Home / Forum / Beauty / Knoten in der Lippen nach Aufspritzen mit Hyaluronsäure?

Knoten in der Lippen nach Aufspritzen mit Hyaluronsäure?

10. März 2009 um 19:41

Hallo,

habe heute endlich den Schritte gewagt und mir die Oberlippe auspritzen lassen.
Doch an einigen Stellen haben sich Knoten gebildet.
Ist das normal und klingt das mit der Schwellung wieder ab?
Meine Lippe fühlt sich auch total huckelig an.
Habe jetzt total Angst das was schief gelaufen ist.
Bezahlt habe ich dafür 450 .
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

VLG Euer BeautyFreak88

Mehr lesen

15. März 2009 um 11:49

Hi beautyfreak
es kann sein, dass durch den EInstich sich in diesem Bereich eine kleine Verhärtung bildet. Prinzipiell dauert das schon ein paar Tage bis sich das Gewebe wieder beruhigt, wie sieht es denn jetzt ein paar Tage später bei Dir aus??
byebye schnoopiely (bin selber ärztin)

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 11:55
In Antwort auf schnoopiely

Hi beautyfreak
es kann sein, dass durch den EInstich sich in diesem Bereich eine kleine Verhärtung bildet. Prinzipiell dauert das schon ein paar Tage bis sich das Gewebe wieder beruhigt, wie sieht es denn jetzt ein paar Tage später bei Dir aus??
byebye schnoopiely (bin selber ärztin)

...
Das hat meine Freundinn auch und ist bis vor kurzem geblieben sie meint das ist wie als hätte mann kleine Zuckerkörner drin... es sind glaub kleine knötchen welche sich bilden ... also bist du schonmal nicht die einzige Wird schon ... Grüssle

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2009 um 15:46

Hi
habe mir auch die lippen unterspritzen lassen, 560 euro bezahlt, die schwellungen waren nach 2 tagen weg, nach ca. 4 wochen waren mein lippen genau so schmall wie vorher nur die vielen knoten haben 7 monate gehalten.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

18. März 2009 um 0:30
In Antwort auf sarra_12719068

Hi
habe mir auch die lippen unterspritzen lassen, 560 euro bezahlt, die schwellungen waren nach 2 tagen weg, nach ca. 4 wochen waren mein lippen genau so schmall wie vorher nur die vielen knoten haben 7 monate gehalten.

Boar
Das ist ja mal häftig... mann da geben wir so viel Kohle aus und am schluss ist alles nur verarsche und abzocke...mann mann ich sollte Platische Chirurgin werden ...

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. April 2009 um 20:29

Restylane
hmmm....das kann ich nicht so bestätigen.
Hab kein Probleme mit Restylane gehabt.

Hab jetzt chon zwei Behandlungen damit gehabt und es war immer alles gut.

LG

Nat

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. April 2009 um 13:37

Restylante
ja das war restylante bei mir! sollte angeblich doch so gut sein. ich bereue es bis heute das ich für so ein "mist" so viel geld ausgegeben habe.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2009 um 15:40

Dann
dann liegt es wohl am Arzt....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2010 um 23:29

Dito
Hallo, hab mir auch Restylane spritzen lassen. Vor 4 Tagen. Leider sind außer den unangenehmen Knötchen keinerlei weitere effekte mehr sichtbar. Tut mir in der Seele weh, dafür so viel Geld ausgegeben zu haben. Ist Juvederm tatsächlich so anders? Soll aber nicht ganz so lang halten oder? Ich könnt ausrasten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2010 um 8:53
In Antwort auf amira_11862798

Dito
Hallo, hab mir auch Restylane spritzen lassen. Vor 4 Tagen. Leider sind außer den unangenehmen Knötchen keinerlei weitere effekte mehr sichtbar. Tut mir in der Seele weh, dafür so viel Geld ausgegeben zu haben. Ist Juvederm tatsächlich so anders? Soll aber nicht ganz so lang halten oder? Ich könnt ausrasten.

Richtiges Produkt?
Hallo Dracena,

was wurde Dir denn genau gespritzt? War das auch wirklich Restylane Lipp, oder war das "nur" Restylane? Es gibt ja unterschiedliche Produkte von Restylane für unterschiedliche Anwendungsgebiete, für Falten nimmt man was anderes als für Lippen.

Wenn ein Arzt allerdings nicht häufig Unterspritzungen macht, hat er vermutlich nicht alle verschiedene Produkte auf Vorrat da - da kann es schon mal sein, dass er eben irgendein anderes Hyaluronprodukt nimmt, dass da eigentlich ungeeignet ist und nicht das gewünschte Ergebnis hat...

Geh doch nochmal hin und verlange eine Nachbesserung! Oder such Dir einen Arzt, der so etwas häufig macht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2013 um 7:26

Bei mir ist es das selbe!
ich habe mir vor ein paar monaten (im märz) auch die lippen aufspritzen lassen. wenn ich mit meiner zunge an meine innenseite der lippen streiche, fühle ich bis heute noch das es huckelig ist. ich denke das ist normal. zusätzlich hab ich kleine Knötchen (bzw knubbelchen) an der unteren seite meiner oberlippe. find ich aber nicht all zu schlimm, da mans nicht wirklich sieht und sie wirklich klitzeklein sind.womit hast du sie dir aufspritzen lassen?

LG

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:28
In Antwort auf lux_12631282

Boar
Das ist ja mal häftig... mann da geben wir so viel Kohle aus und am schluss ist alles nur verarsche und abzocke...mann mann ich sollte Platische Chirurgin werden ...

Ohne Worte ,  warum solche Antworten die keinem helfen?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:29
In Antwort auf lux_12631282

Dann
dann liegt es wohl am Arzt....

Nö liegt nicht am Arzt sondern am Körper.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:31
In Antwort auf sarra_12719068

Restylante
ja das war restylante bei mir! sollte angeblich doch so gut sein. ich bereue es bis heute das ich für so ein "mist" so viel geld ausgegeben habe.

Restylane ist Kunststoff warum soll das besser sein als monophasisches Hyaluron ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:39
In Antwort auf amira_11862798

Dito
Hallo, hab mir auch Restylane spritzen lassen. Vor 4 Tagen. Leider sind außer den unangenehmen Knötchen keinerlei weitere effekte mehr sichtbar. Tut mir in der Seele weh, dafür so viel Geld ausgegeben zu haben. Ist Juvederm tatsächlich so anders? Soll aber nicht ganz so lang halten oder? Ich könnt ausrasten.

Tja, ist halt ein Luxus und nichts für Sparfüchse.  vielleicht mal bei der Aufklärung auf den Behandle hören anstatt auf Foren .  Tipp : 0.5 ml Hyaluron. 1 Monat warten dann erneut 0.5ml und dann 2 Monate warten dann wieder 0,5 und dann 6 Monate warten und dann wieder 0,5. Dann hält das 12 - 18 Monate . Gesamt Kostenpunkt ca 400,- . Aber wer alles besser weiss und 1 ml drin haben möchte überdeht das Gewebe und das Hyaluron flutscht schneller weg als man denkt.  sorry für die harten Worte aber anders kapiert ihr das nicht.

7 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 12:45

 ,  anderes Hyaluron könnte man nicht in die Lippe spritzen weil es dann Steinhart wird. Das für Lippen wird ja weicher gekocht. Ich würde sagen, billiges Hyaluron genommen. Oder Antibiotika, B12, L-Thyroxin oder die Pille oder Nüsse oder Massiert oder falsch gespritzt.  Es gibt viele Ursachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2016 um 13:44

Ich habe mir die Lippen vor 1 Jahr machen lassen mit Juvederm in Hannover. Hatte eine sehr dünne Oberlippe im Vergleich zur Unterlippe. Habe vorsichtig mit 0,5 ml Juvederm angefangen. Mehr geht immer und rausholen, wenn es nicht gefällt, ist schwieriger, sagte mir meine Ärztin, die mich übrigens sehr gut im Laden youthconnection beraten hat. Am nächsten Tag derr Behandlung dann ein kleiner Schock. Die Oberlippe war ganz schön angeschwollen und sah echt monströs aus. Ich war schon panisch, aber das nette Team bei youthconnection hat mich beruhigt und mir geraten weiterzu kühlen und ca. 1 Woche abzuwarten. Und siehe da, die Schwellung ist rausgegangen. Letztendlich hat mir das Volumen mit Schwellung doch gar nicht so schlecht gefallen, dass ich noch etwas Hyaluron (1ml Juvederm verteilt auf Ober- und Unterlippe) nachgelegt habe. Es gab wieder eine Schwellung (anscheinend neige ich dazu), aber jetzt ist alles super. In der Oberlippe taste ich noch eine kleine Verhärtung wie einen Minipickel in der Tiefe. Den sieht man aber gar nicht und der stört mich auch gar nicht. Bin sehr zufrieden!! Meine Lippen sind sogar auf der youthconnection Homepage abgebildet...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 14:26

Hallo zusammen

Ich habe mir auch vor ca. 2 wochen die lippen aufspritzen lassen mit dermafill 0.5 ml. alles andere als ein gutes ergebniss.. man sieht überhaupt nichts ausser auf linken seite der oberlippe alles voll mit knötchen die aussehen wie herpes (ist aber kein herpes).

Könnt ihr mir sagen, ob die mitlerweile bei euch weg sind und wie lange das gedauert hat? oder kann man da etwas dagegen machen ausser abwarten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 16:27
In Antwort auf simin_12301990

Hallo,

habe heute endlich den Schritte gewagt und mir die Oberlippe auspritzen lassen.
Doch an einigen Stellen haben sich Knoten gebildet.
Ist das normal und klingt das mit der Schwellung wieder ab?
Meine Lippe fühlt sich auch total huckelig an.
Habe jetzt total Angst das was schief gelaufen ist.
Bezahlt habe ich dafür 450 .
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

VLG Euer BeautyFreak88

Es ist eigentlich unwichtig dass du 450,- € bezahlt hast, das sagt nichts über die qualität aus.
Das kann trotzdem ein Billiges Produkt gewesen sein.
Bei mir kostet das beste derzeit auf dem Markt befindliches Produkt 375,- € . Und das günstigste liegt bei 99,-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 16:32
In Antwort auf yeva123

Hallo zusammen

Ich habe mir auch vor ca. 2 wochen die lippen aufspritzen lassen mit dermafill 0.5 ml. alles andere als ein gutes ergebniss.. man sieht überhaupt nichts ausser auf linken seite der oberlippe alles voll mit knötchen die aussehen wie herpes (ist aber kein herpes).

Könnt ihr mir sagen, ob die mitlerweile bei euch weg sind und wie lange das gedauert hat? oder kann man da etwas dagegen machen ausser abwarten?

Sorry, aber es gibt kein 0,5 ml Dermafill. Da hat man dich veräppelt.
Es gibt immer nur 1 ml Spritzen.
Dermafill macht auch keine Knötchen. ????
Ich mache im Jahr ca 300-400 Unterspritzungen mit Dermafill aber das habe ich noch nie gehört.
Es sei denn da hat jemand erst woanders gespritzt und der Rest dann in Deine Lippe. Da kann dann schon Herpes entstehen.  Aber wie gesagt, alles nur Vermutung. Ich war nicht dabeio und kann nur den Text oben versuchen zu interpretieren.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 16:36
In Antwort auf lux_12631282

Boar
Das ist ja mal häftig... mann da geben wir so viel Kohle aus und am schluss ist alles nur verarsche und abzocke...mann mann ich sollte Platische Chirurgin werden ...

Wo bitte ist das verarsche oder abzocke, die Preise fragt man vorher.  Und für Haltbarkeit kann der Arzt nichts. 
Wer sich nicht an Regeln hält, der muss mit verminderter Haltbarkeit rechnen.
Ich sehe doch selber wenn ich aus dem Fenster schaue, es wird geraucht, Lippenstift drauf und dann noch x verschiedene Produkte in die Lippe spritzen lassen.
Kein Wunder wenn es Antikörper gibt und dann Knötchen entstehen und sich das Produkt unterschiedlich abbaut. Sorry Leute aber das muss mal gesagt werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 16:51
In Antwort auf stefang3

Sorry, aber es gibt kein 0,5 ml Dermafill. Da hat man dich veräppelt.
Es gibt immer nur 1 ml Spritzen.
Dermafill macht auch keine Knötchen. ????
Ich mache im Jahr ca 300-400 Unterspritzungen mit Dermafill aber das habe ich noch nie gehört.
Es sei denn da hat jemand erst woanders gespritzt und der Rest dann in Deine Lippe. Da kann dann schon Herpes entstehen.  Aber wie gesagt, alles nur Vermutung. Ich war nicht dabeio und kann nur den Text oben versuchen zu interpretieren.

ich weiss es nicht .. :S sie hat aufjedenfall gesagt es wäre dermafill und ich hab nur 0.5 ml bekommen. aber grundsätzlich ist das jetzt nicht mal mein grösstes problem, sondern die knoten bzw unebenheiten die ich bekommen habe. hattest du diese auch mal? du scheinst einige erfahrungen damit zu haben. es war mein erstes mal deshalb muss ich ehrlich sagen weiss ich nicht viel darüber bescheid. könnte es auch sein das es nur lymphknoten sind, welche aufgeschwollen sind?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 18:06
In Antwort auf yeva123

ich weiss es nicht .. :S sie hat aufjedenfall gesagt es wäre dermafill und ich hab nur 0.5 ml bekommen. aber grundsätzlich ist das jetzt nicht mal mein grösstes problem, sondern die knoten bzw unebenheiten die ich bekommen habe. hattest du diese auch mal? du scheinst einige erfahrungen damit zu haben. es war mein erstes mal deshalb muss ich ehrlich sagen weiss ich nicht viel darüber bescheid. könnte es auch sein das es nur lymphknoten sind, welche aufgeschwollen sind?

die knoten lösen sich nach spätestens 6 monaten oder auch schon nach einigen wochen wieder auf. jedenfalls ist das ein mittel qualitätsprodukt und da ist das normal. die lyphknoten glaube ich weniger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 18:07
In Antwort auf yeva123

ich weiss es nicht .. :S sie hat aufjedenfall gesagt es wäre dermafill und ich hab nur 0.5 ml bekommen. aber grundsätzlich ist das jetzt nicht mal mein grösstes problem, sondern die knoten bzw unebenheiten die ich bekommen habe. hattest du diese auch mal? du scheinst einige erfahrungen damit zu haben. es war mein erstes mal deshalb muss ich ehrlich sagen weiss ich nicht viel darüber bescheid. könnte es auch sein das es nur lymphknoten sind, welche aufgeschwollen sind?

0,5 ml dermafill kostet bei mir 75,- 

die spritze muss danach entsorgt werden. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

31. August 2017 um 18:31
In Antwort auf stefang3

0,5 ml dermafill kostet bei mir 75,- 

die spritze muss danach entsorgt werden. 

Ich musste für diese 0.5 ml 200.- bezahlen 
Vielen Dank für deine Info, ich hoffe allerdings dass ich nicht 6 Monaten damit herumlaufen muss !! 

Geht es evtl weg, wenn ich Hylase einnehme? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2017 um 12:08
In Antwort auf yeva123

Ich musste für diese 0.5 ml 200.- bezahlen 
Vielen Dank für deine Info, ich hoffe allerdings dass ich nicht 6 Monaten damit herumlaufen muss !! 

Geht es evtl weg, wenn ich Hylase einnehme? 

ich würde von der Hylase, 
abraten weil es auch das eigene Gewebe mit auflöst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2017 um 16:00
In Antwort auf user5849

ich würde von der Hylase, 
abraten weil es auch das eigene Gewebe mit auflöst.

Also bleibt mir nichts anderes übrig als abzuwarten oder nochmals bei jemand anderem meine lippen unterspritzen zu lassen, damit man die unebenheiten nicht mehr so extrem sieht 😭

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen