Home / Forum / Beauty / Haarpflege / Ich leide unter meinen Haaren

Ich leide unter meinen Haaren

26. Februar 2007 um 11:15 Letzte Antwort: 26. Februar 2007 um 13:14

meine haare sind schulterlang und so fein. ich leide so sehr darunter, bin deshalb richtig depressiv will nicht mehr raus gehen usw.

früher hatte ich irgendwie lange und schöne Haare, jetzt sind sie so dünn, fisselig und nicht mehr schön. immer schaue ich anderen mit langen dicken Haaren hinterher.. es ist so deprimierend.

was kann ich denn tun damit sie wieder richtig füllig und dick werden. locken bringen auch nichts

ich sprühe schon ständig volumenspray, schaum usw3 aber es nützt nichts

Mehr lesen

26. Februar 2007 um 12:32

Hallo mitleidensgenossin
mir geht es genau so weil meine bekloppte friseurin meinte sie müsse mir 9%iges wasserstoffdingsdaoxid fürs blondieren auf den kopf schütten. super, ich hab genau wie du total fisselige blonde fransen die an der schulter total dünn sind und oben total voluminös. woher kommst du denn?
ich bin am überlegen ob ich mir eine haarverdichtung machen lasse. ich hab in der nähe von stuttgart ein atelier gefunden die machen das mit ultraschall das spürt man gar nicht. hatte ne probesträhne drin und bin nicht abgeneigt. kostet 2 euro pro strähne, für eine verdichtung brauchst du ca. 100. und wenn deine haare eingepackt sind in die extensions können sie auch besser wachsen weil sie dann nicht mehr auf der schulter aufliegen.
also meld dich bei mir.... das kriegen wir hin

Gefällt mir
26. Februar 2007 um 12:36
In Antwort auf chika_12047685

Hallo mitleidensgenossin
mir geht es genau so weil meine bekloppte friseurin meinte sie müsse mir 9%iges wasserstoffdingsdaoxid fürs blondieren auf den kopf schütten. super, ich hab genau wie du total fisselige blonde fransen die an der schulter total dünn sind und oben total voluminös. woher kommst du denn?
ich bin am überlegen ob ich mir eine haarverdichtung machen lasse. ich hab in der nähe von stuttgart ein atelier gefunden die machen das mit ultraschall das spürt man gar nicht. hatte ne probesträhne drin und bin nicht abgeneigt. kostet 2 euro pro strähne, für eine verdichtung brauchst du ca. 100. und wenn deine haare eingepackt sind in die extensions können sie auch besser wachsen weil sie dann nicht mehr auf der schulter aufliegen.
also meld dich bei mir.... das kriegen wir hin

Nein
blos keine haarverdichtung oder irgendwelche Strähnen eingeschweisst. hinterher sind meine haare ja dann noch kaputter, was bringt mir das dann?

außerdem hatet ich schon mal eine Haarverdichtung nie wieder dann lasse ich sie mir lieber ganz kurz abschneiden. und es stimmt gar nicht dass deine Haare mit Extensions besser wachsen können.

Gefällt mir
26. Februar 2007 um 12:40

!!!
Erstmal würde ich ein schicken modischen Haarschnitt empfehlen(Nicole Ritchie).Was nützen Dir lange dünne Haare,wenn sie dünn aussehen.Ich rede hier von keinem Kurzhaarschnitt.Sondern eine gerade Gesamtlänge damit das Haar unter voller fällt.Das ganze dann leicht gestuft und eine kürze Vorderpartie ums Gesicht.Ein paar Farbsträhnen in den Oberkopf täuschen Fülle vor.Die Strähnen reichen ja haarschonend mit Tönung gemacht.Durch zwei Farben sieht das Haar immer nach mehr aus.
Und viel Pflege,vorallem Pflege die im Haar bleibt.Bei Haarkur wär ich vorsichtig,die beschwerrt das Haar.Die reicht einmal im Monat.
Ansonsten alles übere eine Rundbürste fönen oder Locken stab oder eindrehen.Kannst das Haar vorher noch mit einem Hitzeschutz schützen beim stylen.
Mit Reifen,Spangen,Gummis kann man auch Hochsteckfrisuren probieren.
Ansonsten erstmal schön pflegen und gesund ernähren,man kann auch Zusatzvitamine einnehmen.Oder stellst Dich mal bei einem Hautarzt vor.

Gefällt mir
26. Februar 2007 um 12:59
In Antwort auf an0N_1247881099z

Nein
blos keine haarverdichtung oder irgendwelche Strähnen eingeschweisst. hinterher sind meine haare ja dann noch kaputter, was bringt mir das dann?

außerdem hatet ich schon mal eine Haarverdichtung nie wieder dann lasse ich sie mir lieber ganz kurz abschneiden. und es stimmt gar nicht dass deine Haare mit Extensions besser wachsen können.

Ehrlich?
aha, dachte ich doch die sache hat einen haken. klingt doch alles so logisch. wie sehen die haare denn aus nachdem man die verdichtung rausnimmt?

Gefällt mir
26. Februar 2007 um 13:14
In Antwort auf an0N_1247881099z

Nein
blos keine haarverdichtung oder irgendwelche Strähnen eingeschweisst. hinterher sind meine haare ja dann noch kaputter, was bringt mir das dann?

außerdem hatet ich schon mal eine Haarverdichtung nie wieder dann lasse ich sie mir lieber ganz kurz abschneiden. und es stimmt gar nicht dass deine Haare mit Extensions besser wachsen können.

!!!
Wenn Du Deine Haare jetzt so läßt gibt es kein Mittel wovon sie dichter werden.Laß Dir die dünneren Spitzen nach und nach etwas kürzen und überlege mit den Stähnen am besten aufgehellt,geht auch schonend.Das rauht das Haar auf und bringt etwas mehr Halt.
Haarverlängerung und Co würde ich auch abraten.Das ist anfangs alles schön,aber auf Dauer zeit-und kostenaufwendig!!!
Wenn sie sich etwas erholt haben kann man ja über eine Umformung nachdenken.
Du mußt halt den Mittelweg finden.Nicht zuviel Pflege das sie zu weich sind.Aber auch nicht soviel Chemie,weil sie empfindlich sind.
Nur ohne Halt und Form kannst Du nicht viel mit ihnen anfangen.
Lass Dich dochmal gut beraten,was möglich ist und was nicht.Hole Dir anhand zwei bis drei Beratungen beim Friseur mehrerer Ratschläge ein.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram
Magic Retouch
Magic Retouch
Teilen