Forum / Beauty / Haarpflege

Kaltgepresstes oder normales Olivenöl für die Haare verwenden?

17. März 2005 um 13:35 Letzte Antwort: 13. Mai 2006 um 14:22

Hallo! Habe schon mehrmals im Forum gelesen, dass Olivenöl ganz gut sein soll, habe aber auch gehört, dass man nicht jedes nehmen sollte. Zum Bespiel nur kaltgepresstes. Kann ich nicht auch sticknormales von Aldi nehmen?

Mehr lesen

17. März 2005 um 14:13

Olivenöl
Kaltgepresstes Olivenöl ist besser.

1 LikesGefällt mir

18. März 2005 um 16:33
In Antwort auf an0N_1189728699z

Olivenöl
Kaltgepresstes Olivenöl ist besser.

Gar nichts davon !
Was, außer ein kurzfristiges "weichheitsgefühl" soll das Öl den für Deine Haare tun ?
Falls Du irgendwelche Chemischen Veränderungen am Haar hast (Farbe/Dauerwelle etc) bringt das öl rein gar nix (außer eben ein Weichheitsgefühl nach dem Ausspühlen)

Um was genau geht es Dir denn ?

lg
Sven

www.hairstyling-forum.de

Gefällt mir

19. März 2005 um 13:55
In Antwort auf rashid_12176023

Gar nichts davon !
Was, außer ein kurzfristiges "weichheitsgefühl" soll das Öl den für Deine Haare tun ?
Falls Du irgendwelche Chemischen Veränderungen am Haar hast (Farbe/Dauerwelle etc) bringt das öl rein gar nix (außer eben ein Weichheitsgefühl nach dem Ausspühlen)

Um was genau geht es Dir denn ?

lg
Sven

www.hairstyling-forum.de

Dachte nur
dass Olivenöl eine Art "Selbstmache-Tip" sei. Ich habe sehr trockene Haare, weiß aber nicht woher. Habe meine Haare in den letzten 3 Jahren nur einmal gefärbt (vor 2 Monaten), allerdings habe ich schon immer sehr trockene Haare gehabt. Ich dachte, dass liegt am ständigen Fönen, aber das mache ich auch seit einem Jahr nicht mehr und abgeschnitten hab ich seit dem auch insgesamt bestimmt 20 cm. nach jedem mal schneiden (ca 5 cm) sind sie aber nach 4 Wochen wieder splissig und fühlen sich allgemein strohig an. Spülungen und Kuren bewirken da nicht viel. Und mit Eigelb hab ich auch schon mal ausprobiert, was überhaupt gar nicht mein Fall ist. Hat nur verklebt und sonst nichts. Hättest du vielleicht einen Tip für mich? Will auch nicht zuviel Chemie reinknallen, deswegen dachte ich eigentlich, dass mit Öl wär ganz gut.

Gefällt mir

14. Mai 2005 um 17:56
In Antwort auf an0N_1226862199z

Dachte nur
dass Olivenöl eine Art "Selbstmache-Tip" sei. Ich habe sehr trockene Haare, weiß aber nicht woher. Habe meine Haare in den letzten 3 Jahren nur einmal gefärbt (vor 2 Monaten), allerdings habe ich schon immer sehr trockene Haare gehabt. Ich dachte, dass liegt am ständigen Fönen, aber das mache ich auch seit einem Jahr nicht mehr und abgeschnitten hab ich seit dem auch insgesamt bestimmt 20 cm. nach jedem mal schneiden (ca 5 cm) sind sie aber nach 4 Wochen wieder splissig und fühlen sich allgemein strohig an. Spülungen und Kuren bewirken da nicht viel. Und mit Eigelb hab ich auch schon mal ausprobiert, was überhaupt gar nicht mein Fall ist. Hat nur verklebt und sonst nichts. Hättest du vielleicht einen Tip für mich? Will auch nicht zuviel Chemie reinknallen, deswegen dachte ich eigentlich, dass mit Öl wär ganz gut.

Olivenöl tut gut!
In Olivenöl ist viel Ölsäure drin únd die ist gut für die Haaroberfläche. Ich habe auch trockenes gelocktes Haar und das Öl wirkt bei mir gut auf die Kämmbarkeit und den Glanz. Bei Spliss bin ich mir nicht so sicher, habe ich nicht mehr. War bei mit aber Ernährungsbedingt, solltest vieleicht mal drauf achten was Du so isst. (Fresstagebuch). Ach, Olivenöl aus Aldi tuts, ist nämlich kaltgepresst und gar nicht schlecht, auch nicht zum kochen...
Schmier das Öl aber nicht aufs Gesicht oder so, kann nämlich komedogen wirken, das heißt Mitesser verursachen.
Gruß Vreni

Gefällt mir

13. Mai 2006 um 14:20

Was tut gut für schnelleres haare wachsen???
ich nehme ein oliven shampoo aus ein türkischen laden hilft das???ich will meine haare zum schnelleren wachsen bringen,was kann ich dafür tun???bitte hilft mir

Gefällt mir

13. Mai 2006 um 14:22
In Antwort auf thekla_12323533

Olivenöl tut gut!
In Olivenöl ist viel Ölsäure drin únd die ist gut für die Haaroberfläche. Ich habe auch trockenes gelocktes Haar und das Öl wirkt bei mir gut auf die Kämmbarkeit und den Glanz. Bei Spliss bin ich mir nicht so sicher, habe ich nicht mehr. War bei mit aber Ernährungsbedingt, solltest vieleicht mal drauf achten was Du so isst. (Fresstagebuch). Ach, Olivenöl aus Aldi tuts, ist nämlich kaltgepresst und gar nicht schlecht, auch nicht zum kochen...
Schmier das Öl aber nicht aufs Gesicht oder so, kann nämlich komedogen wirken, das heißt Mitesser verursachen.
Gruß Vreni

Bitte antwort
tut ölivenshampoo auch gut für haare???

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers