem kann ich dir da denke ich weiter helfen,das Reiben kann dadurch sein, dass du die Linsen falsch herum eingesetzt hast. Du musst gucken ob der Rand nach außen geht dwie ein Teller dann sind sie nämlich falsch herum sehen sie hingegen so aus, dass sie nach oben gehen wie eine schüssel sind sie richtig herum. Zudem solltest du dir mal Augenbenetzungsflüssigkeit kaufen vermute nämlich dass deine augen zu trocken sind. Ist bei mir nämlich so seitdem ich das zeug nehm ist alles super. Hilft wirklich.Erst Kontaktlinsen einsetzten bevor du dich schminkst und reibst du dürfte normaler weiße nichts passieren, doch übertreibs nicht.
Ich hoffe ich habe dir ein bisschen geholfen mlg giney

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers