Home / Forum / Beauty / Keine Intimrasur?

Keine Intimrasur?

14. Oktober 2015 um 17:10

Hey ihr Lieben!

Wird es heutzutage nicht mehr akzeptiert, wenn der Intimbereich nicht rasiert ist?

Mein Körper ist blank bis auf mein Kopf und mein Intimbereich. Stutzen tue ich die Haare da unten natürlich schon, Urwald soll ja nicht sein. Aber ganz entfernen möchte ich es nicht. Ich fühl mich dann so nackig. Außerdem ist es auch sehr anstrengend jedes kleine Härchen da unten loszuwerden. Noch dazu wenn die Haut da unten nicht komplett glatt ist. Die Verletzungsgefahr ist auch gegeben und ich bin da auch ein wenig tollpatschig.

Ich halte nichts von "behaart = unhygienisch". Denn waschen tut man sich ja täglich, auch da unten.

Deshalb meine Frage. Gibt es noch Leute heutzutage, die behaarte Intimbereiche nicht abstoßend finden? Natürlich ist das Geschmackssache, aber mich würde doch interessieren, ob es noch solche Leute gibt.

Übrigens bin ich weiblich.

Alles Liebe,
Kyo

Mehr lesen

15. Oktober 2015 um 19:53

Also
Ich liebe Natur pur. Eine Frau mit Intimbehaarung ist für mich besonders schön.
Ein Busch egal wie...das ist eben Erotik für mich.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2015 um 22:15

NICHT RASIERT:
Ich rasiere mich wder Intim, noch im Achselbereich.
Im Gesicht bleibt der zarte, weiche Damenbart.
Arme rasieren geht gar nicht, dass ist ein Amienthaarungswahn, dem viele leider folgen.
Im Sommer stutze ich nur die Achselhaare kurz, da sie unglaublich dicht sind und nach einer Stunde wieder Stoppeln vorhanden sind.
Mein Freund rasiert ausser den Bartwuchs gar nichts.
Stehe doch zu der Natur.
Ich würde Stunden brauchen, um alles zu enthaaren, dazu habe ich keine Zeit und auch nicht den Willen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2015 um 13:55

Echte Frau
Ich finde auch eine Frau soll wie eine richtig Frau aussehen. Komplett rasiert hat für mich eher etwas Baby/Teenagerhaftes.

40+ und nicht komplett rasiert finde ich persönlich perfekt.

Aber jeder so wie er sich wohl fühlt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2015 um 20:16

Na klaro!
Sicher gibt's solche Leute, die so was mögen bzw. drauf stehen, wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2018 um 11:49
In Antwort auf satish_12376487

Hey ihr Lieben!

Wird es heutzutage nicht mehr akzeptiert, wenn der Intimbereich nicht rasiert ist?

Mein Körper ist blank bis auf mein Kopf und mein Intimbereich. Stutzen tue ich die Haare da unten natürlich schon, Urwald soll ja nicht sein. Aber ganz entfernen möchte ich es nicht. Ich fühl mich dann so nackig. Außerdem ist es auch sehr anstrengend jedes kleine Härchen da unten loszuwerden. Noch dazu wenn die Haut da unten nicht komplett glatt ist. Die Verletzungsgefahr ist auch gegeben und ich bin da auch ein wenig tollpatschig.

Ich halte nichts von "behaart = unhygienisch". Denn waschen tut man sich ja täglich, auch da unten.

Deshalb meine Frage. Gibt es noch Leute heutzutage, die behaarte Intimbereiche nicht abstoßend finden? Natürlich ist das Geschmackssache, aber mich würde doch interessieren, ob es noch solche Leute gibt.

Übrigens bin ich weiblich.

Alles Liebe,
Kyo

Ja mich z.B.

Ich finde es umgekehrt sehr abstoßend wenn frauen glatt rasiert sind. Es ist als ob diese Frauen immer Kind bleiben wollen dort unten, leider habe ich bisher erst 1 Frau in meinem Leben kennengelernt die nichts dagegen hatte die auch mal wachsen zu lassen. Die meisten Männer und Frauen rasieren sich ja weil es so von zeitschriften, Kosmetik-, und Modeindustrie sowie durch teile der Gesellschaft so vorgegeben wird da man sonst "Eklig" und "Unhygienisch" sei.
Ich selbst hätte gerne eine Frau die sich ihre Haare sprießen lässt da ich persöhnlich "Urwald" sehr attraktiv finde da es natürlich und sehr schön anzusehen ist auch Achselhaare sind sehr attraktiv bei einer Frau leider ist das aber noch viel seltener bei Frauen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Vulkanerde
Von: kathringe80
neu
16. Mai 2018 um 13:49
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen