Forum / Beauty

Kleine Locken wie machen?

18. Januar um 17:47 Letzte Antwort: 28. Januar um 23:41

Hallo Leute,

ich habe nun schon viel versucht, aber nicht hinbekommen.
Wie bekommt man den mit einem Lockenstab so viele kleine Locken hin?
Hat der wer Tipps von euch?

Mehr lesen

18. Januar um 21:04
In Antwort auf

Hallo Leute,

ich habe nun schon viel versucht, aber nicht hinbekommen.
Wie bekommt man den mit einem Lockenstab so viele kleine Locken hin?
Hat der wer Tipps von euch?

Ich denke das kommt auf den Umfang deines Lockenstabs an, wie klein oder groß die Locken werden oder nicht? Was hast du denn für einen? Meiner hat zb. einen Umfang von 32mm. Dementsprechend werden die Locken sehr groß bzw. "Beach Waves" nennt man das ja gerne 

Gefällt mir

19. Januar um 10:41

Ich denke mal auch, dass du einfach einen zu großen Umfang hast. Es gibt auch zum Beispiel 5 in 1 Geräte, die sind etwas teurer, aber damit bekommt man sehr leicht auch kleine Locken hin:
https://www.lockenstab.com/welcher-lockenstab-welche-locken/

https://youtu.be/KcLvAPBsX-k

Gefällt mir

21. Januar um 10:42

kleine locken mache ich eigentlich nur mit so kleinen bommelzöpfen. das leicht feuchte haar, am besten ungewaschen, dann hält es besser, einzwirbeln und zu kleinen dutts befestigen. das kann man dann übernacht oder für einige stunden einwirken lassen und schon hat man kleine locken. die kann man auch noch mit einem spray fixieren. 

Gefällt mir

22. Januar um 10:30

Du könntest die Haare auch auf Papilotten aufdrehen. Vorher ordentlich Festiger drauf. Kleine Zöpfchen - wie ellsalein90 schreibt - sind aber auch ein gute Idee. Viel Erfolg. Du kannst dich ja mal durchtesten, was dir am besten liegt.

Gefällt mir

22. Januar um 11:50

Ich benutze einen der hat einen Durchmesser von 11mm und kann mit diesem diese kleinen Locken zaubern. Darf man hier Produktnamen nennen? 
Pro Strähne 3 Sekunden - kann den echt empfehlen. 

Gefällt mir

23. Januar um 23:29

Dazu brauchst du einen sehr dünnen Lockenstab. Was noch sehr gut funktioniert und weniger schädlich für deine Haare ist: Deine feuchten Haaren um Strohalme zu wickeln. Ist zwar etwas zeitaufwendig aber das Ergebnis sieht toll aus. Dazu gibt es viele Tutorials auf Youtube. 

Gefällt mir

28. Januar um 23:41

Ich benutze für kleine Löckchen immer Socken. So lustig das jetzt klingt. Einfach Haarsträhnchen um die Socke aufwickeln und dann befestigen und über Nacht so lassen. Ich verwende da gewöhnliche Baumwollsneakerstrümpfe, so werden die locken in etwa 2 cm groß. Denke aber dass du hier definitiv in der Dicke der Strümpfe variieren kannst und so auch die Locken unterschiedlich groß ausfallen können je nachdem!
Und das beste daran: keine Hitze, die die Haare beschädigt wird dazu benötigt

Gefällt mir