Home / Forum / Beauty / Implantatgestützte Teleskopprothese

Implantatgestützte Teleskopprothese

29. August 2007 um 2:13

Hallo,
bei mir müssen sowohl im OK als auch im UK alle Zähne mit Ausnahme je eines Eckzahnes entfernt werden.
Welche abnehmbare - wenn möglich - gaumenfreie Versorgungsmöglichkeiten gibt es bei nahezu zahnlosem Zustand, und wie ist das jeweilige Preis-Leistungsverhältnis bzw. die Lebensdauer? Ist eine implantat- und zahngestützte Teleskopprothese möglich, oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Wie viele Implantate wären notwendig? Ausreichendes Knochenangebot ist nur im Frontbereich vorhanden.
Herzlichen Dank im voraus für jede Fachmeinung.
sunshine

Mehr lesen

30. August 2007 um 21:45

....??


naja...was hat den dein ZA gemeint???
Der muss doch dazu was gesagt haben??
Kostenvoranschlag und welche möglichkeiten
du hast.
Oder war das eine eigen feststellung das alle Zähne
bis auf 4 weg müssen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2007 um 21:46

**
Also wenn du was gaumenfreies Möchtest dann kannst du sehr schlecht auf Implantate verzichten. Bräuchtest zumindest noch eins im OK und UK. Dann könnte man eine Teleskopprothese machen, d.h. du hättest nichts am Gaumen. Müsste man halt schauen ob der Knochen bei dir da reicht.
Falls jedoch die letzen 2 Eckzähne verloren gehn, musst du dir entweder nochmal je 1 implantat machen lassen oder du lässt dir dann eine Vollprothese machen lassen.
Daher würd ich dir eher zu einer Vollprothese raten, dann brauchst du den Aufwand von den Implantaten nicht, weder die Kosten davon und von der Teleskopprothese, weil die Vollprothese kostet ja dann auch wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen