Home / Forum / Beauty / KALKHALTIGES WASSER!!!

KALKHALTIGES WASSER!!!

11. November 2007 um 17:39

also ich hab total trockenes haar und bin drauf gekommen, dass das großteils an unserem extrem kalkhaltigem wasser liegt! weil wenn ich mir die haare bei freunden oder im urlaub wasche dann sind meine haare nicht so trocken. kennt ihr das vll? was tut ihr dagegen? (eine spülung nützt ja nix, weil ichs ja nachher erst wieder mit dem wasser auswasche.)

Danke für eure Tipps!!

Mehr lesen

11. November 2007 um 17:48

Nun
Von Schauma gibt es ein Kiwi-Glanz Shampoo, dass Kalk entgegenwirken soll

http://www.ciao.de/Schauma_Kiwi_Glanz_Shampoo__256-8844

Falls der Link net geht: bei ciao.de einfach "Kiwi Schauma" eingeben.

1 LikesGefällt mir

11. November 2007 um 17:56

Also
du kannst abgekochtes Wasser zum Ausspülen nehmen, einen Wasserfilter kaufen und an deinen Dusch-Wasserschlauch anbringen oder aber umziehen in einen Ort wo das Wasser mit UV Licht desinfektioniert wird.

Meine Haare waren auch im Eimer, habe auch kalkhaltiges Wasser und deshalb wasche ich meine Haare nicht mehr mit Shampoo, das funktioniert auch.

Gefällt mir

11. November 2007 um 19:48

Super erkenntnis,
ich habe von natur aus wellen und hier in deutschland sind meine haare echt pupstrocken. spülungen helfen nur bedingt, weil man ja mit dem harten wasser wieder eine kalkschicht drüber wäscht.

es hilft nichts eigentlich, nur weiches wasser (am meer habe ich haare wie seide). du solltest mal auspobieren, ob das shampoo-wechseln hilft. mal 2in1 kaufen. oder mal mit evian oder volvic am ende der wäsche ausspülen.

ich bin oft unterwegs und habe gemerkt, dass es gut ist, nicht immer mit dem local wasser sich abzufinden.

wenn du das kannst, ist es auch gut.

ich habe herausgefunden, dass es regional unterschiedliches wasser in deutschland gibt, die südliche region nimmt wasser aus den alpen/bodensee. die pfalz hat weicheres wasser wegen der bodenbeschaffenheit (je weniger ehemalige korallenriffe, desto weicher)...

wasser ist nicht gleich wasser.

Gefällt mir

11. November 2007 um 21:22

Hi
Säure löst Kalk auf. Mache nach der Haarwäsche einfach eine Spülung mit Essig oder Zitronensaft. Einfach 2 Esslöffel in 1 Liter Wasser und die Haare damit Spülen und nicht wieder ausspülen. Die Säure löst den Kalk und schließt ausserdem die Schuppenschicht der Haare, sodass sie schön glänzen. Keine Sorge der Essiggeruch verfliegt relativ schnell. Habe danach immer richtig seidige weiche Haare.

1 LikesGefällt mir

13. November 2007 um 16:13
In Antwort auf mirjam_12726182

Nun
Von Schauma gibt es ein Kiwi-Glanz Shampoo, dass Kalk entgegenwirken soll

http://www.ciao.de/Schauma_Kiwi_Glanz_Shampoo__256-8844

Falls der Link net geht: bei ciao.de einfach "Kiwi Schauma" eingeben.

Daanke
dankeschön für eure tipps ich werd das mit dem essig und dem Shampoo gleich ausprobieren! (muss noch dazu sagen: in unserer Region ist das Wasser nicht sonderlich kalkhaltig, liegt daran das wir in einem sehr alten Haus mit verkalkten Rohren wohnen. Sprich das Wasser wird erst auf den letzten Metern versaut xD)

Gefällt mir

31. März 2015 um 15:48

Kaufe Dir einfach einen Duschfilter
von Hzwo; ist Made in Germany!
Suche die Seite einfach auf Facebook!
Grüsse
Tobi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Brauche eure hilfe - henna!!
Von: melina_12267544
neu
30. März 2015 um 21:06
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen