Home / Forum / Beauty / Intimrasur, Tipps!!

Intimrasur, Tipps!!

25. Februar 2007 um 13:20



Bald kommt der Sommer, somit natürlich auch die "Bikinizeit". Ich bin jetzt 15 Jahre alt und möchte jetzt für den Sommer auch meine Intimzone rasieren.
Habt ihr da Tipps auf was man achten sollte?
Also ich möchte eigentlich rasieren.
Wie oft sollte man dann wieder rasieren, alle 2Tage? Wenn die Haar wieder zu wachsen anfangen, juckt das dnn nicht?

danke

Mehr lesen

25. Februar 2007 um 13:48

Also...
was soll ich sagen, am anfangs empfand ich das glaube ich schon etwas juckend. eben wenn sich die haut, da sie das nicht gewohnt war, etwas entzündet hat, ist nicht schlimm, gibt eben solche kleinen roten pickelchen...
mittlerweile benutze ich auch im intimbereich rasierschaum, finde das viel besser und ich finde das alles dann auch deutlich unempfindlicher...

einfach gut rasierschaum drauf, dann rasierer nehmen, darauf achten dass die klingen relativ neu sind und noch nicht stumpf... ich rasiere gegen den strich, dann geht eben alles besser weg, gibt aber auch mädchen die das nicht so machen, anfangs hab ich das auch noch nicht so gemacht weil ich etwas "respekt" davor hatte.
die haut da unten immer gut festhalten, dass sich die härchen nicht im rasierer verhängen und es etwas zupft, geht einfach besser wenn man das unten etwas straff hält, aber das findest du irgendwie automatisch raus, merkst ziemlich schnell wie es am besten geht.
ja die haare wachsen ab dann ziemlich schnell nach, aber ist auch nicht die welt
alle 2 tage ist schon ok, habs aber auch schon so gemacht, den intimbereich etwas seltener rasiert aber fürs schwimmbad immer schön jeden oder jeden 2tag die bekinizone rasiert, das muss einfach
aber du siehst selbst schnell wie oft du das machen musst, einfach dann sobald es dich wieder stört...

sei aber anfangs nicht irritiert wenn sich das etwas entzündet, geht alles wieder weg und man kann da auch etwas dagegen machen, schau dir einfach andere beiträge an, da gibts manchmal gute tipps

lg choco

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2007 um 18:22
In Antwort auf belen_12455311

Also...
was soll ich sagen, am anfangs empfand ich das glaube ich schon etwas juckend. eben wenn sich die haut, da sie das nicht gewohnt war, etwas entzündet hat, ist nicht schlimm, gibt eben solche kleinen roten pickelchen...
mittlerweile benutze ich auch im intimbereich rasierschaum, finde das viel besser und ich finde das alles dann auch deutlich unempfindlicher...

einfach gut rasierschaum drauf, dann rasierer nehmen, darauf achten dass die klingen relativ neu sind und noch nicht stumpf... ich rasiere gegen den strich, dann geht eben alles besser weg, gibt aber auch mädchen die das nicht so machen, anfangs hab ich das auch noch nicht so gemacht weil ich etwas "respekt" davor hatte.
die haut da unten immer gut festhalten, dass sich die härchen nicht im rasierer verhängen und es etwas zupft, geht einfach besser wenn man das unten etwas straff hält, aber das findest du irgendwie automatisch raus, merkst ziemlich schnell wie es am besten geht.
ja die haare wachsen ab dann ziemlich schnell nach, aber ist auch nicht die welt
alle 2 tage ist schon ok, habs aber auch schon so gemacht, den intimbereich etwas seltener rasiert aber fürs schwimmbad immer schön jeden oder jeden 2tag die bekinizone rasiert, das muss einfach
aber du siehst selbst schnell wie oft du das machen musst, einfach dann sobald es dich wieder stört...

sei aber anfangs nicht irritiert wenn sich das etwas entzündet, geht alles wieder weg und man kann da auch etwas dagegen machen, schau dir einfach andere beiträge an, da gibts manchmal gute tipps

lg choco

..

Danke Choco
für die guten Tipps

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2007 um 13:22

...
ich rasier wann ich lust hab! du siehst ja selbst wann du die intim rasur nötig hast!am anfang ist es wichtig das du regelmässig rasiert,fang am besten jetzt damit an denn die haut braucht zeit um sich daran zu gewöhnen!kann schon sein das es am anfang juckt aber das vegeht!ich rasier schon länger und brauch auf nichts mehr zu achten aber am anfang und wenn du empfindlich bist passt auf!also wenn die haare länger sind bitte zuvor mit einer schere kürzen!dann warm duschen,rasierschaum für empfindlcihe haut,die haut spannen und vorsichtig zuerst mit den strich rasieren immer wieder die klinge abspülen,anschliessend kalt abduschen und mit einer after shave creme eincremen,bei bedarf wiederhollen!keine stumpfen klingen verwenden!die einweg rasierer für männer von gelette sind auch ganz gut!wenn du mal rot wirst versuchs mal mit inotyol (wund u heilsalbe!)lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2007 um 21:35
In Antwort auf ocean_11937118

..

Danke Choco
für die guten Tipps

Zuckern
hallo, ich bin neu hier und grade beim thema enthaaren gelandet, ob rasieren oder wachsen? hat schon mal jemand die methode mit dem zuckern ausprobiert?

lg beate113

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2007 um 15:38

Rasieren..
Hallo zusammen,
also ich lege auch sehr viel wert auf einen "glatten" Intimbereich. ) Bei meiner super empfindlichen Haut( nach dem Rasieren IMMER rote Pickelchen) habe ich jetzt meine problemlösung gefunden. Im oberen Bereich zupfe ich mir die Häärchen jetzt alle. Tut zwar etwas weh aber so hab ich wenigstens 2 Wo. Ruhe. Und die nachwachsenden Haare sind dann auch dünner und besser zu zupfen. Und ich bekomme dort auch keine Pickelchen mehr. Anschließend ne After-shave-lotion von Nivea (für emfpindliche Haut) drauf und fertig. Im unteren Bereich hatte ich nie das Problem mit den Pickeln und rasiere deshalb dort auch. So hab ich endlich Ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2007 um 4:25

Hallo

also ich hätte da auch noch ne kleine frage:

wie rasiert man im imtimbereich bei den "inneren" schamlippen?

ich weiss nicht, ob man da zuerst enthaarungcreme nehmen sollte und dann nassrasieren. aber was ist mit der verletzungsgefahr? zu dem ist mein intimbereich super empfindlich. selbst spezielle intimwaschgels reizen die scheidenflora so sehr, dass ich zum frauenarzt muss.

LG, RachelgoesBlack

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2007 um 13:24

Öl
wenn du mit rasierschaum arbeitest, dann wird die haut ziemlich entfettet. außerdem sieht man wenig von dem , was man gerade macht, da der schaum die sicht nimmt.
wir haben es mit öl probiert. es eignet sich z. b. das weleda-öl mit arnika, vielleicht geht aber auch einfaches olivenöl.
ich denke, dass das die empfindliche haut nicht so belastet (für den fall, dass etwas öl auf die schleimhäte kommt). auf die trockene haut aufbringen, dann nochmal mit etwas wasser anfeuchten und mit einem rasierer mit neuer klinge rasieren.
dabei den rasierer immer gut ausspülen, da sich öl und haare an den klingen absetzen.
die zu rasierende haut mit einer hand straff und glatt halten, dann rasieren (dann ist die verletzunggsgefahr sehr gering). vorsicht an falten: man kann sich dabei auch leicht schneiden.
hinterher ein hautpflegemittel auftragen.
viel glück ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2007 um 19:08
In Antwort auf tatum_11924568

Zuckern
hallo, ich bin neu hier und grade beim thema enthaaren gelandet, ob rasieren oder wachsen? hat schon mal jemand die methode mit dem zuckern ausprobiert?

lg beate113

Zuckern?
das klingt interessant: erzähl mal!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen