Anzeige

Forum / Beauty

Intimrasur - Hilfe!!!

Letzte Nachricht: 12. Juli 2007 um 22:48
J
jancis_11883419
08.06.07 um 19:27

Hi ihr Lieben,
die Badesaison ist im kommen, und ich hab einfach keine Lust mehr nur Bikinis mit Hotpants wegen meiner Intimbehaarung zu tragen.
Deshalb will ich sie jetzt endlich mal weg rasieren.
Ich hab es letztes mal mit einem Ladyshaver (trocken) probiert, hab nur wenige Häarchen an den Seiten, die neben der Bikinihose hervorgeblitzt haben wegrasiert und hab darauf schon einen Höllenausschlag bekommen, der total gejuckt hat.
Ich trau mich schon fast gar nich, das alles wegzurasieren, weil wenn ich dann wieder so einen Ausschlag bekomme, brauch ich mich ja gar nicht im Bikini sehen lassen.

Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich? Ich schätze mal, dass es auch an dem Trockenrasierer gelegen hat, aber bin in der Materie halt noch total unerfahren.
Welchen Rasierer, Rasierschaum usw. könnt ihr empfehlen, bzw. welche Methode überhaupt, trocken oder nass? In der Badewanne oder nicht?
Tut mir leid, sind vllt ein paar viele Fragen, aber ich kenn mich da echt noch gar nicht aus und meine Freundinnen rasieren sich bis jetzt noch nicht im Intimbereich.

Also danke schon mal im Voraus

Mehr lesen

L
lilo_12825352
09.06.07 um 13:56

Meine Erfahrungen!
Hallo Angelkiss,

ganz am Anfang bin ich meinen Haaren immer mit einem Trockenrasierer von Braun für Männer zu Leibe gerückt! Die sind echt super, wenn du einen nimmst mit Langhaarschneider und glatter Scherfläche. Mit dem Langhaarschneider kannst du dann Form reinbringen und die glatte Scherfläche nimmt dann auch die kürzesten Haare weg.

Vor einigen Monaten hab ich mir bei Ebay einen Trockenrasierer von Seiko gekauft. Der heißt Cleancut und ist der Hammer - superglatte Haut. Kostete allerdings um 60...

Ab und zu rasiere ich aber auch mal nass. Dann meistens nach dem Baden. Ich habe einen normalen Rasierschaum von Gilette und den Rasierer Protector von Wilkinson (auch Männerabteilung )
Wichtig ist dann die Haut beim Rasieren immer ein wenig zu straffen und ganz wichtig: in Wuchsrichtung rasieren! Dann vermeidest du auch die roten Pickelchen.
Hinterher noch ein bisschen Pflege. Ich nehm immer Nivea soft.

Für das Trockenrasieren kann ich noch empfehlen Babypuder vor dem Rasieren aufzutragen. Dann geht das Rasieren leichter und das Ergebnis wird auch besser!

Viel Text - ich hoffe es hilft dir weiter!
Gutes gelingen

Gefällt mir

J
julia_11907157
23.06.07 um 16:37

Einige Tipps
Habe mal eine Trockenrasur probiert, dabei aber ähnliche Erfahrungen gemacht wie du. Seitdem (7Jahre) rasiere ich nass. Wenn du es ausprobieren willst rasier am Anfang immer in Wuchsrichtung, wird zwar nicht so super glatt musst aber erst einmal ein Gefühl dafür entwickeln. Dabei solltest du immer Rasierschaum verwenden, ob Markenprodukt oder nicht ist relativ egal achte aber am besten darauf das er für empfindliche/sensitive Haut geeignet ist, nimm auch nicht zu viel Schaum da dieser in den Scheideneingang kommen kann.
Rasieren tust du am besten unter der Dusche und dreh dabei den Hahn ab, da sonst der Schaum abgespült wird, Badewanne ist auch nicht so empfehlenswert. Hört sich vielleicht merkwürdig an aber in der Hocke kannst du besser rasieren, da dadurch automatisch die Haut ein wenig gestraft wird, was du aber zusätzlich mit deiner freien Hand unterstützen solltest. Nach der Rasur empfehle ich einen After Shave Balsam für sensible Haut, dieser regeneriert die gereitzte Haut und es entstehen nicht so viele Pickelchen. Den Balsam kannst du ebenfalls auftragen wenn Stoppel nachwachsen.
Wenn du dann Erfahrung in der Intimrasur gesammelt hast und ein noch glatteres Ergebniss erzielen möchtest, dann kannst du auch schon mal entgegen der Wuchsrichtung rasieren, probier dieses aber am besten ersteinmal nur am Venushügel aus da die Schamlippen sehr empfindlich sind und ein Schnitt an dieser Stelle extrem weh tut.
Also, hoffe dass ich Dir ein wenig helfen konnte.

Gefällt mir

D
dazbog_12165235
08.07.07 um 14:01

Glatt, keine Pickel und auch kein Ausschlag
Hallo Angelkiss,

Meine Ex benutzt den Seiko Cleancut und ich den Body Bare.
Wir hatten beide das Problem das wir Pckel bekommen haben, des weiteren
sind die Rasierklingen ja auch nicht billig.

Beide Rassierer sind Trockenrasierer und können sogar an den aller empfindlichsten Stellen problem eingesetzt werden. Allerdings müssen die Haare erst mal runter auf Stoppellänge. Dazu benutze ich, sollte ich mir mal ein paar Tage nicht rasiert haben den Venus.
Danach, wenn die Haut getrocknet ist, alles einpudern mit Babypuder und dann elektrisch rasieren. Wird glatt wie ein babypopo.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
A
an0N_1283621599z
09.07.07 um 22:56

..
hi,
ich kann dir nur raten nehm den enthaarungsschaum von pilca so ne weisse flasche mit rosa deckel, was besseres und sauberes gibt es nicht. anwendungsdauer steht auf der flasche.

10 minuten den schaum einwirkenlassen und mit einem schwämmchen abspühlen.

lg
delicious

Gefällt mir

A
an0N_1211884899z
12.07.07 um 22:48

Du musst doch gar nicht...
...alle Haare weg machen, mach doch einfach nur eine Bikinizonenrasur, also so, dass man keine Haare mehr rausblitzen sieht.
Aber du musst doch auch so nicht darauf verzichten, einen normalen Bikinislip zu tragen. Ist doch egal, ob ein bisschen was raus guckt oder nicht.
Ich jedenfalls stör mich nicht daran, wenn bei mir oder anderen links und rechts mal ein paar kleine Haare raus gucken.

LG

Gefällt mir

Anzeige