Home / Forum / Beauty / Kaputte Haare wieder gesund pflegen??

Kaputte Haare wieder gesund pflegen??

10. März 2011 um 17:56

ist es möglich so richtig kaputte haare wieder einigermassen gesund zu kriegen??

frag mich ob ich meine zeit mit kuren und so "vergeude" oder mir besser gleich nen kurzhaarschnitt verpasse

Mehr lesen

10. März 2011 um 18:34

..
Definiere kaputt..

Trockene Haare lassen sich eventuell wieder in den Griff kriegen, sobald du aber richtig gesplisste Enden hast, hilft leider nur abschneiden. Egal was Kuren versprechen, keine schafft es Spliss wieder zusammenzukleben.

Wenn du nur ein bisschen Spliss hast, dann kannst du ihn auch gezielt rausschneiden oder nen Splissschnitt beim Friseur machen lassen.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 18:39
In Antwort auf lea_12121402

..
Definiere kaputt..

Trockene Haare lassen sich eventuell wieder in den Griff kriegen, sobald du aber richtig gesplisste Enden hast, hilft leider nur abschneiden. Egal was Kuren versprechen, keine schafft es Spliss wieder zusammenzukleben.

Wenn du nur ein bisschen Spliss hast, dann kannst du ihn auch gezielt rausschneiden oder nen Splissschnitt beim Friseur machen lassen.

...
richtig kaputt. hab mist gemacht und selbst blondiert.
könnt mich....
na ja jedenfalls sind se echt am arsch,fängt schon am hinterkopf an,is bis in die spitzen.
hab lange haare und abschneiden,also so richtig wäre natürlich die hölle für mich.
rauswachsen dauert ja dann ne ewigkeit

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 18:51
In Antwort auf sonje_12514621

...
richtig kaputt. hab mist gemacht und selbst blondiert.
könnt mich....
na ja jedenfalls sind se echt am arsch,fängt schon am hinterkopf an,is bis in die spitzen.
hab lange haare und abschneiden,also so richtig wäre natürlich die hölle für mich.
rauswachsen dauert ja dann ne ewigkeit

..
Hm.. wenn sie noch "tragbar" sind, wäre vielleicht Mikrotrimmen eine Option?
Jeden Monat einfach deinen Zuwachs wieder (selbst) abschneiden, bis das kaputte draußen ist?
Wie lang sind denn deine Haare?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 18:59
In Antwort auf lea_12121402

..
Hm.. wenn sie noch "tragbar" sind, wäre vielleicht Mikrotrimmen eine Option?
Jeden Monat einfach deinen Zuwachs wieder (selbst) abschneiden, bis das kaputte draußen ist?
Wie lang sind denn deine Haare?

...
mitterückenlang

als wenn ich nich wüsste das man das nicht selbst machen soll. hab zweimal blondiert und dann weils so scheisse aussah und ich fast nen nervenzusammenbruch hatte nochmal braun drüber gefärbt. dabei wollt ich doch blond sein.
fühl mich voll nich wohl,aber das wird dann wohl jetzt erstmal meine haarfarbe bleiben.
sind schon ca 1,5 cm rausgewachsen. das problem is,hab schon paar graue haare dazwischen,was mich natürlich auch stört,aber kann ja nich wieder drüber färben.

werd se erstmal ordentlich kappen und dann so machen wie du meintest.
hatte mir so professionelle haarpflege gekauft,dadurch ists schon besser geworden,aber ich dachte man kriegts wieder einigermassen hin. aber kaputt is wohl kaputt.
bin wohl ein haarpflegefall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 19:04
In Antwort auf sonje_12514621

...
mitterückenlang

als wenn ich nich wüsste das man das nicht selbst machen soll. hab zweimal blondiert und dann weils so scheisse aussah und ich fast nen nervenzusammenbruch hatte nochmal braun drüber gefärbt. dabei wollt ich doch blond sein.
fühl mich voll nich wohl,aber das wird dann wohl jetzt erstmal meine haarfarbe bleiben.
sind schon ca 1,5 cm rausgewachsen. das problem is,hab schon paar graue haare dazwischen,was mich natürlich auch stört,aber kann ja nich wieder drüber färben.

werd se erstmal ordentlich kappen und dann so machen wie du meintest.
hatte mir so professionelle haarpflege gekauft,dadurch ists schon besser geworden,aber ich dachte man kriegts wieder einigermassen hin. aber kaputt is wohl kaputt.
bin wohl ein haarpflegefall

...
Das ist natürlch wirklich übel.. ich hab selbst sehr lange Haare und kann da wirklich mitfühlen

Und wenn du wegen den Grauen einfach ab und an drübertönst? Gerade Schaumtöngungen (Stufe 1) sind eigentlich unschädlich für die Haare.

Aber seh es einfach positiv, die Haare wachsen wenigstens wieder, zwar langsam, aber irgendwann ist es vergessen

wenn du Haarpflegetipps suchst, dann kannst ja mal ins Langhaarnetzwerk gucken: www.langhaarnetzwerk.de
Ich treib mich da auch schon Jahre herum und find die Tipps dort klasse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2011 um 19:08
In Antwort auf lea_12121402

...
Das ist natürlch wirklich übel.. ich hab selbst sehr lange Haare und kann da wirklich mitfühlen

Und wenn du wegen den Grauen einfach ab und an drübertönst? Gerade Schaumtöngungen (Stufe 1) sind eigentlich unschädlich für die Haare.

Aber seh es einfach positiv, die Haare wachsen wenigstens wieder, zwar langsam, aber irgendwann ist es vergessen

wenn du Haarpflegetipps suchst, dann kannst ja mal ins Langhaarnetzwerk gucken: www.langhaarnetzwerk.de
Ich treib mich da auch schon Jahre herum und find die Tipps dort klasse

....
dann schau ich da mal vorbei und lasse mich inspirieren

danke für deine anteilnahme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. März 2011 um 17:37

Hallo
Ich habe auch blonde Haare und mein Pflegeplan sieht so aus:
ca alle 3-4 Tage haare waschen 2x Shampoo (ohne silikone)
danach IMMER eine Haarkur (keine Spülung die bringt nichts) für trockenes oder sprapaziertes Haar die dann mindestens 10min. einwirkt. (sollte eine Hochwertige Kur sein)
und anschließend ins handtuchtrockene Haar eine Sprühkur.
Das bringt wirklich was wenn man es immer macht.

Und: Haare bitte Nie selbst schneiden. Normale Scheren sind nicht gut für die Haare únd reißen die Spitzen auf.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2011 um 21:38

Doch
Ich bin Friseurmeisterin, ich denke ich sollte es wissen.
Natürlich kommt es drauf am wie oft man die Haare wäscht. Aber nach 3-4Tagen ist 2x waschen genau richtig. Beim Friseur bekommt man auch 2x die Haare gewaschen und das hat auch einen Sinn.

Wenn man sich eine professionelle Haarschneideschere kauft dann kostet die "günstigste" 100Euro. Ich denke für das Geld kann man schon ein paar mal zum Friseur gehen.
Also ich könnte mir die Haare nicht selber schneiden, weil man es am Hinterkopf gar nicht richtig sehen kann.
Wie sollte es denn ein Leihe hinkriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 13:27
In Antwort auf lexine_12275573

Doch
Ich bin Friseurmeisterin, ich denke ich sollte es wissen.
Natürlich kommt es drauf am wie oft man die Haare wäscht. Aber nach 3-4Tagen ist 2x waschen genau richtig. Beim Friseur bekommt man auch 2x die Haare gewaschen und das hat auch einen Sinn.

Wenn man sich eine professionelle Haarschneideschere kauft dann kostet die "günstigste" 100Euro. Ich denke für das Geld kann man schon ein paar mal zum Friseur gehen.
Also ich könnte mir die Haare nicht selber schneiden, weil man es am Hinterkopf gar nicht richtig sehen kann.
Wie sollte es denn ein Leihe hinkriegen.

Uff...
Keine Ahnung, was das bringen soll 2x hintereinander zu waschen. Wir arbeiten ja nicht auf der Baustelle, dass wir so dreckige Haare haben, oder?
Meine Friseurin wäscht immer nur einmal.

Und wenn man anschließend nochmal eine Spülung/Conditioner benutzt, dann ist das doch dasselbe wie 2x waschen,... Schließlich sind da auch Tenside drinnen.

LG

MaryP21

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2011 um 20:45

Ja
soulzzzdeeva weiß ja eh immer alles besser das kennen wir ja schon.
Ich habe nur geschrieben wie ICH es mache (und meine Haare sind gesund und gut gepflegt) und nicht wie es die anderen machen sollen!

Schade das wenn man versucht eine Frage zu beantworten um demjenigen zu helfen nur dumme Kommentare von anderen kommen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2011 um 21:16

Anscheinend
Regst du dich ja so auf. oder warum schreibst du 3x zurück
Warum auf die Allgemeinheit bezogen?? Das war ein Tipp, es steht doch drüber : "MEIN PFLEGEPLAN sieht so aus"

Ob man die Haare nun 1 oder 2x wäscht, ist letztendlich jedem seine Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2015 um 21:12

Nein..
Ich habe mir meine Haare mit blondspray aufgehellt! Und das hat mir meine Haare so krass kaputt gemacht schlimmer als mit blondierung! Und gar nich mal ao oft alle 2 monate habe ich es nur auf meinen Ansatz gesprüht im Dezember 2014 habe ich meine haare das letzte mal mit blondspray aufgehellt und seitdem gar nichts mehr gemacht.. ich benutze NUR friseurprodulte föhne meine haare NIE da ixh in Spanien wohne und sie IMMER lufttrocknen lasse glätte oder locke meine haare NIE vielleicht 1 mal im Jahr zu weihnachten! Wasche meine haare alle 2-3 Tage und mache 1 mal die Woche eine kur.. mit kämmen und allem bin ich sehr vorsichtig also besser seine haare als ich pflegen gejt nicht! Meine haare sind immernoch aus gummi und an einer Stelle ist auch ne menge an haarlänge abgebrochen obwohl ich das letzte mal meine haare im dezember gift hinzugefügt habe.. bin schon so verzweifelt dass ixh mir olaplex fuer 400 euro fuer meine Haare gekauft habe.. ne stange geld.. da ixh meinen ansatz jetzt im August wieder färben moechre..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lockenwickler
Von: tomi_12524318
neu
22. Juli 2015 um 18:17
Jemand Erfahrung mit Frau Dr. med. Michaela Montanari aus Bochum?
Von: haylie_11963407
neu
22. Juli 2015 um 15:13
Woran erkennt man ob OLAPLEX original oder gefälscht ist?
Von: micorazon22
neu
22. Juli 2015 um 13:20
Teste die neusten Trends!
experts-club