Home / Forum / Beauty / Intimpiercing heielt nicht

Intimpiercing heielt nicht

20. Januar 2007 um 16:41

Hallöchen, ich habe ein kleines Problem un hoffe, mir kann vielleicht jemand Tipps geben. Ich hab mir vor 2 Jahren ganz spontan ein Intimpiercing stechen lassen. Ich hab das damals bei so`ner Stripshow gesehn un fand das sehr schön. Habs also machen lassen un war sehr stolz drauf. Dazu zu sagen wäre vielleicht auch, dass es sich um so`ne Banane *wie beim bauchnabelpiercing* handelt. Naja, vorm rasieren hab ichs immer rausgemacht un dann wieder "reingefummelt"... Jedenfalls ist es bis heut net ganz geheielt! Grad bei engen Jeans tut unheimlich weh... Ich hab so`n Wundspray dagegen aber das hilft net. Hab au scho die Piercings gewechselt aber das hilft ebebfalls net. Nun hab ich das alles satt un überlege ob ichs wieder rausmach. Mein Freund würde sich wünschen dass ich es behalte un ich finds ja au so schön aber ich hab keine lust das das nie verheilt. Hab selbst een Bauchnabelpiercing was super verheilt is un hab daher den Vergleich. Hat jemand Tipps für mich???

Mehr lesen

24. Januar 2007 um 17:35

Hallo...
also ich kann dir nur sagen was ich damals zur nachbehandlung genommen hab...hab mein piercing ca seit drei jahren und nach m halben jahr war alles total verheilt..seitdem hatte ich keine probleme mehr...

also kaufe dir am besten eine kamillenlösung, eine wundeheilsalbe (so ne braune wie bei der desinfektion) und so n kleines fläschchen ohrlochantiseptikum...
(die genauen marken kann ich dir bei wunsch auch noch sagen)

dan reinigst du das erst mit der kamillenlösung, tropfst anschließend etwas vom dem antiseptikum rauf und machst recht dick die salbe rüber...das so dreimal am tab...am besten machst du noch ein großes aber nicht so festes pflaster drüber...
das hat bei mir alles super verheilen lassen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Februar 2007 um 11:16
In Antwort auf eligia_12689358

Hallo...
also ich kann dir nur sagen was ich damals zur nachbehandlung genommen hab...hab mein piercing ca seit drei jahren und nach m halben jahr war alles total verheilt..seitdem hatte ich keine probleme mehr...

also kaufe dir am besten eine kamillenlösung, eine wundeheilsalbe (so ne braune wie bei der desinfektion) und so n kleines fläschchen ohrlochantiseptikum...
(die genauen marken kann ich dir bei wunsch auch noch sagen)

dan reinigst du das erst mit der kamillenlösung, tropfst anschließend etwas vom dem antiseptikum rauf und machst recht dick die salbe rüber...das so dreimal am tab...am besten machst du noch ein großes aber nicht so festes pflaster drüber...
das hat bei mir alles super verheilen lassen...

LG

Hi
hab nen christinapiercing, welches ein oberflächenpiering ist, und dieses eitert auch noch, nach einem jahr, habe aber keinerlei schmerzen.daher ist es zu ertragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2007 um 10:08
In Antwort auf ramona_12482694

Hi
hab nen christinapiercing, welches ein oberflächenpiering ist, und dieses eitert auch noch, nach einem jahr, habe aber keinerlei schmerzen.daher ist es zu ertragen.

Schön...
... wenn es nicht weh tut, sondern nur eitert. Wartest du darauf, bist du eine Blutvergiftung bekommst?

Sorry - aber ab zum Arzt, nach einem Jahr ist das wirklich nicht mehr normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 1:26

Mal was anderes zu dem Thema
Wie ist eigentlich die Preislage bei so nem Intimpiercing und tut das in etwa so wenig weh, wie'n Bauchnabelpiercing? Ich würd mir gern eins im Sommer machen lassen, wenn ich wieder lockere, leichtere Kleidung tragen kann, dann heilt das ja bestimmt besser, als in dicken und vllt auch engen Winterklamotten, oder?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 13:32

Tadaaa
Na das klingt ja mal gruselig. Das ne Brustwarze bis zu nem haben Jahr und länger braucht kennt man ja, aber ein Oberflächenpiercing???
Was Du unbedingt beachten solltest: Octenisept schein tnich tzu helfen, also versuch mal ne Tyrosurkur - gibts e sin der Apotheke, wird oft bei entzündeten Piercings und Tattoos angewandt.
Was mich noch sehr sehr stutzig macht (wie passend )
Du rasierst sich anscheinend seit das piercing da is.
grober fehler meines erachtens. ich hab zwar mein christina aber Klitoris vorhaut und schamlippe oberster ansatz.
Meine Piercering hat imme rzumir gesagt: solang nicht rasieren bis heile ist. und das geht ja eigentlich intim immer total schnell.
Es besteht beim rasieren imme rdie gefahr das mini kleine haarstoppel in den stichkanal wandern.
Das entzündet sich natürlich imemr wieder wenn der stichkanal nich zum heilen kommt.

also: tyrosur kaufen (kost um die 5 euro) NCIHT rasieren und abwarten.

Sollte es dann immernoch keine Besserung geben : Piercer oder Arzt aufsuchen...

LG Jaz

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club