Home / Forum / Beauty / Kaputte Haare - Was hilft wirklich?

Kaputte Haare - Was hilft wirklich?

21. Mai 2012 um 20:18

Hi,

ich hoffe es ist okay hier als Mann unterwegs zu sein, aber Kumpels haben nunmal keine Ahnung von sowas xD

Also.. ich hatte beschlossen, nach jahrelangem Tragen von Kurzhaarfrisuren mal wieder längere Haare zu haben. Nun sind die allerdings über die Jahre scheinbar ganz schön in Mitleidenschaft gezogen worden. Jedenfalls sind meine Haare ziemlich filzig, kaputt, trocken..

Ich hatte probiert dem mit dem repair Shampoo und der Spülung von syoss entgegenzuwirken, jedoch ohne Erfolg.. nun habe ich mir Fructis Oil Repair geholt und nutze zudem Haarkuren von Gliss Kur..

Doch bevor ich jetzt nochmal ohne Erfolg Zeit verschwende, weiss hier vielleicht Jemand einen Geheimtipp?

Danke im Voraus!

Mehr lesen

22. Mai 2012 um 1:20

Erstmal...
Muss das kaputte alles ab.
Danach einfach gut pflegen und regelmäßig zum Friseur gehen.
Ev. naturreine Öle zur Haarspitzenpflege verwenden, falls du trockenes Haar hast bzw. diese schnell splissen...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2012 um 6:57

Kann dir auch die ölgeschichte anraten
ich habe platinblondes supertolles haar durch regelmäßige ölkuren bekommen.
ich hab den tipp von einer freundin aus den usa, die macht das auch immer (schwarzes kräuselhaar) öl heismachen auf die haare und lange einwirklen lassen.
ich mache das auch seid einem halben jahr und meine haare haben spürbar an feuchtigkeit angenommen und glänzen schön.
allerdins muss all das kaputte wirklich ab weil egal was die firmen versprechen für kaputtes filziges haar etc gibt es kein wundermittel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2012 um 23:04

Kebelo
Hallo

Google mal nach dem Produkt "Kebelo" oder "Kebelo Satin".
Mein Coiffeurgeschäft hat mir das empfohlen. Die Behandlung habe ich noch nicht gemacht, habe jedoch mal das Shampoo und das "Kebelo Silk" zugetan und ich bin ziemlich davon angetan .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 1:00

Öle, silikone & co
würde auch sagen öl ist auf jeden fall viel besser als silikone. und auch nicht so schädlich

ne bekannte von mir hat da aber mal was gemacht, nennt sich "haar therapie thn". die hat ihren spliss damit weg gekriegt. mehr kann ich euch dazu aber auch nicht sagen. müst ihr schon selbst danach googlen

grüße mel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2012 um 13:22

Danke!
Vielen dank für die Antworten! Ich werde mich über die genannten Produkte bzw. Verfahrensweisen informieren und dann mal schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 0:12

...
abschneiden?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2012 um 0:13

Am einfachsten wäre...
...abschneiden?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Dezember 2012 um 19:36

Traum Haare
Die beste Kur für kaputte & trockene Haare ist eine selbstgemachte 'Hausmittel-Haarkur'. Das mache ich immer wenn sich meine Haare einfach trocken und ungepflegt anfühlen. Damit werden meine Haare unglaublich weich und fühlen sich himmlisch an
hier die Zutaten:

1 Esslöffel Olivenöl
1 Ei
2 Esslöffel Honig
1 spritzer Zitronensaft

zusammen mischen und für ca. 2-4 stunden in den Haaren einwirken lassen. Am besten natürlich wenn mann sie über Nacht einwirken lässt. Danach gut ausspülen mit nem' Shampoo das gut schäumt.

Glaub mir das hilft wirklich sehr

viel Spaß beim ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2016 um 23:50

Kaputte Haare was hilft wirklich?
Probieren Sie Pro Naturals

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook