Home / Forum / Beauty / IPL Haarentfernung?Bitte gebt mir ratschläge..ist es gut oder gibt es besseres?

IPL Haarentfernung?Bitte gebt mir ratschläge..ist es gut oder gibt es besseres?

15. Mai 2010 um 20:42


IPL Haarentfernung ?Brauche bitte Hilfe/Rat.Gut oder schlecht?Was gibs besseres?

Hallo ihr lieben,
habe ein problem..
ich wollte mir an der oberlippe die haare entfernen lassen.bin ein dunkler typ und es nervt echt immer zu zupfen.hatte es als ich jünger war mal rasiert da dummerweise und dannach kamen mehr haare als ich denken konnte
nun ja und weil ich das problem endlich los werden will habe ich mich nun entschieden mir eine haarentfernung zu leisten-
jedoch weiss ich nicht so was das richtige ist es gibt ja verschiedene methoden.ich hatte in berlin bei dermalisse mir jetzt am montag der kommt ein beratungsgespräch geben lassen.
habe jedoch jetzt mal im internet geachaut,und gelesen das das mit der methode gar nicht so helfen soll und funktioniert.naja und da die vor ort mir ja eh nur gutes erzählen werden,dachte ich mir ich frag euch mal .hier mal der link :http://www.dermalisse.de/?gclid=CKeYoPTa1KECFYyT3wodNBLhKQ

es geht mir echt nicht ums geld.es geht mir nur darum das ich endlich mal diese haare weg bekomme für immerund ich nicht wie eine blöde immer zupfen muss jeden 2. tag.

bitte gebt mir doch eure erfahrungen ,oder was am besten ist als tip welche methode.
ioch danke euch )
ach ja und welche methode wäre die schnellste,weil hatte gelesen das man manchmal 4 wochen warten muss bis zur nexten haarentfernung,dann steh ich ja mit voll haar aufe oberlippe da ,weil man ja in der zeit auch net mehr zupfen darf

Mehr lesen

18. Mai 2010 um 22:54

IPL? hmm...
IPL hat bei mir nicht viel gebracht, Laser (Light Sheer) funktioniert recht gut, der Rest geht mit Nadelepilation weg. Ich wünsche dir viel Erfolg.
LG Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 14:48

Meine Erfahrungen mit IPL
Hallo nezza5,

ich hoffe, dein Beratungsgespräch bei Dermalisse in Berlin ist gut gelaufen. Ich kenne dieses Institut, weil ich bei Dermalisse in Hamburg meinen Damenbart entfernen lassen habe und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die Methode ist zwar nicht die schnellste, weil tatsächlich mehrere Behandlungen nötig sind. Man braucht aber keine Angst zu haben, dass man die ganze Zeit mit Damenbart herumlaufen muss, weil die Haare im Vorfeld einer Behandlung rasiert werden dürfen. Nur Zupfen und Epilation sind verboten.

Bevor ich mich an Dermalisse mit meinem haarigen Problem gerichtet hatte, informierte ich mich über Waxing und über die Nadelepilation, aber diese Haarentfernungsmethoden waren mir zu schmerzhaft.

VG

magonia0305

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juli 2011 um 18:17


Hallo Leute,

also mein Besuch bei ... war ein totaler reinfall !

Bin schon recht enttäuscht gewesen.
Naja jeder hat wohl andere Vorstellungen von einem gelungenem Service.

Grüße
Sowa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2011 um 18:58

Haarentfernung per IPL ist sehr erfolgreich - wenn es korrekt durchgeführt wird!
Ich habe mir bereits vor drei Jahren die Haare im Bereich der Achseln sowie in der sog. Bikinizone per IPL entfernen lassen. Die Behandlung habe ich in einem kosmetischen Institut durchführen lassen, die sich u. a. auf die dauerhafte Haarentfernung spezialisiert hatten.

Richtig ist, das mit jeder Behandlung immer nur die Haarwurzeln dauerhaft zerstört werden können, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden. Jedes Haar hat nun einmal seinen ganz eigenen Lebensrhythmus, daher sind auch mehrere Sitzungen möglich. Je dunkler das Haar, desto besser übrigens, weil das IPL auf die Farbpigmente des Haares reagiert.

Damit die Haarwurzeln tatsächlich dauerhaft zerstört werden, muss aber mit der richtigen "Energie" gearbeitet werden, denn ein IPL-Gerät kann auch für andere Behandlungen (z. B. die Pigmentflecken-Entfernung) benutzt werden. Deshalb sollte man sich immer an ein Institut oder eine dermatologische Arztpraxis wenden, die bereits langjährige Erfahrung mit der dauerhaften Haarentfernung haben.

Ich selbst habe insgesamt 5 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen erhalten und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! Würde es sofort wieder tun, wenn es nicht so kostenintensiv wäre.

Ich würde immer empfehlen, sich bei mehreren Instituten (oder Arztpraxen) zu erkundigen, dort erfährt man dann auch noch alle weiteren für den Erfolg der Behandlung wichtige Informationen. Außerdem gibt es bei den IPL-Geräten, wie bei allen technischen Geräten, riesige Qualitätsunterschiede. Viele kleine Kosmetikinstitute haben nicht die finanziellen Mittel, ein leistungsfähiges und damit natürlich teureres Gerät anzuschaffen. Also erstmal viele Informationen sammeln, bevor man loslegt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 16:50
In Antwort auf hedi_12843481


Hallo Leute,

also mein Besuch bei ... war ein totaler reinfall !

Bin schon recht enttäuscht gewesen.
Naja jeder hat wohl andere Vorstellungen von einem gelungenem Service.

Grüße
Sowa

Hi!
Hi Sowa!

Was ist denn passiert?! Was für ein Institut (klein / groß, eine Filiale / mehrere Filialen) hast du besucht? Als ich damals auf der Suche nach einem Kosmetikstudio war, hatte ich das Gefühl, dass Ein-Mann-Läden nicht genug Erfahrung haben und entschied mich deshalb für ein ausgewiesenes Institut mit mehreren Filialen.

VG

Magonia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2011 um 17:23
In Antwort auf marion_12633143

IPL? hmm...
IPL hat bei mir nicht viel gebracht, Laser (Light Sheer) funktioniert recht gut, der Rest geht mit Nadelepilation weg. Ich wünsche dir viel Erfolg.
LG Nicole

Bei mir auch
IPL am Anfang super und später als ich mal sehr lange Pause machen mußte war alles wieder da.
Danach light Sheer und trotz langer pause nichts da...........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August 2011 um 17:58

IPL
Hallo, ich kenne das Problem und deshalb habe ich mir gerade das Gerät me my elos für zuhause gekauft. Das funktioniertmit IPL und soll gerade für dunkle Haare und auch im Gesicht was bringen.
Ich habe aber gerade erst angefangen, finde, aber dass die Haare schon weniger werden. Man muss aber leider tatsächlich immer zwei Wochen warten zwischen den Behandlungen. Ne Freundin von mir hat damit aber ihre Haare im Gesicht gut wegbekommen. Bei der Kosmetik müssen sogar zwei Monate dazwischen liegen. Dauerhafte Haarentfernung mit einer Behandlung gibt es leider nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2011 um 11:24

IPL und SHR Technologie
Guten Morgen,

zwar ist IPL die neuartigste Methode aber nur mal am Rande, seit kurzem gibt es auch die SHR Technologie. Die ebenso effektiv ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2015 um 10:50

Nicht ungefährlich
Ich hatte mich für eine Harrentfernung im Intimbereich bei Dermalisse in Hamburg entschieden, um das lästige Rasieren zu sparen. Nach einem Jahr mit 5 Behandlungen für 600 Euro kann ich sagen, dass etwa 25% der Haare verschwunden sind. Es wird also noch einige Zeit und Geld kosten. Es funktioniert, ist aber sehr zeitintensiv und unwahrscheinlich teuer. Bei der 6. Bahndlung passierte dann aber etwas unangenehmens.... Das "Blitzen" tat mehr weh als sonst. Nach der Behandlung hatte ich Schmerzen am Penis und Hodensack. Ich stellte dann fest, dass die Hautoberfläche an zwei Stellen am Schaft und am Hodensack vebrannt (schwarz verkohlt) war. Die Wunden waren cent- bzw 2 Cent groß. Es sah ziemlich gruselig aus und schmerzte höllisch. Nach einigen Tagen entzündete sich dann alles leicht und nässte. Nach 3 Wochen waren die Wunden abgeheilt. In der Zwischenzeit wenig bewegen, kein Sport, kein Geschlechtsverkehr. Eine Verfärbung bleibt bis heute (4 Monate). Wenn ich mir vorstelle, dass das im Gesicht passiert wäre..... Auf meine Reklamation wurde ein Behandlungsfehler und ein technischer Defekt ausgeschlossen. Dazu kein Kommentar. Ich habe jetzt 400 Euro für ein gutes IPL Gerät von Philips investiert. So kann ich die Einstellung selber kontrollieren. Ich werde über den Erfolg nachberichten.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2016 um 18:02

Es ist nicht nur gut
es ist perfekt!!! IPL!!!! Ich mache das sehr regelmäßig und bin bis heute nun fast haarfrei geworden. Nach einem halben Jahr im Intimbereich und an den Beinen. Unter den Armen brauch ich glaub ich noch ein paar Monate.

Ich nutze den IPL von Braun, der ist sehr gut.
Gibt es hier: http://amzn.to/2dG1pMW

Der IPL ist besser als der von Lumea (Phillips), den hatte ich vorher. Hat kaum was gebracht. Der Braun fasst auch Haare die für den Lumea nicht möglich sind und die IPL Strahlen sind definitiv wirkungsvoller.
Für meine erste Behandlung habe leider erst ziemlich lange gebraucht. Sicherlich eine ganze Stunde, aber so lange dauert es regulär nicht. Ich muss sagen, ich habe ganz viele Stellen zu "bearbeiten": Habe meine kompletten Beine und auch meine Arme Achseln sowie im Intimbereich bearbeitet. Es geht wesentlich schneller wenn man sich eine Schutzbrille für die Augen dazuholt. Brauche nun circa 20 Minuten. Sonst verschließt man immer wieder die Augen und kriegst Sternchen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 12:04

Also ich habe auch das Lumea und bin sehr zufrieden. Beim IPL Gerät Test findest auch den ganzen Bericht. Ist wirklich super. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2017 um 8:57

Ich persönlich gehe für eine IPL Behandlung lieber in ein Kosmetikstudio. Da fühle ich mich sicherer, da ich so bei der Anwendung auch nichts falsch machen kann. Außerdem finde ich diese Geräte echt teuer und wenn es dann nicht hilft oder ich stundenlang brauche würde ich mich damit richtig ärgern. Ich gehe deswegen jetzt immer zu beauty und soul. Außerdem finde ich es auch ganz entspannend neben dem ganzen Alltagsstress auch mal eine stunde für mich zu haben!
Vom Preis ist es zwar ein bisschen teurer, aber die haben auch tolle Paketangebote, da man ja auch mehrere Behandlungen braucht. Ich finde da ist das Geld gut angelegt, schließlich ist es ja dann auch dauerhaft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Habt Ihr schon mal ein Elixir zur Hautpflege benutzt???
Von: mundfrisch
neu
31. Januar 2017 um 20:46
Hilfe meine Brüste hören nicht auf zu wachsen ,Hormonprobleme: (
Von: juliadeitert
neu
31. Januar 2017 um 6:23
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen