Home / Forum / Beauty / Kleine Löcher in der haut??

Kleine Löcher in der haut??

9. September 2008 um 22:19 Letzte Antwort: 29. September 2008 um 19:47

alsoo ich hab da so ein kleines Problem.
Überall dort wo ich einmal Pickel hatte, bleiben so kleine braune Punkte zurück. Wenn man sie von Nahem betrachtet erkennt man das dies kleine Löcher in der Haut sind, ähnlich als würde man mit einer Nadel hinein picksen.
Nun wüsste ich natürlich gerne wie ich diese kleinen Löcher wieder loswerde.
Ich hoffe es kann mir da jemand weiterhelfen!

LG
Beauty1993

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

29. September 2008 um 19:47
In Antwort auf lenore_12432778

Kleine Löcher in der haut
die kleinen löcher die du meinst sind kleine komedone was nichts anderes ist als eine nätürliche austrittsstelle deines Hauttalgs , dieser soll deine haut fetten und gesund erhalten
bei einer Überproduktion von fett staut sich unter anderem der talg in den talgdrüsen welche du dir wie einen kleinen sack unter deiner haut vorstellen kannst .
deine haut versucht nun diesen balast loszuwerden indem sie ihn nach ober befördert, dabei entsteht ein Talgstrom nach ober, der natürlich eine weite öffnung benötigt. durch das ständige trainig weiten sich schließlich die Porenausgänge und werden als kleine löcher sichtbar. braun sind sie weil der Hauttalg mit dem sauerstoff aus der luft oxidiert (verbrennt) und somit eine bräunliche farbe annimmt. das ist überhaupt nicht schlimm aber natürlich unansehnlich.

Meine Frage :
Wieviele Peelings hast du schon vorgenommmen?
Wieviele hautverfeinernde Cremes?
und hoffentlich noch keine Mikrodermabrasion!!!!!!!!!

Liebe grüße

"Kleine Löcher in der haut"
hey ihr.. ich suche ein gutes mittel für die narbenheilung oder auch etwas was die poren feiner macht .mein problem ist die haut unter den augen/um die nase herum.. dort sind viele kleine flächenartige vertiefungen wie narben oder es sieht teilweise aus wie zu weit geöffnete poren.. falls ihr ein ähnliches problem habt und/oder ein wirksames mittel aus erfahrung kennt bitte nen tipp geben danke

Gefällt mir
11. September 2008 um 14:15

Rotlicht
Diese roten Flecken hab ich mit Rotlichtbestrahlung wegbekommen.

2 mal am Tag so 15 Minuten.

Das mach ich auch, wenn ich merke, dass irgendwo ein dick entzündeter Pickel im Anmarsch ist. Das Rotlicht holt sofort die Entzündung raus und tut richtig gut.



Und diese kleinen Löcher sind eben vergrößerte Poren und/oder kleine Narben. Die kommen, wenn man den Fehler macht und an Pickeln rumquetscht. Dagegen benutz ich so porenverfeinernde Creme und da ich einmal im Monat eine Microdermabrasionscreme benutze, gehen die dadurch sowieso weg.

1 LikesGefällt mir
22. September 2008 um 0:21

Kleine Löcher in der haut
die kleinen löcher die du meinst sind kleine komedone was nichts anderes ist als eine nätürliche austrittsstelle deines Hauttalgs , dieser soll deine haut fetten und gesund erhalten
bei einer Überproduktion von fett staut sich unter anderem der talg in den talgdrüsen welche du dir wie einen kleinen sack unter deiner haut vorstellen kannst .
deine haut versucht nun diesen balast loszuwerden indem sie ihn nach ober befördert, dabei entsteht ein Talgstrom nach ober, der natürlich eine weite öffnung benötigt. durch das ständige trainig weiten sich schließlich die Porenausgänge und werden als kleine löcher sichtbar. braun sind sie weil der Hauttalg mit dem sauerstoff aus der luft oxidiert (verbrennt) und somit eine bräunliche farbe annimmt. das ist überhaupt nicht schlimm aber natürlich unansehnlich.

Meine Frage :
Wieviele Peelings hast du schon vorgenommmen?
Wieviele hautverfeinernde Cremes?
und hoffentlich noch keine Mikrodermabrasion!!!!!!!!!

Liebe grüße

4 LikesGefällt mir
22. September 2008 um 0:24
In Antwort auf maire_12758470

Rotlicht
Diese roten Flecken hab ich mit Rotlichtbestrahlung wegbekommen.

2 mal am Tag so 15 Minuten.

Das mach ich auch, wenn ich merke, dass irgendwo ein dick entzündeter Pickel im Anmarsch ist. Das Rotlicht holt sofort die Entzündung raus und tut richtig gut.



Und diese kleinen Löcher sind eben vergrößerte Poren und/oder kleine Narben. Die kommen, wenn man den Fehler macht und an Pickeln rumquetscht. Dagegen benutz ich so porenverfeinernde Creme und da ich einmal im Monat eine Microdermabrasionscreme benutze, gehen die dadurch sowieso weg.

Porenverfeinernde cremes und Mikrodermabrasion sind schnelle Altmacher
Nimm die Finger weg von solchen Geschichten!!!

Was verspricht man dir damit?

2 LikesGefällt mir
29. September 2008 um 19:47
In Antwort auf lenore_12432778

Kleine Löcher in der haut
die kleinen löcher die du meinst sind kleine komedone was nichts anderes ist als eine nätürliche austrittsstelle deines Hauttalgs , dieser soll deine haut fetten und gesund erhalten
bei einer Überproduktion von fett staut sich unter anderem der talg in den talgdrüsen welche du dir wie einen kleinen sack unter deiner haut vorstellen kannst .
deine haut versucht nun diesen balast loszuwerden indem sie ihn nach ober befördert, dabei entsteht ein Talgstrom nach ober, der natürlich eine weite öffnung benötigt. durch das ständige trainig weiten sich schließlich die Porenausgänge und werden als kleine löcher sichtbar. braun sind sie weil der Hauttalg mit dem sauerstoff aus der luft oxidiert (verbrennt) und somit eine bräunliche farbe annimmt. das ist überhaupt nicht schlimm aber natürlich unansehnlich.

Meine Frage :
Wieviele Peelings hast du schon vorgenommmen?
Wieviele hautverfeinernde Cremes?
und hoffentlich noch keine Mikrodermabrasion!!!!!!!!!

Liebe grüße

"Kleine Löcher in der haut"
hey ihr.. ich suche ein gutes mittel für die narbenheilung oder auch etwas was die poren feiner macht .mein problem ist die haut unter den augen/um die nase herum.. dort sind viele kleine flächenartige vertiefungen wie narben oder es sieht teilweise aus wie zu weit geöffnete poren.. falls ihr ein ähnliches problem habt und/oder ein wirksames mittel aus erfahrung kennt bitte nen tipp geben danke

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers