Home / Forum / Beauty / Ist Implantat auf dem Brustmuskel sichtbar ?

Ist Implantat auf dem Brustmuskel sichtbar ?

29. Mai 2006 um 12:01

Oder ist eine OP unterm BM besser ? Wie sind eure Erfahrungen ? Auch was Schmerzen nach dem Eingriff betrifft.
Danke !

Mehr lesen

29. Mai 2006 um 13:11

Gibt es das überhaupt?
So weit ich gehört habe, wird ein Implantat immer unter dem Brustmuskel fixiert. Du kannst Dir eigentlich selber denken, dass das die bessere Lösung sein müsste, weil nicht tastbar!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 13:37

ÜBM oder UBM
Hallo Tina,

Es kommt ganz auf deine Brust an. Wenn du eine sehr kleine Brust hast und wenig Gewebe wird das Implantat unter den Brustmuskel gesetzt, wenn du allerdings genug Gewebe hast werden die Implantate auch über dem Brustmuskel eingesetzt und sind dann auch nicht tastbar. Wenn du zu einem Arzt geht wird er dir schon zu einer Variante raten. Ich habe die Implantate unter dem Brustmuskel bekommen und hatte keine schlimmen Schmerzen. Es hat etwas gespannt und man hat teilweise ein leichtes Ziehen in der Brust aber es geht. Man weiß ja wofür mans macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 14:34
In Antwort auf riley_12732317

ÜBM oder UBM
Hallo Tina,

Es kommt ganz auf deine Brust an. Wenn du eine sehr kleine Brust hast und wenig Gewebe wird das Implantat unter den Brustmuskel gesetzt, wenn du allerdings genug Gewebe hast werden die Implantate auch über dem Brustmuskel eingesetzt und sind dann auch nicht tastbar. Wenn du zu einem Arzt geht wird er dir schon zu einer Variante raten. Ich habe die Implantate unter dem Brustmuskel bekommen und hatte keine schlimmen Schmerzen. Es hat etwas gespannt und man hat teilweise ein leichtes Ziehen in der Brust aber es geht. Man weiß ja wofür mans macht.

UBM
Habe von massiven Rückenschmerzen gehört wenn das Implantat UBM eingesetzt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 17:11
In Antwort auf brook_12447964

UBM
Habe von massiven Rückenschmerzen gehört wenn das Implantat UBM eingesetzt wird.

+++
nein eigentlich nicht. Was sein kann das man direkt nach der OP Rückenschmerzen hat... Aber das hat nichts mit UBM oder ÜBM zu tun, sondern eher von der OP an sich. Das kommt vom Liegen auf dem OP Tisch, da du ca zwei Stunden mit ausgestreckten Armen darauf liegst. Nach einer Woche merkst du davon aber auch nichts mehr und lt. meinem Arzt bekommen auch nur diejenigen Rückenschmerzen die vorher auch schon Rückenprobleme haben. Wenn du aber dem Operateur das vorher mitteilst dann kann er dich anderst "lagern" und du hast nach der OP keine Probleme. Aber jetzt (meine OP ist drei Monate her) habe ich gar keine Schmerzen mehr. Ich merke gar nicht das ich überhaupt eine OP hatte bzw. das ich Implantate eingesetzt bekommen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 23:16
In Antwort auf riley_12732317

+++
nein eigentlich nicht. Was sein kann das man direkt nach der OP Rückenschmerzen hat... Aber das hat nichts mit UBM oder ÜBM zu tun, sondern eher von der OP an sich. Das kommt vom Liegen auf dem OP Tisch, da du ca zwei Stunden mit ausgestreckten Armen darauf liegst. Nach einer Woche merkst du davon aber auch nichts mehr und lt. meinem Arzt bekommen auch nur diejenigen Rückenschmerzen die vorher auch schon Rückenprobleme haben. Wenn du aber dem Operateur das vorher mitteilst dann kann er dich anderst "lagern" und du hast nach der OP keine Probleme. Aber jetzt (meine OP ist drei Monate her) habe ich gar keine Schmerzen mehr. Ich merke gar nicht das ich überhaupt eine OP hatte bzw. das ich Implantate eingesetzt bekommen habe.

ÜBM oder UBM
Danke für deinen Kommentar ! Du machst mir echt Hoffnung
Wann nach der OP warst du völlig schmerzfrei ? Ich hoffe nicht erst nach 3 Monaten ?! Möchte nämlich 7 Wochen nach meiner OP in den Urlaub.
Tja, was den Rücken angeht...hab gerade eine Bandscheiben OP hinter mir. Kann mir nicht vorstellen das 2 Std auf dem Rücken liegen Schmerzen bereiten soll. In dieser Position geht es mir am besten

Gruß Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 9:27
In Antwort auf brook_12447964

ÜBM oder UBM
Danke für deinen Kommentar ! Du machst mir echt Hoffnung
Wann nach der OP warst du völlig schmerzfrei ? Ich hoffe nicht erst nach 3 Monaten ?! Möchte nämlich 7 Wochen nach meiner OP in den Urlaub.
Tja, was den Rücken angeht...hab gerade eine Bandscheiben OP hinter mir. Kann mir nicht vorstellen das 2 Std auf dem Rücken liegen Schmerzen bereiten soll. In dieser Position geht es mir am besten

Gruß Tina

Hallo Tina
Wenn du das Implantat UBM bekommst mußt du acht Wochen Tag und Nacht einen Brustgürtel tragen, der den Brustmuskel nach unten drückt. Und ein halbes Jahr darf der OP-Bereich nicht in die Sonne d.h. er muß abgedeckt sein, da es sonst passieren kann, das du Pigment-Flecken bekommst. Die Haut ist ja nach der OP sehr dünn und empfindlich. Deswegen würde ich schauen das deine komplette Brust abgedeckt ist wenn du in die Sonne gehst. Ebenso darfst du nicht in Chlorhaltiges Wasser, dies ist ebenso nicht gut für die Heilung. Mein Arzt sagte mir das ich auch die ersten drei Monate gar nicht schwimmen bzw. baden oder lange duschen soll. Dies wäre nicht gut für die Heilung der Narbe. Hattest du mit deinem Operateur schon über deinen Urlaub gesprochen??

Schmerzfrei war ich nach ein bis zwei Wochen. Allerdings wird es ab und an mal in der Brust ziehen, da ja Nervenstränge durchtrennt werden die wieder zusammenwachsen. So kann es auch sein das am Anfang deine Brust taub ist. Das ist aber auch normal und es kann ein halbes Jahr dauern bis das Gefühl zurückkommt. Bei mir ist ist das Gefühl allerdings jetzt schon wieder da. Ebenso sind am Anfang die Brustwarzen erst taub und dann sehr empfindlich. Außerdem mußt du sehr bei den Bewegungen aufpassen und auf keinen Fall schwere Sachen heben. Und wenn du die Implantate UBM hast mußt du mit deinen Armen aufpassen. Du darfst sie nicht zu hoch halten usw. Ich werd dir jetzt bestimmt viel erzählt haben was du eh schon weißt aber vielleicht war ja auch was neues dabei . Wenn du noch fragen hast, ich bin hier .

Gruß
Brin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 10:54

Hallo Nadine,
Schön das es dir gut geht. na bist du zufrieden mit deinem Ergebnis? Wie siehts denn mit der Größe aus... Du hattest doch Angst das sie zu groß werden... Wäre schön von dir zu hören.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 14:12
In Antwort auf freya_12892129

Gibt es das überhaupt?
So weit ich gehört habe, wird ein Implantat immer unter dem Brustmuskel fixiert. Du kannst Dir eigentlich selber denken, dass das die bessere Lösung sein müsste, weil nicht tastbar!

Hallo Brin23
Danke für deine vielen Infos. Sie sind für mich sehr hilfreich, da ich mich erst seit neuem mit dem Thema ernsthaft beschäftige. Sieht /fühlt man das Implantat wenn man auf dem Rücken liegt, oder irgendwie sonst? Wie waren die Reaktionen von deinem Umfeld? Wie vielen hast du es mitgeteilt? Ich möchte es am liebsten nur meinen engsten Freundinnen sagen, aber ich habe Angst, dass es so offensichtlich ist, dass es jeder auf den ersten Blick sieht... (Ich habe extrem kleine Brüste) Wurdest du schon darauf angesprochen? Besten Dank für deine Infos!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 16:02
In Antwort auf sylviach1

Hallo Brin23
Danke für deine vielen Infos. Sie sind für mich sehr hilfreich, da ich mich erst seit neuem mit dem Thema ernsthaft beschäftige. Sieht /fühlt man das Implantat wenn man auf dem Rücken liegt, oder irgendwie sonst? Wie waren die Reaktionen von deinem Umfeld? Wie vielen hast du es mitgeteilt? Ich möchte es am liebsten nur meinen engsten Freundinnen sagen, aber ich habe Angst, dass es so offensichtlich ist, dass es jeder auf den ersten Blick sieht... (Ich habe extrem kleine Brüste) Wurdest du schon darauf angesprochen? Besten Dank für deine Infos!

Hallo
bei mir war das Problem das die Brustfalte weiter nach unten gesetzt werden musste, und ich sehr dünn bin und meine Brust seeeehr klein war. Somit kann ich das Implantat an der Brustfalte ertasten, da dort kein Gewebe ist. Aber sehen tut man die Implantate nicht und ich muß sagen das sie auch sehr natürlich aussehen. Ansonsten sind sie schon fester als normale Brüste, was aber auch normal ist. Ich habe es allen meinen Freunden und Kolleginnen erzählt. Sie bekommen es so oder so mit. Spätestens wenn man ins Schwimmbad geht. Allerdings am Anfang wo ich mich damit beschäftigt hatte (von 16 bis 20 Jahren) hätte ich auch mit niemanden darüber reden können. Mir wär es peinlich gewesen. Somit habe ich den Gedanken wieder verworfen, denn wenn ich es zu diesem Zeitpunkt gemacht hätte, hätte ich wahrscheinlich versucht es zu verstecken, die Vergrößerung meine ich. Aber nach einiger Zeit und so länger man sich damit beschäftigt und auseinandersetzt desto eher steht man dazu. Ich finde man sollte es erst machen wenn man auch voll dazu stehen kann, sonst kann man das Ergebnis ja gar nicht richtig genießen .

Als ich es meinen Freunden erzählte, gab es eigentlich nur positive Reaktionen. Zumindest von denen die mit mir schon mal Unterwäsche einkaufen waren . Es gab schon welche die sehr skeptisch waren, aber wenn man offen darüber redet verstehen es auch die meisten. Ich hatte auch extrem kleine Brüste aber ich hatte immer Push ups mit mehreren Kissen drin, an. Somit sieht man unter den Pullies die Veränderung gar nicht so, nur wenn man es weiß. Daher hat mich auch noch niemand angesprochen, der der es nicht wußte der hat auch noch nichts gemerkt aber das wird kommen wenn die Schwimmbadzeit anfängt... Und wenn sich wirklich jemand traut mich darauf direkt anzusprechen werde ich dazu stehen, da es aber meine Freude und engere Bekannte wissen, glaube ich kaum dass das passieren wird.
Wenn du noch fragen hast stehe ich dir gerne zur Verfügung
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2006 um 21:10
In Antwort auf riley_12732317

Hallo Tina
Wenn du das Implantat UBM bekommst mußt du acht Wochen Tag und Nacht einen Brustgürtel tragen, der den Brustmuskel nach unten drückt. Und ein halbes Jahr darf der OP-Bereich nicht in die Sonne d.h. er muß abgedeckt sein, da es sonst passieren kann, das du Pigment-Flecken bekommst. Die Haut ist ja nach der OP sehr dünn und empfindlich. Deswegen würde ich schauen das deine komplette Brust abgedeckt ist wenn du in die Sonne gehst. Ebenso darfst du nicht in Chlorhaltiges Wasser, dies ist ebenso nicht gut für die Heilung. Mein Arzt sagte mir das ich auch die ersten drei Monate gar nicht schwimmen bzw. baden oder lange duschen soll. Dies wäre nicht gut für die Heilung der Narbe. Hattest du mit deinem Operateur schon über deinen Urlaub gesprochen??

Schmerzfrei war ich nach ein bis zwei Wochen. Allerdings wird es ab und an mal in der Brust ziehen, da ja Nervenstränge durchtrennt werden die wieder zusammenwachsen. So kann es auch sein das am Anfang deine Brust taub ist. Das ist aber auch normal und es kann ein halbes Jahr dauern bis das Gefühl zurückkommt. Bei mir ist ist das Gefühl allerdings jetzt schon wieder da. Ebenso sind am Anfang die Brustwarzen erst taub und dann sehr empfindlich. Außerdem mußt du sehr bei den Bewegungen aufpassen und auf keinen Fall schwere Sachen heben. Und wenn du die Implantate UBM hast mußt du mit deinen Armen aufpassen. Du darfst sie nicht zu hoch halten usw. Ich werd dir jetzt bestimmt viel erzählt haben was du eh schon weißt aber vielleicht war ja auch was neues dabei . Wenn du noch fragen hast, ich bin hier .

Gruß
Brin

OP
erstmal DANKE für deine ausfürlichen Infos ! )
Bin noch auf der Suche nach einem passenden Arzt. An welcher Stelle hast du die Einschnitte machen lassen ? Ich tentiere im Moment für Einschnitte in der Achselhöhle und für Dr. Abel in der Klinik am Ring in Köln. Er arbeitet nach Vorgaben von Dr. Ansari. ....bedeutet kleinere Schnitte und schnellerer Heilungsverlauf.
LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2006 um 9:22
In Antwort auf brook_12447964

OP
erstmal DANKE für deine ausfürlichen Infos ! )
Bin noch auf der Suche nach einem passenden Arzt. An welcher Stelle hast du die Einschnitte machen lassen ? Ich tentiere im Moment für Einschnitte in der Achselhöhle und für Dr. Abel in der Klinik am Ring in Köln. Er arbeitet nach Vorgaben von Dr. Ansari. ....bedeutet kleinere Schnitte und schnellerer Heilungsverlauf.
LG Tina

OP
Ich habe die Schnitte an der Brustfalte (2 cm groß). Ich hatte auch überlegt die Schnitte an der Achselhöhle machen zu lassen... Mein Arzt hat mir aber davon abgeraten. Schnellerer Heilungsverlauf ist relativ. Das Implantat hat von der Achselhöhle einen weiteren Weg zur Brust wie von der Brustwarze. Somit wird weniger Gewebe zerstört. Aber Dr. Ansari soll ein sehr guter Arzt sein, von demher wird er dir schon das richtige raten. Der Arzt bei dem ich war operiert nur über Brustfalte nur auf ausdrücklichen Wunsch... Hattest du schon dein Beratungsgespräch??

LG Sabrina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2006 um 19:10
In Antwort auf riley_12732317

OP
Ich habe die Schnitte an der Brustfalte (2 cm groß). Ich hatte auch überlegt die Schnitte an der Achselhöhle machen zu lassen... Mein Arzt hat mir aber davon abgeraten. Schnellerer Heilungsverlauf ist relativ. Das Implantat hat von der Achselhöhle einen weiteren Weg zur Brust wie von der Brustwarze. Somit wird weniger Gewebe zerstört. Aber Dr. Ansari soll ein sehr guter Arzt sein, von demher wird er dir schon das richtige raten. Der Arzt bei dem ich war operiert nur über Brustfalte nur auf ausdrücklichen Wunsch... Hattest du schon dein Beratungsgespräch??

LG Sabrina

OP
hmm....das der Weg von der Brustwarze aus kürzer ist leuchtet ein. Aber findest du es nicht komisch das sich ein "Spezialist" SO auf eine Methode konzentriert ??? Die jeweilige OP Methode sollte doch immer , abhängig von der Patientin, zu handhaben sein.
Aber hauptsache bei dir ist alles gut gegangen und du fühlst dich jetzt wohl.
Habe mein Beratungsgespräch mitte August. Termin für OP ist Anfang November geplant. Habe im Juli noch ne MandelOP ;-( tja, und über Silvester will ich dann in den Urlaub fliegen....hab ich mir dann auch verdient

LG Tina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2006 um 9:52
In Antwort auf brook_12447964

OP
hmm....das der Weg von der Brustwarze aus kürzer ist leuchtet ein. Aber findest du es nicht komisch das sich ein "Spezialist" SO auf eine Methode konzentriert ??? Die jeweilige OP Methode sollte doch immer , abhängig von der Patientin, zu handhaben sein.
Aber hauptsache bei dir ist alles gut gegangen und du fühlst dich jetzt wohl.
Habe mein Beratungsgespräch mitte August. Termin für OP ist Anfang November geplant. Habe im Juli noch ne MandelOP ;-( tja, und über Silvester will ich dann in den Urlaub fliegen....hab ich mir dann auch verdient

LG Tina

OP
Er hat die Methode selbst entwickelt. Dies ist eine schonende Methode die wenig Gewebe zerstört. Normalerweise ist der Schnitt an der Brustfalte ja ziemlich groß und bei ihm nur 2 cm. Deswegen macht er dies bei den meisten Patienten, da es lt. ihm die sicherste Methode ist. Naja, auf jeden Fall bin ich sehr zufrieden!!!

Würd aber auf jeden Fall mit dem Arzt wg deinem Urlaub nochmal sprechen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2006 um 17:39

Kommt drauf an
wie deine Ausgangslage ist. Bei manchen sieht man die Ränder, bei anderen nicht.

Ich habe teils üBM, teils uBM und kann lediglich ein wenig seitlich die Ränder ertasten, aber nichts sehen.

Von den Schmerzen her kann ich mir nicht vorstellen, dass da Unterschiede sind. So oder so ist es ne OP, die mit Schmerzen verbunden ist und das sollte kein Kriterium für deine Entscheidung sein, denn du wirst auf jeden Fall Schmerzen haben.

Bei üBM und uBM kommt es auch viel drauf an, wieviel du dir rein machen lassen willst.

Liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 15:11

Implantat besser ubm
Hallo, bei über BM kann man die Implis leichter fühlen als bei ubm,
es tut zwar ein paar Tage länger weh aber das ist es wert!
Auch für Vorsorge untersuchungen ist ubm besser.
Und durch die Achsel, damit der Busen keine Narben hat, wenn du mal oben ohne am Strand bist... muss ja nicht gleich jeder sehen das nachgeholfen wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 15:16
In Antwort auf brook_12447964

OP
erstmal DANKE für deine ausfürlichen Infos ! )
Bin noch auf der Suche nach einem passenden Arzt. An welcher Stelle hast du die Einschnitte machen lassen ? Ich tentiere im Moment für Einschnitte in der Achselhöhle und für Dr. Abel in der Klinik am Ring in Köln. Er arbeitet nach Vorgaben von Dr. Ansari. ....bedeutet kleinere Schnitte und schnellerer Heilungsverlauf.
LG Tina

Ubm Tina
hallo Tina,
ich würde auch ubm machen , habe ich vor 3 wochen machen lassen durch die Achseln,
Gürtel brauche ich seit heute auch nicht mehr.
Die ersten 2-3 Tage sind nicht so toll aber dann geht es wieder, jetzt bin ich iweder vollkommen fit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juni 2006 um 15:22
In Antwort auf sylviach1

Hallo Brin23
Danke für deine vielen Infos. Sie sind für mich sehr hilfreich, da ich mich erst seit neuem mit dem Thema ernsthaft beschäftige. Sieht /fühlt man das Implantat wenn man auf dem Rücken liegt, oder irgendwie sonst? Wie waren die Reaktionen von deinem Umfeld? Wie vielen hast du es mitgeteilt? Ich möchte es am liebsten nur meinen engsten Freundinnen sagen, aber ich habe Angst, dass es so offensichtlich ist, dass es jeder auf den ersten Blick sieht... (Ich habe extrem kleine Brüste) Wurdest du schon darauf angesprochen? Besten Dank für deine Infos!

Ubm
UBM sieht und fühlt man viel weniger!
Bei mir hat es keiner gemerkt, und das obwohl die OP erst 3 Wochen her ist,
in Marbella gibt es einen super Doc, zu dem alle aus der ganzen Welt angeflogen kommen.
Er selber fliegt auch in Europa von Klinik zu Klinik,
alles was ich von ihm bisher gesehen habe sieht super aus.
Die holen dich vom FLughafen ab und organisieren alles.
Die Klinik hat einen tollen Garten mit Palmen und Pool, man fühlt sich wie im Urlaub.
Sieh mal im www unter Mills & Mills nach so heisst die Englische Gruppe für die Marco V. arbeitet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juni 2006 um 21:22
In Antwort auf alegra07

Implantat besser ubm
Hallo, bei über BM kann man die Implis leichter fühlen als bei ubm,
es tut zwar ein paar Tage länger weh aber das ist es wert!
Auch für Vorsorge untersuchungen ist ubm besser.
Und durch die Achsel, damit der Busen keine Narben hat, wenn du mal oben ohne am Strand bist... muss ja nicht gleich jeder sehen das nachgeholfen wurde.

Hihi
es ist immer wieder lustig welche horrorgeschichten erzählt werden!

1. kann man übm genauso wenig fühlen bei genug eigengewebe! da wirst du sicherlich gut bei deinem doc beraten werden!

2. über die achsel: falls du irgendwan wieder neue implis brauchst oder irgendwas ist, kann zu 98 % nicht mehr über die achsel operiert werden! also dann entweder über bw oder brustfalte! wenn das passiert (was ich niemanden wünsche), hast du dann doppelte narben!

3. falls du genug eigengewebe hast und ubm wählst, kann es sein dass dein eigengewebe mit dem natürlichen alterungsprozess zu hängen beginnt, das impli bleibt aber im gegensatz dazu an der stelle! bei übm ist es so, dass das impli ganz einfach im alterungsprozess mithängt, wie die natürliche brust auch!

schau mal zum doc, lass dich gut beraten! man kann mit übm als auch mit ubm supertolle natürliche ergebnisse erzielen! das kommt immer auf die frau selbst an! man kann da eigentlich nicht pauschalisieren!

lg

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen