Forum / Beauty

Kaputte Haare nach GHD

Letzte Nachricht: 6. Februar 2010 um 11:08
L
lilith_11866870
03.02.10 um 0:00

Hallo zusammen,

ich habe mir ein GHD Glätteisen gegönnt -.- und muss sagen das ich maßlos enttäuscht bin. Ich habe erst drei Mal meine Haare geglättet, die Haare waren immer trocken, auch mit meinem alten habe ich die Haare nicht oft geglättet. Aber nach diesen wenigen Malen, kreuseln sich meine Spitzen und fühlen sich total verbrannt und strohig an, echt zum Kotzen. Vorher waren Sie kerngesund.
Und ja, ich nehme einen guten Hitzeschutz und nein, ich lass das Eisen nicht zu lange auf einer Stelle
Auch kann ich bestätigen dass, das Produkt ein Original ist da ich es selber beim Frisör Hairkiller gekauft habe.
Hat noch jemand so schlechte Erfahrungen???
Ich befürchte ja, das GHD nur sooo gut ist weil es schon fast zu heiß fürs Haar ist. Bei dieser Hitze muss es einfach beim ersten Mal glatt sein und der aufsteigende Dampf lässt auch die fliegenden Haare nicht zu. Klingt mir plausibel.
Würd mich rießig über Antwort freuen und wissen ob ich mächtig in die Scheiße getreten bin mit GHD.

Danke
Alicia

Mehr lesen

O
oriane_11893634
03.02.10 um 7:56

Wie viel
mal gehst du denn übers Haar? Ich hab zwar kein GHD, aber mein Glätteeisen wird auch extrem heiß und ich brauch nur einmal (höchstens zweimal) übers Haar gehen... dann sind die aalglatt und glänzend. Also meine Haare haben keine Probleme mit der Hitze. Welches Hitzeschutzspray benutzt du? Versuch mal das Flat Iron Spray von Osis-Schwarzkopf.... das funktioniert bei mir einwandfrei.

Ansonsten benutz doch wieder dein altes Glätteeisen, wenn du damit besser klargekommen bist.

LG

Gefällt mir

M
megan_12641187
05.02.10 um 23:43


Also ich hab ein GHD und bin total zufrieden damit vielleicht liegt es auch am Haar typen .Ich hab dickes Haar aber weisst du was du mal versuchen solltest bevor du mit dem Glätteisen drüber gehst die Haare einmal über ne rundbürste föhnen dann sitzen sie besser und sind glatter und weicher

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
melek_12825951
06.02.10 um 11:08


Das ist ja Schade.
Auch ich habe keine schlechten Erfahrungen gemacht. Im Gegenteil ich benutze den schon mind. 2 Jahre und hatte nie Probleme. Manchmal verzichte ich auch auf Hitzeschutz- ich weiss, dass es nicht gut ist, aber geht schneller.
Meine Haare fühlen sich an wie immer. Der GHD hat doch aber auch so ein Schutz gegen Haarverbrennungen. Theoretisch könntest du den auch länger auf einer Stelle lassen und es würde nix passieren. -Hab das aber noch nicht probiert.
Vielleicht hast du ja extrem empfindliches Haar, dann würde ich aber generell auf Hitzestyling verzichten. Du könntest dich ja mal an Hairkiller wenden und den dein Problem schildern. Vielleicht habe die noch einen Tipp.
In die Scheiße treten, kann man mit einem GHD nicht. Der aufsteigende Dampf ist die Feuchtigkeit im Haar die halt verdampft, theoretisch würde ein richtig heisser Fön die Haare (über Rundbürste) auch dampfen lassen, weil aber immer wieder neue Luft ins Spiel kommt sieht man es nicht. Verbrennung können es auch nicht sein, da das ja auch nach verbrannten Haaren stinken würde. Und den Geruch kennt glaube ich jeder.
Liebe Grüße
deSilvia

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers