Home / Forum / Beauty / Intimrasur - Stoppeln und Pickelchen

Intimrasur - Stoppeln und Pickelchen

7. August 2011 um 3:29

Hallo...
Ich habe schon mehrfach gegoogelt, aber irgendwie finde ich auch nich so des Problems Lösung.
Ich habe das Problem, das ich total empfindliche Haut im Intimberreich habe. Rasieren gegen den Strich geht gar nicht auch nicht mit gutem Rasierschaum und auch nicht mit Creme, Öl oder einweichen der Härchen mit Spülung... Verletze mich dann meist das es blutet, und ich bekomme Pickelchen.
Seitlich rasieren geht einigermaßen mit Schaum, wenn die Haare aber wachsen juckt das erbärmlich und ich kriege meist Pickelchen. Wobei hierbei, aber auch teilweise Stoppeln stehen bleiben.
Das einzigste was geht ohne das sich meine Haut großartig beschwert is mit dem Strich mit Schaum rasieren. Allerdings bleiben dabei hässliche Stoppeln stehen...
Creme nach dem Rasieren erst mit meistens ner Wundheilcreme wie Bepanthen, dann ne Fettcreme gegen die Reibung drüber damit geht das, das meine Haut sich normalisiert, aber die Stoppel stören mich eben extremst...

Hat jemand Tipps?
Wollte demnächst mal Enthaarungscreme probiern, wobei ich eigentlich nicht dauerhaft mit solchen Chemibombem arbeiten wollte....
Deswegen suche ihc nach einer anderen Lösung... Und mit dem Gewöhnen hab ich auch shcon über längere Zeit versucht geht auch nicht....Bleibt immer gleich

Hoffe das vielleicht jemand ähnliches kennt und mir helfen kann....


Liebe Grüße
Luna

Mehr lesen

28. August 2011 um 16:42

Intimrasur
Hey ich hab auch das problem, dass wenn ich mit einem rasierer mein intimbereich rasiere ich immer wieder pickelchen bekomme, aber es ist nicht ganz so schlimm wie bei dir. nun eigentlich gibt es nicht viele möglichkeiten :
-rasieren : pickelchen , haare wachsen sehr schnell nach
-enthaarungscreme: du könntest allergisch reagieren und die haare bleiben auch nicht lang weg, aber es kommen eig. keine pickelchen
warm-oder kaltwachs : es tut höllich weh und die haut errötet sich für kurze zeit
laser behandlung: kostet sehr viel und es tut auch weh und du kannst es nur machen wenn du dunkle haare hast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2011 um 21:34

Nassrasierer trocken rasieren!
ich hab immer strake probleme zu rasieren wegen pickel,
wachsen ist heftig...
sugaring proboier ich bald aus
und kaltwachs ist auch nicht meins
epilierer hab ich verflucht verbrannt und angespuckt
pinzette NIEMALS das macht abzesse und beulen und eingewachsene haare !

aber ich hab was gutes rausgefunden : mit einem NASSRASIERER zb von venus ich hab jedoch ein von isana 6 klingen system.. trocken ohne nass machen über die haare. seltsam dass bei mir das soooo toll glatt wird und dann creme ich ein und reinige dannach den rasierer .. bin happy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2011 um 14:16

Selbes problem..
ich versuche jetzt mal die variante mit sugaring..

mich stört es extrem, dass die haare immer so schnell nachwachsen!

von enthaarungscremes kann ich dir allerdings nur abraten.
bei mir hilft diese absolut gar nicht.
außerdem wird die haut gereizt.
und die creme stinkt wirklich. bwäh.
hab es schon mit mehreren versucht. alles gleich.

vielleicht versuchst du es auch mit sugaring.
ansonsten kann ich dir nur empfehlen frische klingen zu verwenden, und nur ganz kurze striche rasieren. danach den rasierer reinigen und weiter machen..

was frau sich nicht alles antut..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Oktober 2011 um 13:41

Rasierpickel
Ich habe das problem auch schon seit 2 jahren und habe auch alles mögliche versucht doch bei mir hat garnichts geholfen. Babypuder hilft nicht und viele berschiedene crémes auch nicht. Ich würde auch gerne eine lösubg finden. Enthaarungscreme bringt bei mir das selbe ergebniss wie rasieren ->pickelchen.
Epilieren tut ziemlich weh und hilftauch nicht wirklich. Das einzige was. Verbessert aber nicht hilft ist sooftwie möglich lockere kleidung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2011 um 20:45

Erfahrung eines Jungen :P
Wenn man die Haut mit relativ warmen Wasser benetzt, öffnen/weiten sich die Poren. Dann geht das epilieren schonender. Wenn man epiliert, bleiben die Haare erst mal für ne Weile weg. Damit sich keine Pickelchen bilden, muss man mit der Unterwäsche aufpassen und welche nehmen, die luftig ist

Wenn sich Schweiß sammeln kann, dann kann dieser nämlich sogar in die Löchelchen der ausgerupften oder abgetrennten Haare eindringen und dort Pickelchen bis sogar Entzündungen mit sogar späterer Vernarbungen auslösen. Am besten also kurz nach der Behandlung, wo die Löchelchen noch frisch sind, keine Fettcremes und auch sonst nichts auf die Haut, das die Poren verstopfen kann. Ebenso keine eng anliegende schlecht lüftende Unterwäsche tragen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper