Home / Forum / Beauty / Intimrasur?

Intimrasur?

21. Juli 2007 um 22:20

Hi,
also ich bin mir nicht so sicher, ob Männer jetzt eher rasierte oder unrsierte Frauen besser finden. Habt ihr da Erfahrungen?
LG, R.

Mehr lesen

22. Juli 2007 um 12:41

Also
Ich weiss ja nicht.

Ich persönlich als Frau kann mir nicht vorstellen mit einem Gebüsch rumzulaufen

Ich denke Männer (sicherlich gibts auch Ausnahmen) schätzen es wenn eine Frau gepflegt und "sauber" ist.
Dazu gehört für mich auch die Intimrasur.

Was ich aber auch glaube, ist dass ein Kahlschlag nicht grade anziehend ist.
Ich lasse einfach einen schmalen (!) strich haare auf dem .. öhm.. Venushügel, der rest kommt weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 8:41

Glatt
Hallo !
Also wenn ich als Mann mal antworten darf .Ich persönlich finde komplett rasiert am schönsten .Bin selber auch rasiert.Wenn man sich so mit seinen kumpels unterhält ,kommt allerdings raus das auch viele Männer auf einen schmalen streifen Schammbehaarung oder auf den vollen Busch stehen .Ist halt unterschiedlich .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2007 um 13:06
In Antwort auf amaya_12773960

Also
Ich weiss ja nicht.

Ich persönlich als Frau kann mir nicht vorstellen mit einem Gebüsch rumzulaufen

Ich denke Männer (sicherlich gibts auch Ausnahmen) schätzen es wenn eine Frau gepflegt und "sauber" ist.
Dazu gehört für mich auch die Intimrasur.

Was ich aber auch glaube, ist dass ein Kahlschlag nicht grade anziehend ist.
Ich lasse einfach einen schmalen (!) strich haare auf dem .. öhm.. Venushügel, der rest kommt weg.

Kahlschlag
Ich persönlich (als Frau) finde Kahlschlag auch nicht so toll. Ein Freund von mir meinte auch mal, dass das denn ja auch aussieht wie bei einen kleinen mädchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 0:59

Hi
hey
also ich als mann bin 100% für die haarige variante. ist meiner meinung nach viel natürlicher als so kahlrasiert. am ende ist es eh deine entscheidung, aber behaart ist weider im kommen
LG armani89

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 10:27
In Antwort auf tyson_12495391

Hi
hey
also ich als mann bin 100% für die haarige variante. ist meiner meinung nach viel natürlicher als so kahlrasiert. am ende ist es eh deine entscheidung, aber behaart ist weider im kommen
LG armani89

NA dann
Wenn ia darauf stegt wenn euch im schwimmbad die haare unterm bikini raushängen!gibt echt nich ekligeres echt kozt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2007 um 12:45

Letztlich Geschmackssache!
Hi,
also meine Erfahrung ist, daß ich das einfach mal ausprobiert habe (teils mit bisschen Behaarung wie Lati.. schreibt, teils ganz ohne) und mein Freund war begeistert! Letztendlich ist es aber auch bei den Jung's Geschmackssache und jeder denkt da ein bisschen anders. Mach einfach, was Dir besser gefällt!

Schönen Gruß
die Allgaierin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. August 2007 um 22:18
In Antwort auf tyson_12495391

Hi
hey
also ich als mann bin 100% für die haarige variante. ist meiner meinung nach viel natürlicher als so kahlrasiert. am ende ist es eh deine entscheidung, aber behaart ist weider im kommen
LG armani89

...
es mag ja natürlich sein, allerdings ist die enthaarung im itnimbereich und unter den achseln auch eine hygienische frage

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2007 um 18:02

Entscheidet jeder für sich
Es gibt Männer, die mögen es haarig und welche, die mögen es lieber glatt.
Aber du musst DIR gefallen, nicht anderen.
Was bringt es dir, wenn du das machst, was jemand anderes von dir will und du bist unzufrieden und fühlst dich nicht wohl, so wie du bist?

Mein Freund und ich mögen es natürlich im Intimbereich, da wird nichts rasiert! Uns beiden gefällt das so und wir würden es beide auch nicht anders machen, hätten wir Partner, die es lieber glatt haben.

Es sind schließlich nur Haare, deren Optik für einige eben ansprechend ist und für andere eher nicht so.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2007 um 18:03
In Antwort auf xandra_12875440

...
es mag ja natürlich sein, allerdings ist die enthaarung im itnimbereich und unter den achseln auch eine hygienische frage

LG

Falsch!
Haarentfernung und Hygiene haben miteinander nichts zu tun.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2007 um 18:05
In Antwort auf mirja_11964735

NA dann
Wenn ia darauf stegt wenn euch im schwimmbad die haare unterm bikini raushängen!gibt echt nich ekligeres echt kozt

Kotze ist ja wohl ekliger!
Wegwischen!

Und beim nächsten Mal einfach nicht den Intimbereich anderer Leute anstarren, das macht man nämlich nicht!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 20:56
In Antwort auf effeff88

Falsch!
Haarentfernung und Hygiene haben miteinander nichts zu tun.

LG

...
das sehe ich aber anders! An den Beinen mag das vllt zutreffen...aber unter den Achseln sammelt sich dann der Schweiß -> schön für Bakterien...und im Imtimbereich ist es auch sehr toll wenn man seine Tage hat und vllt keine Tampons verwendet. Also da das gleiche Problem.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 21:48
In Antwort auf xandra_12875440

...
das sehe ich aber anders! An den Beinen mag das vllt zutreffen...aber unter den Achseln sammelt sich dann der Schweiß -> schön für Bakterien...und im Imtimbereich ist es auch sehr toll wenn man seine Tage hat und vllt keine Tampons verwendet. Also da das gleiche Problem.

LG

Ja was, wäschst du dich etwa nicht?
DAS ist ja unhygienisch!

Ich kann dir versichern, man ist mit Haaren genau so sauber, wie ohne Haare, egal wo diese wachsen.
Wenn man sich einmal am Tag wäscht (bei Sport durchaus auch mehrmals), sammelt sich dort weder Schweiß, noch können sich Bakterien übermäßig vermehren.

Auch wenn man während seiner Blutung keine Tampons verwendet, ist es nicht ungygienischer. Denn das Blut klebt bei rasierten Frauen statt in den Haaren dann direkt an der Haut. Aber beides bekommt man mit Wasser wieder sauber.

Haarentfernung ist also eine rein ästhetische Sache und hat mit Hygiene rein gar nichts zu tun.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 13:07

Intimrasur?
hi,
das sollte jeder für sich entscheiden. ich sage nur es ist super ohne.

gruß peter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 17:48
In Antwort auf effeff88

Ja was, wäschst du dich etwa nicht?
DAS ist ja unhygienisch!

Ich kann dir versichern, man ist mit Haaren genau so sauber, wie ohne Haare, egal wo diese wachsen.
Wenn man sich einmal am Tag wäscht (bei Sport durchaus auch mehrmals), sammelt sich dort weder Schweiß, noch können sich Bakterien übermäßig vermehren.

Auch wenn man während seiner Blutung keine Tampons verwendet, ist es nicht ungygienischer. Denn das Blut klebt bei rasierten Frauen statt in den Haaren dann direkt an der Haut. Aber beides bekommt man mit Wasser wieder sauber.

Haarentfernung ist also eine rein ästhetische Sache und hat mit Hygiene rein gar nichts zu tun.

LG

...
es war nicht die Rede von mir, also lass doch bitte diese Uretile über mich.

Sich zu oft zu waschen schadet allerdings der Haut... und du kannst mir nicht sagen, dass ohne Haare genauso viel Platz für Bakterien ist lol...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. August 2007 um 19:53
In Antwort auf xandra_12875440

...
es war nicht die Rede von mir, also lass doch bitte diese Uretile über mich.

Sich zu oft zu waschen schadet allerdings der Haut... und du kannst mir nicht sagen, dass ohne Haare genauso viel Platz für Bakterien ist lol...

LG

Re
na ja, wenn du sagst, dass es rasiert hygienischer ist, kann man durchaus auf den Gedanken kommen, dass man sich dann wohl darauf ausruhen will, dass man ja keine "schmutzigen" Haare hat. *Augen verdreh*

Einmal täglich mit Wasser zu waschen, ist ja nun wirklich nicht zu oft, da hast du wohl nicht ordentlich gelesen.

Und na klar kann ich dir sagen, dass man genau so sauber ist mit Haaren, wie ohne Haare.
Jeder Mensch hat auf der Haut etliche Bakterien und die, die schädlich sind, werden von den nützlichen verdrängt.
Und es sammeln sich auch nicht so viele Bakterien in den Haaren im Laufe des Tages, wenn man sich ordentlich, aber nicht übertrieben wäscht.

Aber die "Rasierten" wissen es natürlich immer besser, dabei können sie es ja gar nicht beurteilen, wie sauber man sein kann, mit Körperbehaarung. Also labert nicht von hygienischer im Zusammenhang mit Körperenthaarung.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2007 um 9:55
In Antwort auf effeff88

Re
na ja, wenn du sagst, dass es rasiert hygienischer ist, kann man durchaus auf den Gedanken kommen, dass man sich dann wohl darauf ausruhen will, dass man ja keine "schmutzigen" Haare hat. *Augen verdreh*

Einmal täglich mit Wasser zu waschen, ist ja nun wirklich nicht zu oft, da hast du wohl nicht ordentlich gelesen.

Und na klar kann ich dir sagen, dass man genau so sauber ist mit Haaren, wie ohne Haare.
Jeder Mensch hat auf der Haut etliche Bakterien und die, die schädlich sind, werden von den nützlichen verdrängt.
Und es sammeln sich auch nicht so viele Bakterien in den Haaren im Laufe des Tages, wenn man sich ordentlich, aber nicht übertrieben wäscht.

Aber die "Rasierten" wissen es natürlich immer besser, dabei können sie es ja gar nicht beurteilen, wie sauber man sein kann, mit Körperbehaarung. Also labert nicht von hygienischer im Zusammenhang mit Körperenthaarung.

LG

...
lol kannst du bitte aufhören diesbezüglich v.a. in meinem zusammenhang zu verallgemeinern? ich sag ja auch net, dass alle unrasierten sich gleich angegriffen fühlen, wenn man negativseiten dieser methode aufzeigt, wobei das in deinem fall ja scheinbar stimmt lol

ich hab die gesgat, dass die haare an sich schmutzig sind. das ist ja wohl auch völliger quatsch.

du schriebtest oben aber bei sport sogar öfters,...und einmal täglich sich zu waschen ist für die haut mitunter schon nicht so günstig (ist jetzt mal wieder keine aussage über mich, soll also heißen, dass ich damit nicht sage, dass ich mich nicht täglich wasche, spielt auch gar keien rolle)

klar hat man etliche bakterien lol...fakt ist aber volumen(haut+haare)>volumen(haut)...und volumen porportional zu platz für bakterien.
d.h. nicht dass man grundsätzlich mehr bakterien hat wenn man seine haare da stehen lässt, sondern dass sich da eben schöner einnisten können *lol*
und in anbetracht dessen, dass zu häufiges waschendie haut kaputt macht und sie damit auch anfälliger für bakterien und andere äußere einflüsse macht, kann ich wohl guten gewissens bei meienr aussage bleiben (und ich hoffe du hast sie jetzt auch mal richtig kapiert-.-).

so far...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2007 um 19:56
In Antwort auf xandra_12875440

...
lol kannst du bitte aufhören diesbezüglich v.a. in meinem zusammenhang zu verallgemeinern? ich sag ja auch net, dass alle unrasierten sich gleich angegriffen fühlen, wenn man negativseiten dieser methode aufzeigt, wobei das in deinem fall ja scheinbar stimmt lol

ich hab die gesgat, dass die haare an sich schmutzig sind. das ist ja wohl auch völliger quatsch.

du schriebtest oben aber bei sport sogar öfters,...und einmal täglich sich zu waschen ist für die haut mitunter schon nicht so günstig (ist jetzt mal wieder keine aussage über mich, soll also heißen, dass ich damit nicht sage, dass ich mich nicht täglich wasche, spielt auch gar keien rolle)

klar hat man etliche bakterien lol...fakt ist aber volumen(haut+haare)>volumen(haut)...und volumen porportional zu platz für bakterien.
d.h. nicht dass man grundsätzlich mehr bakterien hat wenn man seine haare da stehen lässt, sondern dass sich da eben schöner einnisten können *lol*
und in anbetracht dessen, dass zu häufiges waschendie haut kaputt macht und sie damit auch anfälliger für bakterien und andere äußere einflüsse macht, kann ich wohl guten gewissens bei meienr aussage bleiben (und ich hoffe du hast sie jetzt auch mal richtig kapiert-.-).

so far...

Re...
"fakt ist aber volumen(haut+haare)>volumen(haut)...und volumen porportional zu platz für bakterien.
d.h. nicht dass man grundsätzlich mehr bakterien hat wenn man seine haare da stehen lässt, sondern dass sich da eben schöner einnisten können *lol*"

Tja, dabei vergisst du aber offensichtlich schon wieder, dass sich bei einmal täglich mit Wasser waschen nicht so viele Bakterien ansiedeln können, als das das in irgendeiner Weise relevant sein könnte.

Daher ist es nicht zulässig zu sagen, es sei hygienischer, wenn man sich rasiert. Es ist eben einfach nur eine rein optische, folglich also ästhetische Sache. Dem einen gefällt es behaart besser und dem anderen rasiert. Aber egal, wofür man sich entscheidet, man ist in beiden "Ausführungen" gleich sauber und hygienisch.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram