Home / Forum / Beauty / Ist das Haarbruch oder Haarausfall?

Ist das Haarbruch oder Haarausfall?

9. Juni 2011 um 19:08

Hallo ihr Lieben,

ich habe vor einem Jahr mit der Pille aufgehört. 3,4 Monate später gings dann los mit Pickeln (auch auf der Kopfhaut) und 6 Monate später, wurde meine Haare immer schlechter.

Ich habe bemerkt, wie immer mehr kurze Strähnchen am Haaransatz auftauchten und habe mich gefragt ob das abgebrochene Haare sind, oder ob ich Haarausfall habe und das neue Haare sind, die nachwachsen?! Wisst ihr woran man das erkennen kann?

Wenn das Haarbruch sein sollte, dann ist das wirklich extrem, das hatte ich noch nie so zu Lebenszeiten...

Mich wurmt das im Moment sehr, ich sehe echt aus wie ein gerupftes Huhn, überall lunzen kurze Haare raus
Außerdem habe ich auch ständig verstopfte Talgdrüsen auf der Kopfhaut, die sich dann manchmal mit den Haaren rauslösen...

Bin ich frustriert, manchmal sehe ich aus, als ob ich in ne Steckdose gegriffen hätte

Bitte um Rat...

LG

Mehr lesen

9. Juni 2011 um 21:13

Also KOPF HOCH
Hej
ersteinmal föhnst du viel oder glätten oder mit dem lockenstab ?
Also ich denke nicht das es von der Pille kommt...
das sind vllt. abgebrochene Haare ide nachwachsen naja u. fragen würde ich das deine Frieseurin, die weiß das am besten.
Manchmal kann das Wetter die haare auch verädern,wie kalter wind heieß sonnenstrahlen usw..

OH mann dein Problem ist echt shclimm, aber da skriegenw ir schon wieder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2011 um 18:10


Danke für eure Antworten.

@Glizinie: Ja, meiner Kopfhaut gehts miserabel. Seit Ende der Pille fettet sie schneller, juckt ständig, und dann setzt sich da wie gesagt sehr viel Talg ab, wuargs. An meiner Pflege habe ich eigentlich nicht viel verändert. Nehme Sebamed Anti Schuppen Shampoo und ne Silikonfreie Spülung von Balea. Sie sind auch viel stumpfer geworden und lassen sich schlechter durchkämmen, die Haare

@petasucks: Das vermute ich auch, mich wunderts halt nur, dass da überall so viele kurze Haare rauslunzen... sogar meine Frisörin war schockiert.. Hätte nicht gedacht, dass das so schlimm wird und ich mich so unwohl fühlen werde

@karlotta: Nee, glätten nur ganz selten mal und föhnen nur ab und zu wenn sie schon fast trocken sind... Meine Frisösin wusste auch nicht so recht, sie meinte sie glaubt es liegt an der hormonellen Umstellung. Wenn ich genau wüsste, ob es Haarbruch oder Haarausfall ist, könnte ich das Problem wenigstens besser angehen.
Dass das von Wind und Wetter so schlimm ist, glaube ich nicht so recht, das hatte ich wie gesagt noch nie so schlimm... Vielleicht kommt es daher, dass ich ständig auf meiner Kopfhaut rumkratze wegen dem Juckreiz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 10:11
In Antwort auf laurie_11894091


Danke für eure Antworten.

@Glizinie: Ja, meiner Kopfhaut gehts miserabel. Seit Ende der Pille fettet sie schneller, juckt ständig, und dann setzt sich da wie gesagt sehr viel Talg ab, wuargs. An meiner Pflege habe ich eigentlich nicht viel verändert. Nehme Sebamed Anti Schuppen Shampoo und ne Silikonfreie Spülung von Balea. Sie sind auch viel stumpfer geworden und lassen sich schlechter durchkämmen, die Haare

@petasucks: Das vermute ich auch, mich wunderts halt nur, dass da überall so viele kurze Haare rauslunzen... sogar meine Frisörin war schockiert.. Hätte nicht gedacht, dass das so schlimm wird und ich mich so unwohl fühlen werde

@karlotta: Nee, glätten nur ganz selten mal und föhnen nur ab und zu wenn sie schon fast trocken sind... Meine Frisösin wusste auch nicht so recht, sie meinte sie glaubt es liegt an der hormonellen Umstellung. Wenn ich genau wüsste, ob es Haarbruch oder Haarausfall ist, könnte ich das Problem wenigstens besser angehen.
Dass das von Wind und Wetter so schlimm ist, glaube ich nicht so recht, das hatte ich wie gesagt noch nie so schlimm... Vielleicht kommt es daher, dass ich ständig auf meiner Kopfhaut rumkratze wegen dem Juckreiz

Soo (:
Vllt. Solltest du erstmal versuchen deine Pflege zu ändern.Sebamed ist echt stark.Es gibt auch andere Shuppen Shampoos vllt eines vom Frisör? Oder du steigst auf alles ohne Silikone ein(: Ich habe es auch ausprobiert vllt. nicht für jeden was aber bei einigen garantiert !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2011 um 15:10

Hmm
Diese Nebenwirkungen hatte ich aber auch schon vorher, bevor ich das Sebamend genommen habe. Hatte gelesen dass das gut bei schuppiger Kopfhaut mit Juckreiz und Ablagerungen ist.
Aber jetzt ist es eh leer. Hmm, also die Spülung verteil ich halt auf den Haaren... weiß nicht wieviel da jetzt auf die Kopfhaut von kommt?! Danke mit dem Tipp mit dem Öl... Habe nur etwas Angst, dass die Haut dann noch fettiger wird? Muss die jetzt mittlerweile eh fast jeden Tag waschen... mit der Pille hats auch jeden 2ten Tag gereicht... Gibt es ein Öl, was du mir empfehlen kannst?

Also Silikonhaltige Produkte verwende ich garnicht. Das mit dem Juckreiz ist halt auch ne Belastung... Wenn ich mich dann am Kopf kratze ziehe ich auch meistens gleich 2,3 Haare mit Wurzel heraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Brauche SCHNELLE HILFE bitte!
Von: ruslan_12060490
neu
12. Juni 2011 um 20:30
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen