Forum / Beauty

Klettwurzel HaarÖl von DM (Paraffin)

Letzte Nachricht: 17. September 2007 um 12:28
S
sini_12257308
17.09.07 um 10:11

Hallo zusammen!


Ich beobachte die Seite noch schon seit vielen Monaten und bis jetzt wurden viele meiner Fragen von anderen Leuten gestellt und somit musste ich mich nie wirklich anmelden

Aber nun habe ich auch mal eine Frage! Ich habe schon oft gelesen, dass KlettwurzelHaaröl gut gegen trockene Haare sein soll. Leider habe ich es bis jetzt nur im Reformhaus/BioLaden für 20 Euro gesehen und das war mir schon bisschen zu teuer.
Nun habe ich es im DM entdeckt für gerade mal 2 Euro und dachte mir, dass ich nicht viel falsch machen kann. Der INCI Tester von Bio-Kostemika.com gibt auch nur gutes raus - ausser bei Liquidum(?) Paraffin...
Angeblich soll es die Kopfhaut am atmen hindern und Hitzestau verursachen. Den Gedanken mir Paraffin ins Haar zu schmieren macht mich auch weniger an

Ich würde es jedoch sowieso nur zur Spitzenpflege verwenden und WENN mal was auf die Kopfhaut kommen sollte - meine ist nicht sehr empfindlich und wird mir das einemal sicher verzeihen


Wie sind eure Erfahrungen mit dem Produkt oder mit flüssigem Paraffin im allgemeinen?Verklebt es das Haar und schadet ihm mehr als dass es ihm hilft?


Danke für eure Antworten! LG!!

Mehr lesen

A
an0N_1215284699z
17.09.07 um 11:00

Atmung
Hallo,
sorry, aber ich finde es immer wieder lustig, wenn die Haut/Kopfhaut "atmen" muss. Dasselbe kenne ich von Fingernägeln. Ich hatte mal ne Freundin, die sich den Nagellack immer nur so draufgemalt hat, dass rechts und links noch ein kleiner Rand vom Nagel frei war, weil die Nägel "atmen müssen".
WIR atmen, und zwar mit der Lunge.
Also ich kenne das Klettenwurzelhaaröl, da ich auch äußerst trockene Borsten habe. Und man schmiert sich ja nicht die Kopfhaut zu, sondern die Haare ein.
Und wenn dadurch mal ein bisschen auf die Haut kommt, atmet die mit Sicherheit noch weiter.
Viel Erfolg wünsch ich dir!

1 -Gefällt mir

S
sini_12257308
17.09.07 um 11:04
In Antwort auf an0N_1215284699z

Atmung
Hallo,
sorry, aber ich finde es immer wieder lustig, wenn die Haut/Kopfhaut "atmen" muss. Dasselbe kenne ich von Fingernägeln. Ich hatte mal ne Freundin, die sich den Nagellack immer nur so draufgemalt hat, dass rechts und links noch ein kleiner Rand vom Nagel frei war, weil die Nägel "atmen müssen".
WIR atmen, und zwar mit der Lunge.
Also ich kenne das Klettenwurzelhaaröl, da ich auch äußerst trockene Borsten habe. Und man schmiert sich ja nicht die Kopfhaut zu, sondern die Haare ein.
Und wenn dadurch mal ein bisschen auf die Haut kommt, atmet die mit Sicherheit noch weiter.
Viel Erfolg wünsch ich dir!

Kopfhaut
Kopfhaut muss sehr wohl atmen. Wie auch die normale Haut. Wenn die Poren vestopft sind, kann das gefährlich werden.
Atem kann man nicht nur mit der Lunge. Spinnen atmen auch ganz ohne Lunge
Aber wenn dir der Begriff net passt dann kann man es ja "Luft aufnehmen" nennen

Auf dem Gläschen steht hinten eben "Auf die Kopfhaut" geben drauf, deswegen war ich was unsicher weil ganz zukleistern will ich sie nicht!

Danke für die Antwort!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1215284699z
17.09.07 um 12:09
In Antwort auf sini_12257308

Kopfhaut
Kopfhaut muss sehr wohl atmen. Wie auch die normale Haut. Wenn die Poren vestopft sind, kann das gefährlich werden.
Atem kann man nicht nur mit der Lunge. Spinnen atmen auch ganz ohne Lunge
Aber wenn dir der Begriff net passt dann kann man es ja "Luft aufnehmen" nennen

Auf dem Gläschen steht hinten eben "Auf die Kopfhaut" geben drauf, deswegen war ich was unsicher weil ganz zukleistern will ich sie nicht!

Danke für die Antwort!!

Haut
Ja, klar muss an die Haut Luft ran. Aber viele Leute schmieren sich ja tagtäglich Paraffinöl auf den ganzen Körper nach dem Duschen. Deshalb wirds nicht gefährlich. Habe sogar mit Entsetzen festgestellt, dass dieses Penaten-Baby-Zeugs auch so Mineralöl enthält. DAS ist der Hammer!!
Bei Körperöl guck ich auch immer nach Naturöl. Nicht wegen Erstickungsgefahr, sondern einfach weil ich mir einbilde, dass Mineralöl nicht so verträglich für die Haut ist.

Gefällt mir

S
sini_12257308
17.09.07 um 12:28
In Antwort auf an0N_1215284699z

Haut
Ja, klar muss an die Haut Luft ran. Aber viele Leute schmieren sich ja tagtäglich Paraffinöl auf den ganzen Körper nach dem Duschen. Deshalb wirds nicht gefährlich. Habe sogar mit Entsetzen festgestellt, dass dieses Penaten-Baby-Zeugs auch so Mineralöl enthält. DAS ist der Hammer!!
Bei Körperöl guck ich auch immer nach Naturöl. Nicht wegen Erstickungsgefahr, sondern einfach weil ich mir einbilde, dass Mineralöl nicht so verträglich für die Haut ist.

Vorsichtig
Ich bin eben bisschen vorsichtig, weil meine Körperhaut empfindlich ist (Kopfhaut irgendwie nicht?) und muss auch Spezial Sonnencreme aus der Apotheke verwenden, da sich bei anderen schnell die Hitze staut und ich Mallorca-Akne kriege...

Ich dachte, Mineralöl sei besser als Parafiin (Erdöl-Produkt)? So kann man sich täuschen

Gefällt mir