Home / Forum / Beauty / Inversion method

Inversion method

9. April 2015 um 20:37

Hallo (:

Habe eine Frage bezüglich der "inversion method".
Was habt ihr dazu für eine Meinung bzw. habt ihr schon Erfahrungen damit?
Wenn ja schreibt sie bitte darunter - würde mich freuen!

Habe auch eine Frage ob jemand weiß ob das auch funktioniert wenn man es nicht kopfüber macht bzw ohne das öl zu erhitzen? Hab nur Befürchtungen das diese Aktion zu sehr den Kreislauf angreift.

Jetzt schon mal danke für die Antworten

LG

Mehr lesen

2. Juli 2015 um 14:08

Inversion methode
hi ! Ich Hab mich auch schon über diese Methode informiert...würde mich interessieren ob das bei mir auch funktioniert...aber Ich will meine haare nicht eine Woche lang total strapazieren wenns dann umsonst war :P aber Ich denke Ich werde es mal versuchen...sonst werde Ich es nie erfahren ob es nicht Doch funktioniert...Ich denke man muss das Öl nicht unbedingt erwärmen...& kopfüber..weis nich...denk auch nich unbedingt....Ich werds versuchen

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 5:52

Meine Erfahrung
Hallöchen,

Hab vor 3 Monaten Videos von Inversion Method auf Youtube gefunden und hatte mit meinen Haaren eh nichts mehr zu verlieren.

Um dir zu erklären was es bei mir bewirkt hat muss ich dir kurz meine Haare beschreiben.

Hab sehr dünnes, feines schulterlanges haar.seit 9 Jahren immer gefärbt (alle farben).jeden Tag gewaschen,geföhnt,geglättet und mit Haarspray erstickt.

Seit 2 Jahren Föhn,glätteisen Produkte mit Silikon USW verbannt.Mein Pech:musste zur der Zeit Pille absetzen(andere Story) und mein haar wurde noch dünner,brüchiger,splissiger.

Hab durchgehalten und musste die haare 4 mal großzügig schneiden lassen aber Haarbruch und spliss blieb.

So,Hab dann I-M entdeckt und muss sagen das es das beste überhaupt ist für mich obwohl ich erst so viele Bedenken hatte.

Z.B. Könnte man ja meinen das diese Einöl-Prozedur mein ohnehin schon dünnes und feines haar beschwert aber nö ganz im Gegenteil.Besonders meine schwachen Spitzen sehen und fühlen sich gesund an.

Meine brüchigen strohigen und fliegenden Haare haben bereits nach der 1. Woche eine andere Haarstruktur bekommen.Unglaublich,ich hatte nur gedacht das sind meine Naturhaare?ich hab wieder Hoffnung!

Zur Anwendungu kannst andere Öle oder auch garkeins nehmen aber hast du "meine haare" ist Olivenöl Pflicht.

Wenn du kopfüber massierst ist die Durchblutung deiner Kopfhaut besser.Wenn du nicht kopfüber massierst klappt's trotzdem nur der Effekt braucht doppelt solang.

Wegen Kreislauf: Ich bin da so überempfindlich wie kaum ein anderer also wenn ich nach 5 min kopfüber nicht umkipp & so! aber pass trotzdem auf das du halt langsam wieder hoch kommst.

So das war jetzt voll der Text und ich hoff ein wenig hilfreich.

Ich werde es aufjedenfall weiterhin machen denn dadurch wachsen auch seit Jaaaahren meine haare und vll hab ich sie ja bis Silvester über schultern




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2015 um 6:00
In Antwort auf katinkak2

Meine Erfahrung
Hallöchen,

Hab vor 3 Monaten Videos von Inversion Method auf Youtube gefunden und hatte mit meinen Haaren eh nichts mehr zu verlieren.

Um dir zu erklären was es bei mir bewirkt hat muss ich dir kurz meine Haare beschreiben.

Hab sehr dünnes, feines schulterlanges haar.seit 9 Jahren immer gefärbt (alle farben).jeden Tag gewaschen,geföhnt,geglättet und mit Haarspray erstickt.

Seit 2 Jahren Föhn,glätteisen Produkte mit Silikon USW verbannt.Mein Pech:musste zur der Zeit Pille absetzen(andere Story) und mein haar wurde noch dünner,brüchiger,splissiger.

Hab durchgehalten und musste die haare 4 mal großzügig schneiden lassen aber Haarbruch und spliss blieb.

So,Hab dann I-M entdeckt und muss sagen das es das beste überhaupt ist für mich obwohl ich erst so viele Bedenken hatte.

Z.B. Könnte man ja meinen das diese Einöl-Prozedur mein ohnehin schon dünnes und feines haar beschwert aber nö ganz im Gegenteil.Besonders meine schwachen Spitzen sehen und fühlen sich gesund an.

Meine brüchigen strohigen und fliegenden Haare haben bereits nach der 1. Woche eine andere Haarstruktur bekommen.Unglaublich,ich hatte nur gedacht das sind meine Naturhaare?ich hab wieder Hoffnung!

Zur Anwendungu kannst andere Öle oder auch garkeins nehmen aber hast du "meine haare" ist Olivenöl Pflicht.

Wenn du kopfüber massierst ist die Durchblutung deiner Kopfhaut besser.Wenn du nicht kopfüber massierst klappt's trotzdem nur der Effekt braucht doppelt solang.

Wegen Kreislauf: Ich bin da so überempfindlich wie kaum ein anderer also wenn ich nach 5 min kopfüber nicht umkipp & so! aber pass trotzdem auf das du halt langsam wieder hoch kommst.

So das war jetzt voll der Text und ich hoff ein wenig hilfreich.

Ich werde es aufjedenfall weiterhin machen denn dadurch wachsen auch seit Jaaaahren meine haare und vll hab ich sie ja bis Silvester über schultern




Ergänzung
Joar zur Temperatur des Öles: warmes Öl kann besser in die durchblutende Kopfhaut einziehen.Zimmertemperatur warmes Öl geht aber auch wird durch das massieren bisschen warm.

Falls beim massieren haare ausfallen, nicht erschrecken das sind haare die eh bald rausgefallen wären.Wollte das auch nicht so glauben,hatte ich doch durch Pille absetzen so fürchterlichen Ausfall und dadurch eben so große Angst wieder welchen zu bekommen.

Tipp: lass das Öl über Nacht einwirken am besten trägst ne Mütze oder machst das wie die youtuber und wickelst frischhalte Folie um deine haare. Denn umso wärmer deine Kopfhaut um so besser Durchblutung und Aufnahme des Öles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen