Home / Forum / Beauty / Implantate entfernen - wer will noch?

Implantate entfernen - wer will noch?

19. August 2017 um 18:28

Ich spiele mit dem Gedanken mir meine Implantate entfernen zu lassen. Ich hatte 2 BVs... die letzte ist 12 Jahre her. Gründe gibt es viele... der Fremdkörper stört mich, es erschwert die Mammografie, außerdem hat es bei einer Bekannten ALCL-Krebs ausgelöst (das ist sehr selten, allerdings sind Implantate hier eine Ursache), mittlerweile habe ich 70E, was nicht mehr passt.. ich will auch keine Folgeops, gerade wenn ich 60 oder älter bin. Fühle mich einfach unwohl. Ich heule mittlerweile, weil ich meine alte Brust vermisse. Ich war schon beim Arzt, aber er hatte wenig Verständnis. Er findet das Ergebnis nach 12 Jahren toll und riet nur zu einem Austausch in einigen Jahren wegen Materialabnutzung. Das will ich aber nicht. Nun habe ich Bedenkzeit bis 2018. Um eine Straffung komme ich wohl nicht rum, aber das ist mir egal. Ich suche nun Frauen, denen es auch so geht. Evtl. gründen wir eine Whatsappgruppe und unterstützen uns bis zum Eingriff? Oder Frauen, die hier von ihren Erfahrungen berichten. Angeblich soll das Entfernen schnell und schmerzlos sein. Traurig ist, dass niemand Verständnis hat.  Die meisten sagen: Du wolltest doch große Brüste, hast doch eine schöne Oberweite...

Mehr lesen

21. August 2017 um 10:31

Was für ein schwachsinniger Kommi! Wenn du nicht lesen kannst: Es ist 12 Jahre her UND NICHT ERST GESTERN! In den 12 Jahren habe ich 2 Kinder bekommen und damit hat sich vieles geändert! Vor der OP hatte ich nicht mal AA und nach der 2ten OP gerade mal C/D. Allerdings war ein Austausch aus gesundheitlichen Gründen nötig. Nicht, weil ich Lust hatte. Nur riet mir mein Arzt ab, sie damals rauszunehmen.... falsche Beratung eben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verkleinerung meiner viel zu GROSSEN Brüste in Prag
Von: jules808
neu
20. August 2017 um 23:56
Oberlidstraffung
Von: frahakuh
neu
20. August 2017 um 16:10
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram