Forum / Beauty

Knubbel im Piercingstichkanal

Letzte Nachricht: 7. November 2019 um 15:19
Y
yamin_13047450
06.01.19 um 15:37

Hallo ihr Lieben
ich hab mir vor etwas über einem Jahr ein vertikales Klitorisvorhautpiercing stechen lassen. Alles lief gut, es war pflegeleicht, es bereite mir bis jetzt auch nie Probleme. Und ja natürlich, habe ich noch alles gespürt, was man spüren sollte.
So. Ich hab immer das Piercing, dass mir beim Stechen eingesetzt wurde, getragen.
Etwa im Oktober hab ich dann einen längeren Stab eingesetzt, weil ich plötzlich das Gefühl hatte der andere Stecker sei zu eng. Und vor ungefähr zwei drei Wochen begann es dann auf einmal zu zwicken. Die Haut um die obere Kugel begann auf einmal zu schmerzen wenn Druck darauf ausgeübt wurde, weshalb ich es ab da in Ruhe ließ. 
Gestern hab ich es dann seit langem wieder versucht und es war wieder diese unangenehme Empfindlichkeit da, um nicht Schmerz zu sagen. 
Ich hab dann am Abend nachgeschaut und mir ist ein kleiner Knoten im Stichkanal aufgefallen, der selbst nicht wehtut. Ich nahm also das Piercing heraus und beschloss es heute nach dem aufstehen wieder einzusetzen, was aber nicht mehr ging.. 
Jetzt ist eben das Ding, dass ich mir das Piercing ungern neu stechen lassen möchte und wollte fragen, ob jemand viellicht Erfahrung mit sowas hat und mir aushelfen könnte. Ich bin echt ratlos. :/
Danke schon mal im Voraus.

Mehr lesen

goFemininTeam
goFemininTeam
07.11.19 um 15:19
In Antwort auf yamin_13047450

Hallo ihr Lieben
ich hab mir vor etwas über einem Jahr ein vertikales Klitorisvorhautpiercing stechen lassen. Alles lief gut, es war pflegeleicht, es bereite mir bis jetzt auch nie Probleme. Und ja natürlich, habe ich noch alles gespürt, was man spüren sollte.
So. Ich hab immer das Piercing, dass mir beim Stechen eingesetzt wurde, getragen.
Etwa im Oktober hab ich dann einen längeren Stab eingesetzt, weil ich plötzlich das Gefühl hatte der andere Stecker sei zu eng. Und vor ungefähr zwei drei Wochen begann es dann auf einmal zu zwicken. Die Haut um die obere Kugel begann auf einmal zu schmerzen wenn Druck darauf ausgeübt wurde, weshalb ich es ab da in Ruhe ließ. 
Gestern hab ich es dann seit langem wieder versucht und es war wieder diese unangenehme Empfindlichkeit da, um nicht Schmerz zu sagen. 
Ich hab dann am Abend nachgeschaut und mir ist ein kleiner Knoten im Stichkanal aufgefallen, der selbst nicht wehtut. Ich nahm also das Piercing heraus und beschloss es heute nach dem aufstehen wieder einzusetzen, was aber nicht mehr ging.. 
Jetzt ist eben das Ding, dass ich mir das Piercing ungern neu stechen lassen möchte und wollte fragen, ob jemand viellicht Erfahrung mit sowas hat und mir aushelfen könnte. Ich bin echt ratlos. :/
Danke schon mal im Voraus.

Hallo user168492,

dieser Artikel könnte dich auch interessieren: https://www.gofeminin.de/modetrends/piercing-trends-s3071395.html

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?