Home / Forum / Beauty / Ich will eine bv machen lassen,würde mich gerne austauschen mit frauen die es hinter sich haben

Ich will eine bv machen lassen,würde mich gerne austauschen mit frauen die es hinter sich haben

3. November 2013 um 18:26

ich möchte mir seit 2 jahren die brüste vergrößern lassen,jetzt habe ich mich dazu entschieden es zu machen ,würde mich vorher anstatt nur mit ärzten auch mit Frauen unterhalten die es schon gemacht haben weil ich doch noch viele fragen habe . wäre toll wenn jemand sich meldet der darüber noch alles weis wie es war.die schmerzen und diezeit dannach etc.
ich bin 20 jahre alt .

Mehr lesen

5. November 2013 um 9:15

Infos zur BV
Hi!

Ich kann Dir nur empfehlen, Dich in einem Forum anzumelden. Dort gibt es zum einen viele Mädels, die so eine OP schon hinter sich gebracht haben und zum anderen viele Infos über Ärzte und die Ergebnisse dazu.
Schau doch mal bei porta-estetica.de rein. Das ist echt ne supernette Truppe da und die Galerie ist riiiiesig. Über 6500 Bilder alleine zur BV. Und nicht nur die Auslese der Besten, die Dir logischerweise jeder Arzt zeigen wird. (Wer zeigt schon gerne seine "Gurken" )

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2013 um 9:17

AuslandsOP
Das kann man übrigens nicht pauschal sagen, dass im Ausland nur schlechte Ärzte sind!!!
Ich kenne aus Stuttgart einige, die NICHT empfehlenswert sind und wo ich jedem Mädel nur dringend abraten kann. Genauestens erkundigen, das ist mein Rat dazu!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2013 um 21:54

Hi
schreib mir ne PM dann kann ich dir 2 Erfahungen mitteilen, lieben Gurss kikki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2013 um 11:01

"Spezialforen"
....na, da schreibt ja der Vollprofi, der mal so richtig Ahnung hat und weiß, wovon er redet!?
Glücklicherweise kenne ich genügend Mädels aus den Foren, dass ich weiß, was von Foren und deren Wahrheitsgehalt und in folgedessen auch von Deiner Aussage zu halten ist.
Aber nun gut.... darf ja jeder seine Meinung haben, ob richtig oder falsch!
LG

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2013 um 13:53
In Antwort auf avalon_12900940

Hi
schreib mir ne PM dann kann ich dir 2 Erfahungen mitteilen, lieben Gurss kikki

Und ich...
Schreib mir ne PN und ich kann Dir von hunderten glücklichen Frauen erzählen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 7:58

Wie kommst Du darauf...
.... zu meinen, dass das Forum von Ärzten kontrolliert wird? Nur weil Ärzte im Expertenrat sind und fachliche Informationen geben, haben sie dadurch noch lange keine Kontrolle darüber. Und zum Thema löschen von negativen Berichten; auch wenn in Deutschland Meinungsfreiheit herrscht, kannst Du nicht ohne mögliche rechtliche Konsequenzen alles über einen Arzt schreiben. Wenn also Berichte grenzwertig sind, werden entsprechende Passagen umgeändert. Die Mädels werden dann per PN angeschrieben und die Warnung wird dort nochmal deutlich formuliert.Glaub mir, mir bzw. den Usern liegen öfter solche Worte wie "Metzger" oder "Pfuscher" auf den Lippen (Fingern), aber es sind genügend Ärzte anonym in den Foren unterwegs und es ist keinem geholfen, wenn die Admin ein Schreiben vom Anwalt bekommt. Also muß man ab und an zwischen den Zeilen lesen.

Und ja.... auch wenn das Deine Vorstellung von Nächstenhilfe übersteigt, wir machen das tatsächlich aus reiner Nächstenliebe und dem Wunsch, dass die Mädels nach ihrer OP rundum glücklich sind.

Ich frage mich gerade, was Du erlebt hast, dass Du so eine negative Einstellung hast. Und auf Deine Frage, ob ich in der Branche arbeite: Nein, tu ich nicht und hab ich auch nie. Ich habe eine Familie und leite das klassische "kleine Familienunternehmen".

Aber erzähl mal von Dir, warum Du Foren so negativ siehst und wie Du auf Deine Behauptungen kommst.

Wenn Du nicht so eine augenscheinliche Aversion hättest, würde ich Dich herzlich einladen, Dich mal im Forum einzuladen und Dir selber ein Bild zu machen. Frag doch mal nach den Ärzten, die nicht empfehlenswert sind und schau Dir die Reaktionen an, mh?

VG und einen schönen Wochenbeginn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 8:07
In Antwort auf tolga_12883861

Wie kommst Du darauf...
.... zu meinen, dass das Forum von Ärzten kontrolliert wird? Nur weil Ärzte im Expertenrat sind und fachliche Informationen geben, haben sie dadurch noch lange keine Kontrolle darüber. Und zum Thema löschen von negativen Berichten; auch wenn in Deutschland Meinungsfreiheit herrscht, kannst Du nicht ohne mögliche rechtliche Konsequenzen alles über einen Arzt schreiben. Wenn also Berichte grenzwertig sind, werden entsprechende Passagen umgeändert. Die Mädels werden dann per PN angeschrieben und die Warnung wird dort nochmal deutlich formuliert.Glaub mir, mir bzw. den Usern liegen öfter solche Worte wie "Metzger" oder "Pfuscher" auf den Lippen (Fingern), aber es sind genügend Ärzte anonym in den Foren unterwegs und es ist keinem geholfen, wenn die Admin ein Schreiben vom Anwalt bekommt. Also muß man ab und an zwischen den Zeilen lesen.

Und ja.... auch wenn das Deine Vorstellung von Nächstenhilfe übersteigt, wir machen das tatsächlich aus reiner Nächstenliebe und dem Wunsch, dass die Mädels nach ihrer OP rundum glücklich sind.

Ich frage mich gerade, was Du erlebt hast, dass Du so eine negative Einstellung hast. Und auf Deine Frage, ob ich in der Branche arbeite: Nein, tu ich nicht und hab ich auch nie. Ich habe eine Familie und leite das klassische "kleine Familienunternehmen".

Aber erzähl mal von Dir, warum Du Foren so negativ siehst und wie Du auf Deine Behauptungen kommst.

Wenn Du nicht so eine augenscheinliche Aversion hättest, würde ich Dich herzlich einladen, Dich mal im Forum einzuladen und Dir selber ein Bild zu machen. Frag doch mal nach den Ärzten, die nicht empfehlenswert sind und schau Dir die Reaktionen an, mh?

VG und einen schönen Wochenbeginn

Der fairnesshalber
....sollte ich noch anmerken, dass ich ausschließlich über das Forum porta-estetica Auskunft geben kann. Ich möchte nicht ausschließen, dass es auch andere Foren wie dieses hier gibt, wo Ärzte fleißig Werbung betreiben. Ebenso wie äußerst zweifelhafte Produkte beworben werden. (Brustvergrößerung durch Pillen, Salben oder sonstiges... )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2013 um 8:14

Eben
Find ich auch. Wie kommen man dazu zu behaupten per sen sind im Ausland schlechtere Ärzte? Kann macnhmal sein, kann auch bei uns sein. ANsich ist es ein EIngriff der nicht sein muss und dehsalb finde ich überlgen wichtig. ABer wenn jemadn gesund ist und keine Komplikationen zu erwraten sind, spielt geld schon auch eine rolle. Und ob ich 2000 oder 6000 zahle ist sicher auch ein Entshciedungsgrund. ALles gute!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2015 um 19:04

Brust OP
Hi
Ich hatte Anfang des Jahres meine BV. Zu den Schmerzen, die ersten paar Tage hatte ich schon stärkere Schmerzen, dann ging es aber recht schnell Berg auf. Hab auch nur 2 Tage Schmerzmittel genommen.
Mein Chirurg hat auf seiner Seite was über den Ablauf/ wie es danach ist, das kannst du dir ja mal durchlesen.
http://www.drpatrickbauer.de/ablauf-einer-brust-op/
Bei weiteren Fragen schreibt mich sonst auch gern an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 2:17
In Antwort auf tolga_12883861

AuslandsOP
Das kann man übrigens nicht pauschal sagen, dass im Ausland nur schlechte Ärzte sind!!!
Ich kenne aus Stuttgart einige, die NICHT empfehlenswert sind und wo ich jedem Mädel nur dringend abraten kann. Genauestens erkundigen, das ist mein Rat dazu!

LG

Hallo,
welche Ärzte würdest du nicht empfehlen aus Stuttgart? Möchte nicht unbedingt an die Raten
. Und welche empfehlen?

gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 2:19
In Antwort auf tolga_12883861

AuslandsOP
Das kann man übrigens nicht pauschal sagen, dass im Ausland nur schlechte Ärzte sind!!!
Ich kenne aus Stuttgart einige, die NICHT empfehlenswert sind und wo ich jedem Mädel nur dringend abraten kann. Genauestens erkundigen, das ist mein Rat dazu!

LG

Hi
welche aus Stuttgart sind nicht so gut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 12:54

Also ich hab auch eine Brustvergrösserungmachen lassen und hab stillen können? wer behauptet das denn???? welche komplikationen? ich hatte gar keine komplikationen. und ich wurde in der Türkei von einem top arzt operiert. 
Bin total zufrieden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2017 um 20:39
In Antwort auf cagladirlik

Also ich hab auch eine Brustvergrösserungmachen lassen und hab stillen können? wer behauptet das denn???? welche komplikationen? ich hatte gar keine komplikationen. und ich wurde in der Türkei von einem top arzt operiert. 
Bin total zufrieden

Darf ich fragen wo und bei Wehn ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2017 um 10:36

Ich hatte eine Freundin die hat echt mit Implis ihren babyboy gestillt und das bestimmt an die sechs Monate?! Sie hatte das Implantat aber unter dem Brustmuskel. Kann natürlich sein das das eine Rolle spielt. Mit sicherheit auch die Schnitt-Technik...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Microblading am Phönixsee
Von: yoko_12260654
neu
1. März 2017 um 10:31
Neutrogena ♡♡
Von: madlin92
neu
1. März 2017 um 7:11
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen