Home / Forum / Beauty / KAPUTTE HAARE DURCH VERLÄNGERUNG?

KAPUTTE HAARE DURCH VERLÄNGERUNG?

9. Mai 2010 um 12:18

Hallo zusammen!

Hab mal eine Frage:

Ich lasse mir in 2 Wochen eine Haarverlängerung machen (55cm) mit der Wärmezange.
Ist meine erste Verlängerung.

Die Friseurin hat mir gesagt, dass ihre Kunden diese BIS ZU 6 Monaten tragen.

Ich wollte mal fragen, wie meine Haare aussehen, wenn ich die nach 6 Monaten rausnehme?

Kaputt? Irgendwie verändert?

Darüber hatte ich nämlich noch gaaaaar nicht nachgedacht

Danke für eure Antworten!

LG
Prija

Mehr lesen

10. Mai 2010 um 9:07

Überraschung!
also meine haare waren, nachdem ich mir die extentions nach ug 7 monaten wieder raus genommen hab, viel fülliger als vorher.
ich weis auch ned, wie gad genau ging, hab mich aber gefreut.
musst sie natürlich immer gut durchbürsten und bei jedem haarewaschen eine kur in die verlängungen, sonst hast da hinten einen einzigen fizhaufen.
ich hab damals die frizz ease wunderkur genommen. wirkt wunder, musst aber drauf achten, dass du die nicht auf die verbindungsstellen schmierst, sonst lösen die sich teilweise auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2010 um 19:46

DANKE!
.. für eure Antworten.

Ähm also die Bürste hab ich schon, muss ich sonst noch was beachten, dass meine Haare nicht kaputt gehen oder verfilzen??

LG
Prija

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 2:10

Naja *g*
lustigerweise hatte ich nciht die richtige bürste, hab sie immer nur ab den verbindungsstellen gebürstet, hab sie über kopf gewaschen und rausgemacht hab sie selber. ich stand nackt in meiner dusche, hab mir vor ungeduld einfach die ganze flasche lösungsmittel in die haare gekippt und wasser und pflege draus, damit die haare schön rutschen und dann hab ich angezogen. also ein paradepeispiel wie mans nicht machen soll. aber meine eigenen haare sind wunderschön geworden... naja, sachen gibts, die gibts gar ned XD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 0:05

Das sagen alle
meine frisörin und die, die mir die extentions rein gemacht hat, haben sich auch schlapp gelacht.
meine eigenen haare sind anscheinend wirklich ned so schlecht, hab jetzt wieder welche drinn und davor muss man sich die haare ja mit spühlmittel waschen ( meine bekannte meinte, beim frisör ist dann die rede von spezialshampoo, aber die nehmen auch spühlmittel *g*) und meinen haaren ist das voll egal. die sehen danach genau so aus, als hätt ich sie mit normalem shampoo gewaschen, sogar die hardcore blondierten.
nein, in die augen hab ich nix bekommen.
ja ich wollte es ja gemütlich im wohnzimmer machen, aber als ich die ersten paar strähnen rausmachen wollte, haben die sich auflösenden bondings alle haare ringsrum verklebt. das war mir dann ganz schnell zu blöd!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2010 um 8:24

Spühlmittel
ist nicht agrressiv, das pflegt ja sogar die Hände und kommt an deine Haut. Es ist sehr mild.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2010 um 13:44

Haarverlängerung ohne Chemie!
Ich empfehle dir Bellargo Methode onhe Chemie, kannst du sicher sein, mit deinem Haar passiert nix und Haarqualität ist so hoch, da kannst du die gleichen Stränen Paar Jahre tragen, wenn die aber blondiert sind, dann 1,5-2 Jahre, ein Garantiepass kriegst du auch! Kann nur empfehlen, www.bellargo.com such dir ein Salon in deiner Nähe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2010 um 16:51

Was habt ihr alle mit diesen Extensions????
Diese Methode ist nach meiner Meinung, die schlechteste Methode die es gibt, überhaupt alles das was im Haar verbleibt, damit schadet man sein eigenes Haar nur oder wollt ihr alle nicht, dass auch endlich mal eure eigenen Haare auch wachsen. Ich habe irgendwie festgestellt, dass zu 90 % aller Frauen, die solche Methode auswählen höhtens bis zu 40 cm langes eigenes Haar haben. Komisch ne, also ich habe vor ca. 4 Jahren mit Haarverlängerungen angefangen, allerdings mit Tressen (Clip ins, jeden Tag getragen) da waren meine echten Haare ca. bis ein stück unter der Schulter. Da habe ich dann erst mit 55 cm länge angefangen. Heute gehen meine eigenen Haare bis zum Kreuz. Das wäre mit Extensions niemals so geworden! Ich kann nur raten Tressen sind die beste Variante!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 16:48

Kommt ganz drauf an
Hallo Prija,

bei deiner Haarverlängerung kommt es ganz darauf an, welche Marke du benutzt. Damit du keine kaputten Haare davon bekommst, solltest du eine Marke wählen, die nicht so viel Klebstoff im Bonding hat. Zum Beispiel hairdreams hat sehr viel Klebstoff drin. Ich nutze beispielsweise nur So.cap, da diese sehr freundlich zu den Haaren sind.

Falls du noch mehr fragen hast, stell sie einfach.


Ps: Falls du mit deiner Haarverlängerung nicht zufrieden bist, kannst du dich auch gerne bei mir melden und ich berate dich dann =)

Liebe Grüße

Maxi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Extansions entfernen! Aber wie???
Von: althea_12685536
neu
7. Oktober 2010 um 8:30
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen