Home / Forum / Beauty / Immer wieder Pickel, was kann ich tun, Pflegetipps?

Immer wieder Pickel, was kann ich tun, Pflegetipps?

29. September 2011 um 11:08

Hallo Zusammen,

irgendwie habe ich Schwierigkeiten die richtige Pflege für mich zu finden.
Die Kosmetikerin sagte, dass ich eigentlich ziemlich trockene Haut hätte. Trotzdem habe ich eher das Gefühl, dadurch, dass sie auch oft glänzt, dass sie eher fettig ist.
Ich habe eigentlich relativ gute Haut, trotzdem auf der Stirn und am Kinn immer wieder einige Pickel.
Ich habe mir jetzt von Garnier die Bio-Pflegeserie gekauft (Abschmink-Serum, Reinigungsmilch, Gesichtswasser und so eine antibakterielle, antinachfett-Creme). Die Produkte wende ich jeweils abends an um mich abzuschminken (ich benutze auch Make-up) und morgens vor dem Schminken.
Hat jemand für mich einige Tipps, wie ich meine Haut richtig schön bekomme? So, dass ich vielleicht irgendwann auch auf Make-up verzichten kann. Welche Produkte benutzt ihr so? Ist es sinnvoll zur Kosmetikerin zu gehen, wenn ja, wie oft und was zeichnet eine gute Kosmetikerin aus?
Vielen Dank für eure Hilfe

Mehr lesen

29. September 2011 um 14:44

Hallo
Also eine gute Kosmetikerin zeichnet sich dadurch aus, dass sie gleich erkennt, was für ein Hauttyp du bist.
Dann sollte sie dich noch neutral und vor allem richtig beraten können. Dennoch ist eine neutrale Beratung heut zu Tage sehr schwierig zu finden. Ich erklär dir mal warum:

Eine Kosmetikerin wird dir nachdem sie dir gesagt hat, ob du eine trockene-, misch oder fettige Haut hast, vlt oder eher Produkte von ihrem Sortiment empfehlen. Die Frage ist hier, ob die Zusammenstellung dieses Produktes, auch gut für deine Haut ist?? Meistens wissen die selbst nicht, was da genau für Inhaltsstoffe drin sind oder was die INCIs bedeuten. Sie erzählen dir einfach etwas ausführlicher, was auf der Verpackung/Werbung steht. So versuchen sie dich von diesem Produkt zu überzeugen und hoffen, dass du es kaufst um ihren Gewinn etwas zu steigern. Das gleiche gilt meistens auch z.B. für die Verkäuferinnen bei Douglas, in Apotheken usw. Die arbeiten beispielsweise mit Provision.

Das Problem ist, nachdem dich einer der Damen, sei es im Douglas oder sonst wo, so gut von einem Produkt überzeugt hat, obwohl es eigentlich eher schlecht für deine Haut ist und du es trotzdem kaufst, merkst du das eher nach einer längeren Zeit. Denn auch die schlechten Cremes können sich am Anfang sehr gut anfühlen. Sie ziehen schnell ein, machen eine glatte Haut, riechen gut usw. Ich sag dazu immer: offene/versteckte Mängel.

Es gibt genügend Cremes auf dem deutschen Markt, die aus allergischen und krebserregenden Stoffen zusammen gestellt werden. Chemische Emulgatoren oder Konservierungsmittel. Dann sind da noch die aus Erdöl gemachten Stoffe (z.B. Silikone), welche sich wie ein Fettfilm auf deine Haut legen und dadurch die natürliche Hautatmung behindert wird. Die Poren verschließen, deine Haut trocknet immer mehr aus und du bekommst viel schneller Falten. Was wichtig aber für die Industrie ist, dass du abhängig von dem Produkt wirst und es dir immer wieder kaufst.



Das geht auch besser!!!

Ok, so viel zu diesem Thema
------------------------------------------------------------------------------------
Du hast oben in deinem Text erwähnt, dass du an der Stirn und am Kinn (T-Zone), Pickel bekommst. Das ist für mich ein Anzeichen dafür, dass du Mischhaut hast. Das ist aber nicht so schlimm. Ist eigentlich leicht in Schach zu halten

Milde Produkte sind hier das A und O Denn wichtig ist, dass dein Säureschutzmantel nicht angegriffen wird, besonders bei der morgendlichen Gesichtsreinigung. Gegen Abend ist dann ein mildes Waschgel ok.

...Um die Pickel zu Bekämpfen, bräuchtest du Produkte, die deine Poren verfeinern. Z.B. ist da unter anderem Fruchtsäure sehr wichtig. Ein absolutes no go sind beispielsweise Cremes, die Stoffe beinhalten, die aus Erdöl gemacht werden (hab ich oben eh schon erwähnt). Ich hab auch ein Waschgel von Balea mit Fruchtsäure, welches die Poren verfeinern soll, aber der Fruchtgehalt ist da einfach zu niedrig und bringt im Endeffekt nicht viel. Hilfreich wären Produkte mit einem etwas höheren Fruchtsäure Gehalt.

Wichtig auch hier ist, dass du dir eine Creme besorgst die auch natürliche Öle beinhaltet. So kann deine erhöhte Talgproduktion, auf natürliche Basis zurück fahren und lässt deine Haut auch nicht austrocknen.

Hier noch ein guter Vorschlag für ein Make-Up:

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/alverde_home/alverde_produkte/produkte_dekorativekosmetik/produkte_dekorativekosmetik_teint/5002/alverde_color_and_care_make_up.html

Das Gute daran ist, dass es viele pflanzliche Stoffe, wie z.B. Jojobaöl, Sheabutter, usw. beinhaltet, welche deiner Haut Feuchtigkeit spenden und Vitamine, wie Vitamin- C und E usw. die deine Haut schützen.

Da dieses Make-Up reichlich mit Hilfsstoffen zusammen gestellt ist, brauchst du auch nicht unbedingt eine Creme darunter auftragen. Falls du noch zusätzlich was Leichtes zum Decken wünscht, kannst du dir noch dieses dazu kaufen.

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/alverde_home/alverde_produkte/produkte_dekorativekosmetik/produkte_dekorativekosmetik_teint/5262/alverde_mineral_loser_puder.html

Ist auch reichlich an Vitaminen die ebenfalls deine Haut schützen und es spendet auch Feuchtigkeit.


Wenn du dir noch ein paar (neutrale) Empfehlungen für ein richtig gutes Pflegeprogramm zusammen stellen möchtest, mit Produkte die keine Stoffe beinhalten, die deine Haut belasten könnten, sondern eher pflegen und schützen, dann guck einfach mal hier rein.

Link:

http://www.hautschutzengel.de/hautschutzengels-empfehlungen.html

Noch ein kleiner Tipp was die Poren verfeinert :

Einfach etwas Zitronensaft auf ein Wattepad geben und dann dein Gesicht damit einreiben. Dies verfeinert deine Poren auch noch

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen??

Liebe Grüße
Shellz4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 12:26

Pflegeprodukte
Hallo seestern,

ich kenne dein Problem...ich habe auch oft das Gefühl, dass ich im Gesicht glänze bzw. es ist auch so...morgens nach dem Aufwachen habe ich ein glänzendes Gesicht...viele Pickel habe ich nicht eher Mitesser (was tiefer in der Haut sitzt)..

Eine Kosmetikerin sollte sich deine Haut genau ansehen und dir sagen welcher Hauttyp du bist und welche Produkte für dich geeignet sind.

Ich kaufe meine Pflegeprodukte & Make Up bei einer Visagistin (Kosmetikerin), man bekommt sie nicht in einer Drogerie. Und ich habe die Möglichkeit die Produkte jederzeit zurück zu geben, wenn ich nicht zufrieden bin.

Die Produkte sind echt der hammer - mir hat es super geholfen meine Talgproduktion zu kontrollieren und zu regulieren. Meine Haut ist viel besser geworden und ich gehe manchmal auch ohne Make up aus dem Haus oder nur mit Puder - früher unvorstellbar

Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 13:05
In Antwort auf thuy_12773510

Hallo
Also eine gute Kosmetikerin zeichnet sich dadurch aus, dass sie gleich erkennt, was für ein Hauttyp du bist.
Dann sollte sie dich noch neutral und vor allem richtig beraten können. Dennoch ist eine neutrale Beratung heut zu Tage sehr schwierig zu finden. Ich erklär dir mal warum:

Eine Kosmetikerin wird dir nachdem sie dir gesagt hat, ob du eine trockene-, misch oder fettige Haut hast, vlt oder eher Produkte von ihrem Sortiment empfehlen. Die Frage ist hier, ob die Zusammenstellung dieses Produktes, auch gut für deine Haut ist?? Meistens wissen die selbst nicht, was da genau für Inhaltsstoffe drin sind oder was die INCIs bedeuten. Sie erzählen dir einfach etwas ausführlicher, was auf der Verpackung/Werbung steht. So versuchen sie dich von diesem Produkt zu überzeugen und hoffen, dass du es kaufst um ihren Gewinn etwas zu steigern. Das gleiche gilt meistens auch z.B. für die Verkäuferinnen bei Douglas, in Apotheken usw. Die arbeiten beispielsweise mit Provision.

Das Problem ist, nachdem dich einer der Damen, sei es im Douglas oder sonst wo, so gut von einem Produkt überzeugt hat, obwohl es eigentlich eher schlecht für deine Haut ist und du es trotzdem kaufst, merkst du das eher nach einer längeren Zeit. Denn auch die schlechten Cremes können sich am Anfang sehr gut anfühlen. Sie ziehen schnell ein, machen eine glatte Haut, riechen gut usw. Ich sag dazu immer: offene/versteckte Mängel.

Es gibt genügend Cremes auf dem deutschen Markt, die aus allergischen und krebserregenden Stoffen zusammen gestellt werden. Chemische Emulgatoren oder Konservierungsmittel. Dann sind da noch die aus Erdöl gemachten Stoffe (z.B. Silikone), welche sich wie ein Fettfilm auf deine Haut legen und dadurch die natürliche Hautatmung behindert wird. Die Poren verschließen, deine Haut trocknet immer mehr aus und du bekommst viel schneller Falten. Was wichtig aber für die Industrie ist, dass du abhängig von dem Produkt wirst und es dir immer wieder kaufst.



Das geht auch besser!!!

Ok, so viel zu diesem Thema
------------------------------------------------------------------------------------
Du hast oben in deinem Text erwähnt, dass du an der Stirn und am Kinn (T-Zone), Pickel bekommst. Das ist für mich ein Anzeichen dafür, dass du Mischhaut hast. Das ist aber nicht so schlimm. Ist eigentlich leicht in Schach zu halten

Milde Produkte sind hier das A und O Denn wichtig ist, dass dein Säureschutzmantel nicht angegriffen wird, besonders bei der morgendlichen Gesichtsreinigung. Gegen Abend ist dann ein mildes Waschgel ok.

...Um die Pickel zu Bekämpfen, bräuchtest du Produkte, die deine Poren verfeinern. Z.B. ist da unter anderem Fruchtsäure sehr wichtig. Ein absolutes no go sind beispielsweise Cremes, die Stoffe beinhalten, die aus Erdöl gemacht werden (hab ich oben eh schon erwähnt). Ich hab auch ein Waschgel von Balea mit Fruchtsäure, welches die Poren verfeinern soll, aber der Fruchtgehalt ist da einfach zu niedrig und bringt im Endeffekt nicht viel. Hilfreich wären Produkte mit einem etwas höheren Fruchtsäure Gehalt.

Wichtig auch hier ist, dass du dir eine Creme besorgst die auch natürliche Öle beinhaltet. So kann deine erhöhte Talgproduktion, auf natürliche Basis zurück fahren und lässt deine Haut auch nicht austrocknen.

Hier noch ein guter Vorschlag für ein Make-Up:

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/alverde_home/alverde_produkte/produkte_dekorativekosmetik/produkte_dekorativekosmetik_teint/5002/alverde_color_and_care_make_up.html

Das Gute daran ist, dass es viele pflanzliche Stoffe, wie z.B. Jojobaöl, Sheabutter, usw. beinhaltet, welche deiner Haut Feuchtigkeit spenden und Vitamine, wie Vitamin- C und E usw. die deine Haut schützen.

Da dieses Make-Up reichlich mit Hilfsstoffen zusammen gestellt ist, brauchst du auch nicht unbedingt eine Creme darunter auftragen. Falls du noch zusätzlich was Leichtes zum Decken wünscht, kannst du dir noch dieses dazu kaufen.

http://www.dm-drogeriemarkt.de/cms/servlet/segment/de_homepage/alverde_home/alverde_produkte/produkte_dekorativekosmetik/produkte_dekorativekosmetik_teint/5262/alverde_mineral_loser_puder.html

Ist auch reichlich an Vitaminen die ebenfalls deine Haut schützen und es spendet auch Feuchtigkeit.


Wenn du dir noch ein paar (neutrale) Empfehlungen für ein richtig gutes Pflegeprogramm zusammen stellen möchtest, mit Produkte die keine Stoffe beinhalten, die deine Haut belasten könnten, sondern eher pflegen und schützen, dann guck einfach mal hier rein.

Link:

http://www.hautschutzengel.de/hautschutzengels-empfehlungen.html

Noch ein kleiner Tipp was die Poren verfeinert :

Einfach etwas Zitronensaft auf ein Wattepad geben und dann dein Gesicht damit einreiben. Dies verfeinert deine Poren auch noch

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen??

Liebe Grüße
Shellz4

Vielen, vielen Dank...
für die super ausführliche Antwort. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber es hat mir wirklich weitergeholfen. Werde heute direkt mal in den dm gehen und mich mal etwas schlau machen. Du hast nicht zufällig eine Marke, oder Produktreihe mit der du gute Erfahrungen gemacht hast oder? Im Moment benutze ich von Garnier die Bio-Pflegeserie (Abschminkfluid, Reinigungsmilch, Gesichtswasser). Damit komme ich auch eigentlich ganz gut klar. Make-up nutze ich von Estée Lauder, weil ich als rothaariger Typ, sehr sehr helle Haut habe und die haben einen guten Farbton für mich. Hast du vielleicht auch ein paar Tipps für mich, wie die Reinigung des Gesichtes perfekt durchgeführt wird? Im Moment nutze ich Wattepads mit Abschminkfluid, bis keine Reste mehr auf dem Pad sind. Gehe dann mit der Reinigungsmilch darüber und dann Gesichtswasser. Am Schluss nutze ich noch eine Creme. Hab immer ein bisschen Angst, dass ich vielleicht zu viel mache. Morgens nehme ich dann nur die Reiniungsmilch und Creme unter das Make-up. Wie oft sollte man zur Kosmetikerin gehen?
Also heute einen kleinen Ausflug in den Drogeriemarkt.

Ganz liebe Grüße
Seestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 16:15
In Antwort auf elidi_12946060

Vielen, vielen Dank...
für die super ausführliche Antwort. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber es hat mir wirklich weitergeholfen. Werde heute direkt mal in den dm gehen und mich mal etwas schlau machen. Du hast nicht zufällig eine Marke, oder Produktreihe mit der du gute Erfahrungen gemacht hast oder? Im Moment benutze ich von Garnier die Bio-Pflegeserie (Abschminkfluid, Reinigungsmilch, Gesichtswasser). Damit komme ich auch eigentlich ganz gut klar. Make-up nutze ich von Estée Lauder, weil ich als rothaariger Typ, sehr sehr helle Haut habe und die haben einen guten Farbton für mich. Hast du vielleicht auch ein paar Tipps für mich, wie die Reinigung des Gesichtes perfekt durchgeführt wird? Im Moment nutze ich Wattepads mit Abschminkfluid, bis keine Reste mehr auf dem Pad sind. Gehe dann mit der Reinigungsmilch darüber und dann Gesichtswasser. Am Schluss nutze ich noch eine Creme. Hab immer ein bisschen Angst, dass ich vielleicht zu viel mache. Morgens nehme ich dann nur die Reiniungsmilch und Creme unter das Make-up. Wie oft sollte man zur Kosmetikerin gehen?
Also heute einen kleinen Ausflug in den Drogeriemarkt.

Ganz liebe Grüße
Seestern

Hallo
..sorry dass ich so spät antworte, hatte vorher leider keine Zeit. Also ich nehme zur Zeit ein Waschgel von Balea Young & Care, welches die Poren verfeinern soll. Aber im Prinzip hilft das auch nicht viel, da der Fruchtsäuregehalt (obwohl das Gel mit Fruchtsäure ist) nicht sehr hoch ist, bringt es eigentlich nicht viel, wenn man Pickel oder Unreinheiten hat. Da ich aber eh keine Pickel, Mitesser oder sonstiges habe und mich zur Zeit eh nicht schminke, weil ich die meiste Zeit zu Hause bin, benutze ich es eher selten. Dennoch ist für mich die morgendliche Gesichtspflege sehr wichtig, daher werde ich mir nächste Woche,wenn ich dann mal endlich in dem dm einkaufen gehe , eine Reinigungsmilch kaufen.
Denn es ist echt besser was mildes zu haben, das empfehle ich dir auch, wenn du eh an manchen Stellen eine etwas trockene Haut hast, die du dann mit etwas stärkeren Waschgels, in Anspruch stellen könntest. Als Creme benutze ich die Babylove.

Aber ganz ehrlich, ich bin mit meinen Empfehlungen noch etwas vorsichtig, da ich mich noch nicht soooo lange mit den Inhaltsstoffen beschäftige und vor allem, ist jede Haut individuell und es gibt nun mal echt genug Produkte auf diesen Markt, die allergisierend und krebserregend wirken können. Da will ich halt am Ende nicht die Schuld tragen müssen, wenn ich mir mit meiner Empfehlung, nicht 100% sicher bin und dann doch was schief geht. Ich mag das auch nicht wirklich wenn in foren Produkte empfohlen werden, ohne dass sie wissen, was eigentlich wirklich drin ist und vor allem, was es alles mit der Haut anstellen kann. Aber ok, ich kann das auch niemanden so richtig verdenken, denn ich kann es verstehen,wenn viele Mädchen von ihrem Produkt begeistert sind und dieses auch gerne weiter empfehlen möchten. Wie gesagt, viele merken dann erst später, wie schlecht zb die Creme im Endeffekt ist, die sie seit 1, 2 Jahren benutzen und schon mit 25ig beginnen, Falten zu bekommen.

Daher verweise ich auf die hautschutzengel Seite, denn die Produkte die dort empfohlen werden, wurden von dem Hautschutzengel getestet und neutral bewertet. Man braucht da keine Angst haben, dass da was groß schief gehen könnte

Stell dir einfach mal was zusammen und glaub mir, es ist für jeden was dabei und du findest einige dieser Produkte dann auch im dm.

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen??

Liebe, liebe Grüße
Shellz4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 16:17
In Antwort auf elidi_12946060

Vielen, vielen Dank...
für die super ausführliche Antwort. Damit hatte ich gar nicht gerechnet, aber es hat mir wirklich weitergeholfen. Werde heute direkt mal in den dm gehen und mich mal etwas schlau machen. Du hast nicht zufällig eine Marke, oder Produktreihe mit der du gute Erfahrungen gemacht hast oder? Im Moment benutze ich von Garnier die Bio-Pflegeserie (Abschminkfluid, Reinigungsmilch, Gesichtswasser). Damit komme ich auch eigentlich ganz gut klar. Make-up nutze ich von Estée Lauder, weil ich als rothaariger Typ, sehr sehr helle Haut habe und die haben einen guten Farbton für mich. Hast du vielleicht auch ein paar Tipps für mich, wie die Reinigung des Gesichtes perfekt durchgeführt wird? Im Moment nutze ich Wattepads mit Abschminkfluid, bis keine Reste mehr auf dem Pad sind. Gehe dann mit der Reinigungsmilch darüber und dann Gesichtswasser. Am Schluss nutze ich noch eine Creme. Hab immer ein bisschen Angst, dass ich vielleicht zu viel mache. Morgens nehme ich dann nur die Reiniungsmilch und Creme unter das Make-up. Wie oft sollte man zur Kosmetikerin gehen?
Also heute einen kleinen Ausflug in den Drogeriemarkt.

Ganz liebe Grüße
Seestern

Produkte
also ich verwende produkte von mary kay, die sind nur im direktvertrieb erhältlich also über eine beraterin (consultant).
meine beratein ist aber unabhängig von mary kay visagistin.

also ich habe ein reinigungsgel für mischhaut..das benutze ich morgens und abends..danach nehme ich mit wattepad noch gesichtswasser für unreine haut (um das gesicht 100 % sauber zu bekommen und den glanz weg zu machen)...
danach eine milde lotion ebenfalls für mischhaut.

2 mal die woche mache ich mir eine gelmaske drauf über nacht..

wenn es ganz schlimm ist nimm ich ein reinigungsgel für speziell pickelige / aknehaut..aber dass auch nur zur ergänzung, weil es das gesicht zu sehr austrocknen würde!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 16:18
In Antwort auf thuy_12773510

Hallo
..sorry dass ich so spät antworte, hatte vorher leider keine Zeit. Also ich nehme zur Zeit ein Waschgel von Balea Young & Care, welches die Poren verfeinern soll. Aber im Prinzip hilft das auch nicht viel, da der Fruchtsäuregehalt (obwohl das Gel mit Fruchtsäure ist) nicht sehr hoch ist, bringt es eigentlich nicht viel, wenn man Pickel oder Unreinheiten hat. Da ich aber eh keine Pickel, Mitesser oder sonstiges habe und mich zur Zeit eh nicht schminke, weil ich die meiste Zeit zu Hause bin, benutze ich es eher selten. Dennoch ist für mich die morgendliche Gesichtspflege sehr wichtig, daher werde ich mir nächste Woche,wenn ich dann mal endlich in dem dm einkaufen gehe , eine Reinigungsmilch kaufen.
Denn es ist echt besser was mildes zu haben, das empfehle ich dir auch, wenn du eh an manchen Stellen eine etwas trockene Haut hast, die du dann mit etwas stärkeren Waschgels, in Anspruch stellen könntest. Als Creme benutze ich die Babylove.

Aber ganz ehrlich, ich bin mit meinen Empfehlungen noch etwas vorsichtig, da ich mich noch nicht soooo lange mit den Inhaltsstoffen beschäftige und vor allem, ist jede Haut individuell und es gibt nun mal echt genug Produkte auf diesen Markt, die allergisierend und krebserregend wirken können. Da will ich halt am Ende nicht die Schuld tragen müssen, wenn ich mir mit meiner Empfehlung, nicht 100% sicher bin und dann doch was schief geht. Ich mag das auch nicht wirklich wenn in foren Produkte empfohlen werden, ohne dass sie wissen, was eigentlich wirklich drin ist und vor allem, was es alles mit der Haut anstellen kann. Aber ok, ich kann das auch niemanden so richtig verdenken, denn ich kann es verstehen,wenn viele Mädchen von ihrem Produkt begeistert sind und dieses auch gerne weiter empfehlen möchten. Wie gesagt, viele merken dann erst später, wie schlecht zb die Creme im Endeffekt ist, die sie seit 1, 2 Jahren benutzen und schon mit 25ig beginnen, Falten zu bekommen.

Daher verweise ich auf die hautschutzengel Seite, denn die Produkte die dort empfohlen werden, wurden von dem Hautschutzengel getestet und neutral bewertet. Man braucht da keine Angst haben, dass da was groß schief gehen könnte

Stell dir einfach mal was zusammen und glaub mir, es ist für jeden was dabei und du findest einige dieser Produkte dann auch im dm.

Hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen??

Liebe, liebe Grüße
Shellz4

P.s
..wenn du ein gutes Pflegeprogramm für dich gefunden hast, welches deiner Haut das gibt, was sie auch wirklich braucht und deine Haut keine Probleme mehr hat, wirst du auch keine Kosmetikerin brauchen dann kannst du nämlich auch Geld sparen!

Liebe Grüße again
Shellz4

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 17:07
In Antwort auf lica_12454335

Pflegeprodukte
Hallo seestern,

ich kenne dein Problem...ich habe auch oft das Gefühl, dass ich im Gesicht glänze bzw. es ist auch so...morgens nach dem Aufwachen habe ich ein glänzendes Gesicht...viele Pickel habe ich nicht eher Mitesser (was tiefer in der Haut sitzt)..

Eine Kosmetikerin sollte sich deine Haut genau ansehen und dir sagen welcher Hauttyp du bist und welche Produkte für dich geeignet sind.

Ich kaufe meine Pflegeprodukte & Make Up bei einer Visagistin (Kosmetikerin), man bekommt sie nicht in einer Drogerie. Und ich habe die Möglichkeit die Produkte jederzeit zurück zu geben, wenn ich nicht zufrieden bin.

Die Produkte sind echt der hammer - mir hat es super geholfen meine Talgproduktion zu kontrollieren und zu regulieren. Meine Haut ist viel besser geworden und ich gehe manchmal auch ohne Make up aus dem Haus oder nur mit Puder - früher unvorstellbar

Grüße

Hallo
wäre es möglich, dass du mir mal die Inhltsstoffe, genauer gesagt die INCIs von der Creme und von dem Make-Up hier mal auflistet. Mich würde nämlich die Zusammenstellung mal interessieren.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 21:15
In Antwort auf thuy_12773510

Hallo
wäre es möglich, dass du mir mal die Inhltsstoffe, genauer gesagt die INCIs von der Creme und von dem Make-Up hier mal auflistet. Mich würde nämlich die Zusammenstellung mal interessieren.

Liebe Grüße

,
meinst du mich wegen den inhaltsstoffen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 21:17
In Antwort auf thuy_12773510

P.s
..wenn du ein gutes Pflegeprogramm für dich gefunden hast, welches deiner Haut das gibt, was sie auch wirklich braucht und deine Haut keine Probleme mehr hat, wirst du auch keine Kosmetikerin brauchen dann kannst du nämlich auch Geld sparen!

Liebe Grüße again
Shellz4

Kosmetikerin
ich kaufe ja auch nur meine produkte bei ihr heißt ja nicht, dass ich mir von ihr das gesicht reinigen lasse oder was weiß ich was du dir darunter vorstellst die produkte bekommst du nur über direktvertrieb oder du wirst selbst consultant!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 21:18
In Antwort auf lica_12454335

Kosmetikerin
ich kaufe ja auch nur meine produkte bei ihr heißt ja nicht, dass ich mir von ihr das gesicht reinigen lasse oder was weiß ich was du dir darunter vorstellst die produkte bekommst du nur über direktvertrieb oder du wirst selbst consultant!

PS
willst du nur blöd machen im forum oder was?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2011 um 23:29
In Antwort auf lica_12454335

,
meinst du mich wegen den inhaltsstoffen?


ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2011 um 14:45

Porentief reine und
pickelfreie Haut bekommst Du mit der Schlammreinigungsseife und dem Mineral Toner von Swisa Beauty. Das Totemeersalz hat eine sehr heilende Wirkung, nur wissen es zu wenige.
Die Produkte sind sehr hautverträglich und bringen was. Kann ich aus eigener Erfahrung sagen, weil ich gleiches Problem hatte. Wenn du das täglich machst, wirst du in Kürze eine schöne Haut haben und kein Make-up mehr benutzen wollen/müssen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2012 um 14:12

LÖSUNG!
Schau mal auf meiner Facebook Seite ganz unten! Da hab ich was gegen Pickel aufgeschrieben, ohne dass du Geld für Produkte ausgeben muss Mutter Natur hilft dir gerne!!! Verzichte auf Kosmetikerinnen, die machen dir nur unnötig Löcher und Narben ins GEsicht

Besucht gerne meine Face-Page für Schminktipps :
http://www.facebook.com/VisaYasi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 17:53

Pickel weg mit DMS Produkte
Pickel sind wirklich eine Plage. Schau mal bei DMS Produkte. Pickel sind oft nicht nur Sachen der Ernährung oder deines Körpers. Viele Cremes und Produkte enthalten Mineralöle und Silikone die Allergien und Pickel auslösen. Meine Kosmetikerin hat mich darauf hingewiesen als ich vor einem halben Jahr dauernd Pickel hatte. Ich nehme seit einem halben Jahr Cremes und Reinigungsmittel von DMS - siehe www.rosaevita.de. Bin total begeistert und die Pickel sind weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar 2012 um 22:07

Alverde
ich kann dir die alverde heilerde-serie empfehlen, das ist die naturkosmetikmarke von dm. ich habe die waschcreme, das gesichtstonic und die peelingmaske und benutze es seit ca 3 wochen jeden Tag und meine haut ist schon deutlich reiner und viel ausgeglichener als vorher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2012 um 23:43

Gesichtspflege von Skin Doctors
Hi! Also ich schwöre auf die Kosmetika von Skin Doctors. Die Produkte sind sehr wirksam und recht preiswert. Ich beziehe meinen Vorrat an Skin Doctors immer auf www.suayprincess.de , da die Waren dort immer direkt vom Hersteller kommen und somit frischer sind. Ich hoffe, dass der Betrag hilfreich war Viel Erfolg!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper