Home / Forum / Beauty / Zähne / Karies an Vorderzähnen-was wird geschehen?

Karies an Vorderzähnen-was wird geschehen?

6. November 2007 um 14:36 Letzte Antwort: 9. November 2007 um 8:32

Hallo!

Ich habe eine Zahnarztphobie und war aus
diesem Grund annähernd 5 Jahre nicht beim
Zahnarzt. Nun wird es wirklich Zeit, doch was
mich die letzten 2 Jahre so am Gang dorthin
gehemmt hat, war die Angst vor Zahnersatz oder
gar Lücken, falls ich es mir nicht leisten kann.

Ich kann selbst erkennen, dass es eine kleine
kariöse Stelle an meinem linken Schneidezahn
gibt, allerdings am Zahnhals, zwischen dem Schneidezahn und seinem linken Nachbarn, der übrigens auch
kariös ist. Bei dem anderen Zahn jedoch sieht es wie
ein schwacher schwarzer Faden aus, der gleich
über dem Zahnfleisch beginnt. Das war auch der
Grund, weshalb ich mich die ganze Zeit scheute,
zum Arzt zu gehen, da ich mir (zu recht oder
unrecht?) einredete, dass man das doch nicht
ohne Zahnziehen beheben kann. Da ich all die
Zeit keine Schmerzen hatte, war es leider auch
kein Problem, nicht hinzugehen. Nun muss damit
Schluss sein und ich will endlich einen Termin
machen, doch will ich wissen, was mich erwartet.
Muss ich wirklich Angst haben, den Zahn/Zähne
zu verlieren? Wie kommt man mit einem Bohrer
zwischen zwei Zähne, wenn dort ein Kariesherd
besteht? Was kann mich an Kosten erwarten?

Vielleicht gelingt es euch, mir Mut zu machen ...
ich bin ziemlich verzweifelt und will endlich wieder
einen Tag erleben, an dem meine Gedanken
nicht um meine Zähne kreisen.

Elisabeth

Mehr lesen

6. November 2007 um 19:13

Alles halb so wild
Hallo Elisabeth,

Zahnärzte sind auch nur Menschen und kochen auch nur mit Wasser. Machen Sie sich nicht verrückt mit zuviel Sorgen über das genaue wie und womit und warum. Das führt nur zu unnötiger Beunruhigung.

Gehen Sie spontan hin zum Kollegen/in und fragen nach einem Beratungsgespräch, also einer Sitzung, in der nur diagnostiziert, aber nicht gebohrt wird. Wenn es damit schon Probleme gibt, dann heißt es für Sie: "der/die nächste bitte".


Viele Grüße

Joachim Wagner
Zahnarzt
www in meinem Profil

1 LikesGefällt mir
9. November 2007 um 8:32

Keine Angst
hatte das gleiche Problem wie du...und habe mich vor einigen Monaten endlich wieder zum Zahnarzt getraut und ich bin sehr froh drum!
Die vorderen Zähne werden mit weißer Füllung gemacht und das kostet auch nichts...

Ich gehe heute sogar ganz ohne Angst zum Zahnarzt - habe eine tolle gefunden und außerdem bestehe ich immer, auch bei der kleinsten Kleinigkeit, auf eine Spritze. Eine Spritze kann man wirklich aushalten, das ist ja nur ein mini-Piks!! Auch meine Zahnärztin ist der gleichen Meinung...sie sagt immer, dafür wurde das Zeug erfunden, dass man betäuben kann

Nur Mut, wird schon nicht so schlimm werden!!!
LG

5 LikesGefällt mir