Home / Forum / Beauty / Ich war gestern an einem seminar dr. hauschka!!!

Ich war gestern an einem seminar dr. hauschka!!!

13. September 2006 um 8:38

und es war seeeeeehr interessant! ich hab viel gelernt und werde das bei meiner haut auch umsetzen!

die produkte sind spitze, v. a. für die unreine haut ja wie auch für alle anderen hautypen.

bei fragen schreibt mir hier! gebe gerne auskunft.

lg jennie

Mehr lesen

13. September 2006 um 11:25

So um ziemlich alles!
erst haben wir einen film uns angesehen über wala (dr. hauschka) wie die produkte äusserst penibel hergestellt werden mit hochachtung vor der natur und dann hat die referentin uns erzählt warum und wieso und wir haben unser gesicht gewaschen halt mit allem drum und dran und was faszinierend war dass man auch da wieder hörte: niemals abends ne creme benutzen (also über nacht) denn dann regeneriert sich die haut und braucht RUHE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 11:52
In Antwort auf tendai_12135362

So um ziemlich alles!
erst haben wir einen film uns angesehen über wala (dr. hauschka) wie die produkte äusserst penibel hergestellt werden mit hochachtung vor der natur und dann hat die referentin uns erzählt warum und wieso und wir haben unser gesicht gewaschen halt mit allem drum und dran und was faszinierend war dass man auch da wieder hörte: niemals abends ne creme benutzen (also über nacht) denn dann regeneriert sich die haut und braucht RUHE!


Irgendwie stelle ich es mir gerade sehr witzig vor, wie alle Damen gerade bei Hauschka ihr Gesicht waschen.....

Aber damit überzeugt man auch am Besten, wenn man die Sachen gleich ausprobieren darf, anstatt nur drüber zu reden! Waren denn auch viele Leute dabei, die Hauschka zum ersten Mal überhaupt ausprobiert hatten?

By the way: Stella McCartney ist ja auch ein großer Hauschka-Fan, sogar so sehr, dass sie gleich höchstpersönlich vor Ort eine Betriebsbesichtigung absolviert hatte. Sehr zur Überraschung der ganzen Hauschka-Mitarbeiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 11:59
In Antwort auf fanny_12516731


Irgendwie stelle ich es mir gerade sehr witzig vor, wie alle Damen gerade bei Hauschka ihr Gesicht waschen.....

Aber damit überzeugt man auch am Besten, wenn man die Sachen gleich ausprobieren darf, anstatt nur drüber zu reden! Waren denn auch viele Leute dabei, die Hauschka zum ersten Mal überhaupt ausprobiert hatten?

By the way: Stella McCartney ist ja auch ein großer Hauschka-Fan, sogar so sehr, dass sie gleich höchstpersönlich vor Ort eine Betriebsbesichtigung absolviert hatte. Sehr zur Überraschung der ganzen Hauschka-Mitarbeiter

Es war lustig
wir waren insgesamt 7. es war sehr lustig.

einige die es schon seit jahren benutzen und einfach schauen wollten was es neues gibt oder neue methoden. z.b. sollte man das gesicht nie reiben. auch nicht cremen einreiben sondern eintasten quasi.

es war auch lustig wie alle mit der gesichtspackung dasassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 12:47

Ja, mach das..
..es hindert Dich niemand daran

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 13:24

Unterstüzen
nee... schützen am tag ok aber unterstützen? die schafft das schon alleine! haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 17:37

Dr. Hauschka
Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen mich nachts nicht zu Cremen.
Gibt es da nich irgendeine Creme von Dr. Hauschka die für die Nacht geeignet ist?
Habe mir schon oft überlegt zu Hauschka zu wechseln, aber dieses "Nachts nicht Cremen" schreckt mich total ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 17:59
In Antwort auf tendai_12135362

Es war lustig
wir waren insgesamt 7. es war sehr lustig.

einige die es schon seit jahren benutzen und einfach schauen wollten was es neues gibt oder neue methoden. z.b. sollte man das gesicht nie reiben. auch nicht cremen einreiben sondern eintasten quasi.

es war auch lustig wie alle mit der gesichtspackung dasassen!

Make up von dr haschuka gegen akne?
wenn ja ist das make up denn auch getönt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2006 um 18:26
In Antwort auf ibbie_12496541

Dr. Hauschka
Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen mich nachts nicht zu Cremen.
Gibt es da nich irgendeine Creme von Dr. Hauschka die für die Nacht geeignet ist?
Habe mir schon oft überlegt zu Hauschka zu wechseln, aber dieses "Nachts nicht Cremen" schreckt mich total ab.

Bei der Seite..
www.naturalbeauty.de im Shop gibt es einen Pflegeplan.. Da siehst auch was Nachts nehmen kannst / sollst.. Wurd mir auch empfohlen..
Probier das auch mal alles aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 8:02
In Antwort auf ibbie_12496541

Dr. Hauschka
Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen mich nachts nicht zu Cremen.
Gibt es da nich irgendeine Creme von Dr. Hauschka die für die Nacht geeignet ist?
Habe mir schon oft überlegt zu Hauschka zu wechseln, aber dieses "Nachts nicht Cremen" schreckt mich total ab.

Nein
sieh, das ist reine gewöhnungssache. cremen kann auch süchtig machen. die haut hat sich daran gewöhnt. versuche es doch einfach mal aus, die haut davon abzugewöhnen. das dauert bestimmt nicht lange. und morgens kannst du ja dann wieder cremen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 8:04
In Antwort auf jeanette1610

Make up von dr haschuka gegen akne?
wenn ja ist das make up denn auch getönt..

Also es gibt
tönungsfluide. das ist alles für unreine haut wie für normale. guck sonst mal im internet welche produkte es gibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 14:20
In Antwort auf ibbie_12496541

Dr. Hauschka
Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen mich nachts nicht zu Cremen.
Gibt es da nich irgendeine Creme von Dr. Hauschka die für die Nacht geeignet ist?
Habe mir schon oft überlegt zu Hauschka zu wechseln, aber dieses "Nachts nicht Cremen" schreckt mich total ab.

Hm...
...als Kind hat man sein Gesicht ja auch nie eingecremt. Und die Hautprobleme traten doch meist erst viel später nach einigen Jahren des Gebrauchs verschiedenster dubioser Kosmetik, Reinigungs- und Pflegeprodukte auf. Das sollte einem schon zu denken geben, wo man sich da hin manövriert. Also Cremes kommen mir nicht mehr in die Tüte!
Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 14:29
In Antwort auf fanny_12516731

Hm...
...als Kind hat man sein Gesicht ja auch nie eingecremt. Und die Hautprobleme traten doch meist erst viel später nach einigen Jahren des Gebrauchs verschiedenster dubioser Kosmetik, Reinigungs- und Pflegeprodukte auf. Das sollte einem schon zu denken geben, wo man sich da hin manövriert. Also Cremes kommen mir nicht mehr in die Tüte!
Grüßle!!

Gibt ja auch..
noch das Gesichtstonikum oder die Quittencreme.. Für die die net drauf verzichten will =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2006 um 14:30
In Antwort auf fanny_12516731

Hm...
...als Kind hat man sein Gesicht ja auch nie eingecremt. Und die Hautprobleme traten doch meist erst viel später nach einigen Jahren des Gebrauchs verschiedenster dubioser Kosmetik, Reinigungs- und Pflegeprodukte auf. Das sollte einem schon zu denken geben, wo man sich da hin manövriert. Also Cremes kommen mir nicht mehr in die Tüte!
Grüßle!!

Genau und
lustigerweise... ihr kennt das bestimmt: eine freundin von euch hat total glatte, schöne und reine haut. da fragt man sie: wie machst du das blos? was benutzt du denn? und sie sagt: gar nichts!

na?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 13:46

"tausend" Fragen
Also, da ich mich gerade sehr mit Dr.Hauschka befasse, habe ich mal noch ein paar Fragen.

1. Ich habe Pigmentflecken, deshalb sollte ich immer LSF 40 benutzen. Wie ich sehe, gibt es das von Dr. Hauschka nicht. Kann ich einfach von einer anderen Firme Sonnencreme benutzen oder verträgt sich das nich?

2. Ich habe gesehen es gibt eine getönte Tagescreme oder man kann sich die Tagespflege selber tönen, was ist besser?

3. Da ich ja Sonnencreme benutzen muß, und ein Mittel gegen Pigmentfelcken(Iklen) wie sieht da die Reihenfolge aus. Eigentlich ne doofe Frage. Natürlich erst Cremen und dann die Sonnencreme, wenn ich aber noch getönte Tagescreme darüber auftrage, wird es dann nicht zu viel?

4. Wann genutzt man die Augencreme und wann den Augenbalsam?

So das sind meine Fragen, hoffe auf Antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 14:03
In Antwort auf ibbie_12496541

"tausend" Fragen
Also, da ich mich gerade sehr mit Dr.Hauschka befasse, habe ich mal noch ein paar Fragen.

1. Ich habe Pigmentflecken, deshalb sollte ich immer LSF 40 benutzen. Wie ich sehe, gibt es das von Dr. Hauschka nicht. Kann ich einfach von einer anderen Firme Sonnencreme benutzen oder verträgt sich das nich?

2. Ich habe gesehen es gibt eine getönte Tagescreme oder man kann sich die Tagespflege selber tönen, was ist besser?

3. Da ich ja Sonnencreme benutzen muß, und ein Mittel gegen Pigmentfelcken(Iklen) wie sieht da die Reihenfolge aus. Eigentlich ne doofe Frage. Natürlich erst Cremen und dann die Sonnencreme, wenn ich aber noch getönte Tagescreme darüber auftrage, wird es dann nicht zu viel?

4. Wann genutzt man die Augencreme und wann den Augenbalsam?

So das sind meine Fragen, hoffe auf Antwort.

Noch ne Frage
habe noch eine Frage vergessen.

Wie ist das im Sommer, nach einem schönen Strandurlaub. Da muß doch danach bestimmt was Pflegendes ins Gesicht, auch in der Nacht. Sonst komme ich ja total verknittert aus dem Urllaub zurück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 14:39
In Antwort auf ibbie_12496541

"tausend" Fragen
Also, da ich mich gerade sehr mit Dr.Hauschka befasse, habe ich mal noch ein paar Fragen.

1. Ich habe Pigmentflecken, deshalb sollte ich immer LSF 40 benutzen. Wie ich sehe, gibt es das von Dr. Hauschka nicht. Kann ich einfach von einer anderen Firme Sonnencreme benutzen oder verträgt sich das nich?

2. Ich habe gesehen es gibt eine getönte Tagescreme oder man kann sich die Tagespflege selber tönen, was ist besser?

3. Da ich ja Sonnencreme benutzen muß, und ein Mittel gegen Pigmentfelcken(Iklen) wie sieht da die Reihenfolge aus. Eigentlich ne doofe Frage. Natürlich erst Cremen und dann die Sonnencreme, wenn ich aber noch getönte Tagescreme darüber auftrage, wird es dann nicht zu viel?

4. Wann genutzt man die Augencreme und wann den Augenbalsam?

So das sind meine Fragen, hoffe auf Antwort.

Hier ein paar Antworten
Hat Dir ein Hautarzt zu dem LSF 40 geraten? Ich frage nur deshalb, da zwischen LSF 20 und 40 kaum ein Unterschied besteht. Der 20er absorbiert bereits 95% und der 40er lediglich 2% mehr, also 97% der Strahlen. Für unsere Breiten ist sogar noch weit weniger erforderlich. Durch die Inhaltsstoffe/Öle hat bereits jede Hauschka-Pflege einen natürlich enthaltenen LSF 3. Zusätzlich gibt es eine Sonnencreme speziell fürs Gesicht mit LSF 8. Diese wird über die normale Tagespflege aufgetragen.

Da Dr. Hauschka ein völlig anderes Pflegekonzept als alle anderen Kosmetikfirmen verfolgt, wäre es schon empfehlenswert wenn man keine Fremdprodukte kombiniert. Sonst kann es passieren, dass die jeweiligen Wirkungen sich gegenseitg behindern. Denn bei Hauschka wird die Eigenregeneration und -versorgung der Haut angestrebt, während andere Konzepte dies gar nicht verfolgen und mit ihren Produkten oftmals in die entgegengesetzte Richtung steuern.

zu 2. & 3. Mit Tönungscremes habe ich leider keine Erfahrungen.

zu 4. Neigt die Augenpartie zur Trockenheit würde ich zum Augenbalsam raten, da es völlig frei von Glycerin ist. Ist langfristig gesehen besser für die Haut.

zum Nachtrag: Nach dem Sonnen einfach die normale Tagespflege benutzen. Sollte Dich die Sonne etwas erwischt haben, ist die Revitalpackung immer eine verdammt gute Intensivpflege. Nachtcremes gibt es bei Hauschka nicht. Und es ist auch überhaupt nicht empfehlenswert. Da sich die Haut über Nacht in einem Regenerations- und Ausscheidungsprozeß befindet, der durch unnötige Cremes nicht gestört bzw. beeinträchtigt werden sollte.
Siehe Pflegekonzept: Die Haut muss wieder lernen sich selbst zu versorgen und zu regenerieren. Jegliche Cremes würden diesen Prozeß unterbinden.
Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 15:01
In Antwort auf fanny_12516731

Hier ein paar Antworten
Hat Dir ein Hautarzt zu dem LSF 40 geraten? Ich frage nur deshalb, da zwischen LSF 20 und 40 kaum ein Unterschied besteht. Der 20er absorbiert bereits 95% und der 40er lediglich 2% mehr, also 97% der Strahlen. Für unsere Breiten ist sogar noch weit weniger erforderlich. Durch die Inhaltsstoffe/Öle hat bereits jede Hauschka-Pflege einen natürlich enthaltenen LSF 3. Zusätzlich gibt es eine Sonnencreme speziell fürs Gesicht mit LSF 8. Diese wird über die normale Tagespflege aufgetragen.

Da Dr. Hauschka ein völlig anderes Pflegekonzept als alle anderen Kosmetikfirmen verfolgt, wäre es schon empfehlenswert wenn man keine Fremdprodukte kombiniert. Sonst kann es passieren, dass die jeweiligen Wirkungen sich gegenseitg behindern. Denn bei Hauschka wird die Eigenregeneration und -versorgung der Haut angestrebt, während andere Konzepte dies gar nicht verfolgen und mit ihren Produkten oftmals in die entgegengesetzte Richtung steuern.

zu 2. & 3. Mit Tönungscremes habe ich leider keine Erfahrungen.

zu 4. Neigt die Augenpartie zur Trockenheit würde ich zum Augenbalsam raten, da es völlig frei von Glycerin ist. Ist langfristig gesehen besser für die Haut.

zum Nachtrag: Nach dem Sonnen einfach die normale Tagespflege benutzen. Sollte Dich die Sonne etwas erwischt haben, ist die Revitalpackung immer eine verdammt gute Intensivpflege. Nachtcremes gibt es bei Hauschka nicht. Und es ist auch überhaupt nicht empfehlenswert. Da sich die Haut über Nacht in einem Regenerations- und Ausscheidungsprozeß befindet, der durch unnötige Cremes nicht gestört bzw. beeinträchtigt werden sollte.
Siehe Pflegekonzept: Die Haut muss wieder lernen sich selbst zu versorgen und zu regenerieren. Jegliche Cremes würden diesen Prozeß unterbinden.
Grüßle!!

Aftersun von hauschka
die gibt es auch.
meine frage: welche tagespflege von hauschka kann ich noch bei unreiner haut benutzen?
lg
ps: hey jenny: ich bin zwar auch begeistert von hauschka und vertrete auch etwas die philosophie. aber vergiss trotzdem nie, dass diese leute von hauschka geschult werden und hauschka verkaufen will. zb benutze ich die wascherde von logona und die verträgt sich prima mit dem gesichtsöl v. dr.h.. wozu ich aber nicht raten würde ein waschzeug das austrocknet (z.b. mit tensiden) zu nehmen und dann das gesichtsöl. glg an dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 15:31
In Antwort auf nikag

Aftersun von hauschka
die gibt es auch.
meine frage: welche tagespflege von hauschka kann ich noch bei unreiner haut benutzen?
lg
ps: hey jenny: ich bin zwar auch begeistert von hauschka und vertrete auch etwas die philosophie. aber vergiss trotzdem nie, dass diese leute von hauschka geschult werden und hauschka verkaufen will. zb benutze ich die wascherde von logona und die verträgt sich prima mit dem gesichtsöl v. dr.h.. wozu ich aber nicht raten würde ein waschzeug das austrocknet (z.b. mit tensiden) zu nehmen und dann das gesichtsöl. glg an dich.

Tagespflege
Das Gesichtsöl ist lt. Hauschka die spezielle Tagespflege für fettige und unreine Haut. Hat sich die Haut aber nach einiger Zeit der Anwendung normalisiert kann man sehr gut zur Quittencreme übergehen! Diese ist für alle Hauttypen bzw. für normale Haut geeignet. Die Rosencreme wäre zu reichhaltig und die Gesichtsmilch ist eher für besonders trockene Haut gedacht..

Tip: Lt. Hauschka kann man bei unreiner Haut auch 1-2 Tropfen des Gesichtsöls mit der Revitalpackung mischen.
Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 15:37
In Antwort auf fanny_12516731

Tagespflege
Das Gesichtsöl ist lt. Hauschka die spezielle Tagespflege für fettige und unreine Haut. Hat sich die Haut aber nach einiger Zeit der Anwendung normalisiert kann man sehr gut zur Quittencreme übergehen! Diese ist für alle Hauttypen bzw. für normale Haut geeignet. Die Rosencreme wäre zu reichhaltig und die Gesichtsmilch ist eher für besonders trockene Haut gedacht..

Tip: Lt. Hauschka kann man bei unreiner Haut auch 1-2 Tropfen des Gesichtsöls mit der Revitalpackung mischen.
Grüßle!!

1. was ist aber
wenn man trockene unreine haut hat?
2. nur weil sich das hautbild verbessert hat, heißt das nicht, dass wir nicht mehr aufpassen müssen.
3. ist die quittenc. nicht vlt auch zu reichhaltig, sodass man dadurch pickel bekommt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 16:39
In Antwort auf nikag

1. was ist aber
wenn man trockene unreine haut hat?
2. nur weil sich das hautbild verbessert hat, heißt das nicht, dass wir nicht mehr aufpassen müssen.
3. ist die quittenc. nicht vlt auch zu reichhaltig, sodass man dadurch pickel bekommt?

Ein normalisiertes Hautbild
bedeutet doch nicht, dass man dann nicht mehr auf seine Haut aufpassen soll. Man gleicht lediglich die Pflege an.

Aber woher sollte ich denn wissen, dass Du eher zu trockener Haut neigst? In diesem Fall muss man ja nicht das Öl pur nehmen. Dann wie gesagt ein paar Tropfen davon mit der Revitalpackung mischen oder gleich die Quittencreme benutzen. Letztere spendet eben auch Feuchtigkeit und ist lt. Hauschka eine leichte Pflege, die die Haut atmen lässt.
Hoffe, das hilft ein bisserl weiter!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 16:51
In Antwort auf fanny_12516731

Ein normalisiertes Hautbild
bedeutet doch nicht, dass man dann nicht mehr auf seine Haut aufpassen soll. Man gleicht lediglich die Pflege an.

Aber woher sollte ich denn wissen, dass Du eher zu trockener Haut neigst? In diesem Fall muss man ja nicht das Öl pur nehmen. Dann wie gesagt ein paar Tropfen davon mit der Revitalpackung mischen oder gleich die Quittencreme benutzen. Letztere spendet eben auch Feuchtigkeit und ist lt. Hauschka eine leichte Pflege, die die Haut atmen lässt.
Hoffe, das hilft ein bisserl weiter!

Ich hatte
mal trockene haut, mal fettige. ich finde es halt immer nur blöd, weil es nur für fettige unreine haut was gibt.
bei der quittencreme stand bei "für unproblematische haut". unreine ist problematisch. das verwirrt mich jetzt.
so. und mit aufpassen meinte ich trotzdem noch produkte gegen unreine zu benutzen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2006 um 20:20
In Antwort auf fanny_12516731

Hier ein paar Antworten
Hat Dir ein Hautarzt zu dem LSF 40 geraten? Ich frage nur deshalb, da zwischen LSF 20 und 40 kaum ein Unterschied besteht. Der 20er absorbiert bereits 95% und der 40er lediglich 2% mehr, also 97% der Strahlen. Für unsere Breiten ist sogar noch weit weniger erforderlich. Durch die Inhaltsstoffe/Öle hat bereits jede Hauschka-Pflege einen natürlich enthaltenen LSF 3. Zusätzlich gibt es eine Sonnencreme speziell fürs Gesicht mit LSF 8. Diese wird über die normale Tagespflege aufgetragen.

Da Dr. Hauschka ein völlig anderes Pflegekonzept als alle anderen Kosmetikfirmen verfolgt, wäre es schon empfehlenswert wenn man keine Fremdprodukte kombiniert. Sonst kann es passieren, dass die jeweiligen Wirkungen sich gegenseitg behindern. Denn bei Hauschka wird die Eigenregeneration und -versorgung der Haut angestrebt, während andere Konzepte dies gar nicht verfolgen und mit ihren Produkten oftmals in die entgegengesetzte Richtung steuern.

zu 2. & 3. Mit Tönungscremes habe ich leider keine Erfahrungen.

zu 4. Neigt die Augenpartie zur Trockenheit würde ich zum Augenbalsam raten, da es völlig frei von Glycerin ist. Ist langfristig gesehen besser für die Haut.

zum Nachtrag: Nach dem Sonnen einfach die normale Tagespflege benutzen. Sollte Dich die Sonne etwas erwischt haben, ist die Revitalpackung immer eine verdammt gute Intensivpflege. Nachtcremes gibt es bei Hauschka nicht. Und es ist auch überhaupt nicht empfehlenswert. Da sich die Haut über Nacht in einem Regenerations- und Ausscheidungsprozeß befindet, der durch unnötige Cremes nicht gestört bzw. beeinträchtigt werden sollte.
Siehe Pflegekonzept: Die Haut muss wieder lernen sich selbst zu versorgen und zu regenerieren. Jegliche Cremes würden diesen Prozeß unterbinden.
Grüßle!!

Sonnenschutz
Ja, die Hautärztin hat mir LSF 40 empfohlen. Im Sommer habe die Gesichtsonnencreme mit LSF 8 von Dr.Hauschka benutzt. Das war überhaupt nichts. Ich brauche wirklich einen höheren Sonnenschutz. Jetzt mit LSF 40 ist es optimal. Auch wenn ich mich sonne, werden die Flecken nicht stärker.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2006 um 16:55

Hab eben..
meine Bestellung bekommen und es auch gleich ausprobiert =) ..
Die Waschcreme, Gesichtstonikum Spezial und das Gesichtsöl..
Dazu hab ich das Dampfbad, Reinigungsmaske und Revitalpackung (in Probiergrößen) für ab und zu..
Und die Quittencreme wenn sich meine Haut normalisiert hat und ich sie mit dem Öl abwechseln kann.. Wenn ich zb weggeh is das Öl wohl net ganz so gut -g-..
Bin mal gespannt ob es wirklich so gut is alles wie alle sagen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2006 um 17:33
In Antwort auf ozanne_12832633

Hab eben..
meine Bestellung bekommen und es auch gleich ausprobiert =) ..
Die Waschcreme, Gesichtstonikum Spezial und das Gesichtsöl..
Dazu hab ich das Dampfbad, Reinigungsmaske und Revitalpackung (in Probiergrößen) für ab und zu..
Und die Quittencreme wenn sich meine Haut normalisiert hat und ich sie mit dem Öl abwechseln kann.. Wenn ich zb weggeh is das Öl wohl net ganz so gut -g-..
Bin mal gespannt ob es wirklich so gut is alles wie alle sagen =)

Das ging ja richtig fix
mit der Lieferung

Wie ist denn Dein erster Eindruck in Sachen Anwendung? Ich kann mich noch erinnern, dass ich z.B. die Waschcreme am Anfang etwas seltsam und ungewohnt empfand, wegen der Farbe *hihi*. Und nun ist sie schon seit Jahren mein bester Begleiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2006 um 17:37
In Antwort auf fanny_12516731

Das ging ja richtig fix
mit der Lieferung

Wie ist denn Dein erster Eindruck in Sachen Anwendung? Ich kann mich noch erinnern, dass ich z.B. die Waschcreme am Anfang etwas seltsam und ungewohnt empfand, wegen der Farbe *hihi*. Und nun ist sie schon seit Jahren mein bester Begleiter...

Das war auch..
mein erster Gedanke =).. Sieht komisch aus -g-.. Und die Produkte riechen auch etwas seltsam.. Aber denke werd mich daran gewöhnen.. Vorallem wenns hilft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2006 um 21:31
In Antwort auf nikag

Aftersun von hauschka
die gibt es auch.
meine frage: welche tagespflege von hauschka kann ich noch bei unreiner haut benutzen?
lg
ps: hey jenny: ich bin zwar auch begeistert von hauschka und vertrete auch etwas die philosophie. aber vergiss trotzdem nie, dass diese leute von hauschka geschult werden und hauschka verkaufen will. zb benutze ich die wascherde von logona und die verträgt sich prima mit dem gesichtsöl v. dr.h.. wozu ich aber nicht raten würde ein waschzeug das austrocknet (z.b. mit tensiden) zu nehmen und dann das gesichtsöl. glg an dich.

Als tagespflege bei unreiner haut
empfielt sie das gesichtsöl!

danke auch dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2006 um 21:34
In Antwort auf ozanne_12832633

Hab eben..
meine Bestellung bekommen und es auch gleich ausprobiert =) ..
Die Waschcreme, Gesichtstonikum Spezial und das Gesichtsöl..
Dazu hab ich das Dampfbad, Reinigungsmaske und Revitalpackung (in Probiergrößen) für ab und zu..
Und die Quittencreme wenn sich meine Haut normalisiert hat und ich sie mit dem Öl abwechseln kann.. Wenn ich zb weggeh is das Öl wohl net ganz so gut -g-..
Bin mal gespannt ob es wirklich so gut is alles wie alle sagen =)

Quittencreme
die ist aber reichhaltiger als z.b. die gesichtsmilch. also bei fettiger eher die milch verwenden wenn man nicht das öl verwenden möchte für den ausgang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2006 um 21:41
In Antwort auf tendai_12135362

Quittencreme
die ist aber reichhaltiger als z.b. die gesichtsmilch. also bei fettiger eher die milch verwenden wenn man nicht das öl verwenden möchte für den ausgang.

Naja..
so arg fettige Haut hab ich net.. Und mir wurde das geraten und somit probier ichs jetzt mal aus..
Aber trotzdem danke =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2006 um 22:38
In Antwort auf ozanne_12832633

Naja..
so arg fettige Haut hab ich net.. Und mir wurde das geraten und somit probier ichs jetzt mal aus..
Aber trotzdem danke =)

Hab jetzt..
mal das Dampfbad und die Reinigungsmaske ausprobiert.. Meine Haut fühlt sich jetzt richtig schon weich und glatt an =)..
Gibt es eigentlich auch zb die ersten 2 Wochen eine Erstverschlimmerung der Haut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 9:01
In Antwort auf ozanne_12832633

Hab jetzt..
mal das Dampfbad und die Reinigungsmaske ausprobiert.. Meine Haut fühlt sich jetzt richtig schon weich und glatt an =)..
Gibt es eigentlich auch zb die ersten 2 Wochen eine Erstverschlimmerung der Haut?

Das weiss ich nicht
möglich ist es... keine ahnung. du wirst es sehen aber sei geduldig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 9:28

Auch Frage hab ..
Ich habe keine unreine Haut, dafür darf ich mich bereits über Stirnfältchen (blöde Denkerstirn) freuen
Auserdem neige ich eher zu trockener/sensibler Haut!

Jetzt hab ich mir gedacht, dass ich mir den Augenbalsam hole und vielleicht die rosencreme? oder soll ich doch die Quittencreme nehmen?

Kann mir jemand helfen was besser wäre?

Dankööö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 11:08
In Antwort auf xara_12474434

Auch Frage hab ..
Ich habe keine unreine Haut, dafür darf ich mich bereits über Stirnfältchen (blöde Denkerstirn) freuen
Auserdem neige ich eher zu trockener/sensibler Haut!

Jetzt hab ich mir gedacht, dass ich mir den Augenbalsam hole und vielleicht die rosencreme? oder soll ich doch die Quittencreme nehmen?

Kann mir jemand helfen was besser wäre?

Dankööö

Dann empfehele
ich dir die reichhaltigere rosencreme!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 11:15
In Antwort auf tendai_12135362

Dann empfehele
ich dir die reichhaltigere rosencreme!

Dank dir ..
xxx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 15:58
In Antwort auf tendai_12135362

Das weiss ich nicht
möglich ist es... keine ahnung. du wirst es sehen aber sei geduldig.

Wie geduldig..
denn? =) .. Also wie lang dauert es bis man weiß ob es auch wirklich was bringt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 16:27
In Antwort auf ozanne_12832633

Wie geduldig..
denn? =) .. Also wie lang dauert es bis man weiß ob es auch wirklich was bringt?

3-4 wochen
hat es bei mir gedauert. ich hatte immer irgendwo einen unterirdische, seitdem ich hauschka benutze aber nicht mehr. in meiner "hauschka-testphase" hatte ich überall so ganz kleine pickel, die aber auch nicht rot oder eitrig wurden. das war es dann aber auch mit der erstverschlechterung. jetzt benutze ich es seit (mal überlegen) ja so seit 2 monaten bestimmt und die unterirdischen hatte ich gar nicht mehr und ganz selten mal nen kleinen während den tagen.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2006 um 16:36
In Antwort auf nikag

3-4 wochen
hat es bei mir gedauert. ich hatte immer irgendwo einen unterirdische, seitdem ich hauschka benutze aber nicht mehr. in meiner "hauschka-testphase" hatte ich überall so ganz kleine pickel, die aber auch nicht rot oder eitrig wurden. das war es dann aber auch mit der erstverschlechterung. jetzt benutze ich es seit (mal überlegen) ja so seit 2 monaten bestimmt und die unterirdischen hatte ich gar nicht mehr und ganz selten mal nen kleinen während den tagen.
lg

Das klingt doch..
super =).. Ich hab nämlich die letzte Zeit auch ewig diese unterirdischen Pickel.. Und da ich die Finger nie von lassen kann, entzünden sie sich dann natürlich..
Und mit kleinen Pickeln in der ersten Zeit könnt ich leben -g-..
Solangs dann auch wirklich hilft auf Dauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 12:05

Getönte tagescreme
Habe mich jetzt mal bei "naturalbeauty" beraten lassen. Da ich unter Pigmentflecken im Gesicht "leide" und immer einen Sonnenschutz benötige, wollte ich wissen ob es zu viel ist, wenn ich auch noch getönte Tagescreme auftrage. Mir wurde gesagt ich solle zuerst die getönte Tagescreme und dann den Sonnenschutz auftragen???????????????????? Das klingt für mich absolut unlogisch. Also das der Sonnenschutz so besser wirkt kann ja sein, aber die getönte Creme ist ja dann futsch?!?!
Schminkt sich denn niemand der Dr. Hauschka benutzt? Hätte echt gerne mal einen Tip. Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 12:41
In Antwort auf ibbie_12496541

Getönte tagescreme
Habe mich jetzt mal bei "naturalbeauty" beraten lassen. Da ich unter Pigmentflecken im Gesicht "leide" und immer einen Sonnenschutz benötige, wollte ich wissen ob es zu viel ist, wenn ich auch noch getönte Tagescreme auftrage. Mir wurde gesagt ich solle zuerst die getönte Tagescreme und dann den Sonnenschutz auftragen???????????????????? Das klingt für mich absolut unlogisch. Also das der Sonnenschutz so besser wirkt kann ja sein, aber die getönte Creme ist ja dann futsch?!?!
Schminkt sich denn niemand der Dr. Hauschka benutzt? Hätte echt gerne mal einen Tip. Gruß

Wieso
wäre denn dann die Tönungscreme futsch? Das vermischt sich doch höchstens ein bisserl miteinander, kann ich mir vorstellen. Leider habe ich mit beiden Cremes keine nähere Erfahrung. Hast Du es schon ausprobiert?
Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2006 um 14:39
In Antwort auf ibbie_12496541

Getönte tagescreme
Habe mich jetzt mal bei "naturalbeauty" beraten lassen. Da ich unter Pigmentflecken im Gesicht "leide" und immer einen Sonnenschutz benötige, wollte ich wissen ob es zu viel ist, wenn ich auch noch getönte Tagescreme auftrage. Mir wurde gesagt ich solle zuerst die getönte Tagescreme und dann den Sonnenschutz auftragen???????????????????? Das klingt für mich absolut unlogisch. Also das der Sonnenschutz so besser wirkt kann ja sein, aber die getönte Creme ist ja dann futsch?!?!
Schminkt sich denn niemand der Dr. Hauschka benutzt? Hätte echt gerne mal einen Tip. Gruß

Machs doch andersrum
Ich trag im Sommer erst ne Sonnencreme (Weleda) auf und dann (manchmal) das Make up drüber.
Wenn du eh ne Sonnencreme nimmst, würd ich das Make- up anstatt der Tönungscreme nehmen. Mir wäre das zu reichhaltig.
Viel Spaß, Jojo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 15:55

Hi..
Kurzer Bericht =) ..

Probier die Produkte jetzt seit ca. 2 Wochen müsstens sein..
Find sie echt gut.. Bis auf den seltsamen Geruch .. Aber daran gewöhnt man sich =) ..

Hab mir dann die Originalgrößen bestellt und sind gestern schon gekommen.. Die halten ja bestimmt ewig bei den großen Flaschen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 15:56
In Antwort auf ozanne_12832633

Hi..
Kurzer Bericht =) ..

Probier die Produkte jetzt seit ca. 2 Wochen müsstens sein..
Find sie echt gut.. Bis auf den seltsamen Geruch .. Aber daran gewöhnt man sich =) ..

Hab mir dann die Originalgrößen bestellt und sind gestern schon gekommen.. Die halten ja bestimmt ewig bei den großen Flaschen

Korrektur:
3 Wochen sinds jetzt hab ich eben bei dem anderen Beitrag gesehen =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 16:45
In Antwort auf ozanne_12832633

Korrektur:
3 Wochen sinds jetzt hab ich eben bei dem anderen Beitrag gesehen =)

Hallo Sabrina
was macht Dein Hautbild bisher, ausser dass es sich sehr gut anfühlt? Welche Sachen magst Du denn am liebsten, also Deine Favourits? Ich mochte ja früher immer die Waschreme und die Quittencreme sowas von gerne
Grüßle!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 16:57
In Antwort auf fanny_12516731

Hallo Sabrina
was macht Dein Hautbild bisher, ausser dass es sich sehr gut anfühlt? Welche Sachen magst Du denn am liebsten, also Deine Favourits? Ich mochte ja früher immer die Waschreme und die Quittencreme sowas von gerne
Grüßle!!

Hi morro =)
Also ich hab bis jetzt immer die Gesichtswaschcreme, das Gesichtstonikum Spezial und das Gesichtsöl genommen (täglich).. Komme mit dem Öl besser klar als ich dachte.. Man muss es nur gut einmassieren und bissl warten..
Die Revitalpackung find ich auch suuuuper =) .. Die Haut is danach immer so schön glatt und weich..
Die Reinigungsmaske und das Dampfbad hab ich bis jetzt einmal gemacht.. Aber nur weil es in der Probepackung bei war.. Demnächst probier ich dann die von dir empfohlene Luvos Heilerde aus..
Die Quittencreme hab ich auch da, aber noch net ausprobiert.. Werd ich aber demnächst mal abwechselnd mit dem Öl benutzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:46
In Antwort auf fanny_12516731

Hallo Sabrina
was macht Dein Hautbild bisher, ausser dass es sich sehr gut anfühlt? Welche Sachen magst Du denn am liebsten, also Deine Favourits? Ich mochte ja früher immer die Waschreme und die Quittencreme sowas von gerne
Grüßle!!

Hallo morro
Wieso früher. Ich denke du benutzt das alles.
Werde nächste Woche
auch auf Hauschka umstellen. Muß aber erst meine Kosmetik verbrauchen.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:49
In Antwort auf ozanne_12832633

Hi morro =)
Also ich hab bis jetzt immer die Gesichtswaschcreme, das Gesichtstonikum Spezial und das Gesichtsöl genommen (täglich).. Komme mit dem Öl besser klar als ich dachte.. Man muss es nur gut einmassieren und bissl warten..
Die Revitalpackung find ich auch suuuuper =) .. Die Haut is danach immer so schön glatt und weich..
Die Reinigungsmaske und das Dampfbad hab ich bis jetzt einmal gemacht.. Aber nur weil es in der Probepackung bei war.. Demnächst probier ich dann die von dir empfohlene Luvos Heilerde aus..
Die Quittencreme hab ich auch da, aber noch net ausprobiert.. Werd ich aber demnächst mal abwechselnd mit dem Öl benutzen

Oh, schön
dass es Dir so gut gefällt! Ich war ja damals auch so begeistert. Zwar riecht Hauschka anderes als andere Kosmetika, aber das mag ich sogar lieber. Den Geruch der Quittencreme mag ich auch sehr. Bin gespannt wie Du sie später mal findest!

Jaa, die Heilerde ist klasse! Und für das Dampfbad lässt sich wie gesagt auch jeder x-beliebige Kräutertee verwenden, wenn die Hauschka-Packung dann mal zu Ende gegangen ist. Die muss man ja nicht original haben....

PS: die Revitalcreme ist auch eine klasse Alternative als Wund- und Heilsalbe!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 17:52
In Antwort auf fanny_12516731

Oh, schön
dass es Dir so gut gefällt! Ich war ja damals auch so begeistert. Zwar riecht Hauschka anderes als andere Kosmetika, aber das mag ich sogar lieber. Den Geruch der Quittencreme mag ich auch sehr. Bin gespannt wie Du sie später mal findest!

Jaa, die Heilerde ist klasse! Und für das Dampfbad lässt sich wie gesagt auch jeder x-beliebige Kräutertee verwenden, wenn die Hauschka-Packung dann mal zu Ende gegangen ist. Die muss man ja nicht original haben....

PS: die Revitalcreme ist auch eine klasse Alternative als Wund- und Heilsalbe!!

Als..
Wund und Heilcreme?.. Echt?.. Einfach drauf lassen und irgendwann später mal abwaschen?..
Die Reinigungsmaske nehm ich dann auch nimmer.. Hab ich jetzt noch für einmal und dann kauf ich die Luvos Heilerde..

Wenn das so bleibt, dann bin ich echt zufrieden mit Hauschka =)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:03
In Antwort auf ibbie_12496541

Hallo morro
Wieso früher. Ich denke du benutzt das alles.
Werde nächste Woche
auch auf Hauschka umstellen. Muß aber erst meine Kosmetik verbrauchen.
Gruß

Hallo Kike71
Lass mich das näher erklären: Ich habe Dr. hauschka schon vor Jahren benutzt und mit Erfolg. Den Produkten habe ich es zu verdanken, dass meine damals ganz schlimm fettige T-Zone komplett und sogar dauerhaft verschwunden ist. Meine Haut hat sich damit wieder soweit erholt, dass sie sich fortan selbst versorgen kann. -> Was ja das Ziel einer gesunden und intakten Haut ist.

So nach und nach habe ich dann auch langsam die Produkte immer seltener benutzt, bis es kaum noch nötig war. Cremen muss ich inzwischen überhaupt nicht mehr und benutze nur noch gelegtlich mal die Gesichtswaschcreme oder die Lavaerde zur Gesichtsreinigung. Ansonsten bin ich inzwischen nur noch bei Wasser und einer Gesichtsbürste geblieben. Damit funktioniert es richtig klasse. Die Haut ist schön zart und weich. Ich kann mich echt nicht beklagen.

Mein Gesicht wasche ich meist mit erst warmen und dann eiskaltem Wasser a la Kneipp und danach gibt es hin und wieder Trockenbürstenmassagen mit einem sanften Gesichtsbürstchen. Auch bei der Körperpflege verfahre ich inzwischen so und benutze eine große weiche Badebürste. Von ehemals trockener Haut keine Spur mehr

Aber Hauschka ist so klasse, ich will es immer wieder gerne empfehlen, weil es mir eben auch so gut geholfen hat.
Liebe Grüße!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:09
In Antwort auf ozanne_12832633

Als..
Wund und Heilcreme?.. Echt?.. Einfach drauf lassen und irgendwann später mal abwaschen?..
Die Reinigungsmaske nehm ich dann auch nimmer.. Hab ich jetzt noch für einmal und dann kauf ich die Luvos Heilerde..

Wenn das so bleibt, dann bin ich echt zufrieden mit Hauschka =)

Von der Wirkung
her konnte ich keinen Unterschied zur allseits bekannten Bepanthen feststellen. Klar, diese Salben soll man eh nie auf "offene" Wunden auftragen. Das versteht sich von selbst.

Aber die Revitalcreme hab ich dann über bereits geschlossene Wundkratzer leicht aufgetragen und einmassiert. Hilft genausogut und man hat keine schlechten Inhaltsstoffe. Die Bepanthen besteht ja aus lauter Wollwachs, Paraffinen, Vaseline und all so Krempel.... Sowas will ich einfach nicht mehr benutzen, auch nicht zur Wundversorgung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2006 um 18:12
In Antwort auf fanny_12516731

Von der Wirkung
her konnte ich keinen Unterschied zur allseits bekannten Bepanthen feststellen. Klar, diese Salben soll man eh nie auf "offene" Wunden auftragen. Das versteht sich von selbst.

Aber die Revitalcreme hab ich dann über bereits geschlossene Wundkratzer leicht aufgetragen und einmassiert. Hilft genausogut und man hat keine schlechten Inhaltsstoffe. Die Bepanthen besteht ja aus lauter Wollwachs, Paraffinen, Vaseline und all so Krempel.... Sowas will ich einfach nicht mehr benutzen, auch nicht zur Wundversorgung.

Kann ich ja ..
demnächst auch mal probieren =) .. Aber hoffe ja das ich solche Wunden dann bald garnimmer oder eher selten habe..
Da wird die Heilerde bestimmt auch noch helfen.. Werd ich dann nächste Woche mal beim DM oder so schaun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper