Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Komplett kaputte Haare nach Thermenbesuch (Schwefel)

Komplett kaputte Haare nach Thermenbesuch (Schwefel)

23. April 2011 um 22:57 Letzte Antwort: 25. April 2011 um 22:42

Ich war letzte Woche Baden in der Blauen Lagune in Island, das ist eine Therme mit sehr hohem Schwefel- & Silikatgehalt.

Resumee auch nach mehrmaligem Waschen: Haare komplett hinüber! Da ich ca 45cm lange Haare (eigene^^) habe, bin ich einiges gewohnt, aber sowas hab ich noch nicht mal annähernd erlebt! Nach über 1h Frisier-Versuchen bin ich wenigstens durchgekommen mit der Bürste, aber alles klebt sofort wieder zusammen!

Die Haare sind koplett steif (schlimmer als strohig) und lassen sich nur als ganzes "Bündel" bewegen...hab was von Schwefelkristallen im Haar gelesen, weiß jemand wie man die rausbekommt? Nur Haare waschen hilft nicht...

Was kann man sonst machen?

Danke...

Mehr lesen

25. April 2011 um 22:35

Olivenöl wirkt
Danke!

Gefällt mir
25. April 2011 um 22:42

->
sry für den Doppelpost...

ich hab's inzwischen mit Olivenöl probiert & noch gewaschen, inziwschen ist es schon viel besser. Eidotter kommt heute dran

Gewaschen hab ich mit viel Elvital, sodass die Haare richtig durchgeschäumt wurden & nachher Spülung & Kur drauf. Es sind blonde Strähnchen drinnen, vllt aber auch die eine oder andere Chemikalie, ich bin Chemikerin

Tiefenreinigung werd ich mir auch zulegen, vielen Dank für die Tipps!

Gefällt mir