Home / Forum / Beauty / Kleine Pickelchen nach der Mikrodermabrasion

Kleine Pickelchen nach der Mikrodermabrasion

30. März 2012 um 15:00

Hallo,

ich vor 3 tagen eine Mikrodermabrasio wegen meiner vielen Mitesser auf der Wange und kleinen Pickelnarben.

Die Mitesser sind verschwunden, meine Haut sieht rosiger aus, leider habe ich an Kinn, Oberlippe und Wange unzählige juckende kleine Pickelchen, die ich vorher nicht hatte. Die sind kaum ersichtlich, aber ich merke die ja schon. Gestern früh waren die alle auf einmal da.

Ist das normal? Hat jemand die gleiche Erfahrung? Ich würde das jetzt noch übers Wochenende beobachten und notfalls mich Montag bei der Kosmetikerin melden. Über Erfahrungen würde ich mich sehr freuen.

Grüßle Vic

Mehr lesen

1. April 2012 um 14:42

Pickelchen
Hallo,

ich habe bei der Kosmetikerin angerufen und sie meinte zu mir, das das normal ist.
Die Haut arbeitet alles aus, quasi reinigt die Haut sich dadurch selbst. Dadurch kam es quasi zu einer kurzzeitigen aufblühenden Akne.
Die meisten kleinen Pickelchen sind schon weg, aber ich habe noch ein paar und ich hoffe, das ich die auch bald los bin. Ich sehe aus wie ein Streuselkuchen. Meine Haut juckt immer noch und ist auch noch gerötet.
Denkt ihr auch, das das wirklich normal ist, oder hat das die Kosmetikerin nur zur beruhigung gesagt....?

Grüßle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2012 um 15:05

Pusteln nach Biomatrix besser
Hallo,

hoffentlich nerve ich euch nicht, aber ich denke, ich schreibe meine Erfahrungen auch mal für die Nachwelt rein... Damit auch andere bei solchen Problemen wissen, was man tun kann. ^^
Also heute morgen war es ganz schlimm. Also die großflächigen roten Stellen sind weg gewesen, aber geblieben sind unzählig viele rote Pusteln...
Ich habe mich heute garnicht wirklich raus getraut... habe sogar bei der Arbeit angerufen, um Urlaub zu beantragen... -.-
Ich hätte heulen können, wenn ich in den Spiegel geschaut habe. Jetzt weiss ich so richtig, wie sich die Leute mit schwerer Akne fühlen ...
Zumindest hab eich heute wieder bei der Kosmetikerin angerufen und auf einen heutigen Termin gehofft.
Sie konnten mich heute morgen noch dazwischen schieben, um sich meine Haut anzuschauen und um über eine Lösung nachzudenken.
Die Kosmetikerinnen war sehr über meine haut geschockt und trauten sich garnicht mich anzufassen...
Sie kamen aber auf die Idee eine Biomatrix zu machen, da es die Haut beruhigen soll... natürlich kostenfrei.
Die Maske war sehr beruhigend und kühlend. Nach der Behandlung war mein Gesicht nicht mehr ganz so rot und schon besser. Jetzt sind schon einige Stunden nach der Behandlung vergangen und die roten Pusteln auch schon gut abgeblasst... jetzt schau ich wieder etwas menschlicher aus.
Hoffe das war interessant für euch.

Grüßle

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. April 2012 um 15:47

.
Meine Freundin hatte genau dasselbe Problem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen