Home / Forum / Beauty / Kleine "Wasser-Bläschen-Pickelchen"

Kleine "Wasser-Bläschen-Pickelchen"

17. September 2004 um 20:38

Hallo Ihr Lieben,

ich bekomme hin und wieder so kleine Pickelchen die aussehen wie kleine Wasserbläschen und wenn ich die ausdrücke dann kommt so eine klar Flüssigkeit raus, wie Wasser. Aber es wird sofort knallrot und schwillt tierisch an. Ich hab schon versucht zu beobachten ob es mit Nahrung oder sonstigem zusammenhängt, konnte aber nichts dafür verantwortlich machen.

Kennt das zufällig jemand und hat einen Tipp für mich?

Mehr lesen

23. September 2004 um 15:09

"Wasser-Bläschen-Pickelchen"
War mit drei Freunden 2002 im Mexiko-Urlaub.

Wenn wir Besichtigungstouren machten und deshalb ein paar Stunden in der prallen Sonne unterwegs waren, bekamen wir alle solche kleinen Wasserbläschen, meistens am Dekolltee. Die sind aber von alleine wieder verschwunden, taten nicht weh und haben nicht gejuckt.

Vielleicht zu viel ungewohnte Sonneneinstrahlung?

Gefällt mir

16. Oktober 2004 um 18:29

Allergie!?!?
hallo casi. ich habe diese kleinen pickelchen auch eine zeitlang gehabt. nachdem ich das mal beobachtet habe, konnte ich das nur mit meinem neuen parfum in verbindung bringen.

die pickelchen kannst du am besten 1-2 mal am tag mit alkohol abtupfen, das trocknet aus und dauert meistens auch net lang bis sie ganz verschwinden.

ich hoffe, der tipp hilft dir ein bißchen.
liebe grüße
kat

4 LikesGefällt mir

17. Oktober 2004 um 12:46

Hatte ich auch
Die Haut ist dann "überpflegt" und bekommt zuviele Pflegestoffe oder Fett.
Versuch mal die Haut eine Zeit lang NUR zu reinigen und NICHT zu pflegen!
Nicht mal Gesichtswasser. Nur waschen (am Besten mit der neuen grünen AOK für "unreine Haut ab 20")
Seit ich kaum noch Creme benutze (die wiessen sind ganz schlimm), sondern wenn, dann nur gaaanz selten ein Gel, geht es meiner Haut wunderbar: Keine Mitesser, Pickel oder weisse Bläschen.

Wenn es dan immernoch nicht besser ist, mal das Make-Up wechseln. Vielleicht ist da Öl drin.
Gruß*

1 LikesGefällt mir

20. Februar 2017 um 23:15
In Antwort auf engelchenno1

Hatte ich auch
Die Haut ist dann "überpflegt" und bekommt zuviele Pflegestoffe oder Fett.
Versuch mal die Haut eine Zeit lang NUR zu reinigen und NICHT zu pflegen!
Nicht mal Gesichtswasser. Nur waschen (am Besten mit der neuen grünen AOK für "unreine Haut ab 20")
Seit ich kaum noch Creme benutze (die wiessen sind ganz schlimm), sondern wenn, dann nur gaaanz selten ein Gel, geht es meiner Haut wunderbar: Keine Mitesser, Pickel oder weisse Bläschen.

Wenn es dan immernoch nicht besser ist, mal das Make-Up wechseln. Vielleicht ist da Öl drin.
Gruß*

Hey, meine antwort ist zwar viel zu spät aber ich muss jetzt einfach dazu schreiben: 
meine schwester hat ddieses problem auch; kleine weise wasserbläschen auf dem rücken die leicht jucken. Wir sind gerade in Neuseeland und täglich in der sommersonne. Sie kam weiß aus deutschland und hatte keine sonnencreme drauf und daraufhin kam das, es ist eine art "sonnenallergie" die durch hohe UV strahlung auf einen körper scheint, der die sonne nicht mehr gewohnt war  

Gefällt mir

23. Januar 2018 um 0:36

Halli hallo.
Ich habe auch Wasserbläschen am Fuß.
Mein Arzt in Hessen, sagte mir immer, es sei Fußpilz.
War bei meinem Freund in NRW beim Arzt und er sagte mir, dass es sogenannte Wasserpusteln sind und hat mir eine Creme dagegen verschrieben.
Seit dem geht es mir besser.
LG Marie 

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Strähnen mit Extensions
Von: jeyny11
neu
17. Januar 2018 um 13:15

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen