Forum / Beauty / Kosmetik - Schönheitsprodukte

Immer nach der Creme unreine haut

30. Januar 2012 um 12:54 Letzte Antwort: 7. November 2012 um 20:27

Ich habe nach nem guten make up gesucht, eins das sich nicht absetzt, dann wurde mir von 3 verschiedenen läden immer gesagt das wichtigste ist die Make up unterlage, eine feuchtigskeits Creme. Habe keine benutzt... stimmt aber mit der creme als unterlage ist das Make up so wie ich es gerne hätte. bei Douglas wurde dann auch so ein hauttest gemacht wegen trockenheit und ich habe eine creme bekommen. nur so wie es bei jeder anderen creme auch ist. nach dem ich sie benutzt habe habe ich so unreine haut, si mini pickelchen die man nicht sehen nur fühlen kann...also die haut ist nicht mehr so glatt..

kennt jemand das problem und hat ne optimale lösung für mcih?

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 14:47


vielleicht reagierst du allergisch gegen einen inhaltsstoff der creme? welche cremes hast du denn bisher benutzt?

Gefällt mir

1. Februar 2012 um 15:08

RINGANA
Hey,

Es kann wirklich sein, dass du Inhaltsstoffe dieser Creme nicht verträgst. Vielleicht solltest du auf eine andere Creme umsteigen.
Ich verwende seit über 2 Jahren nur noch Cremen von dem österreichischen Unternehmen RINGANA. Dieses verzichten komplett auf Chemie in ihren Cremen, d.h keine Duftstoffe, Konservierungsstoffe, hautfremde Mineral- oder Silikonöle ect. - also 100% Natur pur

Meine ganze Familie und Freunde verwenden die Cremen nun schon und ich muss sagen, dass meine Haut sich seitdem komplett erholt hat! Ich habe wieder reine, glatte Haut und sie fühlt sich einfach nur gut an wenn man darüberstreicht

Ich bin seit kurzem auch Partnerin von RINGANA, also wenn du möchtest kann ich dir um 12,40 ein Probepflegeset zusenden (Reinigungsmilch, Tonic, Hydroserum, Cremekonzentrat - Versandkosten wären schon inkludiert)?

LG Nina

Gefällt mir

1. Februar 2012 um 18:53

Hallo bella21rock
Also wenn man die Creme, die man aktuell benutzt, zwei bis drei Tage weg lassen würde, und dann Hautunreinheiten bekommt, spricht dies eigentlich gegen das Produkt.

Denn die Mitesser/Pickel die dann Auftauchen sind ein Anzeichen dafür, dass es die falsche Wahl war. Leider erkennt man dies auch meistens, nach einer längeren Zeit.

Wenn man sich etwas intensiver mit den Inhaltsstoffen von konventionellen Kosmetikartikeln befasst, erkennt man dass viele dieser Pflegeserien, bedenkliche Stoffe beinhalten, welche unserer Haut eher schaden können, als zu pflegen.

Welche Stoffe bedenklich sind und was diese anrichten, kannst du hier nach lesen:

http://www.hautschutzengel.de/bedenkliche-inhaltsstoffe.html

Aber keine Angst! Auf der o.g. Seite findest du unter anderem auch einige Pflegetipps und Produktempfehlungen, die unbedenklich sind. Alle Produkte in der Datenbank würden getestet und neutral bewertet.

Liebe Grüße
Shellz4

Gefällt mir

6. November 2012 um 14:51

Mein tipp..
Hi
War bei mir auch so..Hatte auch immer mit kleinen pickelchen zu kämpfen so um das kinn und an der Stirn.

Benutze seit einiger Zeit Kosmetik ohne Parabene, Silikone Mineralöle usw nun hab ich endlich eine glatte schöne haut ohne pickel.

Tagespflege: Korres Wildrose 24h moisturizer, für ölige Mischhaut.

Toner: Korres Pomegranate Toner mit Hamamelis Extrakt , verkleinert super die Poren und beugt pickel vor.

NAchtpflege: Carrot Facial dream cream von sallybskinyummies, die absolut beste creme.

Und als Foundation nehm ich Korres Ginger & Vitamis Foundation SPF10, macht die Haut auch
superschön .

lg

Gefällt mir

7. November 2012 um 20:27
In Antwort auf ostara_12499695


vielleicht reagierst du allergisch gegen einen inhaltsstoff der creme? welche cremes hast du denn bisher benutzt?

Zu reichhaltig!
Die hat zuviel Wirkstoff . Versuchs mal mit einer Feuchtigkeitspflege die nicht so reichhaltig ist!!!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers