Home / Forum / Beauty / Koleston wird jedesmal zu gelblich...

Koleston wird jedesmal zu gelblich...

23. Mai 2007 um 15:17

hallo ihr lieben

seit einiger zeit versuche ich schon die richtige haarfarbe für mich zu finden ( naturhaarfarbe mittel/dunkelblond), nur erweist sich das leider als sehr schwierig...da ich schon viel gutes über koleston gehört habe, hab ich es versucht, und zwar 10/00 mit 9%, die farbe hat gut angenommen, das haar war schön glängend und sah gepflegt aus, so weit so gut...leider ist sie mir ein wenig zu goldig, also habe ich mit 9/0 und dann 10/0 versucht, wieder super ergebnis, nur leider immer noch der gleiche leicht gelbliche ton. dann dachte ich, gehe ich auf nummer sicher, und nehme 10/1 also ein aschton, und was ist passiert, der gleiche leicht gelbliche ton! ich habe langsam das gefühl. dass ich zu viele rotpigmente im haar hab, und deshalb geht das nicht, aber bei aschtönen sollte es doch klappen, oder? ich hätte gerne ein aschton, aber mit koleston ist es wohl nicht möglich, oder etwa doch?
für ein paar tipps wäre ich euch sehr dankbar.
lg
jamie

Mehr lesen

23. Mai 2007 um 19:25

Aschton
Ich benutze auch Koleston (11N) zusammen mit 9%iger Bloniderung und einem Aschton von Wella. Meine Haare schimmern nur kurz nach dem Rauswaschen etwas rötlich. Am nächsten Tag ist das aber auch weg. Ich habe damit keine Probleme. Bleibt der Gelbstich auch noch, wenn du Silbershampoos oder spezielle Shampoos gegen Gelbstcih verwendest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2007 um 21:39

Hallo
meine mutter hat fast braunes haar und die nimmt l'oreal ecxellance "lichtpearlblond" und das sieht immer super gut aus, nicht zu gelb, nicht zu asch, perfekt. und es ist meiner meinung nach eine der schonendsten blondfärbungen die man so draußen kaufen kann. probiers aus, schlimmer wirds bestimmt nicht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 10:43
In Antwort auf ulima_12354954

Aschton
Ich benutze auch Koleston (11N) zusammen mit 9%iger Bloniderung und einem Aschton von Wella. Meine Haare schimmern nur kurz nach dem Rauswaschen etwas rötlich. Am nächsten Tag ist das aber auch weg. Ich habe damit keine Probleme. Bleibt der Gelbstich auch noch, wenn du Silbershampoos oder spezielle Shampoos gegen Gelbstcih verwendest?

Erstmal danke für die tipps...
Gillianscot, habe mir die farbe angeschaut, es ist genau die, die ich haben wollte, perfekt! wollte eigentlich bei frisörfarben bleiben, aber wenn das ergebnis so ist, dann kann ich mich auch bei dm umschauen...
nochmals danke
lg
jamie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 10:51

Die 10.11 von Kolestron
Hallo Jamie,

seit Jahr und Tag mache ich mit dem gleichen Problem rum, habe die 9.11 und damit das lästige Problem gelöst. Da ich dunkel bin habe ich auch sehr viele Rot-Pigmente. Alle 2 Wochen muß ich die Ansätze nachfärben, da man sonst den "schwarzen Balken" sieht.
Allerdings nehme ich nur 6% igen Entwickler.
Jetzt hab ich allerdings erfahren, daß Wella die Farbpalette komplett umstellt und nun habe ich schon mal vorsorglich "gehortet" und alle noch zu bekommenden 9.11er aufgekauft. Habe einfach keine Lust mehr auf Experimente und meine Haare zu ruinieren. Ja wenn mein Vorrat alle ist, dann muß ich auch erst mal sehen.
Jedenfalls die Asch-Intensiv-Variante ist bei mir hilfreich.

Viele Grüße
Gabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2007 um 13:07
In Antwort auf iida_12152041

Die 10.11 von Kolestron
Hallo Jamie,

seit Jahr und Tag mache ich mit dem gleichen Problem rum, habe die 9.11 und damit das lästige Problem gelöst. Da ich dunkel bin habe ich auch sehr viele Rot-Pigmente. Alle 2 Wochen muß ich die Ansätze nachfärben, da man sonst den "schwarzen Balken" sieht.
Allerdings nehme ich nur 6% igen Entwickler.
Jetzt hab ich allerdings erfahren, daß Wella die Farbpalette komplett umstellt und nun habe ich schon mal vorsorglich "gehortet" und alle noch zu bekommenden 9.11er aufgekauft. Habe einfach keine Lust mehr auf Experimente und meine Haare zu ruinieren. Ja wenn mein Vorrat alle ist, dann muß ich auch erst mal sehen.
Jedenfalls die Asch-Intensiv-Variante ist bei mir hilfreich.

Viele Grüße
Gabi

Hallo Diana
schön, dass es bei dir mit der 9/11 klappt, nur leider hat wella die aus dem programm genommen...
ich wüsste gerne, ob man vielleicht ausweichen kann? hat jemand erfahrung mit schwarzkopf oder goldwell (igora oder topchick) gemacht?
lg
jamie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen