Home / Forum / Beauty / Intimbereich - waxen-sugaring oder doch epilieren?

Intimbereich - waxen-sugaring oder doch epilieren?

13. Juli 2011 um 10:53

Hallo,

mich nervt langsam mein tag tägliches rasieren im Intimbereich. Die haare wachsen innerhalb von ein paar Stunden wieder
Jetzt ist die Frage, was ist besser? Wax, sugaring, oder epilieren?Hat jemand Erfahrung was die Schmerzen angeht??Möchte aber den ganzen Intimbereich enthaaren lassen..

Ich wäre für euere Anregungen und Tipps dankbar

LG
pipinko

Mehr lesen

15. Juli 2011 um 21:20

Hab nur Erfahrung mit Sugaring
Hi
Ich hab mich jetzt schon einige male sugarn lassen und ich bin sehr zufrieden. Es tut schon etwas weh, aber nur wenn sehr viele Haare auf einem Fleck sind. Noch ein Tipp: die Haare dürfen nicht länger wie 5mm sein denn dann tut es auch sehr weh, also am besten eine woche (nicht länger) vorher nicht mehr rasieren. Was noch wichtig ist, dass du eine Erfahrene Sugarin hast

LG und viel Glück dabei

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2011 um 21:25

Intimbereich - waxen-sugaring oder doch epilieren?
danke, dann werde ich mich mal auf die Suche machen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juli 2011 um 9:01

Intimbereich - waxen-sugaring oder doch epilieren?
so, hab gestern schon nen Termin ausgemacht in einem Waxing Studio für nächsten Samstag ( in einer woche) da ich ab sofort die Haare wachsen lassen soll....na toll..aber was man (Frau) nicht macht ...für sowas?! Bin voll gespannt..und habe jetzt schon Schiß...LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2011 um 15:12

Hallo Pipinko
Ich verwende Epilierwachs aus Zucker (von Najel) für fast meinen ganzen Körper und kanns dir bestens weiterempfehlen. Da es im Gegensatz zu normalem Wachs nur an den Haaren haftet und nicht am Körper, ist es weniger schmerzhaft und verhindert zudem eingewachsene Haare...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2011 um 11:48
In Antwort auf anelie_12701697

Hallo Pipinko
Ich verwende Epilierwachs aus Zucker (von Najel) für fast meinen ganzen Körper und kanns dir bestens weiterempfehlen. Da es im Gegensatz zu normalem Wachs nur an den Haaren haftet und nicht am Körper, ist es weniger schmerzhaft und verhindert zudem eingewachsene Haare...

Habe waxing ausprobiert
Vielen Dank für euere Tipps

habe mein erstes Waxing hinter mir, na ja, es hat schon ganz schön wehgetan ...Unterschenkel gingen problemlos, im inneren Intimbereich kam ich dann schon an meine Grenzen..musste lassen, tja, vielleicht das nächste mal, ach ja..und Pickelchen habe ich immer noch davon...sieht nicht grad gut aus, aber mir wurde gesagt, das die nach 3-4 Tagen
wieder weggehen...bin mal gespannt

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. August 2011 um 23:38
In Antwort auf anelie_12701697

Hallo Pipinko
Ich verwende Epilierwachs aus Zucker (von Najel) für fast meinen ganzen Körper und kanns dir bestens weiterempfehlen. Da es im Gegensatz zu normalem Wachs nur an den Haaren haftet und nicht am Körper, ist es weniger schmerzhaft und verhindert zudem eingewachsene Haare...


Ich möchte auch meinen intimbereich mit der sugaring methode enthaaren lassen aber traue mich irgendwie nicht kann jemand der in so einem studio arbeitet bisschen darüber berichten
Oder kann man solche leute auch nach hause rufen und das dort machen lassen??

Würde mich über antworten freuen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2017 um 18:52
In Antwort auf geilerfeger

Hab nur Erfahrung mit Sugaring
Hi
Ich hab mich jetzt schon einige male sugarn lassen und ich bin sehr zufrieden. Es tut schon etwas weh, aber nur wenn sehr viele Haare auf einem Fleck sind. Noch ein Tipp: die Haare dürfen nicht länger wie 5mm sein denn dann tut es auch sehr weh, also am besten eine woche (nicht länger) vorher nicht mehr rasieren. Was noch wichtig ist, dass du eine Erfahrene Sugarin hast

LG und viel Glück dabei

Hallo wie geht es mit sugaring,  ich machen alles wachs, ich bin wachs fehn ,  aber einige Ställen komme ich nicht Tran, hinten in po, oder vorne in kizler, 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
SOS! Haselnussblonde extensions (remy echthaar) blondieren?
Von: yasmina1997
neu
18. Mai 2017 um 10:51
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen