Forum / Beauty

Kieferentzündung nach Zahnbehandlung - Sucher Erfahrene

Letzte Nachricht: 13. April 2003 um 12:25
A
agneta_12043188
12.04.03 um 23:12

denn ich werde allmählich bekloppt. Ich habe schlimme Schmerzen gehabt letztes Wochenende unter einem Provisorium, welche mit einem Kermamik-Inlay versehen werden sollte. Leider hatten diese nicht gepasst und so bekam ich wieder ein Provisorium drauf. Und letztes Wochenende rebellierte mein Kiefer. Es mußte kurzentschlossen am Montag eine Wurzelbehandlung gemacht werden. Die Schmerzen sind zwar nicht mehr so schlim, wie am Wochenende aber ich kann trotzdem nicht mehr ohne Schmerzmittel unter die Leute. Ich habe dabei Ohrenschmerzen, Schluckschmerzen, Kopfschmerzen und einen schmerzhaften Knubbel am unteren Kiefer - wo auch die Wurzelbehandlung war. Ich kann auch meinen Mund nicht mehr öffnen. Kann also nur flüssiges Zeugs zu mir nehmen.
Meine Ärztin meint, ich hätte eine Entzündung und es wäre normal, das sich innerhalb einer Woche nichts tut. Und das mit dem Mund öffnen wäre auch normal, weil sie mir da ordentlich Betäubungen reingehauen hat, damit ich die Behandlung durch stehe - hab aber trotzdem total viel von der Behandlung gespürt .
Doch seit Montag ändert sich nichts an dem Zustand. Es wird einfach nicht besser.

Ich verzweifele. Noch nicht einmal mein Ei am Kiefer wird mal kleiner oder so. Was soll ich nur machen? Morgen ist mein Antibiotikum zu Ende. Und meine Zahnärztin ist ab Montag in Osterurlaub.

Es wäre toll, wenn Ihr Eure Erfahrungen preis geben würdet. Monentan fühle ich mich echt verdammt - weil ich mich auch kaum vor die Türe traue und auch nicht richtig sprechen kann und so empfindlich auf dem einen Ohr bin.

Liebe Grüße
Loverin

Mehr lesen

T
tansy_12042721
13.04.03 um 11:25

Wurzelbehandlung
hi, ich habe auch schon zwei wurzelbehandlungen hinter mir. beide male hatte ich danach noch schmerzen. einmal sogar noch etliche wochen.
mein zahnarzt meinte, das würde häufig vorkommen. er hat mir auch erklärt, warum. leider weiss ichs nicht mehr und kann dir dazu nichts mehr sagen. hatte aber auch irgendwas mit einer entzündung zu tun.
irgendwann sind die schmerzen dann bei mir von allein verschwunden.
allerdings wars nicht sooo extrem mit schluckbeschwerden und knubbel am kiefer.
es tat einfach nur weh.
ich denke, das wird schon bei dir. vielleicht kannst du dir nochmal antibiotikum besorgen.
liebe grüße

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
speedy72
13.04.03 um 12:25

Vertretung
Hallo,

hab keine Erfahrung kann dir aber nur raten den AB deiner Zahnärztin abzuhören und am Montag schnellst möglich zu ihrer Vertretung zu gehn, damit die dir was verschreibt oder dich weiterbehandelt.
Schnelle Besserung!!

Gruss Speedy72

Gefällt mir