Home / Forum / Beauty / Ich hoffe ihr habt ein paar tips für mich

Ich hoffe ihr habt ein paar tips für mich

26. September 2015 um 9:27 Letzte Antwort: 27. September 2015 um 17:48

Hallo ihr Lieben! Ich habe mir am Donnerstag ein Bauchnabelpircing stechen lassen. Ich war mit meiner besten Freundin bei ihrem Piercer weil sie meinte das dieser gut wäre. Ich fand es aber nicht so gut dort, das stechen war ja ok, aber die Tipps wie ich danach das Piercing Pflege & alles hst er mir nicht wirklich gesagt. nur das ich täglich 3 mal desinfizieren soll. Deshalb meine Frage an euch. Ich habe das Piercing jetzt seit Donnerstag & desinfiziere 3 mal täglich. Es ist rot um die Stichkanäle & der obere Stichkanal verursacht ziehen wenn ich mich bewege, wurde mir abee gesagt das das normal wäre. Dann zu meinem eigentlichen Problem. Desinfizieren ok, aber muss man da nicht sonst noch irgendwas machen? Weil ich arbeite in einer Arztpraxis & bewege mich dort sehr viel heißt: schnelles laufen, auch rückartige Bewegungen, sitzen & stehen, ich habe halt richtig Angst das sich das Piercing entzündet durch die viele Bewegung... Könnte ihr mir vielleicht ein paar Pflegetipps oder allgemein Tipps geben was ich noch machen kann außer desinfizieren das es sich garnicht erst entzündet? Ich hab schonmal von so einem Kamillebad gehört, wo man einen Kamilleteebeutel erst ins heiße Wasser legt kurz was ziehen lässt & dann etwas abgekühlt auf den Bauchnabel legt, aber kann ich das schon 2 Tage nach dem stechen machen? Hoffe ihr habt paar Tipps für mich am besten aus eigener Erfahrung Danke schonmal

Mehr lesen

27. September 2015 um 17:48

Ich hab zwar kein Bauchnabelpiercing..
aber ein Nasenpiercing, das mir Sorgen bereitet hat. Ich hab 3 Piercings und alle bei dem selben Piercer, aber das Nasenpiercing war fast 3 Monate rot und ewig entzündet. Du kannst noch Wund und Heilsalbe benutzen.. Aber desinfizieren sollte reichen, hat es bei mir auch (bei allen Piercings)

Gefällt mir