Home / Forum / Beauty / Kann man gegen Pfusch beim Friseur rechtlich vorgehen?

Kann man gegen Pfusch beim Friseur rechtlich vorgehen?

16. Mai 2004 um 6:14

Ich hab mal ne Frage, weiß aber nicht ob einer von Euch sie mir beantworten kann!?

Da meine Haare vom Frisör durch eine von ihm geratene Volumenwelle kaputt gegangen sind (Beitrag steht im Forum), obwohl mein Friseur mir zu der Welle geraten hat und wußte, dass die Haare gefärbt mit blondierten Strähnen sind (hat er schließlich selbst gemacht), wollte ich mal fragen, ob man irgendeinen Schadensersatzanspruch dagegen hat.

Ich will hier nicht die Friseure schlecht machen, um Gottes Willen, aber ich habe zwei Jahre gebraucht, um meine Haare wachsen zu lassen, was mein Friseur auch wußte, und nun muß ich sie ganz kurz schneiden. War in 4 anderen Salons und jeder sagt mir das gleiche: Haare sind kaputt, weil bei so feinen Haaren, die blondiert und gefärbt sind die Welle einfach zu viel war.

Jeder dieser Friseure, der die Haare gesehen hat, hat nur noch mit dem Kopf geschüttelt und gesagt, dass man niemals in die Harre ne Welle hätte machen dürfen. Da hilft nur noch ein Wundermittel, die lassen sich nicht mehr aufbauen und Wundermittel gibt es nunmal nicht.

Hat jemand Erfahrung mit sowas oder kennt sich jemand damit aus? Ich bin totunglücklich und würde mir am liebsten ne Haarverlängerung machen lassen, um meine langen Haare wieder zu haben. Kann ich nicht von dem Friseur fordern, dass er mir die Verlängerung bezahlt? Oder dass seine Haftpflicht, falls es sowas gibt, den Schaden übernimmt? Schließlich muß man sich doch drauf verlassen können, dass ein gelernter Friseur weiß was er tut, wenn er einem zu sowas rät und dann auf einmal die Haare so hinüber sind, dass sie mir nur noch abbrechen.

Ich seh nicht ein wegen einem Fehler von ihm die Verlängerung selbst zu beazhlen, das kann es ja wohl nicht sein. Schließlich hab ich von mir aus noch ungefähr 10 Mal gefragt, ob die Haare davon wirklich nicht kaputt gehen als er mir dazu riet.

Vielleicht kent sich ja jemand damit aus und kann mir einen Rat geben.

Lieben Gruß, Sylvie

Mehr lesen

16. Mai 2004 um 15:03

Also...
ich weiß nur, dass der friseur dir das geld zurück erstatten muss, wenn du mit deiner frisur nicht zufrieden bist..das heisst die volumenwelle muss du auf keinen fall bezahlen!!
leider weiß ich nicht, ob du den friseur zwingen kannst, dir die haarverlängerung zu zahlen...ich hoffe jemand anderes aus dem forum kann dir da weiterhelfen!
lieben gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2004 um 16:30

Hi Sylvie
Du kannst sicher dem Friseru dein leid klagen und den bereits gezahlten Betrag zurückverlangen wenn du damit allerdings nicht so lange wartest, aber das der dir eine Verlängerung bezahlt das hake lieber gleich ab, denn keiner wird sich so ein Verlustgeschäft an den Hals hängen , so sehr ich dein >Problem auch verstehe hatte auch so meine negativen Erfahrungen mit den Friseuren in meiner Umgebung gemacht und seither verlängere ich selbst und was soll ich sagen, sehr zum Leitwesen der Friseure, mein Geschäft boommt.


gruss stuppi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2004 um 16:11

Das Problem ist wahrscheinlich...
daß Du nur schwer wirst beweisen können, daß du mehrfach nachgefragt hast und der Frisör trotzdem zu der Volumenwelle geraten hat! Grundsätzlich könnte ich mir zwar vorstellen, daß Du vielleicht einen Anspruch auf Schmerzensgeld haben könntest, weil schließlich das Abschneiden von Haaren auch eine Körperverletzung sein kann. Allerdings halte ich es für relativ problematisch den Rechtsweg einzuschlagen. Ich denke mit der Haarverlängerung hast Du rechtlich wohl kein Glück! Wegen des Schmerzensgeldes würde ich mal im Internet schauen, ob Du irgendwas findest bzgl. Rechtsschutz bei Friseur-Pfusch. Es gibt schließlich einen Mieterschutzbund u.ä. Vielleicht gibt es da über den Verbraucherschutz Möglichkeiten??

In jedem Fall würde ich das Geld für die Volumenwelle zurück verlangen und dann nie wieder zu diesem Friseur gehen und ihn überall so richtig schlecht machen *grinst*! Das hilft Dir zwar finanziell nicht und macht Deine Haare nicht gesund, tut aber wenigstens der Seele gut...!

Ansonsten hoffe ich, daß für Dich noch alles gut wird!!

GLG

Engelchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2004 um 22:06

Hallo
schreib mir mal zu meiner E Mail Adesse...

goldstern29@web.de

bin beim Anwalt wegen Pfusch wegen Färbung.

Lieben gruß
Silke

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Kieselerdekapseln
Von: helene_11942450
neu
5. Juni 2004 um 17:39
Haare:ich versteh da was nicht...
Von: roslyn_12773574
neu
5. Juni 2004 um 16:55
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen