Forum / Beauty

Ist schönes Haar überhaupt wichtig?!

Letzte Nachricht: 1. März 2007 um 16:03
M
mamie_12286763
26.02.07 um 19:30

Hallo,

ich find manchmal wird viel zu viel Wind um Haare gemacht.
Ich mein, klar sieht man die meist zuerst bei jemandem, aber soo wichtig ist es doch auch nicht, oder? da gibts doch noch andere Dinge, die einen ausmachen...
Wieso ist schönes Haar für euch überhaupt so wichtig?

Mehr lesen

N
nori_12078401
26.02.07 um 20:02

...
Also mir persönlich ist es immer sehr wichtig, dass meine haare gepflegt aussehen, natürlich auch das Gesicht ect. , also ich dneke gepflegt soll eigentlichs chon fast alles aussehen...

Gefällt mir

L
linja_11952395
27.02.07 um 12:54

!!!
Manch einer könnte sich mehr um seine Haare und sein Aussehen kümmern.Aber es sollte auch nicht der Lebensinhalt sein.Wie wirke ich auf meine Umwelt??!!
Viele nutzen ihr perfektes Aussehen nur als Schutzhülle und sind garnicht mehr sie selbst.
Aber manche sind einfach nur froh wenn man Ihnen Tipps gibt und ihre Vorzüge zum Vorschein bringt.
Allerdings glaube ich es ist dem eigenen Umfeld(Partner,Familie)total egal ob ich mir den Scheitel rechts mache oder einen Pickel habe oder mal unrasiert bin.
Das Aussehen sollte zumindest gepflegt erscheinen und man sollte sich einfach den Anlässen und Gegebenheiten anpassen können.
Ich muß nicht perfekt gestylt den Müll rausbringen.Ich möchte aber auch bei keiner großen Feier ungeschminkt am Tisch sitzen.
Man sollte sich immer überlegen will ich nur wegen meines Aussehens anerkannt und geliebt werden!!!
Das war meine Meinung kurz zusammen gefaßt zum ganzen Aussehen.

Gefällt mir

A
an0N_1207907799z
27.02.07 um 17:46
In Antwort auf nori_12078401

...
Also mir persönlich ist es immer sehr wichtig, dass meine haare gepflegt aussehen, natürlich auch das Gesicht ect. , also ich dneke gepflegt soll eigentlichs chon fast alles aussehen...

Bilderrahmen des Gesichts
Ich finde die Haare sind der Bilderrahmen des Gesichts. Wenn man z.B. vorher blonde lange Haare hatte, und aufeinmal schwarze kurze Haare hat, sieht man vollkommen anders aus. Und ebenso wie Farbe und Schnitt ist die Pflege wichtig (wenn nicht das wichtigste).
Hat jemand ungepflegte Haare, finde ich sieht die ganze Person schon ungepflegt aus.

Gefällt mir

M
mamie_12286763
01.03.07 um 14:14

Re:
Inwiefern geben denn Haare die Persönlichkeit wider? Man kann doch nichts dafür, ob man Locken oder glattes Haar hat, braun oder blond ist...?!
Und ist gepflegtes Haar für euch dann auch gleich schönes Haar?
Dann reicht es ja schon, wenn ich täglich die Haare wasche, dann riechts gut und ist nicht fettig...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mamie_12286763
01.03.07 um 14:20
In Antwort auf an0N_1207907799z

Bilderrahmen des Gesichts
Ich finde die Haare sind der Bilderrahmen des Gesichts. Wenn man z.B. vorher blonde lange Haare hatte, und aufeinmal schwarze kurze Haare hat, sieht man vollkommen anders aus. Und ebenso wie Farbe und Schnitt ist die Pflege wichtig (wenn nicht das wichtigste).
Hat jemand ungepflegte Haare, finde ich sieht die ganze Person schon ungepflegt aus.

Re2:
Ich find das ja sehr pauschalisiert, sobald man ungepflegtes haar hat gleich als Penner "abgestempelt" zu werden.
und was ist wenn eine person sonst ungepflegt ist aber topgestylte haare hat?
das gehört ja schon irgendwie zusammen. trotzdem find ich haare manchmal echt überbewertet...

Gefällt mir

A
an0N_1191159799z
01.03.07 um 14:48

...
naja man schaut gleich ganz anders aus wenn man schönes haar hat und in der heutigen zeit spielt aussehn eine grosse rolle!is so!lg maus

Gefällt mir

A
an0N_1275610999z
01.03.07 um 15:55
In Antwort auf an0N_1191159799z

...
naja man schaut gleich ganz anders aus wenn man schönes haar hat und in der heutigen zeit spielt aussehn eine grosse rolle!is so!lg maus

Haare wichtig? Eindeutig JA
Ich find schon, dass Haare etwas vom Wichtigsten sind, wenn es ums Aussehen geht. Egal ob blond oder braun, kurz oder lang, gelockt oder glatt - aber schön müssen sie sein. Gepflegt, glänzend, guter Schnitt.
Und mit Haaren kann man am meisten an einem Menschen verändern. Anderer Schnitt, andere Farbe und schon erkennt man den andern kaum mehr. (Hoffentlich hat er sich dabei aber positiv entwickelt.)
Und man kann das Alter enorm mit Haaren "austricksen". Viel mehr als mit Lifting oder Botox und Co. Graue Haare zB. machen fast alle grad enorm älter. Seh ich nach langer Zeit wieder jemanden, der dann graue Haare hat, erschrecke ich, wie "alt die geworden ist".
Zudem - will man seinen Typ verändern, kann man das nie so gut wie mit Haaren.

Gefällt mir

A
an0N_1275610999z
01.03.07 um 16:03
In Antwort auf mamie_12286763

Re2:
Ich find das ja sehr pauschalisiert, sobald man ungepflegtes haar hat gleich als Penner "abgestempelt" zu werden.
und was ist wenn eine person sonst ungepflegt ist aber topgestylte haare hat?
das gehört ja schon irgendwie zusammen. trotzdem find ich haare manchmal echt überbewertet...

Erster Blickpunkt
Na ja, die Haare sind halt etwas vom ersten, was man von einem Menschen sieht. Hat einer Fussschweiss, weil er die Füsse selten wäscht, merkt das kaum jemand. (Vorausgesetzt,er/sie zieht seine Schuhe nicht aus.)Pflegt jemand sein Gesicht nicht, merkt man kaum so schnell, dass er zB. sich nur einmal pro Woche wäscht oder nie eine Crème benutzt. Aber wenn jemand die Haare nicht pflegt (wäscht) oder frisiert, dann schnell mal.
Beispiel Bewerbungsgespräche: Haare - ein absolut wichtiger Hingucker und ein Bewertungspunkt, ob die Person eine Runde weiterkommt.

Gefällt mir