Home / Forum / Beauty / John Frieda, wirklich wirksam?

John Frieda, wirklich wirksam?

7. Juni 2007 um 23:40

Ich hab noch nicht so viel Erfahrung mit den Produkten von John Frieda. Kann mir jemand sagen, ob die Produkte wirklich gut sind? Ich hab längere braune Haare, die manchmal etwas stumpf sind. Wäre das zB passend für ein Produkt von John Frieda? Zumal die Produkte nicht immer billig sind. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht? Würdet ihr die Produkte weiterempfehlen?
Lg

Mehr lesen

23. Juni 2007 um 19:24

Naja...
Also, ich hab mal zwei von diesen Frizz-Ease-Sachen ausprobiert, einmal die Glättungscreme für nach'm Waschen und einmal die 'Zauberformel' für schon trockenes Haar.
Die Glättungscreme war okay, solange man nicht zuviel nimmt, dafür reicht die Packung dann auch ewig...
Aber die 'Zauberformel' ist eher eine 'Verklebungsformel'... Ca. zwei Minuten nach Anwendung sieht noch alles wunderbar aus, dann verklebt das Haar total und nimmt die unmöglichsten Formen an; und wehe, man kommt in den Regen damit!
Fazit? nö, muss nicht nochmal sein...
Hat Dir das jetzt irgendwie geholfen?

LG, Lythara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2007 um 22:54
In Antwort auf ilinca_12532650

Naja...
Also, ich hab mal zwei von diesen Frizz-Ease-Sachen ausprobiert, einmal die Glättungscreme für nach'm Waschen und einmal die 'Zauberformel' für schon trockenes Haar.
Die Glättungscreme war okay, solange man nicht zuviel nimmt, dafür reicht die Packung dann auch ewig...
Aber die 'Zauberformel' ist eher eine 'Verklebungsformel'... Ca. zwei Minuten nach Anwendung sieht noch alles wunderbar aus, dann verklebt das Haar total und nimmt die unmöglichsten Formen an; und wehe, man kommt in den Regen damit!
Fazit? nö, muss nicht nochmal sein...
Hat Dir das jetzt irgendwie geholfen?

LG, Lythara

Hi...
ja danke für die Info! Bin auch daran interessiert, ob die Produkte speziell fürs braune wirklich wirksam sind. Denn ich will nicht färben, maximal tönen. Aber die Produkte sollen auch das natürliche braun toll zum Vorschein bringen. Hm... ob das wohl stimmt? Kannste/Könnt du/ihr mir ja noch berichten. Würde mich sehr freuen!

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2007 um 17:21

Frizz Ease
Ich habe von Frizz Ease So ein Glättungs-Serum. Das ist nicht schlecht, man darf aber nicht zuviel davon nehmen, sonst sehen die Haare total fettig aus. Wenn ich weggeh nehm ich es gern her, weil es die Haare lange glatt und geschmeidig hält. Der Preis von 12.45 Euro ist allerdings schon happig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2007 um 23:41
In Antwort auf marka08

Hi...
ja danke für die Info! Bin auch daran interessiert, ob die Produkte speziell fürs braune wirklich wirksam sind. Denn ich will nicht färben, maximal tönen. Aber die Produkte sollen auch das natürliche braun toll zum Vorschein bringen. Hm... ob das wohl stimmt? Kannste/Könnt du/ihr mir ja noch berichten. Würde mich sehr freuen!

Eher nicht
obs jetzt tatsächlich die farbe hervorholt, kann ich schlecht beurteilen, da ich die produkte üüüberhaupt nicht vertragen hab. böses kopfjucken etc. pp.

und aus eigener erfahrung: diese ganzen "glättungs"sachen machen im ersten moment tatsächlich schönes glänzendes haar, aber sie trocknen alle extrem aus. ich nutze das jetzt nicht mehr. dann lieber ordentlich pflege rein und zur not mal hin und wieder ein paar strähnen mit dem glätteisen bearbeiten. scheint weniger schädlich zu sein, meine haare danken es mir jedenfalls.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 18:33

Happiger preis nichts für anfänger
hey!!
also ich kenn mich da shon ganz gut aus mein ich da ich ne ausbildung in die richtung begonnen hab
und ich kann dir sagen
diese produkte sind wirklich nur was für stylisten manchmal kommen nihctmal friseure damit klar
die produkte sind ganz gut-wenn man weiss damit umzugehn
für "normalsterbliche" tuns auch die produkte von loreal zb hot glatt kann ich empfehlen
wenn du deinen braunen haaren mehr wärme und glanz geben möchtest gibts eine kur von loreal für braunes haar kann ich dir empfehlen!!
ich hab blondes und es aus versehn mal benutzt (meine mam hat braunes haar und ich habs vertauscht) und selbst ich hatte auf meinem blonden haar einen leicht rötlich bräunlichen schimmer!!
ansonsten gibts auch tönungsspülungen die sind ganz sanft zum haar und verleihen reflexe die ca 3 haarwäschen halten
-dafür kosten solche tönungsspülungen auch meist nur 80 cent

hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2007 um 16:01
In Antwort auf darby_11873021

Eher nicht
obs jetzt tatsächlich die farbe hervorholt, kann ich schlecht beurteilen, da ich die produkte üüüberhaupt nicht vertragen hab. böses kopfjucken etc. pp.

und aus eigener erfahrung: diese ganzen "glättungs"sachen machen im ersten moment tatsächlich schönes glänzendes haar, aber sie trocknen alle extrem aus. ich nutze das jetzt nicht mehr. dann lieber ordentlich pflege rein und zur not mal hin und wieder ein paar strähnen mit dem glätteisen bearbeiten. scheint weniger schädlich zu sein, meine haare danken es mir jedenfalls.

Ich bin eigentlich recht zufrieden
Ich verwende seit ca. einem virtel Jahr auch Produkte von John Frieda.
Habe stark blondiertes Haar (weiß) und dadurch Haarbruch. Hatte begonnen mit der "Sheer Blonde" Serie und davon das Shampoo und die Haarkur verwendet.

Meinen Haaren haben diese Produkte eigentlich ziemlich gut getaen, bin dennoch nun auf seine "Frizz Ease" Linie umgestiegen (benutze davon ebenfalls Shampoo und Haarkur), da diese sich noch mehr auf kaputtes Haar konzentriert.

Ich finde die Anwendung eigentlich nicht kompliziert, aber bei den Sachen die ich verwende kann man auch nicht viel falsch machen

Kann die Produkte aus meiner Sicht nur empfehlen, da meine Haare sehr viel geschmeidiger geworden sind.
Dennoch sollte man bei dem Preis wohl zweimal überlegen...




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2007 um 13:34
In Antwort auf abital_12680734

Ich bin eigentlich recht zufrieden
Ich verwende seit ca. einem virtel Jahr auch Produkte von John Frieda.
Habe stark blondiertes Haar (weiß) und dadurch Haarbruch. Hatte begonnen mit der "Sheer Blonde" Serie und davon das Shampoo und die Haarkur verwendet.

Meinen Haaren haben diese Produkte eigentlich ziemlich gut getaen, bin dennoch nun auf seine "Frizz Ease" Linie umgestiegen (benutze davon ebenfalls Shampoo und Haarkur), da diese sich noch mehr auf kaputtes Haar konzentriert.

Ich finde die Anwendung eigentlich nicht kompliziert, aber bei den Sachen die ich verwende kann man auch nicht viel falsch machen

Kann die Produkte aus meiner Sicht nur empfehlen, da meine Haare sehr viel geschmeidiger geworden sind.
Dennoch sollte man bei dem Preis wohl zweimal überlegen...




Ohje
Ich hab mich gerade nochmal genauer mit den Frizz Ease Produkten beschäftigt und rausgefunden, das da Silikone drinn sind.

Tja ich glaube dann sollte man diese Produkte doch nicht weiterempfehlen, denn Silikone tragen nicht wirklich zur Verbesserung der Haarstruktur bei.

Sie legen sich um die Haare und bilden eine künstliche Schutzschicht. Wird Silikonhaltiges Shampoo fortweg verwendet, legt sich immer mehr Silikon um die Haare, so das keine Pfelegsubstanzen mehr eindringen können. das Ergebniss ist dann noch geschädigteres Haar.

Fande es ziemlich erscheckend das in solch, doch etwas teureren Produkten Silikon enthalten ist.

Ich habe jedoch nachgelesen das in den Sheer Blonde Shampoos keine enthalten sind, also sind diese wohl unbedenkllich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen