Home / Forum / Beauty / "knubbel unter der haut"

"knubbel unter der haut"

17. Juli 2004 um 20:27

ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige forum ist, aber ich hoffe trotzdem, dass mir jemand helfen kann. ich habe anfang letzter woche festgestellt, dass ich an der linken, äußeren schamlippe unter der haut einen kleinen "knubbel" sitzen habe, also so ähnlich wie ein pickel, nur größer. die stelle hat eine leichte beule und ist ganz leicht rot, sonst kann man nichts sehen und es tut auch nichts weh, nur, wenn man drauf drück, logischerweise.
ich habe daran nicht rumgefummelt und ich glaube, dass es auch schon etwas kleiner geworden ist, nur habe ich heute bemerkt, dass ich sowas jetzt auch an der rechten seite bekommen habe.
was könnte das sein, normale pickelchen sind es auf keinen fall.

Mehr lesen

Top 3 Antworten

18. Juli 2004 um 15:38

Hab ich auch
Hallo,
genau das gleiche Problem an den gleichen Stellen hab ich auch. Dachte am Anfang als ich nicht wußte was es ist sogar an kleine Knoten unter der Haut. Aber dann hab ich es mal meinem Frauenarzt gezeigt und der hat gemeint dass das Talgablagerungen unter der Haut sind, die jede 2. o. 3. Frau hat. Die kommen einfach wie Pickel im Gesicht und es sammelt sich an dieser Stelle das Fett unter der Haut. Er meinte man sollte da gar nichts machen, auch nicht drücken und es verschwindet von alleine wieder. Falls es nach fast 1 Jahr nicht weg ist, kann man es auch von dem Hautarzt (örtlich betäubt) herausschneiden lassen, oder falls es eben größer wird.
Hab mich dran gehalten und jetzt ist es bei mir von alleine verschwunden. Kommt zwar immer mal ab und zu wieder, aber ist ja nicht schlimm.
Ciao
KleinePalme

13 LikesGefällt mir

19. Mai 2008 um 13:12

Macht doch nicht alle verrückt!
Hallo Schneerose,

also ich würd mich da nicht so verrückt machen. Klar gibt es diese Krankheit bestimmt und sie ist auch bestimmt nicht angenehm aber das heißt ja nicht gleich das du die haben musst.

Rasierst Du dich in der Intimzone? Wenn Du dich nämlich häufig rasierst kann es auch eine Reizung dadurch sein. Es kann sein das Haare sich ein wenig verwachsen und die Haut sich etwas entzündet. Dann tut es etwas weh, ist gerötet und unter der Haut bildet sich ein kleiner Knubbel. Das passiert gerade neben den Schamlippen, weil da die Haut viel aufeinanderreibt, schwitzt etc.

Außerdem befinden sich in diesem Bereich auch Lymphdrüsen die anschwellen können, das hatte ich selber auch schonmal. Es war so doller angeschwollen das ich dachte ich hätte einen Leistenbruch.
Warst Du vielleicht vor kurzem krank...dann kann sowas passieren?!

Ich meine wenn Du dir unsicher bist spricht doch nichts dagegen beim Frauenarzt vorbei zu gucken aber ich denke es ist nichts schlimmes...

Und selbst wenn, solche Sätze wie "das ist der HORROR" helfen einem bestimmt auch nicht weiter. Ein einfaches "geh schnell zum Arzt, es könnte etwas unangenehmes sein" hätte auch gereicht.

Also liebe Grüße und mach dich nicht verrückt!

7 LikesGefällt mir

18. Juli 2004 um 15:38

Hab ich auch
Hallo,
genau das gleiche Problem an den gleichen Stellen hab ich auch. Dachte am Anfang als ich nicht wußte was es ist sogar an kleine Knoten unter der Haut. Aber dann hab ich es mal meinem Frauenarzt gezeigt und der hat gemeint dass das Talgablagerungen unter der Haut sind, die jede 2. o. 3. Frau hat. Die kommen einfach wie Pickel im Gesicht und es sammelt sich an dieser Stelle das Fett unter der Haut. Er meinte man sollte da gar nichts machen, auch nicht drücken und es verschwindet von alleine wieder. Falls es nach fast 1 Jahr nicht weg ist, kann man es auch von dem Hautarzt (örtlich betäubt) herausschneiden lassen, oder falls es eben größer wird.
Hab mich dran gehalten und jetzt ist es bei mir von alleine verschwunden. Kommt zwar immer mal ab und zu wieder, aber ist ja nicht schlimm.
Ciao
KleinePalme

13 LikesGefällt mir

19. Juli 2004 um 16:54

Oh ja, das kenne ich!
Sorry, da habe ich keine gute Nachricht für dich!
Das was du hast hört sich stark nach "Akne Inversa" an.
Das kenne ich nur zur genüge!
War damit schon im Krankenhaus und musste mir riesige Stellen herausschneiden lassen. Das war ein HORROR!!!
Kann dir nur empfehlen die schnell entfernen zu lassen.
Ich erkläre mal kurz was dazu:
Das sind so Pickelartige ( auch wenn's Akne... heißt, sind's keine wirklichen Pickel) stellen die die Größe eines Ei (so kenne ich das) bekommen können. Manchmal öffnen sie sich auch. Dann kommt ein gelblich mit Blut vermischte Flüssigkeit heraus. Aber bitte nicht öffnen.
Denn ein Problem daran ist, dass durch geöffnete Poren Bakterien daran kommen und dann wird's nur schlimmer. Also ist auch rasieren nicht mehr angesagt!!!
Ich benutze jetzt nur noch einen Haarschneider.
Jedenfalls können diese Dinger unter der Haut Kanäle "bauen", und somit verbreiten sie sich mit unter auch. Deswegen schnell operieren, damit das vielleicht nicht passiert.
Außerdem sind Zigaretten, enge Hosen (die reiben) Dinge die die Akne Inversa verschlechtern!
Und noch ne schlechte Nachricht: selbst wenn es operiert ist, gibt es keine Garantie dafür, dass sie nicht wieder kommen!
Aber bei mir ist es seit dem viel, viel besser geworden!
Also, gehe zum Hautarzt und sprich ihn darauf an.
Viel Glück und gute Besserung!

2 LikesGefällt mir

19. Mai 2008 um 13:12

Macht doch nicht alle verrückt!
Hallo Schneerose,

also ich würd mich da nicht so verrückt machen. Klar gibt es diese Krankheit bestimmt und sie ist auch bestimmt nicht angenehm aber das heißt ja nicht gleich das du die haben musst.

Rasierst Du dich in der Intimzone? Wenn Du dich nämlich häufig rasierst kann es auch eine Reizung dadurch sein. Es kann sein das Haare sich ein wenig verwachsen und die Haut sich etwas entzündet. Dann tut es etwas weh, ist gerötet und unter der Haut bildet sich ein kleiner Knubbel. Das passiert gerade neben den Schamlippen, weil da die Haut viel aufeinanderreibt, schwitzt etc.

Außerdem befinden sich in diesem Bereich auch Lymphdrüsen die anschwellen können, das hatte ich selber auch schonmal. Es war so doller angeschwollen das ich dachte ich hätte einen Leistenbruch.
Warst Du vielleicht vor kurzem krank...dann kann sowas passieren?!

Ich meine wenn Du dir unsicher bist spricht doch nichts dagegen beim Frauenarzt vorbei zu gucken aber ich denke es ist nichts schlimmes...

Und selbst wenn, solche Sätze wie "das ist der HORROR" helfen einem bestimmt auch nicht weiter. Ein einfaches "geh schnell zum Arzt, es könnte etwas unangenehmes sein" hätte auch gereicht.

Also liebe Grüße und mach dich nicht verrückt!

7 LikesGefällt mir

15. Februar 2010 um 23:01

Dasselbe Problem
Hallo!
Ich habe dasselbe Problem, schon seit einiger Zeit.
Irgendwann bin ich zum Frauenarzt gegangen, denn es fing an weh zu tun.
Den Fachbegriff, den er mir nannte, weiß ich nicht mehr,..
aber er sagte es seien Drüsen, welche dazu neigen anzuschwellen. Sie können eine Größe von einer Apfelsine erreichen...bei mir zum Glück noch nicht.
Zuerst gab er mir eine Spritze mit...mit dieser sollte ich mir die "Knubbel" aufstechen, nach dem aufstechen sollte ich mir eine creme draufschmieren(die creme hatte er mir verschrieben)..damit es sich nicht entzündet.
Wenn es dadruch nicht weggeht, würde er es mit einer Hormon - Therapie versuchen. Momentan nehme ich diese kleinen Kügelchen...
Nunja, und wenn es dadurch auch nicht weggeht, muss die OP her...

Gehe auf jeden Fall auch mal zum Arzt damit!
LG

Gefällt mir

10. April 2010 um 12:26

Selbe problem
Ich hatte auch einen Knubbel in der linken äußeren schamlippe und meine frauenärztin meinte das es eine entzündete haarwurzel ist. also wenn du dich rasierst kann das passieren. ist aber nicht weiter schlimm geht von alleine wieder weg.

4 LikesGefällt mir

7. März 2017 um 16:53
In Antwort auf schneerose

ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige forum ist, aber ich hoffe trotzdem, dass mir jemand helfen kann. ich habe anfang letzter woche festgestellt, dass ich an der linken, äußeren schamlippe unter der haut einen kleinen "knubbel" sitzen habe, also so ähnlich wie ein pickel, nur größer. die stelle hat eine leichte beule und ist ganz leicht rot, sonst kann man nichts sehen und es tut auch nichts weh, nur, wenn man drauf drück, logischerweise.
ich habe daran nicht rumgefummelt und ich glaube, dass es auch schon etwas kleiner geworden ist, nur habe ich heute bemerkt, dass ich sowas jetzt auch an der rechten seite bekommen habe.
was könnte das sein, normale pickelchen sind es auf keinen fall.

DAS MUSS NICHT SEIN, aber es könnte auch Bartholinitis sein, geh am besten zum Frauenarzt.
 
Gute Besserung

Gefällt mir

29. Mai 2017 um 21:23
In Antwort auf schneerose

ich bin mir nicht sicher, ob das hier das richtige forum ist, aber ich hoffe trotzdem, dass mir jemand helfen kann. ich habe anfang letzter woche festgestellt, dass ich an der linken, äußeren schamlippe unter der haut einen kleinen "knubbel" sitzen habe, also so ähnlich wie ein pickel, nur größer. die stelle hat eine leichte beule und ist ganz leicht rot, sonst kann man nichts sehen und es tut auch nichts weh, nur, wenn man drauf drück, logischerweise.
ich habe daran nicht rumgefummelt und ich glaube, dass es auch schon etwas kleiner geworden ist, nur habe ich heute bemerkt, dass ich sowas jetzt auch an der rechten seite bekommen habe.
was könnte das sein, normale pickelchen sind es auf keinen fall.

Hallo Schneerose, ich bin 14 und hoffe hier auf eine Antwort. 

ich kann dir zwar nicht helfen aber ich habe leider dasselbe Problem! Und zwar sitzt bei mir unter der äußeren rechten Schamlippe ein ca. Erbsen großer ,,knubbel" er tut nur weh wen man drauf drückt. Ich habe darüber eine leichte ,,Reizung'' der Haut ich glaube vom rasieren! Ich habe Anst das es Krebs sein könnte da überall was anderes steht.... Hoffe ihr könnt Mir/Dir helfen! 
Alles gute dir weiterhin! 

LG: FußballGirl15

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen