Forum / Beauty

Kann eine Gesichtsmaske auf der Haut brennen?

Letzte Nachricht: 31. März 2010 um 11:07
T
teale_12140305
25.12.07 um 19:45

Ich verwende-nach dem peeling mit Dermalogica gentle cream exfoliant-zum ersten Mal eine von der Kosmetikerin empfohlene Maske vom gleichen Hersteller, "skin refining maske".

Nun mein Problem, nach dem auftragen der Maske brennt die Gesichtshaut. Beim abwaschen und auch danach bekomme ich aber keine Hautirritationen, Pickel, oder sonstwas und die Haut fühlt sich ganz normal an (etwas gestrafft, eher trockener).

Ist das Brennen auf Zinkoxid, Bentonite oder Kaolin zurück zu führen? Ich kenne nur wenige Gesichtsmasken und dachte normalerweise sollten sie sich feucht oder halt angenehm auf der Haut anfühlen und nicht auf der Haut brennen.

Weiß das eine Kosmetikerin unter den Lesern vielleicht weiter? Gibt es Sachen die gut tun aber leicht auf der Haut brennen?

Ich habe ansonsten nie Probleme mit Dermalogica gehabt..und sorry vorab für die blöde Frage *g*

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

U
uta_12291025
30.03.10 um 15:43

Gerade
Hallo!!
trage gerade eine maske die brennt
und die ist auch gut für die haut... ahbe die haut aber auch vorher mit Clerasil gereinigt und verwende jetzt eie antipickel-maske für feinere haut!!!!


also wenn antipickelmasken nicht brennen nützen sie nichts ^^ weil die müssen ja bakterien töten und haut reinigen ^^

2 -Gefällt mir

U
uta_12291025
30.03.10 um 15:43
Beste Antwort

Gerade
Hallo!!
trage gerade eine maske die brennt
und die ist auch gut für die haut... ahbe die haut aber auch vorher mit Clerasil gereinigt und verwende jetzt eie antipickel-maske für feinere haut!!!!


also wenn antipickelmasken nicht brennen nützen sie nichts ^^ weil die müssen ja bakterien töten und haut reinigen ^^

2 -Gefällt mir

A
avery_12726684
31.03.10 um 0:10

Das kann verschiedene Gründe haben ..
Hay,
Ich Leide selber unter Pickeln, Rötungen, alles was dazugehört.
Wenn eine Maske auf dem Gesicht brennt, verträgst du wahrscheinlich ein Inhaltsstoff nicht. Dann solltest du lieber die Makse entfernen, da sie wahrscheinlich den Schutzmantel deiner Haut angreift. Wenn du nächste mal eine Maske dir kaufen willst, achte auf einen Tüff-Siegel und lese dir aufmerksam durch, für welchen Hauttyp die Maske bestimmt ist.
Versuche es vielleicht mal mit "strapazierte oder empfindliche Haut".
Achja, da wäre noch was. Vielleicht solltest du die Maske nicht nach dem Peeling machen, weil die Inhaltsstoffe der Maske dann in deine geöffneten Poren kommen. Reinige dein Haut vor Masken lieber mit einem sanften Waschgel oder normalen lauwarmen Wasser.
Ich hoffe ich konnte dir helfen. Kussi :*

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

O
odessa_12435956
31.03.10 um 11:07
In Antwort auf uta_12291025

Gerade
Hallo!!
trage gerade eine maske die brennt
und die ist auch gut für die haut... ahbe die haut aber auch vorher mit Clerasil gereinigt und verwende jetzt eie antipickel-maske für feinere haut!!!!


also wenn antipickelmasken nicht brennen nützen sie nichts ^^ weil die müssen ja bakterien töten und haut reinigen ^^


hey @jebjosi, das is ja süß aber gesichtscremes gegen pickel müssen nich brennen um backterien abzutöten...man merkt nicht zwangsläufig wenn backterien abgetötet werden, sonst würde es ja auch jedesmal brennen wenn wir unsere hände desinfizieren also brennen sollte die maske nicht, wenn es so ein leichtes frsches ziehen ist, dann isses ok, ansonsten ist die maske zu aggressiv für deine haut...

Gefällt mir